Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Woher kommt ihr ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Ich wurde in A2 geboren. Hedwigs Klinik. In A3 ist seit 1967 die Uni-Bibliothek. Was davor war weiß ich leider nicht. Also entweder war Deine Mama eine Intellektuelle oder Du wurdest zu Hause geboren? \r\n\r\nRalle
    \r\n\r\n\r\nDanke für den Hinweis.\r\n\r\nStamme auch aus A2. \r\n\r\nSind dann doch 300 Meter bis zum Eisstadion....
    Derby

    Kommentar


    • #47
      Zitat von Winston Beitrag anzeigen
      Da hast du aber Glück gehabt! Manche werden auch von "Zigeunern" im Galopp verloren oder im Puff beim Betten machen gefunden!
      \r\n\r\nIch musste gerade laut lachen. : \r\nHab den Thread eben erst gefunden.\r\n\r\nAlso ich bin geboren und aufgewachsen in Birkenheide, bin dann mit 21 Lenzen berufsbedingt als Entwicklungshelfer nach Hannover ausgewandert.\r\nAn mein erstes Spiel im Friedrichspark kann ich mich gar nicht mehr so genau erinnern. Saß als kleiner Bub bei Papa aufm Schoß. Ganz begeistert war Papa von einem gewissen Schweden namens Johansson oder Johannsen. Keine Ahnung, ob der beim MERC oder beim Gegner spielte. Obwohl, da wäre Papa glaub ich nicht so begeistert gewesen.\r\nAn mein erstes "richtiges" Fußballspiel kann ich mich besser erinnern: in der ersten Bundesligasaison 1963 auch mit Papa auf dem Betze: FCK gegen Eintracht Frank... äh sorry .\r\nSeitdem von diesen beiden Clubs unheilbar infiziert, was im Fall des FCK extreme Leidensfähigkeit voraussetzt.\r\nNach meinem Umzug nach Hannover hat mich sehr gefreut, dass der dortige Eishockeyclub in den gleichen Farben spielt wie der MERC.\r\nSporadisch komme ich noch in die Region Kurpfalz, hab ja noch Verwandschaft und alte Kumpels in der Vorderpfalz und muss regelmäßig meine Wein- und Wurstbestände auffüllen. Aber die Shice-Autofahrerei geht mir wegen der vielen Baustellen gewaltig uff de Knorze. Ohne Geschwindigkeitsüberschreitungen hab ich es im Dezember mal in 3:45 Stunden geschafft, aber auch schon mal das Doppelte gebraucht. Weiß man halt vorher nie.\r\nMal sehen, ob ich als Bald-Rentner mit der Bahn was geregelt kriege. Mittags anreisen, eine Runde durch die "Fressgass", Spiel gucken und dann zurück.
      Zuletzt geändert von Vorderpälzer; 19-01-19, 19:41.

      Kommentar


      • #48
        Geboren 1971 in der Kinderklinik am Grenadierplatz, aufgewachsen in Feudenheim, dann Wohntrip durch die Vororte Gartenstadt, Neuostheim, Seckenheim (die 1,5 Gruseljahre in der Neckarstadt-West vergessen wir mal ganz schnell), jetzt in der Neckarstadt Ost. Also nie aus Mannheim rausgekommen. Erstes Hockeyspiel gesehen mit ca. 10 Jahren mit dem Stiefpapi. Ich kam immer für einen Fünfer in die Spendenbüchse am Eingang in den FP. Mein Stiefpapi kannte da den Ordner und da war dann kein Schlangestehen nötig.\r\nIch kann mich noch daran erinnern, wie mir Peter Draisaitl mal nach einem Spiel mit Kippe im Mund aus der Kabine kommend seinen roten Titanschläger in die Hand gegeben hat. Den Schläger habe ich in Ehren gehalten, ist aber durch irgendwelche clearences meines Zimmers elterlicherseits dann wohl entsorgt worden. Nach den Spielen im FP habe ich mir immer noch oben im Büro ein Spieltagsplakat geholt. Die hingen in ganz Mannheim an den Litfassäulen und bei mir zu Hause an den Wänden.\r\nZwischendurch adlerabstinent (jedoch noch letztes Finalspiel gegen Nürnberg damals auf dem Würfel im FP gesehen mit anschließender großer Sause, ich weiß bis heute nicht wie ich mit dem Rad dann nach hause kam). Seit 2011 wieder verstärkt dabei, 2012 schwer gelitten (ich war im Finalspiel 6 gegen die gestern AusderHallegeprügelten in der Arena), ab 2014 fest dabei. Telekomeishockeykunde der ersten Stunde, da nachwuchsbedingt Arenabesuche momentan nicht so oft möglich sind.

