PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DEL im TV



Schanki92
13-03-12, 15:23
Weitere Sendetermine
Datum Beginn Sendung Kanal
14.03.12
19:30 Uhr Live Eishockey: DEL
Augsburger Panther - Kölner Haie, Playoff-Qualifikationsrunde, Spiel 1
Sky Sport 2
16.03.12
19:30 Uhr Live Eishockey: DEL
Iserlohn Roosters - DEG Metro Stars, Playoff-Qualifikationsrunde, Spiel 2
Sky Sport HD 2
16.03.12
19:30 Uhr Live Eishockey: DEL
Iserlohn Roosters - DEG Metro Stars, Playoff-Qualifikationsrunde, Spiel 2
Sky Sport 2
18.03.12
14:30 Uhr Live Eishockey: DEL
Playoff-Qualifikationsrunde, Spiel 3*
Sky Sport HD Extra
18.03.12
14:30 Uhr Live Eishockey: DEL
Playoff-Qualifikationsrunde, Spiel 3*
Sky Sport 2
21.03.12
19:30 Uhr Live Eishockey: DEL
Adler Mannheim - Hamburg Freezers, Playoffs: Viertelfinale, Spiel 1
Sky Sport HD 2
21.03.12
19:30 Uhr Live Eishockey: DEL
Adler Mannheim - Hamburg Freezers, Playoffs: Viertelfinale, Spiel 1
Sky Sport 2
23.03.12
19:30 Uhr Live Eishockey: DEL
Straubing Tigers - Grizzly Adams Wolfsburg, Playoffs: Viertelfinale, Spiel 2
Sky Sport HD 2
23.03.12
19:30 Uhr Live Eishockey: DEL
Straubing Tigers - Grizzly Adams Wolfsburg, Playoffs: Viertelfinale, Spiel 2
Sky Sport 1
25.03.12
14:30 Uhr Live Eishockey: DEL
Playoffs: Viertelfinale, Spiel 3
Sky Sport HD 2
25.03.12
14:30 Uhr Live Eishockey: DEL
Playoffs: Viertelfinale, Spiel 3
Sky Sport 1
28.03.12
19:30 Uhr Live Eishockey: DEL
Playoffs: Viertelfinale, Spiel 4
Sky Sport HD Extra
28.03.12
19:30 Uhr Live Eishockey: DEL
Playoffs: Viertelfinale, Spiel 4
Sky Sport 2
30.03.12
19:30 Uhr Live Eishockey: DEL
Playoffs: Viertelfinale, Spiel 5*
Sky Sport HD 2
30.03.12
19:30 Uhr Live Eishockey: DEL
Playoffs: Viertelfinale, Spiel 5*
Sky Sport 2
01.04.12
14:30 Uhr Live Eishockey: DEL
Playoffs: Viertelfinale, Spiel 6*
Sky Sport HD 2
01.04.12
14:30 Uhr Live Eishockey: DEL
Playoffs: Viertelfinale, Spiel 6*
Sky Sport 2
03.04.12
19:30 Uhr Live Eishockey: DEL
Playoffs: Viertelfinale, Spiel 7*
Sky Sport HD Extra
03.04.12
19:30 Uhr Live Eishockey: DEL
Playoffs: Viertelfinale, Spiel 7*
Sky Sport 2

Schanki92
13-03-12, 15:39
Spiel 1 der Adler - Mannheim im TV

RGH
13-03-12, 16:55
Spiel 1 der Adler - Mannheim im TV

Die sollen gefälligst die Auswärtsspiele übertragen. In die Arena schaffe ich es noch, nach Hamburg ist für einen arbeitenden Menschen aber aussichtslos! :D Da wäre der HockeyDome eine willkommene Alternative.

Gruß
Roland

Schanki92
13-03-12, 16:59
Finde ich auch

RGH
14-03-12, 12:35
Sehe ich doppelt oder sind alle Begegnungen jeweils zweimal drin?! :]

Ja, weil sie auf zwei Kanälen laufen: Einmal normal und einmal auf HD.

Gruß
Roland

Nick3107
14-03-12, 12:50
warum laufen die net mal auf eurosport? ist doch scheisse :D

GoodbyeFP
14-03-12, 21:23
jep zumindest heute für die Pre Play Offs wäre es toll gewesen.

Schade, dass nicht Spiel 2 aus HH übertragen wird.

Schanki92
14-03-12, 23:46
Am Freitag im Dome Iserlohn-Düsseldorf zusehen. Und wenn nötig am Sonntag Spiel 3. Morgen kein Spiel im TV. Mal sehen was morgen bei SF2 oder Servus TV kommt? :-)

Langer_JK
15-03-12, 08:47
Hmmm Schöne Spiel gestern....
Was ich schade finde, heute abend Spielt Öln gegen Augsburg , da ja die Arena in Öln am Freitag nicht zur Verfügung steht..
WARUM überträgt das Sky das Spiel nicht ?

Wenn Sie gestern schon in jedem 2. Satz PLAYOFFXX ( tausche XX gegen -spiel, -spannung, -kampf usw) erwähnen, dann sollten sie sich selbst an die Nase greifen uns ebenfalls PLAYOFFGERECHT die Spiele übertragen.
Wobei für mich die Playoffs erst anfangen, wenn die letzten 8 Mannschaften spielen und nicht wenn Platz 7 u 8 gegen 9 und 10 um den Einzug kämpfen...

MaxPower78
15-03-12, 11:22
Flexibilität bei Eishockey und Sky passt halt einfach nicht zusammen

GoodbyeFP
15-03-12, 17:33
JA schade liegt wohl an der ach so tollen Euroleague

Schanki92
15-03-12, 23:44
Rote Spiele im Dome zusehen im TV nur das Spiel der Adler noch mit ?

senatorross
16-03-12, 11:07
Schon ein paar Tage alt, aber passt:

TV-Vertrag läuft aus... (http://www.spox.com/de/sport/eishockey/1203/News/del-mit-zuschauerrekord-in-verhandlungen-tv-deal-ueber-6000-pro-spiel-geschaeftsfuehrer-gernot-tripcke.html)

Roy Roedger
27-03-12, 00:15
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/sportclub/sportclub3379.html

könnte man dem swr mal zeigen......

Langer_JK
27-03-12, 08:49
Leider keine Live-Bilder aus Hamburg bei SKY. Folgende Partien wurden für die nächsten Übertragungen ausgewählt:

28.03.2012 19.30 Straubing Tigers Grizzly Adams Wolfsburg
30.03.2012 19.30 ERC Ingolstadt DEG Metro Stars

Gruß Robert

Bin ich zufrieden mit...
Denn a) war es irgendwie logisch, dass am 28.03 eines der Matchballspiele gezeigt wird ..
und b) am Freitag sind eh alle in der Arena...

