Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

26.4.19 Finale #5: Adler Mannheim - Red Bull München 5:4 nV

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    Noch keine Sekunde gespielt, kein Tropfen Bier ausgeschenkt, aber schon drei Seiten Einträge zum Spieltag. Jetzt weißt du, warum wir Eishockeystadt sind und uns so nennen, du münchner Ansagen-Clown.

    Kommentar


    • #47
      Zitat von Adlerhorst 55 Beitrag anzeigen
      Noch keine Sekunde gespielt, kein Tropfen Bier ausgeschenkt, aber schon drei Seiten Einträge zum Spieltag. Jetzt weißt du, warum wir Eishockeystadt sind und uns so nennen, du münchner Ansagen-Clown.
      Oh ja....
      Using Tapatalk

      Kommentar


      • #48
        https://www.webcountdown.de/?a=BWpLEVd
        Using Tapatalk

        Kommentar


        • #49
          Heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit lief Folgendes im Radio:\n\nhttps://youtu.be/dYV6KZpnEak\n\nWenn das kein gutes Omen ist.\n\nIn diesem Sinne: "I can feal it coming in the air tonight" \n\nGesendet von meinem Nokia 7 plus mit Tapatalk
          "Winning is not a sometime thing, it's an all the time thing. You don't win once in a while you don't do things right once in a while. You do them right all the time!\r\n\r\n\r\nThere is no room for second place. There is only one place in my game, and that's first place. [...]"\r\n\r\nVince Lombardi (ehemaliger Trainer der Green Bay Packers, mit welchen er fünf Meisterschaften - inklusive der ersten beiden Superbowls - gewann)

          Kommentar


          • #50
            Zitat von robodog Beitrag anzeigen
            \r\nEuphorie= für mich auch Überheblichkeit \r\n
            \r\n\r\nDa liegst Du aber total daneben. Das Wort bedeutet nicht Überheblichkeit. Wenn Du es damit gleichsetzt, dann benutzt Du es falsch und man weiß nicht, was Du willst.\r\n\r\nIch bin total euphorisch heute, aber definitiv nicht überheblich, dass wir das Ding schon gewonnen hätten.\r\n\r\nRalle
            Zuletzt geändert von Ralle; 26-04-19, 15:53.
            sigpic\r\n------------------------------------------------\r\nMannheimer können alles - außer hochdeutsch!\r\n--------------------------------------------\r\n26.10.1976 - 7:2 Sieg gegen den EC Deilinghofen und ich war infiziert mit dem Virus Eishockey!\r\n------------------------------------------------\r\nWir sind die roten Teufel vom Betzenberg! - "Liebe kennt keine Liga!"

            Kommentar


            • #51
              26.4.19 Finale #5: Adler Mannheim - Red Bull München

              Es sind noch mindestens 60 Minuten zu spielen und die wollen Hochkonzentriert gespielt werden. In der Zeit ist alles möglich aber nach den bisher gespielten Spielen ist es gut möglich heute die Serie zu beenden. Überheblich sollten weder die Spieler noch die Fans heute sein. Ein verwundetes Tier wie es der Plastikclub ist wird sich noch mal richtig wehren und alles reinhauen. Hoffen wir auf die selben Schiris wie die letzten zwei Spiele die hatten das ganz gut im Griff. \n\n\nGesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
              Zuletzt geändert von Stormrider1984; 26-04-19, 16:11.

              Kommentar


              • #52
                Eu·pho·rie\r\n/Euphorié/\r\nSubstantiv, feminin [die]BILDUNGSSPRACHLICH\r\n1.\r\nzeitweilige übersteigert heitere und zuversichtliche [Gemüts]stimmung, Hochstimmung, Zustand optimistischer Begeisterung, [rauschhaft] gesteigerten überschwänglichen Gefühls\r\n"Augenblicke, Tage der Euphorie"\r\n\r\n\r\nUnd genau so fühle ich mich seit dem 1. Tor in München am Mittwoch und meinem ersten Spiel im Stehplatz seit Jahren.

                Kommentar


                • #53
                  Axel feelt es schon in the air tonight. Aber zuerst kommt der Kampf - ich lege aus der Heavy-Metal-Kitschkiste nach:\r\n\r\n\r\n\r\n...und ergänze um den Wunsch, das vor jedem wichtigen Spiel in der Arena zu spielen
                  Playoffs 2020 - ich war nicht dabei!

