Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

28.12.18 Krefeld Pinguine - Adler Mannheim 5:4

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • nö, die Dosen holen wieder auf. Ausgerechnet die.

    Kommentar


    • Wenn man hier manch einen Kommentar liest, könnte man fast meinen, die Adler stünden auf dem letzten Platz der Tabelle. Jo, sie haben die letzten zwei Spiele verkackt. Ja, kämpferisch geht da mehr. Aber jetzt mit Oberliga Süd zu kommen, mit Krise, mit Trainer raus oder anderer Schwarzmalerei halte ich dann doch für sehr übertrieben.

      Kommentar


      • Zitat von Kanih Beitrag anzeigen
        Ich bin fan der Adler nicht der Liga. Spannung ist mir ehrlich ziemlich egal. \r\nIch hoffe Pavel findet die richtigen worte sobst gibt das am Sonntag ne blamage.
        \r\n\r\nAch so... So langsam wüsste ich als Trainer nicht was ich in den Spielentscheidenden Situationen noch an mein Team ran erzählen soll. Ist ja nicht so das Pavel schon vor 10 Spieltagen an die Turn Over Situationen appelliert hat. Ist ja unfassbar das wir heute dadurch 3 Tore bekommen haben.

        Kommentar


        • Wir haben den mit Abstand besten Trainer in der Liga. Aber der kann eben auch nichts dafür, wenn Hungerecker das leere Tor nicht trifft und Festerling und "Captain" Kirk (Kink) die 1 auf 0 Situationen nicht rein machen. Ganz einfach.\r\n\r\nIch bin mir sehr sicher, dass Pavel in den letzten Spielen genau gesehen hat, wer sich reingekniet hat und wer nicht. Und diejenigen werden dann sicher auf der Bank Platz nehmen müssen. Auf jeden Fall wird es Zeit, dass wir Huhtala und Plachta bald wieder zurück haben. Dann haben wir 2 Charakterspieler mehr auf dem Eis und die Leistungsträger müssen die Löcher der Schönwetterspieler nicht mehr schließen. Irgendwann sind die Reserven von Desjardins und Wolf (als Beispiel) eben auch mal aufgebraucht. Würde gerne mal sehen, wie viele Kilometer bspw. ein Desjardins und ein Kink oder Kolarik auf's Eis bringen.
          Zuletzt geändert von Toco; 28-12-18, 23:15.

          Kommentar


          • Aber ein Torwart ist auch dazu da, dass er mal vielleicht ein zwei unhaltbare Schüsse entschärft. Das ist im Moment bei beiden Torhüter leider nicht der Fall. Von der Chancenverwertung will ich gar nicht reden. Kommt einem schon etwas überheblich vor.

            Kommentar


            • Zitat von metro81 Beitrag anzeigen
              Wenn man hier manch einen Kommentar liest, könnte man fast meinen, die Adler stünden auf dem letzten Platz der Tabelle. Jo, sie haben die letzten zwei Spiele verkackt. Ja, kämpferisch geht da mehr. Aber jetzt mit Oberliga Süd zu kommen, mit Krise, mit Trainer raus oder anderer Schwarzmalerei halte ich dann doch für sehr übertrieben.
              \r\n\r\nIch finde es nicht übertrieben das manche User ihre Meinung kund tun und damit auch noch recht haben. Denn es ist momentan nun wie es ist. Grütze. Da brauch ich nichts schöner oder kleiner reden wie es ist. Sicherlich auch nicht schlechter als es ist aber gut ist nun mal was anderes. Und als Tabellenführer sind solche Auftritte nun mal unterste Schublade.\r\n\r\nIch würde dir gerne zustimmen wenn man eine Reaktion auf den Mittwoch gesehen hätte, aber bis auf die Comebacks war da heute wenig Licht. Anstatt sich dann auch mental zu belohnen läuft man in den nächsten Konter. Denke so baut man sich auch nicht wirklich auf.

              Kommentar


              • An welchem Tor soll Endras denn bitte schön was halten? Zudem hat er in den letzten Spielen Bockstark gehalten. Leider eben auch Pätzold heute. Wobei das auch schon etwas an Unfähigkeit grenzte.

                Kommentar


                • Was genau ist überheblich daran, dass man aus zwei Metern dem Torhüter in die Fanghand schießt? Das ist einfach nur Pech, gepaart mit Unvermögen und Glück + Können seitens des Torhüters - hat aber nichts mit Überheblichkeit zu tun.

                  Kommentar


                  • Zitat von metro81 Beitrag anzeigen
                    Wenn man hier manch einen Kommentar liest, könnte man fast meinen, die Adler stünden auf dem letzten Platz der Tabelle. Jo, sie haben die letzten zwei Spiele verkackt. Ja, kämpferisch geht da mehr. Aber jetzt mit Oberliga Süd zu kommen, mit Krise, mit Trainer raus oder anderer Schwarzmalerei halte ich dann doch für sehr übertrieben.
                    \r\n\r\nDarum geht es einfach nicht, sondern darum, dass man durch mangelnde Konzentration-Ernsthaftigkeit- Schlendrian, was weiss ich, Spiele vergeigt die eigentlich gewonnen werden müssten. Vorrangig gegen Mannschaften die weit hinter uns liegen oder gar Tabellenletzter sind. Es hat noch niemand ernsthaft "Trainer raus" gerufen. Diese Niederlagen sind auch schon sowas wie "Tradition".