(hoffentlich gibt es kein C) ... :) )

Danke f d Info Robert

Schanki92
27-03-12, 12:02
Bin ich zufrieden mit...
Denn a) war es irgendwie logisch, dass am 28.03 eines der Matchballspiele gezeigt wird ..
und b) am Freitag sind eh alle in der Arena...

(hoffentlich gibt es kein C) ... :) )

Danke f d Info Robert

Das hoffen glaube alle

Mr. Moose
28-03-12, 12:57
Doch es gibt ein C):

Im Halbfinale werden sowieso beide Serien live gezeigt :-)

Roy Roedger
29-03-12, 15:24
Na c wäre dann DEG gegen Ing oder? ;-)

Schanki92
30-03-12, 23:10
Am Donnerstag ab in den Dome wer nicht nach Ingolstadt geht auch da können wir wieder Eishockey Schauen. Wer lust hat kommt einfach dahin auch wir schauen da das Spiel der Adler. Resevierung für das Spiel Morgen bei der 30 Jahr Feier von Bully Tor ab 11 Uhr im Dome.

GoodbyeFP
30-03-12, 23:48
zeigt SKY sicher Do Abend beide Spiele?

Ilpo#2
31-03-12, 00:04
Also auf der SKY Seite wird man nicht so richtig schlau....aber es sieht wohl danach aus als ob mal wieder Berlin übertragen wird.

GoodbyeFP
31-03-12, 00:14
laut del.org wird beides gezeigt:

http://del.org/index.php?id=1315

Sky Live Spiele

05.04.2012 19.30 Eisbären Berlin Straubing Tigers
05.04.2012 19.30 ERC Ingolstadt Adler Mannheim
07.04.2012 14:30 Adler Mannheim ERC Ingolstadt
07.04.2012 18:30 Straubing Tigers Eisbären Berlin
09.04.2012 14:30 Eisbären Berlin Straubing Tigers
09.04.2012 18:30 ERC Ingolstadt Adler Mannheim

Scott_Stevens
31-03-12, 10:55
Also letztes Jahr war es so, das ab dem Halbfinale alle Spiele gezeigt wurden. Wie es dieses Jahr ist, weiß ich nicht, da ich kein Kunde mehr bin bei Sky

Animus
31-03-12, 13:35
Meines wissens wirds das erste Spiel in Konferrenz geschalten... ab dann gibts ein Mittagsspiel und ein Abendsspiel...
Letztes jahr wurden auch ab Halbfinale alle Spiele übertragen, würde also Sinn machen (mit Ausnahme der Konferrenz, an sowas kann ich mich bisher nicht erinnern).

Girl
31-03-12, 13:47
Laut Fernsehzeitung werden jeweils beide Spiele übertragen.

Ilpo#2
01-04-12, 00:51
Alle Partien des Halbfinales werden live auf Sky übertragen. Spiel 1 wird in einer Konferenzschaltung mit dem anderen Halbfinale (Eisbären Berlin – Straubing Tigers) gezeigt. Die beiden anderen Partien werden zeitversetzt und damit in voller Länge übertragen.

Quelle: Eishockey-24.de

Also jetzt wissen wir es sicher :)

Scott_Stevens
01-04-12, 20:54
Meines wissens wirds das erste Spiel in Konferrenz geschalten... ab dann gibts ein Mittagsspiel und ein Abendsspiel...
Letztes jahr wurden auch ab Halbfinale alle Spiele übertragen, würde also Sinn machen (mit Ausnahme der Konferrenz, an sowas kann ich mich bisher nicht erinnern).

Ich meine, das es letztes Jahr so war, das man die Wahl hatte, entweder Einzelspiel oder eben die Konferenz.

Schanki92
02-04-12, 15:49
05.04.12, 19:30 - 22:00 Uhr, Sky Sport 2

Live Eishockey: DEL

Episodentitel: ERC Ingolstadt - Adler Mannheim, Playoffs: Halbfinale 1, Spiel 2




150 min.
07.04.12, 14:30 - 17:00 Uhr, Sky Sport 2

Live Eishockey: DEL

Episodentitel: Adler Mannheim - ERC Ingolstadt, Playoffs: Halbfinale 2, Spiel 1
Das ist jetzt bei Sky auf der Seite die Termine und das habe ich Kopiert. Also gibt es alle Spiele auf Sky. Donnerstag und Montag im Dome alles sehen wer kommt der kommt.

Mr. Moose
27-04-12, 17:50
Hier bei Quotenmeter.de (http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=56383&p3=) ein interessanter Beitrag über die gemessenen Einschaltquoten in den DEL-Play offs bei sky.

In Anbetracht dessen, dass der TV-Vertrag ausgelaufen ist, doch vielleicht ganz interessant.

Mr. Moose
08-05-12, 09:51
Die Eishockeynews schreibt in ihrer neuesten Ausgabe:

Gibt es ein Angebot eines Free-TV-Senders? (http://www.eishockeynews.de/aktuell/artikel/2012/05/07/tv-vertrag-gibt-es-ein-angebot-eines-oeffentlichen-senders.html)

foster's
09-05-12, 17:46
An dem Gerücht mit Servus TV ist laut Express wohl wirklich was dran:


Sky-Vertrag läuft aus
Red-Bull-Chef heiß auf DEL-Rechte

Köln – Zuletzt hatte der Düsseldorfer Nationalspieler Daniel Kreutzer im EXPRESS-Gespräch noch einmal Druck gemacht. Die Deutsche Eishockey-Liga gehöre endlich ins Free-TV.
Frei empfangbar also für jeden Fan. „Denn nur so können wir neue Zuschauer gewinnen“, sagt Kreutzer klipp und klar. Und die DEL-Bosse sitzen genau deshalb derzeit häufiger an Verhandlungstischen.
Der Vertrag mit Bezahlsender Sky ist ausgelaufen. Er brachte den 14 Klubs jeweils 200 000 Euro jährlich – keine Riesensumme also bei Etats von fünf bis neun Millionen Euro.

Jetzt liegen der Liga nach EXPRESS-Informationen lukrative Angebote von frei empfangbaren Sendern vor. DEL-Boss Gernot Tripcke sagt dazu nur so viel: „Wir reden mit Sky und haben auch Alternativ-Angebote.“

Hinter den Kulissen bahnt sich allerdings ein Hammer an. Denn nach EXPRESS-Informationen bietet auch der österreichische Red-Bull-Milliardär Dietrich Mateschitz (geschätztes vermögen 4,1 Milliarden Euro) mit seinem Sender ServusTV mit.