                  Desire is the starting point of all achievement, not a hope, not a wish, but a keen pulsating desire which transcends everything.
                  - Napoleon Hill
                  Hast du Weißherbst in der Blutbahn, wirst du sexy wie ein Truthahn.
                  - Udo Scholz

                  Kommentar


                  • #54
                    Don da hätte ich nix dagegen \n\n\n\nGesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

                    Kommentar


                    • #55
                      So unterwegs, damit auch genügend Weißherbst heute Abend da ist\n... Ruhiger werd ich eh nicht\nBis später #aufdasswirdasDingnachHauseholen\n\nGesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk

                      Kommentar


                      • #56
                        Zitat von Armin Stahl Beitrag anzeigen
                        \r\n\r\nTut es in erster Linie für euch liebe Adler, aber auch für die wirklich besten Fans der Eishockeywelt und für Udo und für den AEV und vor allem damit dem Kommerz und der Gier von Herrn Mateschitz mit Geld alles und jeden erkaufen zu können ein Zeichen gesetzt wird. Tradition ist mehr wert, als "lieblos" Geld in den Raum geworfen, um Erfolg zu haben. Daher darf man (eigentlich) als wahrer Sportfan und auch Sportler niemals für eine Mannschaft sympathisieren oder spielen, die von RB finanziert wird, auch wenn man vielleicht etwas mehr Geld bekommt. Aber man sollte doch eine gewisse Achtung vor der Tradition und dem Gewachsenen haben und vor allem sollte man morgens in den Spiegel schauen können und sagen können, dass man stolz ist auf seine Team ...
                        \r\n\r\n\r\n\r\n\r\nBei allem nötigen Respekt, aber das was du schreibst ist schon etwas hanebüchen oder? Mal abgesehen davon, dass ein Unternehmen/Unternehmer sein Geld investieren kann, wie er möchte (Hallo Herr HOPP!!), ist es sehr übertrieben zu sagen, dass man nicht mehr in den Spiegel schauen kann, weil man bei RB spielt. Jedes Unternehmen investiert nur, wenn es einen Nutzen darin sieht. Gab ja auch mal die DEG METRO Stars. Es ist halt nur in Mode auf RB rumzuhaken, man darf aber nicht vergessen, dass dort viel Gutes, gerade in der Jugend, geleistet wird. Man muss einfach realistisch sein. In unserer kapitalistischen Sportwelt ist kaum noch Platz für Tradition. Wer etwas anderes erwartet ist vermutlich ein (hoffnungsloser) Romantiker.\r\n\r\nUnd ja, mir geht dieses blinde RB-Bashing auf die Nerven.\r\n\r\n\r\nJust my 2 cents und in 3 Stunden wird hoffentlich das letzte Spiel der DEL-Saison angepfiffen. Auf eine gute Partie und an alle die im Stadion sind: verwandelt die Arena in einen Hexenkessel! Viel Spaß euch

                        Kommentar


                        • #57
                          Mich nervt das auch. Ich bin froh über jeden Konzern, der sein Geld im Eishockey ausgibt und nicht beim Balltreten.\r\nUnd mal ehrlich, im Profisport geht es überall um Geld. Nur damit kann man Spieler, Eishalle, Trainer, Werbung und co finanzieren.

                          Kommentar


                          • #58
                            Rohatsch und Pizza
                            Am 05.04.2009 habe ich mein letztes Bier in der Arena getrunken

                            Kommentar


                            • #59
                              Auch wenn ich Red Bull mit seiner Über-Kommerzialisierung kritisch gegenüber stehe und zwischen dem SAP-Engagement in Mannheim und dem Red Bull-Einstieg in München gravierende Unterschiede sehe, muss uns eins klar sein: Ohne die Investoren und Mäzene gäbe es in Deutschland kein Eishockey auf dem Niveau. \r\nIst zwar schon etwas älter, aber der Artikel passt nach wie vor: https://www.sueddeutsche.de/sport/ei...mpft-1.3434784 \r\n\r\nPS: ARGH. Da versucht man sich abzulenken aber es bringt nix!

                              Kommentar


                              • #60
                                Euphorie kann beflügeln aber jeder der 2012 in der Arena war, wird wissen dass es erst vorbei ist wenn die Uhr 0:00 anzeigt. Ich bin guter Dinge, dass es heute klappt. Pavel und die Jungs sind eine besondere Truppe dieses Jahr. München wird wieder mit aller Macht versuchen in Führung zu gehen. Aber das sollte uns auch nicht aus der Bahn werfen (siehe 2007). Eigentlich schon krass, dass München noch keine einzige Bude daheim im Finale gemacht haben .\r\n\r\nMal sehen ob DJ heute wieder adBirken bringt oder versucht mit Reich ein neuen Impuls zu setzen.\r\n\r\nIn diesem Sinne, heute fliegt das Dach weg

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X