Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

27.10.17 Adler Mannheim - Schwenninger Wild Wings 4:3 nP

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 27.10.17 Adler Mannheim - Schwenninger Wild Wings 4:3 nP

    Beginn: 19.30 Uhr\r\n\r\nLiveticker:\r\nhttp://www.sportal.de/eishockey/del/...017-10-27.html\r\nhttp://www.wildwingsticker.de:8080/wwticker/\r\nin der Adler-App\r\nin der DEL-App\r\n\r\nWebradio:\r\nhttp://www.regenbogen.de/webradio/adler - https://www.facebook.com/adlerwebradio\r\n\r\nTV-Tipp:\r\nim Livestream der Telekom\r\n\r\nSchiedsrichter:\r\nSchukies, Gordon\r\nHoppe, Benjamin\r\n\r\nVorbericht:\r\nhttps://www.adler-mannheim.de/aktuel...er-wild-wings/\r\nhttps://www.adler-mannheim.de/aktuel...e-in-mannheim/\r\nhttps://eingenetzt.org/2017/10/26/17...1718-vorschau/\r\n\r\nForum/Social Media Schwenningen:\r\nhttps://www.facebook.com/sercwildwings\r\nhttps://twitter.com/sercwildwings\r\nhttps://www.youtube.com/user/wildwingstv\r\nhttps://www.instagram.com/schwenning...d_wings_offic/\r\n\r\nTeam Schwenningen:\r\nhttp://www.wildwings.de/web/saison/team-201718/

  • #2
    Spiel startet erst gegen 20:00. Schwenningen steht im Stau und schafft es nicht pünktlich. Info stammt von Regenbogen2.
    Berlin, Berlin ... ich sche*** auf Berlin

    Kommentar


    • #3
      Zum dritten Drittel eingeschaltet. Für mich lassen die Adler wieder viel zu viele (teilweise hochkarätige) Chancen liegen. Auch die Schussstatistik zeigt, dass man für seine Tore wieder einmal unverhältnismäßig hohen Aufwand betreiben muss. Die Akkus sind leer und mit der Konzentration scheint es auch nicht mehr so weit her. Ich denke es wird schwer, aus diesem Spiel Punkte mitzunehmen.
      "Winning is not a sometime thing, it's an all the time thing. You don't win once in a while you don't do things right once in a while. You do them right all the time!\r\n\r\n\r\nThere is no room for second place. There is only one place in my game, and that's first place. [...]"\r\n\r\nVince Lombardi (ehemaliger Trainer der Green Bay Packers, mit welchen er fünf Meisterschaften - inklusive der ersten beiden Superbowls - gewann)

      Kommentar


      • #4
        Zitat von AxelRHD2.0 Beitrag anzeigen
        Zum dritten Drittel eingeschaltet. Für mich lassen die Adler wieder viel zu viele (teilweise hochkarätige) Chancen liegen. Auch die Schussstatistik zeigt, dass man für seine Tore wieder einmal unverhältnismäßig hohen Aufwand betreiben muss. Die Akkus sind leer und mit der Konzentration scheint es auch nicht mehr so weit her. Ich denke es wird schwer, aus diesem Spiel Punkte mitzunehmen.
        Haben doch schon einen sicher , also Mission erfüllt.

        Kommentar


        • #5
          Wille und Einsatz waren ja durchaus da. Aber wenn man hinten in einem Spiel so viele brutale Puckverluste hat, dann kostet man sich selbst unnötig Kraft. Alleine Lakin war ja Heute vogelwild. Da ist Konzentration dann das Stichwort...\r\n\r\nAber der Sieg war dann doch verdient. Ohne unsere Mithilfe hatte Schwenningen Probleme zum Tor zu kommen. Dass die Schiris eben noch einen Videobeweis gebraucht haben war doch erschreckend...\r\n\r\nGeile Aktionen von Adam, Plachte und Endras!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Tomlinson Beitrag anzeigen
            ... Dass die Schiris eben noch einen Videobeweis gebraucht haben war doch erschreckend...
            \r\n\r\nMir ist es so rum lieber, als dass aus Faulheit eine Fehlentscheidung getroffen wird. Und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass manche Entscheidungen auf dem Eis / Feld extrem knifflig sind. Ich habe selbst schon den falschen Mann zum Duschen geschickt.
            "Winning is not a sometime thing, it's an all the time thing. You don't win once in a while you don't do things right once in a while. You do them right all the time!\r\n\r\n\r\nThere is no room for second place. There is only one place in my game, and that's first place. [...]"\r\n\r\nVince Lombardi (ehemaliger Trainer der Green Bay Packers, mit welchen er fünf Meisterschaften - inklusive der ersten beiden Superbowls - gewann)

            Kommentar


            • #7
              Simpson raus! Wieder werden die Jungen nicht eingesetzt! Und lieber mit 3 reihen gespielt ab dem 2. Drittel! Preto hat im 1. Drottel mehr als beachtlich gespielt! Seider und valenti hat man gar nicht erst spielen lassen.

              Kommentar


              • #8
                Ich habe mich heute oft gefragt warum man die Scheibe im eigenen Drittel aus der Bande raus immer schön in die Mitte passt damit der Gegner da dann alleine frei zum Schuß steht. Das weiß sogar ich das diese Aktion nicht so gut ist und habe noch nie Eishockey gespielt.