Der Ösi-Sender, der über Satellit frei empfangbar ist, überträgt schon die Eishockey-Liga in Österreich. Mateschitz hätte also das nötige Kleingeld und die Manpower, um in Deutschland einzusteigen.
Auch Sport1 soll ein Kandidat sein. Beide Sender wollten sich auf EXPRESS-Anfrage nicht äußern.
Die Mehrzahl der deutschen Klubbosse ist scharf darauf, dass Eishockey wieder im Free-TV zu empfangen ist. Dies bedeute höhere Quoten und mehr Werbeeinnahmen. Bei Sky verfolgten nur 15 000 Zuschauer im Schnitt die Spiele der Hauptrunde – eine magere Quote für die deutsche Mannschaftssportart Nummer 2 hinter Fußball.

In der DEL-Saison sahen im Schnitt 6011 Fans die Spiele live in den Hallen, in der Handball-Liga 4487, zu den Basketballern kamen 4322 Fans. Mit Hilfe von Red-Bull-Sender Servus-TV könnte die DEL jetzt den nächsten Schritt nach vorne machen.



Ich bin sehr gespannt was da am Ende raus kommt.
Vorallem ob Servus TV bereit ist soviel wie Sky zu zahlen. Es geht der DEL zunächst mal nicht um das Geld sonder möglichst wieder ins Free-TV zu kommen.
Aber wenn sky wirklich 200.000 Euro pro Club gezahlt hat wird das, falls es komplett wegfällt (Man hört ja von der BBL das sie von Sport 1 so gut wie nichts bekommen) für manche Clubs (z. B. DEG) nicht so leicht zu verkraften sein.

Wobei ich davon ausgehe das Servus TV schon was locker machen wird für die Rechte. Aber 200.000 Euro pro Club? Also 2,8 Millonen + Übertragungskosten das wird man von einem Free-TV Sender mit sicherheit nicht bekommen.

Wir werden sehen wer es am Ende wird: Sky, Servus TV, Sport 1 oder doch eine überraschung.
Ich hoffe nur das es nicht, wie bei der letzten Rechtevergabe bis zum 5 oder 6 Spieltag dauert.

GoodbyeFP
19-05-12, 00:47
laut Servus TV gibt es kein Interesse an den DEL Rechten.

Paige
19-05-12, 07:27
laut Servus TV gibt es kein Interesse an den DEL Rechten.
Das hast du wo gehört/gesehen/gelesen? :)

bruce abbey#22
19-05-12, 08:39
www.quotenmeter.de

der_sepp
19-05-12, 12:42
http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=56806&p3= damit man villt nicht suchen muss..

SchoppeEagle
19-05-12, 19:15
"In einem österreichischen Interview erklärte Senderchef Martin Blank nun, dass sich sein Sender nicht um die Übertragungsrechte der DEL bewerben werde und wies somit sämtliche Spekulationen zurück. Vielmehr wolle sein Sender das Augenmerk auf Werte wie Tradition setzen, erklärte er. "

Bedeutet das Heimatfilme statt Eishockey???

icebrecher
20-05-12, 10:24
Während es die DEL erst seit 1994 gibt, besteht die EBEL seit 1965. Das ist wohl die Tradition die der Senderchef meint.

Mr. Moose
21-05-12, 10:04
Es wird aber auch von ServusTV österreich gesprochen. Es gibt ja immerhin noch den dt. Ableger. Mal sehen.

RGH
21-05-12, 10:18
... und heute gab es in der RNZ eine Hochglanz-Beilage von ServusTV für Baden Württemberg mit dem Hinweis, dass es nun über KabelBW und Astra landesweit im FreeTV zu empfangen ist.

Gruß
Roland

Barbarossa
25-05-12, 12:17
Während es die DEL erst seit 1994 gibt, besteht die EBEL seit 1965. Das ist wohl die Tradition die der Senderchef meint.

Naja, wenn du da den gleichen Maßstab anlegst wie für die DEL, gibt's die EBEL auch erst seit 2005 (Gründung als eigenständige Liga).

Rossi

Mr. Moose
11-06-12, 12:53
Hockeyweb.de v. 11.06.12 (http://www.hockeyweb.de/del/nachrichten/artikel/news/del-unverschluesselt/)

DEL unverschlüsselt

Eine Entscheidung um die Vergabe der TV-Lizenzen in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) scheint gefallen zu sein. Servus TV soll in Zukunft sonntags die Spiele übertragen. Ob Sky ganz aussteigt, bleibt noch offen.

Eishockey aus Deutschlands höchster Spielklasse wird in der kommenden Saison unverschlüsselt im TV zu empfangen sein. Nach Hockeyweb-Informationen erwirbt der Privatfernsehsender aus Österreich, der sich im Besitz von Red Bull befindet, die Rechte an den Spielübertragungen in der DEL. Servus TV ist in Deutschland via Satellit sowie in Berlin mit Zimmerantenne über DVB T zu empfangen.

Allerdings gibt es dabei einen Wermutstropfen: die Übertragungen sollen meist sonntags stattfinden. Die Zahl der TV-Spiele könnte sich also halbieren, was aber die Maßgaben der DEL in Widerspruch führt. Vorgabe für den neuen TV-Vertrag ist es, nicht weniger als die bisherigen 70 bis 80 Spiele ins Fernsehen zu bringen. Dazu sind aber zwei Sendetermine in der Woche notwendig. Dies könnte mit Sub-Lizenzen von Servus TV, beispielsweise an Sky, bewerkstelligt werden.

Zwar hat Sky noch die Gelegenheit, sein Angebot für die gesamten Rechte nachzubessern, wie aus Insiderkreisen zu erfahren ist, werden sie aber darauf verzichten. „Eishockey sei eine interessante Sportart, aber es konnte nicht der erwünschte Erfolg izm Bezug auf Decoder- bzw. Aboverkäufe erzielt werden“, ist der Grundtenor von Sky. Trotzdem besteht von Sky aus Interesse, mit einer Sub-Lizenz weiter ausgewählte Spiele zu übertragen. Viielleicht auch den Eishockey-Fans geschuldet, die sich wegen der Eishockey-Übertragungen mit einem Abo an den Pay-TV-Sender gebunden haben.

Die DEL hält sich aber noch zu der Thematik weiter bedeckt, ließ aber gegenüber Hockeyweb verlauten: „Es wird innerhalb dieser Woche eine Entscheidung bekanntgeben. Bis dahin werden wir nichts kommentieren.“

foster's
11-06-12, 13:54
Da bin ich jetzt mal gespannt wie der Vertrag genau aussieht.

Wäre das wirklich eine verbesserung wenn Servus TV nur jeden 2 Spieltag ein Spiel überträgt?
Das Sky eine Sub-Lizenz erwirbt glaube ich nicht. Die werden dann versuchen die BBL eventuell gleich in verbindung mit der NBA exklusiv zu Übertragen.

Also wenn da nicht noch ein 2 Sender einsteigt und am Freitag ein Live-Spiel zeigt ist das für mich alles andere als eine verbesserung.

Roy Roedger
11-06-12, 14:01
Eurosport wäre auch ein Kandidat. sollte man nicht vergessen.