                    Kommentar


                    • Zitat von Toco Beitrag anzeigen
                      Wir haben den mit Abstand besten Trainer in der Liga. Aber der kann eben auch nichts dafür, wenn Hungerecker das leere Tor nicht trifft und Festerling und "Captain" Kirk (Kink) die 1 auf 0 Situationen nicht rein machen. Ganz einfach.\r\n
                      \r\n\r\nUnd was konnte z.B. Ireland oder Kreis dazu? Es ist irgendwie merkwürdig wie es bei Beliebten Trainern an der Mannschaft liegt und bei unbeliebten an der Mannschaft.

                      Kommentar


                      • Zitat von Toco Beitrag anzeigen
                        An welchem Tor soll Endras denn bitte schön was halten? Zudem hat er in den letzten Spielen Bockstark gehalten. Leider eben auch Pätzold heute. Wobei das auch schon etwas an Unfähigkeit grenzte.
                        \r\nAn den Toren kann Endras gar nix halten.Auch dieses ironische Rumgemotze an Pavel Gross finde ich absolut daneben.Was bitte soll er denn anders machen.Katic hat sich gleich am Anfang verletzt.Wolf und Lehtivouri haben wieder gespielt.Es waren halt mal wieder die üblichen Chancenvergeber. Festerling alleine hätte das Spiel entscheiden müssen.Und das letzte Tor war einfach nur Dusel.Sonntag geht es weiter.

                        Kommentar


                        • Auch das erste Krefelder Tor war extrem glücklich - für mich ist der Angriff schon im Aufbau Abseits. Dann kommt der Schuss von der Bande genau auf die Kelle. \r\nDennoch: Sowas kann man sich erarbeiten. Jede Scheibe auf's Tor, nicht lange fackeln. So wie bei unseren ersten zwei Toren.

                          Kommentar


                          • Zitat von Hombre Beitrag anzeigen
                            Aber ein Torwart ist auch dazu da, dass er mal vielleicht ein zwei unhaltbare Schüsse entschärft. Das ist im Moment bei beiden Torhüter leider nicht der Fall.
                            \r\n\r\nGenau deshalb ist Endras bei den Top 10 des Jahres 2018 auch zweimal mit Monstersaves vertreten, weil er genau das macht, was Du ihm hier absprichst.\r\n\r\nRalle
                            sigpic\r\n------------------------------------------------\r\nMannheimer können alles - außer hochdeutsch!\r\n--------------------------------------------\r\n26.10.1976 - 7:2 Sieg gegen den EC Deilinghofen und ich war infiziert mit dem Virus Eishockey!\r\n------------------------------------------------\r\nWir sind die roten Teufel vom Betzenberg! - "Liebe kennt keine Liga!"

                            Kommentar


                            • Zitat von AxelRHD2.0 Beitrag anzeigen
                              Darum geht es nicht. Ein Spiel mit Mannheimer Beteiligung musste in den 90ern aber auch schon mal wegen falschem Clock Handling der Refs wiederholt werden. \r\n\r\nGesendet von meinem Nokia 7 plus mit Tapatalk
                              \r\n\r\nIn den 80ern konnte man auch in den PO mit ausdauerndem Werfen von Gegenständen aufs Eis Spielwiederholungen erzwingen, auch bei Rückständen. Da hatten wir noch mehr Einfluß aufs Spiel

                              Kommentar


                              • Zitat von Kanih Beitrag anzeigen
                                Und was konnte z.B. Ireland oder Kreis dazu? Es ist irgendwie merkwürdig wie es bei Beliebten Trainern an der Mannschaft liegt und bei unbeliebten an der Mannschaft.
                                \r\nAm heutigen Spiel eine Generalkritik am Trainer oder an der Mannschaft festzumachen ist meiner Meinung nach völlig unangemessen. Ireland war eine arme Sau - nach der Meister-Saison hätten wir Tortorella holen können und er hätte nichts gerissen. Kreis? Nun ja, schönes Eishockey war das nicht damals. Für mich hat sich eine wesentliche Komponente verändert - und die heißt Fowler. Was in seiner Ära an Potenzial verloren gegangen ist, kann man kaum spezifizieren. Fakt ist, dass uns andere Organisationen in seiner Zeit rechts und links überholt haben - und es wird Jahre dauern, das wieder auszugleichen. Auch wenn es abgedroschen klingt: Ich denke von Spiel zu Spiel. Und bis auf den ein oder anderen Ausreißer (zu denen ich das heutige Spiel übrigens nicht zähle) bin ich sehr zufrieden mit dem Auftreten und der Zusammenstellung der Mannschaft. Ende der Saison wird es einen weiteren Cut geben hoffe ich. Und alles, was davor passiert, soll passieren.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X