Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2018/2019

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von Steve Kelly #11 Beitrag anzeigen
    "Ein neuer Manager wird erst in der nächsten Spielzeit kommen und vieles deutet darauf hin, dass der aus Wolfsburg kommt..."\r\n\r\nOb da wirklich so vieles darauf hindeutet? Herr Fliegauf hat jedenfalls noch - anders als Pavel Gross - ein gültiges Arbeitspapier bis 2019 in der VW-Stadt und soll dort so lange auch noch die Geschicke leiten...\r\n\r\nGruß\r\nStephan
    \r\n\r\nHerr Hopp kann wenn er will,locker die Muskeln spielen lassen finanziell.Wenn Fliegauf bereit ist,mit Gross zu uns zu kommen,wird Wolfsburg eine Entschädigung erhalten für das 1 Jahr.Man hatte Greg Poss auch noch fast 2 Jahre auf der Gehaltsliste nach seiner Kündigung.....
    - Deutscher Eishockey Meister 1980,1997,1998,1999,2001,2007,2015,2019 -

    Kommentar


    • Aber warum. Fliegauf war immer einer der für weiches Eishockey eingetreten ist. Der am meisten wegen Checks geheult hat. Die meisten Anfragen für Sperren kommen aus WOB. Finde spannend wenn gerade diejenigen, die härteres Eishockey wollen jetzt den als Manager haben wollen.

      Kommentar


      • Mann kann eigentlich nicht viel Schlechtes über die Arbeit von Charlie Fliegauf sagen. Ich mag trotzdem ein wenig Position dagegen beziehen. Sicherlich hat Wolfsburg mit VW keinen allzu schwachen Partner im Rücken, allerdings ist das Wolfsburger Budget mit um die 7 Mio eher im Mittelmaß und die Vereinsführung eher Konservativ. Mich beschleicht die Angst, dass ein Fleigauf sobald er erst mal mit DH auf Shopping-Tour in den USA ist, und feststellt welche Spieler jetzt ins Budget passen die ihm zuvor in Augsburg und Wolfsburg verwehrt geblieben sind, auch schnell von seiner Linie abweicht. Dann haben wir wieder die Granden von denen hier alle Schwärmen. Ich weiß nicht, vlt würde ich mir tatsächlich jemandem mit dem Werdegang von Geoff Ward, auch als Manager wünschen. Jemand der von der großen Bühne NHL/KHL/NLA zu uns kommt, und für den es bedeutet auch mit unseren 10 Mio + kleinere Brötchen als zuvor zu backen.Und jemand der die Minor-Leagues und NHL-Abwürfe besser kennt als das wir Deutschen tun.
        Eishockey ist wie eine Inflation - andauernd rennen Menschen auf die Bank

        Kommentar


        • @ Meeke19 und Schorletrinker:\r\n\r\nKlar, koste es was es wolle, Geld spielt keine Rolle (bei Mannheim). Fliegauf hat seinen Vertrag 2016 um drei Jahre (wohlgemerkt in keiner ganz einfachen Phase) verlängert, weil er den eingeschlagenen Weg als Herausforderung betrachtete: nämlich mit finanziell geringeren Mitteln, die VW-Städter durch gezielte Personal-/ Transferpolitik in das Konzert der "Großen" zu führen und sich dort zu behaupten. Man sollte auch nicht völlig aus den Augen lassen, dass Fliegauf Geschäftsführer der Wolfsburger ist. Ich rede jetzt für mich, aber in meinen Augen ist Herr Fliegauf nicht der Typ, den man vorzeitig - selbst mit dem Wedeln von Geldscheinchen - aus seinem Vertrag bekommt. Dafür ist ihm "sein" Wolfsburg und das, was er dort aufgebaut hat, einfach zu wichtig. Mich würde es schon sehr überraschen, wenn er in dieser Beziehung "käuflich" wäre und dann für einen Wechsel - überspitzt gesagt - alles stehen und liegen ließe. Wir werden ja vielleicht sehen, was passiert.\r\n\r\nGruß\r\nStephan
          **** Deutscher Meister 2019 ---- Alavaara - Ziffzer /// Hlushko - Stewart /// Gross - Pellegrims - Hasanen /// Haas - Weichert - Arendt - Müller - Högberg /// Endras - Pickard - Bernard - Pantkowski /// Katic - Reul - Seider - Larkin - Lehtivuori - Mikkelson - Akdag - Lampl - Möser /// Desjardins - Smith - Adam - Eisenschmid - Plachta - Kolarik - Huhtala - Festerling - Wolf - Goc - Hungerecker - Krämmer - Kink - Raedeke - Soramies - Brune ****\r\n\r\n„Glaube nie oben angekommen zu sein, denn so fängt der Weg nach unten an.“