                Kommentar


                • #9
                  Glückwunsch zum Sieg!\r\n\r\nDas für mich seit langem unterhaltsamste und beste Spiel! Vorallem das 2.Drittel war spielerisch richtig stark!\r\nDort hat man die spielerische Klasse des Teams gesehen, trotz noch 6 fehlender Leistungsträger.\r\n\r\nHat definitiv Spaß gemacht, warum nicht immer so?!\r\n\r\nBei aller Freude und Spaß heute, jedoch auch moch ein Kritikpunkt!\r\n\r\nHeute hat man DEUTLICH gesehen, dass Simpson der falsche Mann ist!!! Der muss weg, um das maximale aus der Truppe herauszuholen. Warum?\r\n\r\n1.Drittel wie immer...Dominat, ordentlich!\r\n2.Drittel: Rückstand ausm nichts! Danach 12min offensives Eishockey vom feinsten!! Das was man öfter sehen will und was die Mannschaft kann.\r\n\r\nKaum führt man 3-2 geht wieder das Simpsonsche Verwaltungshockey los...Warumauch auf das 4-2 gehen...Nein, das 3.Drittel verwalten, defensiv bei einer 1 Tore Führung. Unfassbar!!\r\n\r\nDer verlorene, verschenkte Punkt geht einzig auf Simpsons Kappe. \r\n\r\nMit jedem anderen Coach hätte man das Spiel regulär gewonnen, wenn man offensiv weitergespielt hätte \r\n\r\nDaher, geiler Abend, hat Spaß gemacht und die Truppe hat Ansatzweise ihr Potenzial gezeigt und...\r\n\r\nSIMPSON RAUS!
                  Weiter, immer weiter...

                  Kommentar


                  • #10
                    Ironie der Ereignisse: Wir sind heute durch unseren OT-Sieg tatsächlich auf Platz 4 der Tabelle gesprungen. Wenn WIR mit dieser derzeitigen Leistung noch Vierter der DEL sein können, stimmt irgendwas nicht mehr in der Liga. Ich war nicht einverstanden mit diesem Spiel, wenn man sich die haarsträubenden Böcke anschauit, die heute sehr oft auf Larkin zurückgingen, der am Mittwoch noch einer der Stärksten war. Dieses fehlerhafte Spiel hinten wie im Aufbau nervt mich und ich bezweifle, ob das besser wird, wenn die Verletzten wieder zurück sind.\r\nBei den Haien am Sonntag treffen 2 Teams aufeinander, die eigentlich BESSERES Eishockey spielen WOLLTEN und KÖNNTEN.

                    Kommentar


                    • #11
                      Andruff: UNENTSCHIEDEN!
                      Es ist unwichtig, warum etwas nicht funktioniert. Wichtig ist, was man tun kann, dass es funktioniert.

                      Kommentar


                      • #12
                        Man kann der Mannschaft vorwerfen, dass die gegnerischen Tore zu leicht vielen (wie so oft in dieser Saison) und dass die Chancenverwertung unterirdisch war. Ansonsten war das ein Spiel, das eine Menge Spaß gemacht hat und eine ansteigende Formkurve bei einigen bisher schwächelnden Spielern gezeigt hat. Ob das Verwaltungshockey (was ich nicht so recht gesehen habe) nun wirklich auf Simpson zurück geht, mag ich offen lassen.\r\nSWW hat mitgespielt und es war zu sehen, dass es momentan bei ihnen gut läuft und die Mannschaft Selbstvertrauen hat.

                        Kommentar


                        • #13
                          Axel: Ja natürlich. Besser mal gucken. War aber ja keine Granate ans Torgestänge sonder ein Schlenzer der im Netz gezappelt hat und der Schiri stand ja hinter dem Tor.\r\n\r\nDass Simpson die jungen Kerle dann sitzen lässt ist in der Tat unverständlich. Dass Cola und gerade Lakin soviel Böcke bauen liegt dann sicher auch daran, dass sie keine Entlastung bekommen und dauernd auf dem Eis sind.\r\n\r\nLoben will ich hier aber mal Reul, schon Klasse wie ruhig und abgezockt der spielt und praktisch kaum Fehler im Spiel hat. Und auch N. Goc spielt das gerade ziemlich gut, da kannte man ihn früher schon anders.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ergänzung: zum ersten Mal seit längerem hat die Mannschaft gezeigt, was sie in der Lage ist auf das Eis zu bringen und wie sie auch in die Saison gestartet sind. Eishockey wie es im Training in den Sommerferien zu sehen war...

                            Kommentar


                            • #15
                              @Adler#85: Ich habe das Spiel "nur" am PC gesehen .... aber vielleicht sind Deine Augen wesentlich jünger und Du hast Sachen gesehen, die mir zu Hause verborgen blieben. Klar gab es schön anzusehende Offensivphasen der Jungs, aber ... diese Ungenauigkeiten im Aufbauspiel und die Schwäche beim Abschluß , nicht zu sprechen von der untauglichen Defensivleistung lassen mich absolut nicht frohlocken. Die Schwäne mußt Du einfach schlagen ... auch mit 6 Spielern im Lazarett und das haben sie nicht geschafft. Basta

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X