        Kommentar


        • #49
          Geboren in der schönsten Stadt Europas: Belgrad. Aufgewachsen im Rhein-Neckar-Raum, d.h. Mannheim und Viernheim. Studium in Heidelberg. Berufsstart in Schriesheim. Seit 2005 aus privaten Gründen in der Ostschweiz (meine Noch-Frau ist Schweizerin). Bin den Adlern bzw. dem MERC seit der Jugendzeit verbunden, sprich frühe 80er. Da ich noch Familie in Viernheim habe, habe ich seit einigen Jahren eine DK und versuche so viel wie möglich mitzunehmen. Oft staunen die fans nicht schlecht wenn ich mit meinem St.Galler Kennzeichen im P2 auftauche. Bin aber nicht der Einzige. Letztens habe ich einen anderen freak mit dem gleichen Kennzeichen entdeckt (SG). Adler fans sind schon verrückt und ziemlich einmalig.\r\n
          «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

          Kommentar


          • #50
            Nun ich bin im Jahr '89 in Rotenburg an der Fulda geboren und kurz darauf in meine Heimat in die schöne Pfalz gezogen. Aufgewachsen bin ich in Böhl, meine Schulzeit lebte ich in Haßloch und die letzten 5 Jahre habe ich wieder in Böhl gewohnt. Nun wird gemeinsam mit meiner Frau ein Haus in Gommersheim gekauft.\r\nGelernt habe ich in der BASF und arbeite dort auch seither.\r\nZum Glück bin ich im Jahr 2011-2012 durch einen Arbeitskollegen zum schönsten Sport der Welt gekommen.\r\nKam in der „Kreis-Ära“ dazu, durfte dem Alpenvulkan die Hand schütteln und die geile Saison unter Ward erleben.\r\nDauerkarte habe ich seit der darauffolgenden Saison.\r\nAuch als es nicht so gut lief, zuletzt unter G.Ireland und S.Simpson habe ich die Adler angefeuert, bin mit Leib und Seele dabei und sehe dieses Jahr eine Spitzenmannschaft.\r\nIch hoffe wir werden unter Pavel eine ähnliche Serie aufbauen können wie es München die letzten Jahre getan hat.

            Kommentar


            • #51
              Geboren im Klinikum Mannheim, aufgewachsen in Hockenheim, Momentan Beruf und Studium in Heidelberg (bäh). Erstes Spiel 95 gegen die DEG im Zarten alter von 5. Verstanden hab ich nix, aber die Stimmung war gut.\r\n\r\n
              Zitat von Dave Tomlinson Beitrag anzeigen
              Oft staunen die fans nicht schlecht wenn ich mit meinem St.Galler Kennzeichen im P2 auftauche.\r\n
              \r\n\r\nDann warst das vllt. du den ich letzt sah und mich wunderte

              Kommentar


              • #52
                Zitat von Kanih Beitrag anzeigen
                Geboren im Klinikum Mannheim, aufgewachsen in Hockenheim, Momentan Beruf und Studium in Heidelberg (bäh). Erstes Spiel 95 gegen die DEG im Zarten alter von 5. Verstanden hab ich nix, aber die Stimmung war gut.\r\n\r\n\r\n\r\nDann warst das vllt. du den ich letzt sah und mich wunderte
                \r\n\r\nAlter 5er BmW. Ich war aber am 02.01. das letzte Mal in der Arena, also hast du wahrscheinlich den anderen gesehen
                «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

                Kommentar


                • #53
                  Woher kommt ihr ?

