PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jungadler beim Rookies Cup in Salzburg



ALausR
16-01-13, 17:54
Beginn:

17.01.2013 16:15 Uhr gegen die DEG
18.01.2013 11:45 Uhr gegen die Eisbären Juniors
19.01.2013 16:45 Uhr gegen den EC Red Bull Salzburg

Vorbericht zu den Spielen:

Nach den vier Vorbereitungsturnieren im August und September 2012 in Mannheim, Berlin, Liberec und Pardubice haben sich neben den Jungadlern die Düsseldorfer EG, die Eisbären Juniors Berlin und der EC Red Bull Salzburg für das Endturnier qualifiziert.

Im bisherigen Turnierverlauf stehen die Jungadler auf Platz eins mit 5 Siegen aus 6 Spielen. Die einzige Niederlage gab es zu Hause gegen Sparta Prag mit 2:5 (1:1;0:2;1:2). Auf Platz 2 folgt der EC Salzburg mit 4 Siegen, ebenfalls vier Siege haben die Eisbären. Mit nur drei Siegen steht die DEG auf Platz vier. Weitere Gegner unserer Jungs waren in den bisherigen Turnieren die DEG, CSOB Pardubice, Liberec und der EC Red Bull Salzburg.

Infos zu den Spielen gibt es dann hier (http://redbull.hydra.iihf.com/IIHF_Core/jsp/content/web_output/index.jsp?compId=28) bzw hier (http://www.redbull.com/cs/Satellite/de_AT/EC-Red-Bull-Salzburg---Rookies-Cup---Series-de_AT/001243253787501).

ALausR
17-01-13, 22:01
Die Jungadler gewinnen gegen die DEG mit 5:2 (http://redbull.hydra.iihf.com/data/iihf/output/xml/28/IHM028901_74_3_0.pdf).

ALausR
18-01-13, 13:56
Gegen die Eisbären gewinnen die Jungadler mit 0:4 ( http://redbull.hydra.iihf.com/data/iihf/output/xml/28/gameaction_79.html).

ALausR
18-01-13, 17:32
Düsseldorf und Salzburg scheinen bei ihrem 4:6 (http://redbull.hydra.iihf.com/data/iihf/output/xml/28/gameaction_80.html) auch einiges an Spaß gehabt zu haben, bei 87:73 Strafminuten...

Gestern haben die Eisbären gegen Salzburg mit 1:2 (http://redbull.hydra.iihf.com/data/iihf/output/xml/28/IHM028902_74_3_0.pdf) verloren.

ALausR
19-01-13, 12:22
Vorbericht (http://www.hockeyweb.de/nachwuchs/nachrichten/artikel/news/jungadler-und-rote-bullen-spielen-um-den-gesamtsieg/) zum heutigen Spiel von Hockeyweb mit Spielberichten zu den Spielen gestern. Bei Hockeyweb gibt es auch noch weitere Berichte rund um den Rookies Cup.

Frank #80
19-01-13, 19:06
Gratulation an unsere Jungwähler zum Gewinn des Rookie Cup in Salzburg.

Hier (http://redbull.hydra.iihf.com/data/iihf/output/xml/28/gameaction_82.html) geht's zur Statistik.

Gruß Frank

Winston
19-01-13, 19:09
Jungwähler?

Frank #80
19-01-13, 19:11
Lach........ Blöde Rechtschreibhilfe

Ich lass es mal stehen (weil es so lustig ist)

ALausR
19-01-13, 19:13
Glückwunsch an die Jungs und das Team.

Edith sagt ups, Statistik wurde schon gepostet...

ALausR
19-01-13, 19:16
Eisbären belegen Platz drei (http://www.hockeyweb.de/nachwuchs/nachrichten/artikel/news/eisbaeren-juniors-belegen-platz-drei/)

ALausR
20-01-13, 00:14
Die Jungadler haben den Cup (http://www.hockeyweb.de/nachwuchs/nachrichten/artikel/news/die-jungadler-haben-den-cup/)

ALausR
20-01-13, 17:36
Jungadler gewinnen Red Bulls Rookies Cup

Die Jungadler Mannheim haben den Red Bull Rookies Cup der U18-Mannschaften gewonnen. Bei der "U18 Red Bulls Hockey Rookies Cup Series handelt es sich um einen Wettbewerb, der in dieser Saison erstmals ausgetragen wurde und den Teilnehmern zusätzliche internationale Topspiele garantiert. Acht Teams aus Tschechien, Deutschland, Österreich und der Slowakei haben im August/September 2012 eine Turnierserie gespielt, wobei jede Mannschaft an zwei Viererturnieren teilgenommen hat. Die besten Vier aus der Gesamtwertung aller Spiele - Jungadler Mannheim, Eisbären Berlin Juniors, Düsseldorfer EG und die Red Bulls - bestritten nun das Finalturnier in Salzburg.

Die Mannschaft von Trainer Helmut de Raaf setzte sich dabei ungeschlagen gegen Düsseldorf (5:2), Berlin (4:0) und Salzburg (5:4) durch und wurde damit Gesamtsieger der hochklassigen Turnierserie. Im entscheidenden dritten Spiel erzielt Lennart Palausch in der 52. Minute den 5:4-Siegtreffer für die Mannheimer Mannschaft. Die beiden Jungadler Parker Tuomie und Marc Michalis wurden mit jeweils neun Scorerpunkten aus den drei Spielen Topscorer des Turniers.

Quelle: Newsletter Adler Mannheim