Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

2.10.19 Düsseldorfer EG - Adler Mannheim 5:4 nP

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #91
    Ich kann mich nur unserem Coach anschließen. Die Special Teams haben den Unterschied gemacht.\r\nDie Chancenauswertung war im 1.Drittel und zu Begin des 2.Drittel eine Katastrophe.\r\nWas mir bisher in allen Spielen gefehlt hat ist eine konstante Leistung über 60 Minuten. \r\n\r\nLarkin und Lampl fehlen in der Verteidigung sehr.
    Mannheim

    Kommentar


    • #92
      Was hätte uns denn Härte gestern gebracht außer der Tatsache noch mehr Strafen zu nehmen ? \nFehlendes Backchecking ? Wie viele Tore hat die DEG doch gleich in Überzahl geschossen und wie viele bei 5 vs 5 ? \nWenn das PK gestern funktioniert hätte gewinnen wir das Ding. \nDie Qualität der Neuzugänge ist nicht das Problem die kommen langsam alle in Schwung, das Problem sind in meinen Augen die etablierten um Wolf, Desjardins usw von denen kommt wenig bis nichts zählbares. Warum jetzt Readeke Thema ist verstehe ich nicht, klar sollte er in Reihe 4 spielen und nicht bei Järvinen und Rendulic aber in Reihe 4 ist er besser als Hungerecker welcher nur durch unnötige Steafen auffällt. \nAuch die Lizenz für Gustafsson halte ich nicht für verschwendet ist er doch ein deutliches Update zu Pickard. \n\n\nGesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

      Kommentar


      • #93
        Zitat von dss Beitrag anzeigen
        Definitiv war es nicht gut eine AL an einen Goalie zu vergeben.\r\n\r\nSchütz hätte ich auch geholt ...
        \r\n\r\nBin überzeugt, dass uns Gusfafsson noch sehr helfen wird. Mit dieser AL Position kann ich besser leben als mit der von Billins. Da erschliesst sich mir der momentane Wert nicht wirklich. 3 AL Positionen für Defender müssten bei unserem dt Personal hinten normalerweise reichen

        Kommentar


        • #94
          Habe ich hier tatsächlich die Namen Kink und Schütz gelesen, oder war das ein irrwitzig schlechter Traum??? Echt jetzt??? Das ist doch nicht ernst gemeint oder? Der Abgang von Kink ist das beste, was passieren konnte. Danke an die Verantwortlichen. Oder hätte man einen absoluten Nichtleistungsträger und überflüssigen Spieler weiter durchschleppen sollen? Nein, alles richtig gemacht und wer Kink jetzt heranzieht, dass es nicht mehr so innerhalb des Teams läuft >>> 112\r\nUnd Felix Schütz? Ich bitte euch? Also wollt ihr ernsthaft für eine Verschlechterung im Teamklima Sorgen, sodass man quasi noch schwachsinniger nach Ex-captain Kink brüllen kann? Es wird schon seine Gründe haben, dass Schütz bei keinem Team unter kommt, was auch mit seiner Einstellung zu tun hat. Fragt mal bei seinen ex-teams nach! Aber gut, was rege ich mich auf? Wird immer abenteuerlicher hier, wenn ich das so sagen darf! Und Sorry, sollte sich jemand durch meinen Ausdruck angegriffen fühlen. Beleidigen wollte ich niemanden hier, das ist letztlich Fehl am Platze.

          Kommentar


          • #95
            Wir haben gestern einen Punkt in Düsseldorf geholt und mit etwas stärkeren Penalty-Killing und mehr Disziplin war locker der Auswärtssieg drin. Ich blicke weiterhin positiv in die Saison.

            Kommentar


            • #96
              @metro81\n\n[emoji106][emoji108][emoji106]\n\n\nGesendet von iPhone mit Tapatalk

              Kommentar


              • #97
                Naja, stand jetzt haben wir 2 Punkte von möglichen 9 aus den Begegnungen gegen den Favoritenkreis aus Köln, Düsseldorf und München geholt, mir ist das zu wenig und auch gar nicht zufriedenstellend.\n\nGesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

                Kommentar


                • #98
                  So desolat wie sich die Haie derzeit präsentieren und wenn man sich den Verlauf des Spiels gestern betrachtet, ist es umso ärgerlicher, dass es nur 2 Punkte sind. Zufriedenstellend ist das nicht, aber man muss hier jetzt nicht gleich wieder anfangen, Weltuntergangsstimmung zu präsentieren oder am besten nach Kink oder Schütz rufen. Das Team ist stark genug, es fehlen noch ein paar Nuancen und vor allem Ergebnisse. Lieber jetzt eine Leistungssenke haben als zum Ende der Saison - das hatten wir schon allzuoft.

