PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Markus Kuhl zu Leon Draisaitl



bloomaul
27-03-12, 16:05
Auf Hockeyweb ist ein Vorbericht zum DNL-Finale in dem M.K. offensichtlich einem Aufschrei der Fans vorbeugen möchte. Aber lest selber

http://www.hockeyweb.de/nachwuchs/nachrichten/artikel/news/rivalitaet-bis-zum-nachwuchs/

Damit möchte Kuhl offensichtlich nur vom Versagen der Adler-Organisation ableneken, einen Spieler wie Leon Draisaitl frühzeitig bei den Adlern einzubinden. Hat bei Jochen Hecht auch geklappt bevor er in die NHL ging. Es ist halt einfacher fertige Kanadier zu holen, als einen Rohdiamanten zu schleifen.

Tüte
27-03-12, 16:15
Wobei ich 16 Jahre noch ziemlich jung finde...

Roy Roedger
27-03-12, 22:05
Aha wieder eine klassiche Äußerung die Adler machen es falsch. Da ist wohl der beste Deutsche seines Jahres und der wird wenn er will (und er will) eine Chance in NA bekommen. Warum sollen die Adler ihm Steiene in den Weg legen? Sollte es nicht klappen darf er gerne wiederkommen.

zzteq
28-03-12, 13:07
Aha wieder eine klassiche Äußerung die Adler machen es falsch. Da ist wohl der beste Deutsche seines Jahres und der wird wenn er will (und er will) eine Chance in NA bekommen. Warum sollen die Adler ihm Steiene in den Weg legen? Sollte es nicht klappen darf er gerne wiederkommen.

So ein Käse! Was hat das denn mit "Steine in den Weg legen" zu tun? Ist es denn so falsch, wenn man Spieler, die eine Zukunft haben, nicht nur ausbildet (und das sehr gut!) sondern auch versucht zu halten? Klar, klappt das nicht immer, aber versuchen kann man`s doch wenigstens! In nahezu jeder DEL-Mannschaft schießen ehemalige Jungadler mittlerweile gegen Mannheim Tore oder defenden auf Teufel komm raus. Bei manch einem wäre mehr Weitblick der Adlerorganisation angebracht gewesen.

MaxPower78
28-03-12, 13:40
Es ist m.E. ein Unterschied ob die Zukunft des Jungen in Nordamerika oder bei anderen Vereinen der DEL liegt......deshalb kann ich ausnahmsweise hier an den Aussagen des Golfdirektors nichts verwerfliches entdecken...