Stormrider1984
11-06-12, 15:59
Sollte wirklich jeden Sonntag ein Spiel im Free TV kommen ist das doch eine klare verbesserung für den großteil der Zuschauer. Würde dann noch EuroSport als Sub Sender einsteigen und Freitags übertragen wäre das ne super Sache.

foster's
11-06-12, 16:16
... jeden Sonntag eine Partie im Free-TV empfinde ich schon als eine Verbesserung. Welchen Sinn machen denn 2 Live Spiele pro Woche, wenn diese nur Haushalte im kleinen 5 stelligen Bereich sehen und empfangen können?
Für mich klingt dieser neue TV-Vertrag nach einem soliden Einstieg.

Für mich als Fan, der soviele Live-Spiele wie möglich sehen will ist das ein rückschritt.
Wenn die Adler ein Heimspiel am Sonntag haben, kann ich somit keine anderen Spiele der DEL mehr live verfolgen.

Wenn man 52 Spieltage insgesamt hat werden ca. 26 Spiele übertragen. Wenn man davon ausgeht das die Adler mind 10 mal an einem Sonntag Heimspiel haben bleibt für den richtigen Eishockey Fan der auch ins Stadion geht ca 16 Spiele die man eventuell verfolgen kann.

Dazu kommt noch das ich nicht davon ausgehe das Servus TV mit dem neuen Vertrag die Playoffs so ausführlich wie Sky überträgt. Wenn die Adler im Halbfinale auswärts spielen und man selbst nicht hinfahren kann, finde ich es auch nicht so toll das ich es eventuell nichtmal am TV (ob jetzt daheim oder in einer Kneipe) sehen kann.



Wir werden sehn wie der Vertrag am ende wirklich aussieht. Eventuell kommen ja noch Online Übertragungen dazu oder es kommt doch ganz anders.

Stormrider1984
11-06-12, 18:45
Also wenn Servus Tv die DEL Play offs nur halb so gut überträgt wie die Play Offs der EBEL dann ist immer noch wesentlich besser als es Sky ge geregelt bekommen hat. Servus TV bekommt wenigstens eine Konferenz bei Play Off Spielen hin.

Tomlinson
11-06-12, 22:26
Mein Problem bei der Sache wäre, dass ich ServusTV gar nicht empfange. Der Kabelnetzbetreiber hier (Primacom) bietet nur Analog Empfang. Bis letztes Jahr konnte man über Kabel Deutschland Digital TV empfangen (u.a. auch ESPN America und auch ServusTV war mit dabei), aber jetzt herrscht da ein Kindergartenstreit über die Gebühren die Kabel Deutschland an Primacom zahlen muss. Seit dem kein Digital Fernsehen mehr, die NHL gucke ich daher über den Rechner. Immerhin bleibt die Option ja auch bei ServusTV, soweit ich das gelesen habe, kommt das Programm auch als kostenloser Live Stream im Internet. So langsam könnte ich aber den Herren bei Beiden die Köpfe einschlagen :]

Steve Kelly #11
14-06-12, 15:23
Servus TV wird künftig die Spiele der DEL übertragen

Berlin (dapd) Die Spiele der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) werden von der kommenden Saison an von dem auch in Deutschland frei empfangbaren Sender Servus TV übertragen. Nach Information der Nachrichtenagentur dapd hat der Vertrag eine Laufzeit von vier Jahren.

Eine offizielle Bestätigung gab es zunächst von keiner der beiden Seiten. Bislang hatte der Pay-TV-Sender Sky die Spiele der DEL übertragen.

Insgesamt sollen pro Saison rund 40 Spiele live gezeigt werden, dazu kommt immer freitags eine Partie live und frei empfangbar im Internet. Hinter dem in Salzburg ansässigen Sender Servus TV steht der Getränkehersteller, der ab der kommenden Saison auch Namens- und Trikotsponsor des EHC Red Bull München sein wird.

Für kommenden Montag hat die Liga zu einer Pressekonferenz nach München eingeladen. Dort soll die neue Partnerschaft offiziell verkündet werden.

donaukurier.de (http://www.donaukurier.de/sport/eishockey/del/Eishockey-DEL-wochennl242012-Servus-TV-wird-kuenftig-die-Spiele-der-DEL-uebertragen;art232061,2617379)

GoodbyeFP
14-06-12, 17:10
die Sache mit dem Freitag im Internet finde ich eine gute Lösung, somit kommt man auf die geforderten 80 Spiele.

GoodbyeFP
14-06-12, 22:50
spox.com : DEL kehrt ins frei empfangbare Fernsehen zurück


In den Playoffs wird Servus TV an jedem Spieltag mindestens ein Spiel live ausstrahlen, insgesamt sollen pro Saison rund 40 Spiele in voller Länge übertragen werden.

Dazu kommt immer freitags eine Partie live und ebenfalls frei empfangbar im Internet. Hier erwartet sich die DEL eine bessere Verbreitung als zuletzt bei Sky, wo oft nur rund 20.000 Zuschauer die Übertragungen verfolgt hatten.

Pikante Konstellation mit Red Bull und dem EHC München

Offiziell verkündet werden soll die neue Partnerschaft am Montag in München. Vor diesem Termin wollte am Donnerstag auf Anfrage keine der beteiligten Seiten die Informationen der Nachrichtenagentur dapd offiziell bestätigen. Demnach wird Servus TV analog zum Verfahren in der österreichischen Liga immer sonntags ab 17.30 Uhr das Topspiel des Wochenendes live und unverschlüsselt übertragen, im Anschluss erfolgt eine Zusammenfassung aller übrigen Partien.

Bewährt sich die Zusammenarbeit, soll der Sender über eine einseitige Vertragsklausel verfügen, die Kooperation mit der DEL um bis zu drei weitere Jahre auszudehnen. Pikant an dem Deal mit dem in Salzburg ansässigen Sender ist, dass er zu 100 Prozent im Besitz jenes Getränkeherstellers steht, der ab der kommenden Saison auch Namens- und Trikotsponsor des EHC Red Bull München sein wird.

In einem ähnlichen Fall waren zuletzt im Bieterverfahren um die TV-Rechte an der Fußball-Bundesliga kritische Stimmen laut geworden, die Bedenken an einer möglichen Zusammenarbeit der Deutschen Fußball-Liga (DFL) mit der Telekom angemeldet hatten, die zugleich Trikotsponsor des FC Bayern München ist.

Zentrale Forderung erfüllt

Gleichzeitig hatte eine Rückkehr ins frei empfangbare Fernsehen in der Vergangenheit immer wieder zu den zentralen Forderungen von Klubs, Fans und auch Funktionären beim Deutschen Eishockey-Bund (DEB) gezählt, weil sich nur so die zuletzt immer weiter an den medialen Rand gedrängte Sportart künftig wieder besser vermarkten lasse.