                  Kommentar


                  • #99
                    Hallo Leute,\r\n\r\nlange habe ich mich nicht mehr gemeldet. Viel zur Fowler-Ära genörgelt und in ihm den Hauptfeind der Adler personifiziert.\r\nIch bin bisher mit der Saison (Spiel gegen Berlin in der Arena, ein paar verpasst, ein paar im TV) nicht komplett unzufrieden ehrlich gesagt. Sicherlich hätte man gestern mit ein bisschen besserer Leistung zwei Punkte mehr holen können und wäre 2. hinter München, die, und das muss man respektieren und anerkennen, offenbar einen Bomben-Start haben und vieles richtig gemacht haben. Sie werden erneut der Gegner sein, den es zu schlagen gilt.\r\n\r\nDie neuen finde ich jetzt ehrlich gesagt nicht so schlecht wie sie manche machen. Rendulic gefällt mir solala, Järvinen gefällt mir. Wenn hinten ein Larkin wieder dabei ist, wird das in der Defensive sofort spürbar besser werden. Der Verlust Seider tut natürlich enorm weh, er fehlt. Dass man jetzt auch den fest eingeplanten Bergman verloren hat, ist aus seiner persönlichen Sicht nachvollziehbar, aber aus Adlersicht ehrlich gesagt so richtig sch.....ße (!), da er wie Pavel es schonmal öffentlich sagte "fest eingeplant" war. Hier muss und wird man sicherlich einen Ersatz im Laufe der Saison verpflichten (müssen!). Soramies überzeugt nicht, was ok ist mit 21, aber die genannten Alteingesessenen Desjardins, Wolf (!) und Hungerecker dürften sehr gerne mehr zeigen. Letztgenannter war verletzt, ok, er hat Zeit, aber vor allem Desjardins und Wolf erkenne ich persönlich nicht wieder. Wolf ohnehin extrem zahm unterwegs, da kommt doch sehr wenig. \r\n\r\nAber alles noch kein Beinbruch, man ist 4. und mit den zwei (verschenkten) Punkten gestern wäre man auf Platz 2 hinter der aktuellen Top-gestarteten Truppe. Man sollte nun halt ein 6-Punktewochenende gg. die Grizzlys und die Pinguine folgen lassen, dann ist vieles im grünen Bereich.
                    Zuletzt geändert von Marik87; 03-10-19, 14:22.

                    Kommentar


                    • Weil es jetzt schon wieder aufgetaucht ist, auch wenn es nichts mit dem Düsseldorfspiel zu tun hat. Was soll eigentlich die Sache mit "Soramies überzeugt nicht" ? Der Junge ist 21 und macht seine ersten Schritte in der DEL. Hab ab und zu das Gefühl das hier jeder Junge jetzt einschlagen muss wie Moritz Seider oder Tim Stützle. Diese Spieler sind Ausnahmetalente und nicht die Messlatte für "normale junge Spieler". Samuel Soramies hat seine Aufgaben erledigt ohne Auf- oder abzufallen. Soll der Junge seine Sturmreihe anführen oder was wird erwartet?

                      Kommentar


                      • Zitat von Faceoff Beitrag anzeigen
                        Weil es jetzt schon wieder aufgetaucht ist, auch wenn es nichts mit dem Düsseldorfspiel zu tun hat. Was soll eigentlich die Sache mit "Soramies überzeugt nicht" ? Der Junge ist 21 und macht seine ersten Schritte in der DEL. Hab ab und zu das Gefühl das hier jeder Junge jetzt einschlagen muss wie Moritz Seider oder Tim Stützle. Diese Spieler sind Ausnahmetalente und nicht die Messlatte für "normale junge Spieler". Samuel Soramies hat seine Aufgaben erledigt ohne Auf- oder abzufallen. Soll der Junge seine Sturmreihe anführen oder was wird erwartet?
                        \r\n\r\nHalt, halt!\r\nSo einschlagen wie Seider und Stützle dürfen sie gefälligst auch nicht.\r\nWeil dann gehen die ja nach Amerika und die Orga ist ziemlich doof, weil sie das nicht bedacht und dafür Sidney Crosby verpflichtet haben.
                        Es ist unwichtig, warum etwas nicht funktioniert. Wichtig ist, was man tun kann, dass es funktioniert.

