Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

24.11.17 Adler Mannheim - Straubing Tigers 5:2

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    5:2 ... Alles richtig gemacht , oder ? 3 Punkte, ist doch super, gel ? Es ist schlimm, sich "freuen" zu dürfen , wenn die Jungs gegen den Tabellenkeller einigermaßen standesgemäß gewinnen . Dabei hätte man heute mal toremäßig mal so richtig die Sau raus lassen können. Ja, sie waren überlegen , ja sie haben bis auf die ersten 10 Minuten die Bayern beherrscht. Aber ...darauf dürfen wir uns nichts ein bilden, es ist wirklich das Mindestens der Gefühle, diesen Gegner in die Schranken zu weisen. Leider werden wir am Sonntag wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt - ich kann mir nicht im geringsten vorstellen, daß unser hoch motivierter Rumpfkader bei den Sch...Bären auch nur eine kleine Chance haben wird. Ich täusche mich gerne, aber , \r\nwir sprechen uns wieder ... am SonntagAbend.

    Kommentar


    • #32
      Die Adler gewinnen und schon brechen die postzahlen ein.\r\nAuch wenn man mich hier schlachten und mich in kleine Stücke schneiden mag oder mir komplette Eishockeyinkompetenz zuschreiben mag, habe ich heute in Teilen gegen Straubing ein Spiel gesehen,das unserer Dreifaltigkeit als Vorbild für den Rest der Saison gelten könnte. Stewart konnte endlich sachgemäß an den Gegner gehen, sie hart einbremsen. Insgesamt ein härteres Auftreten der Mannschaft (hat die Mannschaft beschlossen gegen die offizielle softe Linie zu spielen?)\r\nSetoguchi mimimi vorzuwerfen als er hart angegangen wurde, finde ich nicht korrekt. Reul schien eh schon in seiner Richtung unterwegs zu sein und hat sich dann schnell den Straubinger vorgeknöpft und eingenordet. Danach kam von STR in dieser Richtung nicht mehr viel.\r\nJetzt müsste eben die Abwehr noch stabiler werden.\r\nEndlich die Kombi 42-90-94 wieder zusammen spielen lassen, hoffentlich hat unser Coach endlich kapiert, dass die drei nicht getrennt werden dürfen.\r\nUnd dann merke ich bei solchen Siegen doch, trotz aller Qualen die es zu erleiden gilt, wie ich bis in die letzte Faser Adleranhänger bin und mich für und mit den Jungs auf dem Eis freue.

      Kommentar


      • #33
        @ bruce hardy: gib mir mal die Lottozahlen vom morgigen Samstag

        Kommentar


        • #34
          Souveräner wichtiger Sieg!!\r\n\r\nGrad in einer Phase wie zuletzt wo nichts zusammen läuft zählt jedes Erfolgserlebnis! 5 Tore fürs Ego, 3 Punkte furs Ego...Souveräner erfolgreicher Auftritt fürs Ego.\r\n\r\nSo.it gibts heute rein garnix zu meckern!!!\r\n\r\nJetzt hoffentlich etwas KONSTANZ reinbringen und schauen dass man sich Platz4 holt, umd den Top3 aus dem Weg zu gehen....\r\n\r\nP.s. M.Goc meinte er fehle noch 2-3 Wochen! Dann hoffen wir mal, dass die Seuche jetzt vorbei ist und wir dann in 2 Wochen mit nahezu vollem Kader Platz4 holen und festigen können....
          Weiter, immer weiter...

          Kommentar


          • #35
            Witzbold - ich habe letztlich nur mein momentanes Gefühl zum Auftritt der Adler am Sonntag wiedergegeben, wobei ich liebend gerne eines Besseren belehrt werde.

            Kommentar


            • #36
              Nicht missverstehen, mein post bezieht sich auf Deinen Post @Adlerhorst55

              Kommentar


              • #37
                Zitat von bruce hardy Beitrag anzeigen
                Witzbold - ich habe letztlich nur mein momentanes Gefühl zum Auftritt der Adler am Sonntag wiedergegeben, wobei ich liebend gerne eines Besseren belehrt werde.
                \r\n\r\nDeswegen habe ich ja auch den Breitgrinser hinten dran gesetzt.\r\nAber im Ernst: ich finde, dass die Mannschaft trotz der ganzen Scheiße die so lange schon läuft, so unberechenbar ist, wie ein Blindgänger aus dem WKII und am Sonntag alles passieren kann. Die Scheißbären haben heute auch verloren... Das ist für uns natürlich nicht von Vorteil. Aber gegen die aus B ist eben auch ein besonderes Spiel.\r\nWer hätte gedacht, dass unsere Mannschaft gegen Nürnberg unlängst gewinnen würde. Da war die Kacke schon dick am dampfen und es wurde übles geahnt.\r\nWenn die Mannschaft es wieder schafft, den Laden hinten so zu zu machen wie vor der D-Cup-Pause, kann das am Sonntag was werden.

