Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pre-Season 2019/2020

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 2 Drittel gerade fertig, Adler führen 2 zu 1 Goc und Raedeke

    Kommentar


    • https://www.flashscore.de/spiel/pAoD...usammenfassung\r\n\r\nFlashscore bietet immer zumindest einen Torticker.
      Weiter, immer weiter...

      Kommentar


      • Wer hatte denn heute das C?

        Kommentar


        • C - Katic\r\nA - Akdag, Krämmer\r\n\r\nlaut Adler-Facebook: https://www.facebook.com/dieadlerman...&__tn__=EEHH-R

          Kommentar


          • Ob die bisher absolvierten TESTspiele irgendeine Aussage über die Leistungsstärke der Mannschaft und inbesondere der Neuzugänge erlauben sei mal dahingestellt, aber das selbstgefällige Geschwätz der üblichen Verdächtigen zeigt, die Saison ist nicht mehr fern.

            Kommentar


            • Wer schwätzt?

              Kommentar


              • Zitat von saschaD Beitrag anzeigen
                Ob die bisher absolvierten TESTspiele irgendeine Aussage über die Leistungsstärke der Mannschaft und inbesondere der Neuzugänge erlauben sei mal dahingestellt
                \r\n\r\nWieso soll man da keine Aussage treffen können. Wozu gäbe es dann beispielsweise Camps in der NHL mit Pre-Season-Spielen?\r\n\r\nHast Du die Spiele gesehen?
                Andruff

                Kommentar


                • Zitat von saschaD Beitrag anzeigen
                  Ob die bisher absolvierten TESTspiele irgendeine Aussage über die Leistungsstärke der Mannschaft und inbesondere der Neuzugänge erlauben sei mal dahingestellt, aber das selbstgefällige Geschwätz der üblichen Verdächtigen zeigt, die Saison ist nicht mehr fern.
                  \r\n\r\nHabe mir jetzt mal Training und alle 3 Spiele unserer Adler angesehen, wie ich finde waren 3 Top Teams in Europa unsere Gegner und was unsere Jungs da geleistet haben zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung war schon stark. Und wenn man den Vergleich Rendulic / Adam und Järvinen / Kolarik macht, finde ich haben wir uns klar verbessert. Rendulic ist ein ganz anderer Spieler mit Format der auch seinen Körper reinstellt und hart checkt. Dazu brand gefährlich mit Tor - Instinkt und nur schwer vom Puck zu trennen, auch mit Backchecking. Für mich klar zu erkennen mit Rendulic hat man eine Verbesserung gegenüber Adam.\r\n\r\nJärvinen für mich eine kleine Zaubermaus, unglaublich geschmeidig auf den Kuven und läuferisch eine Augenweide. Über ihn läuft alles, ob in der Reihe oder Überzahl. Zungenschnalzer - Pässe, sehr schnell und Technisch mit das Beste was die DEL zu Bieten hat, wer das nicht sieht hat ein Problem mit Eishockey. Völlig anderer Spieler wie Kolarik der wahrscheinlich die Tore nicht in der Vielzahl machen wird, aber er wird Scoren und das oft sehr oft. Will man hier ein Vergleich würde ich mich auch hier klar für Järvinen entscheiden. Järvinen macht zudem ein solides Backchecking, was Kolarik so nicht oder nur mangelhaft tat.\r\n\r\nBillins wertet die Abwehr der Adler klar auf. Zwar noch nicht komplett in Top - Form aber was der jetzt schon zeigt lässt erahnen warum er in Schweden einer der Besten Abwehr Spieler war. \r\nTechnisch sehr gut, wendig scheut kein Zweikampf und hat von der Blauen ein Pfund drauf. Mit ihm wird das Spiel noch schneller nach vorne getragen und vor allem mit Qualität. \r\n\r\nKrupp ist ein Hühne auch noch nicht vollkommen angekommen, aber ehrlich gesagt gefällt er mir richtig gut. Sehr hart schnörkelos im Zweikampf und der erste Pass sitzt. Ein Stay at Home Spieler neben Larkin und Reul Ideal besetzt. Vergleich mit Mikkelson schwer zu machen, Mikkelson nicht so hart wie Krupp aber dafür Technisch doch etwas besser ( wahrscheinlich ). Vermutlich wollte Pavel und unser Manager auf dieser Position einen härteren Spieler, da man ja mit Billins die Technisch offensivere Ausrichtung dazu geholt hat.\r\n\r\nDas man Gestern gegen die Schweden verloren hat ist doch nicht schlimm. Man spielt sich ein und probiert manches aus. Das war klar mit der Aufstellung zu erkennen was Pavel macht. Die Jugend soll auch ihre Chance bekommen, und auch hier kann man nicht enttäuscht sein. Gegen ein absolutes Schwedisches Top Team auf Augenhöhe mitgespielt und dabei sollte man nicht vergessen wer da nicht auf dem Eis gestanden hat seitens der Adler.\r\n\r\nFür mich war in 3 Spielen eine Adler Mannschaft zu sehen die sich mit Spielern verbessert hat, zumindest was ich gesehen habe.
                  Zuletzt geändert von Brent Meeke; 22-08-19, 22:04.
                  Adler geben niemals auf....