Aus Kreisen der Liga ist nun zu hören, dass die Klubs durch den neuen Abschluss auch finanziell nicht schlechter gestellt würden als bislang. Zuletzt hatte Sky pro Saison rund drei Millionen Euro Lizenzgebühren gezahlt, also knapp 200.000 Euro pro Klub.

In Deutschland ist Servus TV über Satellit zu empfangen sowie in Berlin mit Zimmerantenne über DVB-T und in zahlreichen Regionen auch via Kabel. Die technische Reichweite soll mittlerweile bei rund 80 Prozent liegen.

RGH
14-06-12, 23:26
... und bei KabelBW und wohl auch über Satellit gibt es neben ServusTV auch ServusTV HD, was bei Eshockey definitiv ein deutliches Plus bedeutet!

Gruß
Roland

ZSK
16-06-12, 00:44
40 Spiele im frei übertragbaren TV. Dazu der kostenlose Internetstream! Vergleichen mit dem was lange Zeit gegeben war st das ein TRAUM! Dazu eine Zusammenfassung aller übrigens Partien! Super!

Fernet
17-06-12, 17:15
Das Sky eine Sub-Lizenz erwirbt glaube ich nicht.
Also wenn da nicht noch ein 2 Sender einsteigt und am Freitag ein Live-Spiel zeigt ist das für mich alles andere als eine verbesserung.

Ich habe eine entsprechende Anfrage per Mail an Sky geschickt und dabei durchblicken lassen, dass ich mein Abo wohl kündigen werde, wenn Sky nicht mehr überträgt.

Heute habe ich eine Antwort erhalten. Zusammengefasst:
Sky verhandelt derzeit noch mit dem Rechteinhaber. Bitte noch etwas Geduld haben (also noch nicht kündigen). Ich werde umgehend informiert, sobald die Verhandlungen abgeschlossen sind.

Da die DEL für Montag eine Pressekonferenz angekündigt hat, gehe ich davon aus, dass die Verhandlungen an diesem Wochenende stattfinden und auch (so oder so) abgeschlossen werden.

RGH
17-06-12, 17:52
Wie dem auch sei: Für die große Mehrheit der Nicht-Sky-Abonnenten ist das neue Konzept auf jeden Fall eine deutliche Verbesserung!

Gruß
Roland

icebrecher
18-06-12, 14:07
Adler Mannheim (http://www.adler-mannheim.de/topstories.php?d[nr]=3341)

DEL ab der kommenden Saison im frei empfangbaren Fernsehen

18. Juni 2012

Die Spiele der Deutsche Eishockey Liga (DEL) werden ab der kommenden Saison im frei empfangbaren Fernsehen übertragen. Eine entsprechende Vereinbarung mit dem neuen DEL-Partner für die weltweite Vermarktung der Medienrechte, der Sportrechte- und Marketing-Agentur the sportsman media group, wurde in München im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt.

Demnach wird the sportsman in den nächsten vier Jahren die weltweite Vermarktung der Bewegtbildrechte der DEL auf allen technischen Plattformen übernehmen. Zusätzlich liegt die Produktionshoheit für alle Bewegtbilder bei dem in München ansässigen Unternehmen. Übertragender Sender im deutschen frei empfangbaren Fernsehen ist ab der neuen Saison ServusTV. Zusätzlich überträgt LAOLA1.tv weitere Spiele als Live-Stream und Highlights von allen Spielen der DEL im Internet.

„Wir haben bei unserer langjährigen und erfolgreichen Partnerschaft mit Sky immer Wert darauf gelegt, Eishockey qualitativ hochwertig zu präsentieren. Diesen Weg gehen wir mit unseren Partnern konsequent weiter. Sowohl ServusTV als auch LAOLA1.tv stehen für höchste Qualität was Inhalt und Technik angeht. Und all das ab sofort für jedermann frei empfangbar. Wir sind sicher, dass wir damit nicht nur der Vermarktung der DEL, sondern auch der breiteren Verankerung und Popularität des deutschen Eishockeys einen großen Schub geben können", erklärte DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke.

the sportman vermarktet ab sofort alle Eishockeyspiele, an denen die DEL die medialen Verwertungsrechte hält. Darin enthalten ist auch das DEL Winter Game am 5. Januar 2013 in Nürnberg. Auch der technische Betrieb und die exklusive werbliche Vermarktung sowie der mobilen Applikationen der DEL sind Teil der Kooperation.
Thomas Krohne, CEO the sportsman: „Wir freuen uns, dass wir mit der langfristig angelegten Partnerschaft mit der DEL einen nachhaltigen und substanziellen Beitrag zur weiteren wirtschaftlichen Entwicklung des deutschen Eishockeysports leisten können. Diese Verpflichtung und Herausforderung sind wir gerne eingegangen, da wir hier noch große Potenziale sehen. Wir freuen uns, dass es bereits gelungen ist, mit Servus TV einen Free TV-Partner zu gewinnen, der dem Eishockey bereits in Österreich eng verbunden ist und dort bereits vielbeachtete neues Standards in der TV-Präsentation dieser spannenden Sportart gesetzt hat. Zusammen mit LAOLA1.tv ist damit bereits zu Beginn der Kooperation eine breite und crossmediale Präsenz des Eishockeys in Deutschland gewährleistet.“

Der neue TV-Partner ServusTV für das frei empfangbare Fernsehen wird ab der kommenden DEL-Saison in der Hauptrunde jeweils die Spiele am Sonntag, während der Playoffs mindestens ein Spiel pro Spieltag und alle Finalspiele live übertragen. Der Sender ServusTV startete im Herbst 2009 und ist bis heute in 80 Prozent aller deutschen TV-Haushalte empfangbar.

Martin Blank, Geschäftsführer von ServusTV: „Mit der Übertragung im Free TV wollen wir dem Eishockey in Deutschland den Stellenwert verschaffen, den dieser faszinierende Sport verdient. ServusTV steht für eine neue, einzigartige und qualitativ hochwertige Berichterstattung. Die heimischen Eishockey-Fans können sich auf LIVE-Spiele in bester HD-Qualität freuen."

Zusätzlich dazu überträgt LAOLA1.tv, das internationale Sport TV im Netz und Tochterfirma von the sportsman media holding, in der Hauptrunde jeweils ein Spiel pro Freitags-Spieltag live auf www.laola1.tv und www.servustv.com. Produktionspartner von the sportsman media group für die Eishockey-Berichterstattung wird das in Salzburg ansässige Red Bull Media House sein.