                Kommentar


                • #38
                  Zitat von Adler#85 Beitrag anzeigen
                  Souveräner wichtiger Sieg!!\r\n\r\nGrad in einer Phase wie zuletzt wo nichts zusammen läuft zählt jedes Erfolgserlebnis! 5 Tore fürs Ego, 3 Punkte furs Ego...Souveräner erfolgreicher Auftritt fürs Ego.\r\n\r\nSo.it gibts heute rein garnix zu meckern!!!\r\n\r\nJetzt hoffentlich etwas KONSTANZ reinbringen und schauen dass man sich Platz4 holt, umd den Top3 aus dem Weg zu gehen....\r\n\r\nP.s. M.Goc meinte er fehle noch 2-3 Wochen! Dann hoffen wir mal, dass die Seuche jetzt vorbei ist und wir dann in 2 Wochen mit nahezu vollem Kader Platz4 holen und festigen können....
                  \r\n\r\nSchade, dass es hier nicht den "find ich lustig" button gibt.
                  «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

                  Kommentar


                  • #39
                    Ein Sieg gegen extrem schwache Straubinger. Sonntag sind wir schlauer. Bis dahin ist Simpson Safe. Aber ich denke, dass er ein 6 Punktewochenende abliefern muss. \r\n\r\nPositiv in Erinnerung geblieben ist mir die Leistung von Adam. Das war der Adam den man in der letzen Saison gesehen hat.

                    Kommentar


                    • #40
                      So, zurück aus der Arena\r\n\r\nMeine Meinung hierzu\r\n\r\n-Ein Sieg, einigermaßen souverän.\r\n-Kein Einbrechen wie in manch anderen Spielen.\r\n Dafür waren die Straubinger wohl nicht gut genug\r\n-Ich freue mich für das Tor von Lambacher auf Vorlage von Preto\r\n-Auch für das Tor von Hungerecker, insgesamt 2 von 5 Tore von den "Jungen", weiter so.\r\n-Endraß wirkte für mich noch nicht ganz fit.\r\n Wenn Pickard fir gewesen wäre, hätte wohl diese gespielt\r\n\r\n-Ich denke Spiel war insgesamt ok. \r\n Klar es ist noch Luft nach oben, man kann auch wegen den Gegendtore rummachen oder daß keine 10 Tore geschossen wurden.\r\n Ich denke, es war wichtig daß man gewonnen hat und einigermaßen einen Spielfluß hatten. Sonst wären die nächsten Spiele schwer geworden.\r\n-Schau mer mal am Sonntag und Dienstag\r\n-(M.E.) schade für McIntyre, er tat mir heute ein wenig leid.
                      Wo ich bin geht nichts mehr - Zum Glück bin ich nicht überall !!!\r\n

                      Kommentar


                      • #41
                        Ein Pflichtsieg.Nicht mehr und nicht weniger.Mit Ruhm hat man sich nicht bekleckert.Trotz allem wird dieses Level gegen Berlin nicht langen.Da müssen noch 1-2 Schippen draufgelegt werden.\r\n\r\nZu Simpson braucht man nichts mehr sagen.Sein Standard Reihengewürfel und seine Lieblinge Akdag/Carle hatten heute wieder massig Eiszeit.\r\n\r\nHat jemand Kapitän Kink vermisst(?)
                        - Deutscher Eishockey Meister 1980,1997,1998,1999,2001,2007,2015,2019 -

                        Kommentar


                        • #42
                          Ich bin kein Anhänger des jetzigen Trainers, bei Weitem nicht! Aber ich bitte um etwas Fachkenntnis!\r\nEr hat mit 3 Mittelstürmern und 4 Außen spielen lassen. Das ist sowas von üblich auf der ganzen Welt! Die rotieren halt. Das macht auch Sinn. Was keinen Sinn macht ist dieses Abwarten und nur Reagieren. Druck in allen 3 Zonen! Das ist modernes Eishockey. Im Übrigen ist das genau das Spiel was Bill Stewart spielen lässt, wie beim 3:2 Heimsieg im September. Nur das Problem ist, dass Straubing nicht das Personal hat. Wie heute gesehen.