                  76 in der Nähe von Crimmitschau geboren. Es müsste 99 gewesen sein, wo die Adler auf meinem Radar erschienen. 2001 nach Karlsruhe gezogen aber es blieb eine halbherzige Liebe. \n\nZur Einweihung der Arena gab es eine Aktion „Feier deinen Geburtstag in der SAP-Arena“. Vier Karten Unterrang gab es geschenkt. Seither sind wir regelmäßig da. \n\nUmgekehrt bin ich Weihnachten immer noch im Sahnpark und man sieht auch in Crimme viele Adlertrikots. Das ist doch das Schöne beim Eishockey. Irgendwie Alle eine Familie.\n\nGrüße

                  Kommentar


                  • #54
                    Geboren in Mannheim(Lindehof).Dort auch aufgewachsen.25 Jahre lang Dauerkartenbesitzer gewesen.Seit nunmehr 13 Jahren wohne und lebe ich in Carlsberg.Das liegt in der Nähe von Grünstadt.

                    Kommentar


                    • #55
                      Zitat von Dave Tomlinson Beitrag anzeigen
                      Oft staunen die fans nicht schlecht wenn ich mit meinem St.Galler Kennzeichen im P2 auftauche. \r\n
                      \r\n\r\nHa, dann habe ich dein Auto schonmal gesehen! 5er BMW?

                      Kommentar


                      • #56
                        Hä? Habe diesen Thread bis heute nicht wahrgenommen.....\r\nKünstlername BRUCE, geb.1954 auf dem schönen Lindenhof, mit 14 erstmals im FP, dort regelmäßig (ohne DK) Gast in der "erschde Kurv". Habe ALLE Meisterschaften im FP live erlebt !!!\r\nDanach 11 Jahre in Edingen-Neckarhausen gewohnt, Berufsstart 1979 (in der Klapse!!) , 1998 mit Ehefrau nach Bad Dürkheim gezogen, da lebe ich heute noch ... fühle mich jedoch immer noch als Monnemer und vor allem als Adler. Kann heute berufsbedingt und familienbedingt NICHT mehr alle Spiele live verfolgen, wenn es geht, bin ich vor Ort - und, es gibt ja zum Glück Telekom-Eishockey.

                        Kommentar


                        • #57
                          Häddäsä... mit 3 "Ä" bitte! Für die Noigeblaggte: "Heddesheim".
                          "Winning is not a sometime thing, it's an all the time thing. You don't win once in a while you don't do things right once in a while. You do them right all the time!\r\n\r\n\r\nThere is no room for second place. There is only one place in my game, and that's first place. [...]"\r\n\r\nVince Lombardi (ehemaliger Trainer der Green Bay Packers, mit welchen er fünf Meisterschaften - inklusive der ersten beiden Superbowls - gewann)

                          Kommentar


                          • #58
                            Ich komme aus dem wunderschönen Bayern etwa 100km östlich von München kurz vor der Grenze nach Österreich, daher gibts für mich leider nur die Möglichkeit Auswärtsspiele der Adler im Stadion zu sehen, Straubing und München sind dabei beliebte Ziele von mir. Eigentlich schon immer leidenschaftlicher Adlerfan!

                            Kommentar


                            • #59
                              1972, Hedwigsklinik, Debüt im FP 1979 - seither infiziert und chronisch "eiskrank", 10 Autominuten ins Ufo

                              Kommentar


                              • #60
                                In Mannem geboren.. 1964 seit 1977 beim Eishockey.. von Fussballkumpel mitgenommen.. und hängegebliwwe.\r\nSeit 1985 DK Besitzer.. seit SAP Arena Sitzplatz in 418..\r\nFrau und Kinder infiziert.. das heisst 4 DKs .. zweimal Stehplatz und 2mal Sitzplatz.. \r\n@Bazi.. FR in Straubing..

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X