„LAOLA1 wird durch die Freitag-LIVE-Spiele und den Zusammenfassungen aller Spiele für eine breite nationale und internationale Coverage der Deutschen Eishockey Liga sorgen. Weiter bringen wir in die Kooperation auch unsere umfangreiche multimediale Dienstleistungserfahrung für die DEL und ihre 14 Clubs ein. Neben dem Betrieb und der Vermarktung der offiziellen Website der DEL sowie deren mobilen Applikationen werden wir der DEL und den Clubs zahlreiche Tools, speziell für den Bewegtbildbereich, zur Verfügung stellen“, so Karl Wieseneder, Geschäftsführender Gesellschafter der LAOLA1 GmbH.

icebrecher
18-06-12, 14:13
Noch weitere Berichte

Eishockeynews (http://www.eishockeynews.de/aktuell/artikel/2012/06/18/fernsehvertrag-servustv-zeigt-in-den-kommenden-vier-jahren-spiele-der-del.html)

Hockeyweb.de (http://www.hockeyweb.de/del/nachrichten/artikel/news/perfekt-del-kuenftig-bei-servus-tv/)

Eishockeyinfo (http://www.eishockey.info/eishockey/WebApp?cmd=displayArtikelSeite&artikel=24547)

RGH
18-06-12, 14:13
Das klingt doch alles schon mal sehr gut!

Bleibt noch die Frage, was mit den Dienstags-, Mittwochs- und Donnerstagsspielen ist, die bislang gerne von EUROSPORT übertragen wurden. Bleibt es dabei?

Gruß
Roland

Roy Roedger
18-06-12, 14:18
Und damit Sonntags nur Nachmittagsspiele! Heimspiel um 14:30 und danach noch live ein Spiel live im TV... Optimal.....

maju83
19-06-12, 11:44
Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat sich entschieden: Das Allheilmittel Free-TV soll nun die Probleme der Sportart lösen. Oftmals verschwindet die Sportart aber sogar nur ins Internet-TV. Dort gibt’s eine Mini-Übertragung.

Hier gehts weiter (http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=57371&p3=)

Roy Roedger
19-06-12, 13:23
Zumal wenn die junge Dame mal richtig nachschaut LaOla mit der Übertragung Barca/Madrit 500.000 Zuschauer hatte....

icebrecher
19-06-12, 17:04
Mannheimer Morgen (http://www.morgenweb.de/sport/sport-allgemein/del-spiele-bei-servus-tv-unverschlusselt-zu-sehen-1.614378)

Vertrag mit Free-TV-Sender bis 2016 perfekt

DEL-Spiele bei Servus TV unverschlüsselt zu sehen

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) kehrt dem Bezahl-Fernsehen nach knapp 20 Jahren den Rücken, muss sich aber künftig mit einem in Deutschland bisher weitgehend unbekannten Sender zufriedengeben. Rund 40 Spiele pro Saison werden künftig beim österreichischen Free-TV-Sender Servus TV übertragen. Er ist per Satellit, Kabel und Internet (IPTV) zu empfangen, 80 Prozent der deutschen Fernsehhaushalte können ihn derzeit theoretisch sehen.

Regel-Sendetermin ist Sonntag um 17.45 Uhr. Dies sieht eine bis 2016 gültige Vereinbarung zwischen der DEL und der Sportrechte- und Marketingagentur The Sportsman vor, die die weltweite Vermarktung der DEL-Rechte übernimmt.

"Das ist etwas Neues - und es gibt uns die Gelegenheit, uns mehr im Free-TV zu präsentieren und unser Produkt besser zu machen", zeigte sich Adler-Manager Teal Fowler zufrieden mit der Lösung, die viele Optionen im Sponsorenbereich eröffne. Außerdem sei es nun wichtig, sonntags eine einheitliche Bully-Zeit zu finden, um die DEL im Kampf gegen die Konkurrenz Fußball, Handball und Basketball "als Marke zu positionieren".

Servus TV mit Sitz im Salzburger Land gehört zu 100 Prozent dem österreichischen Getränkehersteller Red Bull. Mit dem neuen TV-Vertrag ist der seit Jahren erwartete Einstieg des Unternehmens ins deutsche Eishockey perfekt. Der Brausehersteller ist seit einem Monat auch Haupt- und Namenssponsor des DEL-Klubs EHC Red Bull München.

Zuletzt war der Bezahlsender Sky der TV-Partner der DEL, nur acht Partien pro Saison wurden live auf Eurosport im Free-TV übertragen. Dort sahen im Schnitt 150 000 Zuschauer die Übertragungen, bei Sky bewegte sich die Quote im unteren fünfstelligen Bereich.

"Sowohl Servus TV als auch Laola1.tv stehen für höchste Qualität, was Inhalt und Technik betrifft. Wir sind sicher, dass wir damit nicht nur der Vermarktung der DEL, sondern auch der breiteren Verankerung und Popularität des deutschen Eishockeys einen großen Schub geben können", sagte DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke.

Über die finanziellen Hintergründe wurde Stillschweigen vereinbart. Laut Branchenkennern sollen die 14 DEL-Klubs künftig in etwa genauso viel erhalten wie vom bisherigen Rechteinhaber Sky (rund 3,0 Millionen Euro pro Saison). Zum Vergleich: Sport 1 zahlt nach Angaben des Branchendienstes Sponsors jährlich 2,3 Millionen Euro an die Handball-Bundesliga und nur rund 100 000 Euro an die Basketball-Bundesliga.

Steve Kelly #11
16-08-12, 20:54
Mannheimer Morgen (http://www.morgenweb.de/sport/adler-mannheim/neuer-tv-rechte-inhaber-verkabelt-eishockeyspieler-1.687941)

Neuer TV-Rechte-Inhaber verkabelt Eishockeyspieler

Hannover (dpa) - Der neue TV-Rechte-Inhaber ServusTV startet in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) den großen Lauschangriff. Künftig sollen bei jeder Liveübertragung zwei Spieler mit Mikrofonen ausgestattet werden und den Fernsehzuschauern das Geschehen auf dem Eis mitsamt den Emotionen näher bringen. Das teilte der österreichische Sender am Donnerstag mit.

Die sogenannten "Cable Guys" sollen erstmals am 14. September beim rheinischen Derby Kölner Haie gegen die Krefeld Pinguine zum Einsatz kommen. Dann startet die neue DEL-Saison. Zwei Tage später wird am zweiten Spieltag das Spitzenspiel zwischen Meister Eisbären Berlin und Vize-Champion Adler Mannheim übertragen.

Der frei empfangbare Sender ServusTV hatte sich zur neuen Saison die DEL-Rechte für zunächst vier Spielzeiten gesichert. Damit kehrt die höchste deutsche Eishockey-Klasse nach knapp 20 Jahren im Pay-TV (Premiere und Sky) wieder komplett ins Free-TV zurück. ServusTV ist im Besitz des österreichischen Getränkeherstellers Dieter Mateschitz. Er ist per Satellit, Kabel und Internet (IPTV) zu empfangen, 80 Prozent der deutschen Fernsehhaushalte können ihn derzeit theoretisch empfangen.