                  Kommentar


                  • Zitat von Brent Meeke Beitrag anzeigen
                    Billins wertet die Abwehr der Adler klar auf. Zwar noch nicht komplett in Top - Form aber was der jetzt schon zeigt lässt erahnen warum er in Schweden einer der Besten Abwehr Spieler war. \r\nTechnisch sehr gut, wendig scheut kein Zweikampf und hat von der Blauen ein Pfund drauf. Mit ihm wird das Spiel noch schneller nach vorne getragen und vor allem mit Qualität.
                    \r\nStimme dir weitestgehend zu, aber das war mir entfallen. Hat man ihn in Schweden wirklich so stark eingeschätzt?

                    Kommentar


                    • Zitat von Brent Meeke Beitrag anzeigen
                      Habe mir jetzt mal Training und alle 3 Spiele unserer Adler angesehen, wie ich finde waren 3 Top Teams in Europa unsere Gegner und was unsere Jungs da geleistet haben zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung war schon stark. Und wenn man den Vergleich Rendulic / Adam und Järvinen / Kolarik macht, finde ich haben wir uns klar verbessert. Rendulic ist ein ganz anderer Spieler mit Format der auch seinen Körper reinstellt und hart checkt. Dazu brand gefährlich mit Tor - Instinkt und nur schwer vom Puck zu trennen, auch mit Backchecking. Für mich klar zu erkennen mit Rendulic hat man eine Verbesserung gegenüber Adam.\r\n\r\nJärvinen für mich eine kleine Zaubermaus, unglaublich geschmeidig auf den Kuven und läuferisch eine Augenweide. Über ihn läuft alles, ob in der Reihe oder Überzahl. Zungenschnalzer - Pässe, sehr schnell und Technisch mit das Beste was die DEL zu Bieten hat, wer das nicht sieht hat ein Problem mit Eishockey. Völlig anderer Spieler wie Kolarik der wahrscheinlich die Tore nicht in der Vielzahl machen wird, aber er wird Scoren und das oft sehr oft. Will man hier ein Vergleich würde ich mich auch hier klar für Järvinen entscheiden. Järvinen macht zudem ein solides Backchecking, was Kolarik so nicht oder nur mangelhaft tat.\r\n\r\nBillins wertet die Abwehr der Adler klar auf. Zwar noch nicht komplett in Top - Form aber was der jetzt schon zeigt lässt erahnen warum er in Schweden einer der Besten Abwehr Spieler war. \r\nTechnisch sehr gut, wendig scheut kein Zweikampf und hat von der Blauen ein Pfund drauf. Mit ihm wird das Spiel noch schneller nach vorne getragen und vor allem mit Qualität. \r\n\r\nKrupp ist ein Hühne auch noch nicht vollkommen angekommen, aber ehrlich gesagt gefällt er mir richtig gut. Sehr hart schnörkelos im Zweikampf und der erste Pass sitzt. Ein Stay at Home Spieler neben Larkin und Reul Ideal besetzt. Vergleich mit Mikkelson schwer zu machen, Mikkelson nicht so hart wie Krupp aber dafür Technisch doch etwas besser ( wahrscheinlich ). Vermutlich wollte Pavel und unser Manager auf dieser Position einen härteren Spieler, da man ja mit Billins die Technisch offensivere Ausrichtung dazu geholt hat.\r\n\r\nDas man Gestern gegen die Schweden verloren hat ist doch nicht schlimm. Man spielt sich ein und probiert manches aus. Das war klar mit der Aufstellung zu erkennen was Pavel macht. Die Jugend soll auch ihre Chance bekommen, und auch hier kann man nicht enttäuscht sein. Gegen ein absolutes Schwedisches Top Team auf Augenhöhe mitgespielt und dabei sollte man nicht vergessen wer da nicht auf dem Eis gestanden hat seitens der Adler.\r\n\r\nFür mich war in 3 Spielen eine Adler Mannschaft zu sehen die sich mit Spielern verbessert hat, zumindest was ich gesehen habe.
                      \r\n\r\n\r\nSicher alles toll und schön, wie du es beschreibst, aber man sollte es doch eher wie der geschätzte Bernd Freimüller halten, der kürzlich twitterte:\r\n\r\n"Alle Jahre wieder: Dies ist die wunderbare Zeit, wo alle Spieler in bester Verfassung aus dem Urlaub gekommen, alle Neuverpflichtungen tolle Charaktere, die sich gleich gut eingefügt haben und die Trainings so hart wie noch nie sind. #Pasteandcopy"\r\n\r\n\r\nGanz ehrlich: Vorbereitungen, egal bei welchem Team und in welcher Liga, sind Muster ohne Wert. Es gibt jedes Jahr mehr als genug Beispiele von Spielern, die in der Vorbereitung auftrumpfen und in der Saison dann enttäuschen. Umgekehrt gibt es das natürlich auch. Also lehnt euch zurück, genießt nochmal ein paar Wochen das Wetter und dann wird es ab Saisonstart halbwegs ernst.