          Kommentar


          • Zitat von Steve Kelly #11 Beitrag anzeigen
            @ Meeke19 und Schorletrinker:\r\n\r\nKlar, koste es was es wolle, Geld spielt keine Rolle (bei Mannheim). Fliegauf hat seinen Vertrag 2016 um drei Jahre (wohlgemerkt in keiner ganz einfachen Phase) verlängert, weil er den eingeschlagenen Weg als Herausforderung betrachtete: nämlich mit finanziell geringeren Mitteln, die VW-Städter durch gezielte Personal-/ Transferpolitik in das Konzert der "Großen" zu führen und sich dort zu behaupten. Man sollte auch nicht völlig aus den Augen lassen, dass Fliegauf Geschäftsführer der Wolfsburger ist. Ich rede jetzt für mich, aber in meinen Augen ist Herr Fliegauf nicht der Typ, den man vorzeitig - selbst mit dem Wedeln von Geldscheinchen - aus seinem Vertrag bekommt. Dafür ist ihm "sein" Wolfsburg und das, was er dort aufgebaut hat, einfach zu wichtig. Mich würde es schon sehr überraschen, wenn er in dieser Beziehung "käuflich" wäre und dann für einen Wechsel - überspitzt gesagt - alles stehen und liegen ließe. Wir werden ja vielleicht sehen, was passiert.\r\n\r\nGruß\r\nStephan
            \r\n\r\nIch gebe dir in vielen Punkten Recht.Allerdings wird Pavel nur mit Fliegauf kommen.Oder es trennen sich seit Jahren die Wege der beiden.Und Pavel bekommt einen anderen Manager,und kommt zu uns??
            - Deutscher Eishockey Meister 1980,1997,1998,1999,2001,2007,2015,2019 -

            Kommentar


            • 1.) Fliegauf ist in WOB der König. Dem kann dort keiner ans Bein pinkeln. Außerdem ist WOB sein Baby.\r\n2.) Pavel ist doch nicht mit Fliegauf verheiratet\r\n3.) Mit ehemaligen Spielern als Trainer haben die Adler ja wirkich gute Erfahrungen gemacht. Finde das muss man wiederholen (blau war alle)

              Kommentar


              • Zitat von Schorletrinker Beitrag anzeigen
                Ich gebe dir in vielen Punkten Recht.Allerdings wird Pavel nur mit Fliegauf kommen.Oder es trennen sich seit Jahren die Wege der beiden.Und Pavel bekommt einen anderen Manager,und kommt zu uns??
                \r\n\r\nDas hat man bei Kuhl und Nethery auch gesagt, sie seien unzertrennlich.

                Kommentar


                • Natürlich ist ein neuer Trainer nicht unwichtig! Ich denke aber das Hauptproblem besteht darin, dass viele Spieler die nicht die erwartet Leistung bringen langfristige Verträge haben. \r\nWill man wirklich einen Cut machen, dann wird es im Sommer 2018 finanziell noch einmal schmerzen, denn es muss hier ausgemistet werden um wirklich einen Neuanfang hinzubekommen.\r\n\r\nDeshalb mal abwarten ob DH wirklich die Eier dazu hat. Mit der Entlassung von TF hat er zumindest die Möglichkeit für den Cut gegeben. \r\n\r\nDer zweite Schritt muss dann auch noch gemacht werden.

                  Kommentar


                  • Zitat von Barrie#9 Beitrag anzeigen
                    Natürlich ist ein neuer Trainer nicht unwichtig! Ich denke aber das Hauptproblem besteht darin, dass viele Spieler die nicht die erwartet Leistung bringen langfristige Verträge haben. \r\nWill man wirklich einen Cut machen, dann wird es im Sommer 2018 finanziell noch einmal schmerzen, denn es muss hier ausgemistet werden um wirklich einen Neuanfang hinzubekommen.\r\n\r\nDeshalb mal abwarten ob DH wirklich die Eier dazu hat. Mit der Entlassung von TF hat er zumindest die Möglichkeit für den Cut gegeben. \r\n\r\nDer zweite Schritt muss dann auch noch gemacht werden.
                    \r\n\r\nIch weiß nicht, wieso man immer gleich den Vertrag auflösen muss. Man kann den Spieler auch den Vertrag "runterschwitzen" lassen. Entweder du nimmst die Beine in die Hand, mein Freund, oder du verschimmelst die nächsten Jahre auf der Tribüne. Ich würde deren Marktwert dermaßen in den Keller treiben. Wieso sind wir denn in dieser Situation? Weil man sich seit Jahren von den Spielern permanent auf der Nase herumtanzen lässt (egal ob Deutsche oder Ausländer). Zach hatte schon recht, als er bei Mannheim von einer Wohlfühloase sprach. Es heißt nicht Showfreunde sondern Showgeschäft. Wer den Puderzucker auch noch vorgesiebt in den A**** geblasen bekommt, der kann auch laufen.
                    "Winning is not a sometime thing, it's an all the time thing. You don't win once in a while you don't do things right once in a while. You do them right all the time!\r\n\r\n\r\nThere is no room for second place. There is only one place in my game, and that's first place. [...]"\r\n\r\nVince Lombardi (ehemaliger Trainer der Green Bay Packers, mit welchen er fünf Meisterschaften - inklusive der ersten beiden Superbowls - gewann)