Kingkongkrupp
23-08-12, 19:45
Laola1.tv will gemeinsam mit Servus TV neue Maßstäbe setzen – Interview mit Geschäftsführer Karl Wieseneder (http://www.eishockey-magazin.de/laola1-tv-will-gemeinsam-mit-servus-tv-neue-masstabe-setzen-interview-mit-geschaftsfuhrer-karl-wieseneder/archives/3555)

(Eishockey-Magazin) (http://www.eishockey-magazin.de)

jay_rough
02-09-12, 23:35
Ab morgen beginnt Servust TV mit DEL-Berichterstattung:


Themen & Gäste der aktuellen Sendung:

Themen im Magazin:
Formel 1: Analyse des Belgien-GP in Spa-Francorchamps / Fußball: Javi Martinez - Bayerns neuer Millionen-Mann & der Süd-Gipfel Bayern vs. Stuttgart / Extremsport: Red Bull Dolomitenmann - härtester Team-Wettbewerb der Welt / Mountainbike: Highlights der Downhill-WM in Leogang

Gäste im Magazin:
Karl Wendlinger (ServusTV F1-Experte), Andi Goldberger (Skisprung-Idol & Dolomitenmann-Teilnehmer)

Schwerpunkt-Thema im Talk:
Eishockey: Die Liga-Starts in Österreich und Deutschland
Gäste im Talk:
Rob Daum (Trainer Black Wings Linz), Constantin Braun (Verteidiger Eisbären Berlin), Christoph Brandner (Ex-DEL- & EBEL-Profi), Erich Goldmann (Ex-DEB-Teamspieler & TV-Experte), Claus Dalpiaz (ServusTV-Experte)

Moderation: Michael Knöppel


http://www.servustv.com/cs/Satellite/Article/Sport-und-Talk-aus-dem-Hangar-7-011259445221265 (Quelle)

Peppi71
10-09-12, 10:02
...Eine entsprechende Vereinbarung mit dem neuen DEL-Partner für die weltweite Vermarktung der Medienrechte, der Sportrechte- und Marketing-Agentur „the sportsman media group“, wurde Mitte Juni im Rahmen einer Pressekonferenz in München der Öffentlichkeit präsentiert.

Demnach wird ServusTV ab der Saison 2012/13 in der Hauptrunde jeden Sonntag ab 17.25 Uhr ein Top-Spiel aus der deutschen Eliteliga live übertragen - in den Play-offs ist dann mindestens eine Partie pro Spieltag geplant, und während der Finals sind dann sogar alle Begegnungen live zu sehen. Zusätzlich dazu steht jeden Freitag Abend ab 23.15 Uhr ein Highlight-Magazin mit den Höhepunkten aller Partien der jeweiligen Runde auf dem Programm.

Am Auftakt-Wochenende wird ServusTV gleich zwei Begegnungen live zeigen: Am Freitag, 14. September zunächst das rheinische Derby zwischen den Kölner Haien und den Krefeld Pinguinen, zwei Tage später am Sonntag, 16. September dann die Neuauflage des Vorjahres-Finals zwischen Adler Mannheim und Eisbären Berlin.



Kommende Live-Spiele im Überblick:

Freitag, 14. September, 19.15 Uhr
1. Spieltag: Kölner Haie - Krefeld Pinguine

Sonntag, 16. September, 17.25 Uhr
2. Spieltag: Adler Mannheim - Eisbären Berlin

Sonntag, 23. September, 17.25 Uhr
4. Spieltag: Hamburg Freezers - EHC Red Bull München

Sonntag, 30. September, 17.25 Uhr
6. Spieltag: Grizzly Adams Wolfsburg - Augsburger Panther

Sonntag, 7. Oktober, 17.25 Uhr
9. Spieltag: Straubing Tigers - ERC Ingolstadt

Sonntag, 14. Oktober, 17.25 Uhr
11. Spieltag: Hannover Scorpions - Adler Mannheim

Sonntag, 21. Oktober, 17.25 Uhr
13. Spieltag: Eisbären Berlin - Iserlohn Roosters

Sonntag, 28. Oktober, 17.25 Uhr
15. Spieltag: Kölner Haie - Düsseldorfer EG

Sonntag, 4. November, 17.25 Uhr
18. Spieltag: Thomas Sabo Ice Tigers - Augsburger Panther
Quelle: servustv.com

ich_bins
10-09-12, 11:04
Sollten nicht immer noch ein oder zwei Spiele auf laola.tv kommen, oder habe ich das falsch verstanden?

Tomlinson
10-09-12, 11:17
Doch jeden Freitag ein Spiel, das oben sind nur die ServusTV Spiele. Den Saisonauftakt bringen die zusätzlich zur laola.tv Übertragung auch auf ServusTV

Peppi71
10-09-12, 11:27
Für die (nicht nur DEL interessierten) Eishockeyfreunde, hier die kommenden Live Übertragungen auf:

http://www.laola1.tv/de/de/eishockey/del-deutsche-eishockey-liga/die-del-live-auf-laola1tv/video/417-2696-94432.html

Chiller2000
11-09-12, 16:42
http://link.brightcove.com/services/player/bcpid900222706001?bckey=AQ~~%2CAAAA0Zd2KCE~%2Ca1Zz Ps5ODGd2DuTUajTO24sC7JToFQM6&bctid=1831547550001

Scott_Stevens
22-10-12, 13:39
nächste Live Spiele

Freitag, 26.10. ERC Ingolstadt – EHC München
Sonntag, 28.10. Kölner Haie – Düsseldorfer EG
Freitag, 02.11. Iserlohn Roosters – Adler Mannheim
Sonntag, 04.11. Nürnberg Ice Tigers – Augsburger Panther
Freitag, 16.11. ERC Ingolstadt – Adler Mannheim
Sonntag, 18.11. Kölner Haie – Eisbären Berlin
Freitag, 23.11. Adler Mannheim – Kölner Haie
Sonntag, 25.11. Krefeld Pinguine – Hamburg Freezers
Freitag, 30.11. ERC Ingolstadt – Eisbären Berlin
Sonntag, 02.12. Adler Mannheim – Nürnberg Ice Tigers
Freitag, 07.12. EHC München – Nürnberg Ice Tigers
Sonntag, 08.12. Hannover Scorpions – Hamburg Freezers

Don Alfredo
22-10-12, 14:51
Immerhin, auch wenn es meist nur Stream ist, 4 Adlerspiele innerhalb von 4 Wochen ist doch recht ordentlich. Schade natürlich, dass das Heimspiel gg. Köln nicht Sonntags angesetzt wurde, sonst hätte Servus dieses Mal vermutlich im TV gesendet.