                      Kommentar


                      • Zitat von Alston89 Beitrag anzeigen
                        Sicher alles toll und schön, wie du es beschreibst, aber man sollte es doch eher wie der geschätzte Bernd Freimüller halten, der kürzlich twitterte:\r\n\r\n"Alle Jahre wieder: Dies ist die wunderbare Zeit, wo alle Spieler in bester Verfassung aus dem Urlaub gekommen, alle Neuverpflichtungen tolle Charaktere, die sich gleich gut eingefügt haben und die Trainings so hart wie noch nie sind. #Pasteandcopy"\r\n\r\nder Vorbereitung auftrumpfen und in der Saison dann enttäuschen. Umgekehrt gibt es das natürlich auch. Also lehnt euch zurück, genießt nochmal ein paar Wochen das Wetter und dann wird es ab Saisonstart halbwegs ernst.
                        \r\n\r\nZumindest nach der so überragenden Meistersaison war definitiv das nicht der Fall. In diesem Fall - und es war nicht der Einzige!- galt definitiv das "Umgekehrt". Meisterhelden kehrten in desolatem körperlichen Zustand aus dem wohlverdienten Urlaub zurück. Ebenso Neuzugänge mit großen Vorschlußlorbeeren bei denen Du schon im ersten Eistraining gesehen hast, dass es nichts gibt.. Ich erinnere nur an das Beispiel eines gewissen Herrn Vernace! Auch diese Liste ist so kurz nicht.\r\n\r\nIch sehe absolut keinen Grund, wieso plötzlich Eindrücke aus der Vorbereitung sinnlos oder nicht aussagekräftig sein sollten. Nur weil ein Herr Freimüller das so sieht?
                        Andruff

                        Kommentar


                        • Genau so, wie man die Vorbereitung nicht überbewerten sollte ist es aus meiner Sicht nicht zulässig, einen Saisonstart direkt zu verdramatisieren, bei dem noch ein wenig Sand im Getriebe ist. Ich erinnere nur an die Eisbären, die früher so gut wie immer erst in der zweiten Saisonhälfte richtig losgelegt haben, um dann in den Playoffs das Maß aller Dinge zu sein. Ich persönlich erfreue mich über das, was ich in der Vorbereitung bislang gesehen habe - denn ich sehe einen guten Mix aus Einzelspielern und einer guten Mannschaftsleistung sowie starke Neuzugänge, die definitiv ein Upgrade zur Vorsaison sind. Einzig die Tatsache, dass über Bergmann und Seider noch Fragezeichen sind - Stichwort: NHL/AHL oder Leihe in die DEL - stimmt mich etwas besorgt. Unabhängig davon: Ich freue mich auf die Saison - und habe das Gefühl, dass da wieder was geht!

                          Kommentar


                          • Apropo sehen, gibts heute nen Stream?

                            Kommentar


                            • Zitat von Soda Beitrag anzeigen
                              Apropo sehen, gibts heute nen Stream?
                              \r\n\r\nJa, sind aber genauso "zwielichtig" wie die vom Mittwoch.\r\n\r\nGruß\r\nAl
                              WARNUNG: Beiträge dieses User können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

                              Kommentar


                              • gibts heute kein Webradio mit Anti?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X