Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ausfälle & Sperren 18/19

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bitte nein!\n\nGesendet von meinem VFD 1400 mit Tapatalk
    Adler Mannheim Freunde Worms

    Kommentar


    • Das ist schon sehr bitter. Wir müssen aufpassen, dass wir nicht vor den PO's wieder ein halbes Lazarett kriegen...
      «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

      Kommentar


      • Mal eine Frage an die Experten der NHL und der anderen hochklassigen Ligen in Europa! Wie sieht denn dort die Verletzten Quote aus? Bei uns in der DEL erscheint mir subjektiv betrachtet, die Anzahl der Verletzungen und Ausfälle innerhalb aller Teams enorm hoch!\r\n\r\nPaule

        Kommentar


        • Zitat von Paul Stanton Beitrag anzeigen
          Mal eine Frage an die Experten der NHL und der anderen hochklassigen Ligen in Europa! Wie sieht denn dort die Verletzten Quote aus? Bei uns in der DEL erscheint mir subjektiv betrachtet, die Anzahl der Verletzungen und Ausfälle innerhalb aller Teams enorm hoch!\r\n\r\nPaule
          \r\n\r\nDas ist nur ganz ganz schwer zu vergleichen.\r\nzuerst denke ich kann man ganz nüchtern zwei Fakten feststellen: In der NHL wird deutlich intensiver gespielt. Das würde unter der Prämisse, dass alle anderen Faktoren gleich WÄREN bedeuten, dass tendentiell die Verletzungsquote höher wäre.\r\nAber die anderen Faktoren sind NICHT gleich. Gerade in der nordamerikanischen NHL sind die Voraussetzungen was Athletik betrifft ganz andere. Dort ist man sportwissenschaftlich gesehen einfach deutlich weiter, hat schon viel früher erkannt, dass die Athletik eine ganz große Rolle spielt um absolute Höchstleistungen zu erzeugen. In Deutschland sind wir davon noch weit entfernt (wir in Mannheim sind da deutschlandweit am Besten aufgestellt, aber nichtmal annährend auf dem Level eines NHL Teams). \r\nDie Athletik eines Spielers wiederum ist ebenfalls ein entscheidender Faktor was die Verletzungsanfälligkeit angeht (bessere sportartspezifische Athletik -> geringere Verletzungsanfälligkeit).\r\n\r\nWir sehen also die beiden Faktoren Intensität und Athletik spielen schonmal eine große Rolle, sind aber bei weitem nicht die einzigen.\r\n\r\nAls jemand der in genau diesem Feld (Betreuung von Leistungssportlern) arbeitet erlaube ich mir das Urteil, dass da in Mannheim (und allen anderen professionellen Vereinen aller Sportarten in Deutschland) noch sehr viel Luft nach oben ist, obwohl man schon wirklich im Deutschland-Vergleich sehr gut aufgestelt ist (Die Kooperation im Rehabereich mit der TSG Hoffenheim beispielsweise ist wirklich stark, die TSG ist eine von nur zwei Mannschaften der Fußball Bundesliga mit ihrem gewaltigen Umsatz die einen HAUPTBERUFLICHEN Athletiktrainer, der auch bei diesem Verein angestellt ist, beschäftigen).\r\n\r\nAuf lange Sicht wird das in Deutschland auch immer weiter vorangetrieben werden. Das sorgt dann für bessere Athletik und höhere Intensität. Dadurch werden langfristig Verletzungen sicher nicht weniger, aber auch nicht mehr. Wenn man also Vorreiter sein will, muss man Geld in eine grundlegend bessere Ausbildung der Spieler im athletischen Bereich investieren.\r\n\r\nAber dies bedarf eben nicht nur Geld, sondern auch das Verständnis für den Nutzen und den Willen Zeit zu investieren.
          ZSK - Never Forget

          Kommentar


          • ZSK: Da gebe ich Dir vollkommen recht, nur was mich interessieren würde, ob es in anderen Ligen es auch so viele Ausfälle durch hinterhältige Fouls gibt wie bei uns, da ja gerade in der NHL teilweise drakonische Strafen ausgesprochen werden und nicht die Lächerlichkeitsstrafen wie bei uns. \r\nSolltest Du da Informationen haben, wäre ich Dir sehr dankbar.

            Kommentar


            • Zitat von sixpack Beitrag anzeigen
              ZSK: Da gebe ich Dir vollkommen recht, nur was mich interessieren würde, ob es in anderen Ligen es auch so viele Ausfälle durch hinterhältige Fouls gibt wie bei uns, da ja gerade in der NHL teilweise drakonische Strafen ausgesprochen werden und nicht die Lächerlichkeitsstrafen wie bei uns. \r\nSolltest Du da Informationen haben, wäre ich Dir sehr dankbar.
              \r\n\r\nDa habe ich leider keine Informationen zu.
              ZSK - Never Forget

              Kommentar


              • Alavaara im MM sinngemäß:\r\nBei Endras sieht es gut aus, macht Fortschritte, für Zukunft+Playoffs sehe er keine Probleme!\r\n\r\nDennoch gehöre es zu seinen Aufgaben den Markt ständig im Blick zu haben, um wenn nötig (Pickard verletzt sich) sofort reagieren zu können. Als interessante Namen nennt er eben Jakub Stepanek und Joni Ortio.\r\n\r\nM.Goc gibt voraussichtlich am 15.2. sein Comeback.\r\n\r\nViele Grüße,\r\nBenny
                Weiter, immer weiter...

                Kommentar


                • Ortio wäre geil, aber dem winken die Playoffs in der KHL. \r\nDen bekommen wir nicht. Stepanek scheint aber auch n' guter zu sein. Bratislava ist halt ne Schießbude. Den fänd ich als Notnagel auch vollkommen okay. Bin gespannt.

                  Kommentar


                  • Endras ist im Rahmen seiner Torwartschule auch für Hallenhockey-Nachwuchstorhüter in meinem Club tätig. Da hatte ich die Gelegenheit folgende Aussage letzte Woche von ihm zu hören: 'Keine Sorge, ich bin bis zu den Play-Offs längst wieder topfit und schon vorher zurück.' \r\n\r\nRalle
                    sigpic\r\n------------------------------------------------\r\nMannheimer können alles - außer hochdeutsch!\r\n--------------------------------------------\r\n26.10.1976 - 7:2 Sieg gegen den EC Deilinghofen und ich war infiziert mit dem Virus Eishockey!\r\n------------------------------------------------\r\nWir sind die roten Teufel vom Betzenberg! - "Liebe kennt keine Liga!"

                    Kommentar


                    • Endras steht seit heute übrigens wieder auf dem Eis!

                      Kommentar


                      • Richtig. Derzeit befinden sich alle unsere Verletzten im Eistraining. Endras kann wohl nächste Woche wieder dabei sein. Bei Seider und Larkin wird es noch etwas dauern. Besonders letzterer wird wohl erst zu den PO wieder dazustoßen.

                        Kommentar


                        • Marcel Goc hat heute im Interview gesagt, dass er wieder voll mit der Mannschaft trainiert und hofft bei den nächsten paar Spielen mitmachen zu können. Bin gespannt wen Pavel dann sitzen lässt.

                          Kommentar


                          • Ich freue mich auf seine Rückkehr.

                            Kommentar


                            • Wer und wieso sollte jemand für Goc sitzen?

                              Kommentar


                              • Zitat von dennisjames Beitrag anzeigen
                                Wer und wieso sollte jemand für Goc sitzen?
                                Weil man nur eine bestimmte Anzahl von Spielern aufstellen darf?!\n\nGesendet von meinem Pixel 2 XL mit Tapatalk

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X