Scott_Stevens
03-11-12, 00:05
weitere Live-Spiele

Sonntag, 9. Dezember, ab 17.25 Uhr, ServusTV
Kölner Haie – Augsburger Panther

Freitag, 14. Dezember, ab 19.25 Uhr, LAOLA1.tv
Düsseldorfer EG – Kölner Haie

Sonntag, 16. Dezember, ab 17.10 Uhr, ServusTV
Adler Mannheim – ERC Ingolstadt

Freitag, 21. Dezember, ab 19.25 Uhr, LAOLA1.tv
Kölner Haie – Eisbären Berlin

Sonntag, 23. Dezember, ab 17.25 Uhr, ServusTV
EHC Red Bull München – Düsseldorfer EG

Mittwoch, 26. Dezember, ab 17.25 Uhr, ServusTV
Düsseldorfer EG – Krefeld Pinguine

Freitag, 28. Dezember, ab 19.25 Uhr, LAOLA1.tv
Eisbären Berlin – ERC Ingolstadt

Sonntag, 30. Dezember, ab 17.25 Uhr, ServusTV
Augsburger Panther – Straubing Tigers

Freitag, 4. Januar 2013, ab 19.25 Uhr, LAOLA1.tv
EHC Red Bull München – Adler Mannheim

Samstag, 5. Januar, ServusTV (Beginn der Übertragung noch offen)
Thomas Sabo Ice Tigers – Eisbären Berlin

Quelle (http://www.del.org/de/news/2012/10/tvtermine/page/384--30-99-.html)

Schanki92
03-11-12, 11:24
Alle Siele in der nächsten Zeit:

Sonntag, 4. November, ab 17.25 Uhr, ServusTV

Thomas Sabo Ice Tigers – Augsburger Panther

Freitag, 16. November, ab 19.25, LAOLA1.tv

ERC Ingolstadt – Adler Mannheim

Sonntag, 18. November, ab 17.25 Uhr, ServusTV

Kölner Haie – Eisbären Berlin

Freitag, 23. November, ab 19.25 Uhr, LOLA1.tv

Adler Mannheim – Kölner Haie

Sonntag, 25. November, ab 17.25 Uhr, ServusTV

Krefeld Pinguine – Hamburg Freezers

Freitag, 30. November, ab 19.25 Uhr, LAOLA1.tv

Straubing Tigers – Augsburger Panther

Sonntag, 2. Dezember, ab 17.25 Uhr, ServusTV

Adler Mannheim – Thomas Sabo Ice Tigers

Freitag, 7. Dezember, ab 19.25 Uhr, LAOLA1.tv

EHC Red Bull München – Thomas Sabo Ice Tigers

Sonntag, 9. Dezember, ab 17.25 Uhr, ServusTV

Kölner Haie – Augsburger Panther

Freitag, 14. Dezember, ab 19.25 Uhr, LAOLA1.tv

Düsseldorfer EG – Kölner Haie

Sonntag, 16. Dezember, ab 17.10 Uhr, ServusTV

Adler Mannheim – ERC Ingolstadt

Freitag, 21. Dezember, ab 19.25 Uhr, LAOLA1.tv

Kölner Haie – Eisbären Berlin

Sonntag, 23. Dezember, ab 17.25 Uhr, ServusTV

EHC Red Bull München – Düsseldorfer EG

Mittwoch, 26. Dezember, ab 17.25 Uhr, ServusTV

Düsseldorfer EG – Krefeld Pinguine

Freitag, 28. Dezember, ab 19.25 Uhr, LAOLA1.tv

Eisbären Berlin – ERC Ingolstadt

Sonntag, 30. Dezember, ab 17.25 Uhr, ServusTV

Augsburger Panther – Straubing Tigers

Freitag, 4. Januar 2013, ab 19.25 Uhr, LAOLA1.tv

EHC Red Bull München – Adler Mannheim

Samstag, 5. Januar, ServusTV (Beginn der Übertragung noch offen)


Thomas Sabo Ice Tigers – Eisbären Berlin

Jason
04-11-12, 10:34
Hey Robert,

du darfst das nicht so eng sehen, immerhin waren nur 11 Stunden und 19 Minuten dazwischen, um die Info zu verarbeiten! ;-)

Scott_Stevens
01-01-13, 15:09
Weitere Live-Spiele

Freitag, 4. Januar 2013, ab 19.25 Uhr, LAOLA1.tv
EHC Red Bull München – Adler Mannheim

Samstag, 5. Januar, ServusTV ab 15:00 Uhr
Thomas Sabo Ice Tigers – Eisbären Berlin

Sonntag, 06.01.13 ab 17:25 Uhr - Servus TV
DEL: Hamburg Freezers - Grizzly Adams Wolfsburg

Freitag, 11.01.13 ab 19:25 Uhr - LAOLA1.tv
DEL: Grizzly Adams Wolfsburg - Hannover Scorpions

Sonntag, 13.01.13 ab 17:25 Uhr - Servus TV
DEL: Kölner Haie - Hamburg Freezers

Freitag, 18.01.13 ab 19:25 Uhr - LAOLA1.tv
DEL: Straubing Tigers - Grizzly Adams Wolfsburg

Sonntag, 20.01.13 ab 17:25 Uhr - Servus TV
DEL: Hamburg Freezers - Krefeld Pinguine

Freitag, 25.01.13 ab 19:25 Uhr - LAOLA1.tv
DEL: Eisbären Berlin - Kölner Haie

Sonntag, 27.01.13 ab 17:25 Uhr - Servus TV
DEL: Thomas Sabo Ice Tigers - Iserlohn Roosters

Freitag, 01.02.13 ab 19:25 Uhr - LAOLA1.tv
DEL: Iserlohn Roosters - Kölner Haie

Sonntag, 03.02.13 ab 17:25 Uhr - Servus TV
DEL: Adler Mannheim - Hamburg Freezers

Freitag, 15.02.13 ab 19:25 Uhr - LAOLA1.tv
DEL: Iserlohn Roosters - Hamburg Freezers

Sonntag, 17.02.13 ab 17:25 Uhr - Servus TV
DEL: Augsburger Panther - Eisbären Berlin

Scott_Stevens
27-01-13, 20:01
Weitere Live-Spiele:

Freitag, 22.02.13 ab 19:25 Uhr - LAOLA1.tv
DEL: Grizzly Adams Wolfsburg - Augsburger Panther

Sonntag, 24.02.13 ab 17:25 Uhr - Servus TV
DEL: Thomas Sabo Ice Tigers - Grizzly Adams Wolfsburg

Freitag, 01.03.13 ab 19:25 Uhr - LAOLA1.tv
DEL: Iserlohn Roosters - Krefeld Pinguine

Sonntag, 03.03.13 ab 17:25 Uhr - Servus TV
DEL: Straubing Tigers - Augsburger Panther

Freitag, 08.03.13 ab 19:25 Uhr - LAOLA1.tv
DEL: ERC Ingolstadt - Augsburger Panther

Sonntag, 10.03.13 ab 14:30 Uhr - Servus TV
DEL: Straubing Tigers - Eisbären Berlin