                        Kommentar


                        • Wollte nach einer längeren Zeit auch wieder etwas schreiben.\r\n\r\nNatürlich kann nicht jeder der Jungs ein zb Seider oder Bergman werden oder sein. Vlt haben sich einige hier mit ihrer Bewertung etwas ungünstig ausgedrückt. \r\nNur sollte man auch ehrlich genug sein, ein Soramies hat bis jetzt kein DEL Niveau. Vlt kann er in DEL2 seine Leistung steigern und wird dann noch einmal ein Thema für Pavel. Mehr muß man über diese Personalie nicht sagen.\r\nIch sehe auch weiterhin nicht ein Spieler der im engeren Kader der Adler steht, welcher den Adlern eine Hilfe sein könnte bzw ein Upgrade wäre, auch nicht in Heilbronn.\r\nDas Bergman nun jetzt nicht mehr dabei ist, ( Glückwunsch von mir Lean Bergmann, und alles gute ) wurde die Mannschaft erheblich geschwächt.\r\nGerade Bergman den manche hier noch vor nicht all zu langer Zeit nicht stark genug gesehen hatten, fehlt in der Reihe um Järvinen / Rendulic. Und gerade diese Reihe sollte eine Parade Reihe werden. Das wäre sie auch mit Bergman, da bin ich sicher. Nur weder Soramies noch Raedeke können oder konnten der Reihe den nötigen Impuls geben.\r\nOb Eisenschmid der Spieler sein wird welcher in dieser Reihe spielen wird und das benötigte Puzzle sein wird, muß abgewartet werden. Zumal Eisenschmid auch wieder seine Zeit braucht nach seiner langen Verletzungs Pause.\r\nMit der Rückkehr von Eisenschmid, könnten die Reihen noch einmal verändert werden, natürlich muß hier abgewartet werden was Pavel Gross hier für richtig erachtet.\r\nPersönlich würde ich meinen das ein weiterer Stürmer die Adler verpflichten müßen. Denn sollte sich Eisenschmid eingewöhnt haben und zur alten Form aufspielen, dürfte sich keiner der anderen Verletzen dann fängt das ganze von vorne an. Angesicht der Tatsache, das mit Bergman eigentlich fest geplant wurde, wollte man ja eigentlich auch Rieder noch dazu haben, oder besser man hatte ihm für diese Saison ein Angebot gemacht. Daher fehlen eigentlich in der Planung trotz der Rückkehr von Eisenschmid weitere 2 Spieler aber mindestens 1 spieler.\r\nDazu kommt eine immer noch nicht in der Form spielenden Reihe um Desjardins, eine Reihe um Järvinen die den nötigen Spieler braucht, und eine Reihe um Smith / Huhtala / Stützle die großartig aufspielt im Moment unsere Top Reihe ist ( Stützle extrem stark der Junge ) aber wie lange noch?\r\nTrotz dem Jungen Stützle dürfte der Reihe bald die Luft ausgehen, der Junge ist kein Monster der wird seine Einbrüche bekommen das ist sicher. Die Defizite welche unser Jungstar hat, kann und wird Huhtala / Smith über die ganze Saison nicht herausarbeiten können, dies sollte jedem klar sein. Die wären blatt einfach nur KO wenn die Saison in die Heiße Phase ginge.\r\nNicht falsch verstehen, Stützle ist ein super Talent keine Frage, er spielt extrem stark neben den beiden Top spielern, aber sein Körper ist gerade eben 17Jahre geworden. Im fehlt die Wucht auf Dauer ein Backchecking zu starten seinen Gegenspieler an der Bande zu halten bzw zu klemmen usw, das ist jetzt schon manchmal erkennbar. Ob das auf die Dauer Smith / Huhtala wettmachen können muß abgewartet werden, ich glaube nicht. Sagen muß man aber im Moment Profitiert jeder von jedem bis dato.\r\n\r\nIn der Abwehr fehlt klar Larkin und Lampl. Auch hier solte man erst mal abwarten wenn diese zurück kommen ( Hoffentlich kommt auch Larkin wieder ) werden die Reihen neu gemischt.\r\nDurch die scheiß Verletzten Misere sind auch unseren Trainern die Hände gebunden. Dies sollte aber keine Ausrede für all die Spieler sein. Das Kollektiv funzt nicht oder noch nicht. Die aktuelle Mannschaft könnte meiner Meinung nach schon einen Schritt mehr machen, mehr will ich dazu nicht sagen. Es kann und es wird auch wieder besser werden.
                          Adler geben niemals auf....