                    Kommentar


                    • Zitat von Steve Kelly #11 Beitrag anzeigen
                      "Ein neuer Manager wird erst in der nächsten Spielzeit kommen und vieles deutet darauf hin, dass der aus Wolfsburg kommt..."
                      \r\n\r\nAlso ich persönlich halte gar nix davon und würde am liebsten ein "unbekannte" Lösung bevorzugen. Ob aus Nordamerika oder aus dem europäischen Ausland is mir eigentlich egal. Das bezieht sich übrigens auf alle drei neu zu vergebenen Arbeitsplätze....

                      Kommentar


                      • Wenn die Spieler einen solchen Charakter hätten, dann wären die Adler nicht in der Situation in der sie sich befinden.\r\nIch kann mir nicht vorstellen, dass deine Methode funktioniert. Marktwert hin und her......die Spieler die aktuell bei den Adlern unter Vertag steht finden fast überall neue Arbeitgeber für gutes Geld. \r\nAlle auf die Tribüne kann man nicht setzen, da dann nicht genügend Spieler einsetzbar sind. \r\n\r\nVielleicht aber war auch Simpson der Grund für die Arbeitsverweigerung. Abwarten, wenn aber nicht, dann sehe ich nur die Lösung sich von einigen Spielern zu trennen.

                        Kommentar


                        • Ich oute mich hier jetzt auch mal als Kritiker einer "Wolfsburger Lösung". Bei Fliegauf wurden schon viele plausiblen Gründe genannt und Pavel, ich weiß einfach nicht, der mag in WOB Hervorragendes geleistet haben an der Bande - ob das auf Mannheimer Verhältnisse übertragbar ist wage ich mal so zu bezweifeln.

                          Kommentar


                          • Scheinbar passt kein Trainer zu den Adlern außer Ward, wenn man so im Forum liest. \r\nWas passiert eigentlich, wenn wir mit Bill die Meisterschaft gewinnen ?????\r\nIst das eigentlich mit einkalkuliert. Von der Mannschaft sind wir vom Namen her die best besetzte Mannschaft. Vielleicht gelingt es Bill auch, die Spieler so zu motivieren, daß sie das beste aus sich heraus holen und geht auf die eigentliche Fehler ein (Schußschwäche, da Spezialtraining, was unter Simpson warscheinlich nicht stattfand). Jeder Tennisprofi übt Aufschläge, jeder Golfer geht auf die Driving Ranch und warum sollten die Eishockey Spieler nicht Torschüsse üben. Wenn Bill das fertig bringt und die Mannschaft als Mannschaft hinkriegt und als eine verschworene Einheit auftreten läßt, bin ich überzeugt, daß wir am Ende ganz vorne mitspielen. Ganz können die Spieler das Eishockey nicht verlernt haben\r\nStinkstiefel müssen halt aussortiert werden, dafür schätze ich masl, hat Bill auch ein Gefühl und was auch wichtig ist, daß das Verhältnis Kabine .- Trainerstab gut harmoniert und wirklich ein Spieler zum Käptn bestimmt wird, der auch das Zeug dazu hat, vor allem den Respekt von allen Spielern. Und wenn das Kink ist, danmn eben Kink als Käptn, ich bin sogar davon überzeugt, daß er seinen A**** aufreißen wird, da er unter Bill sonst ganz schnell auf der Tribüne sitzt,\r\nWer von den Spielern schlechte Karten hat, wage ich nicht zu behaupten, eine Steigerung ist bei allen möglich

                            Kommentar


                            • Zitat von bruce hardy Beitrag anzeigen
                              Ich oute mich hier jetzt auch mal als Kritiker einer "Wolfsburger Lösung". Bei Fliegauf wurden schon viele plausiblen Gründe genannt und Pavel, ich weiß einfach nicht, der mag in WOB Hervorragendes geleistet haben an der Bande - ob das auf Mannheimer Verhältnisse übertragbar ist wage ich mal so zu bezweifeln.
                              \r\n\r\nPavel kennt die Mannheimer Verhältnisse und wird selbst abschätzen können, ob er zu uns kommt oder nicht. Dafür ist er schon zulange in der DEL. Ob Pavel nur durch Geld zu überzeugen ist, glaube ich nicht.

                              Kommentar


                              • Ich wünsche Pavel alles Gute. Aber nicht bei den Adlern.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X