                          Kommentar


                          • #43
                            Es ist halt bemerkenswert, dass man inzwischen bei jedem Spiel denkt "Oh jeh, hoffentlich vergeigen die das nicht ausgerechnet heute". Erst recht wenn so Statistiken kommen wie "Straubing seit 10 Auswärtsspielen ohne Sieg" oder "Straubing mit nur 8% Überzahl-Quote". Frei nach dem Motto "und gerade heute gegen die Adler schaffen die den Befreiungsschlag". Zum Glück war dem dann doch nicht so, auch wenn man bis zum 1-1 irgendwie das Gefühl hatte, dass das Spiel auch komplett anders laufen kann als wie es dann am Ende gelaufen ist. \r\n\r\nWas bleibt von dem Sieg? Pflichtsieg. Nicht mehr und nicht weniger. Aber ein für Simpson eventuell lebenserhaltender Sieg, keine Ahnung was jetzt los wäre, hätten sie verloren. War es ein gutes Spiel? Eher nicht. Straubing kannst du in der Verfassung in der die grad sind noch viel deutlicher zerschießen. Spielaufbau und System waren auch nur so lala. Und zwischendurch immer total verrückte Pässe, Aktionen und ein kaum strukturiertes Aufbauspiel. Wie oft müssen die Adler eigentlich noch von hinter dem Tor den Puck blind vor's Tor passen bis sie merken, dass das vielleicht riskant ist? Wann gibt es endlich wieder eine erkennbare Bindung zwischen Angriff und Verteidigung? Da sind für mich viel zu große Abstände. Wann wird die neutrale Zone mal wieder bei Gegenangriffen klarer gehalten? \r\n\r\nUnd am Sonntag geht's gegen Berlin und man hat wieder die Sorge im Kopf "Oh jeh, ausgerechnet gegen die Eisbären", "Richmond spielt ja bei denen, was wenn der mal zeigt, dass es ein Fehler war, ihn gehen zu lassen", "Ich habe keine Lust auf dieses scheiss 'hallelujah Berlin'" etc. Adler-Fan heißt im Moment leiden können. \r\n\r\nPS: Zum Thema #7/#72 - ich fand beide gestern verbessert. Insbesondere unsere #7 scheint langsam aus dem Tal der Tränen rauszukommen. Für mich ist es unverständlich, warum man den Frust auf diesen beiden ablässt anstatt mal zum einen auf das Gesamtsystem zu schauen oder andere Dinge zu hinterfragen. "Kapitän" Kink war gestern nicht dabei und man macht Ullmann zum Kapitän? Come on, da gibt es andere, die das C deutlich mehr verdient hätten.

                            Kommentar


                            • #44
                              Da muss ich Metro zustimmen. #7/#72 waren gestern nicht so katastrophal wie immer und Kink hab ich 0 vermisst... er hat einfach nicht gefehlt bzw seine “Leistung“. \r\n\r\nUnglaublichen Spass haben alle jungen Spieler gemacht. Vor allem Lambacher. \r\n\r\nUnd ich fände das Spiel alles andre als schlecht. Endlich mal 60 Minuten Eishockey und das mit (ich glaube) 3 Reihen.

                              Kommentar


                              • #45
                                Im Endeffekt und unterm Strich wurde ein Dreier auf der Habenseite verbucht; dem Zuschauer wurde biederes Eishockey geboten, welches mit sehr vielen Unzulänglichkeiten behaftet war. Der derzeitige Tabellenstand beider Kontrahenten entspricht genau deren Leistungsnivau. Positiv sind bei den Adlern die sogenannten "jungen Wilden" in Erscheinung getreten, während einige "alten Hasen" ( z. B. ULLMANN ) schon eine unterdurchschnittliche Leistung geboten haben. AKDAG lieferte eine überraschend gute Leistung ab. Insgesamt verbleibt noch sehr, sehr viel Luft nach oben.\r\nFAZIT: SIMPSON vorerst wieder gerettet.
                                Zuletzt geändert von womola; 25-11-17, 11:47.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X