                          Kommentar


                          • Danke @Faceoff für #100!\r\nNachdem ich auch #102 „zur Kenntnis genommen“ habe, kopiere ich mal meinen Post vom München-Spiel hier rein; die Kernaussagen passen nach wie vor: \r\n\r\nAlle Menschen, so auch Eishockeyprofis, verfügen über unterschiedliche Fähigkeiten, Charaktereigenschaften etc.\r\nSamuel hat es (als einer der sehr wenigen!) geschafft, im Profisport (auf hohem Anspruchsniveau zudem!) seine Chance zu bekommen. Welche Leistungsbereitschaft und Disziplin er dafür seit Jahren kontinuierlich an den Tag legt - alle Achtung! Schon deshalb halte ich es für unangebracht, ihn als „limitiert“ zu bezeichnen.\r\nSeine spezielle Rolle in einer Reihe mit zwei eher offensiv ausgerichteten Spielern kann ich nachvollziehen. Beide Neuzugänge sind in den ersten drei DEL-Spielen noch nicht wie erhofft bei uns angekommen. Das macht es Samuel nicht leichter. Ich bin sehr gespannt auf seine weitere Entwicklung - wie bestimmt jeder hier, der schon immer „den Einbau von Jungadlern“ gefordert hat.

                            Kommentar


                            • Nur noch mal zur Einordnung. Ich habe Soramies nicht als limitiert benannt, sondern dass er stand jetzt mich noch nicht überzeugt und habe direkt hinterher geschoben dass das aufgrund seines Alters völlig in Ordnung ist.\n\nBitte wenn dann den gesamten Satz zitieren.\n\nDas sollte lediglich eine Feststellung stand jetzt und nicht einer Verurteilung oder sowas sein. Meine Kritik richtet sich eher an andere Spieler, was ich auch zum Ausdruck gebracht habe. Ebenso das Lob.

                              Kommentar


                              • Zitat von Faceoff Beitrag anzeigen
                                Weil es jetzt schon wieder aufgetaucht ist, auch wenn es nichts mit dem Düsseldorfspiel zu tun hat. Was soll eigentlich die Sache mit "Soramies überzeugt nicht" ? Der Junge ist 21 und macht seine ersten Schritte in der DEL. Hab ab und zu das Gefühl das hier jeder Junge jetzt einschlagen muss wie Moritz Seider oder Tim Stützle. Diese Spieler sind Ausnahmetalente und nicht die Messlatte für "normale junge Spieler". Samuel Soramies hat seine Aufgaben erledigt ohne Auf- oder abzufallen. Soll der Junge seine Sturmreihe anführen oder was wird erwartet?
                                \r\n\r\nWahre Worte, jahrelang schreit alles nach Jungadlern - "eine Chance geben", "reifen lassen", "besser als die Söldner"... und dann geht man endlich den Weg und siehe da, das Beschriebene passiert. Leute, im März ist noch nie Wein gemacht worden (bevor jetzt die Experten aufschreien, ja, der Wein aus dem Vorjahr ist im Keller....), Lese ist im Herbst und dann reift das Ganze je nach Qualität noch eine ganze Weile. Ich würde mal zur Geduld und etwas mehr Gelassenheit raten, denn im Frühjahr werden Helden geboren und Meister gemacht, nicht im Herbst.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X