Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

13.10.19 Straubing Tigers - Adler Mannheim 3:1

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • War sehr ernüchternd heute, aber ich vertraue Pavel voll und ganz. \r\n\r\nAuch wenn die Dosen aktuell in einer anderen Liga spielen wie der Rest der Liga, so ist das nur eine Momentaufnahme. \r\n\r\nWir haben Ende der Neunziger übrigens wesentlich schlechtere saisonstarts gehabt und sind Meister geworden.

    Kommentar


    • Zitat von sixpack Beitrag anzeigen
      Ich hatte 2006 und 2015 auch Vertrauen, nur vertrauen hilft auch nichts, ich sehe eher jetzt schwarz und lasse mich dann eines besseren belehren als blind vertrauen. \r\nFür mich ist nach über 20 Spielen die Zeit des Vertrauens langsam vorbei.
      Alternativen, Vorschläge?\nIch denke, wir sind bei 60%, die grossen Baustellen sind die Qualitäten der letzten Saison.\nÜberzahl, \nUnterzahl,\nForcheck und \nleichte und faule Strafen.\n\nArbeit, Fleiss und vor allem Geduld ist gefragt.\n\nWir sind von letzter Saison mehr als verwöhnt, sowas wird's so schnell oder vielleicht nicht mehr geben.\nDas sollte uns bewusst sein.\n\nEs wird ein schwieriges Jahr und bis Dezember sollte die eine oder andere Baustelle fertiggestellt werden.\n\nWarten wir es ab.\n\nGesendet von meinem Pixel 3a mit Tapatalk

      Kommentar


      • Zitat von sixpack Beitrag anzeigen
        Ich hatte 2006 und 2015 auch Vertrauen, nur vertrauen hilft auch nichts, ich sehe eher jetzt schwarz und lasse mich dann eines besseren belehren als blind vertrauen. \r\nFür mich ist nach über 20 Spielen die Zeit des Vertrauens langsam vorbei.
        \r\n\r\nIch sehe keine Parallelen zu 2006 und 2015. Ausser, dass wir in 2015 Meister waren. Auch wenn das Spiel heute scheisse war, waren die 20 Spiele die du erwähnst überwiegend positiv. Mir wärs auch lieber, dass wir an der Stelle von Bullenpisse wären, und die an der unsrigen, das Leben und vor allem der Sport sind aber kein Wünschichmir so bleibt es sich in Geduld zu üben, oder sollen wir alle(s) wieder rausschmeissen ?
        «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

        Kommentar


        • Zitat von Toco Beitrag anzeigen
          War sehr ernüchternd heute, aber ich vertraue Pavel voll und ganz. \r\n\r\nAuch wenn die Dosen aktuell in einer anderen Liga spielen wie der Rest der Liga, so ist das nur eine Momentaufnahme. \r\n\r\nWir haben Ende der Neunziger übrigens wesentlich schlechtere saisonstarts gehabt und sind Meister geworden.
          \r\n\r\nWir sollten in der jetzigen Situation nicht in Nostlagie von vor 20 oder 30 Jahren schwelgen. Und schon überhaubt nicht auf andere Teams schauen. Das muß man doch erkennen das unsere Mannschaft in einer evtl Krise ist oder sehr schlecht spielt. Die Frage ist warum ist das so, und hoffentlich kann Pavel und seine Partner dies in den Griff bekommen. Alles andere ist zweitrangig. Was interesiert mich München jetzt,die können von mir aus 52 Spiele gewinnen in der Vorrunde. Jetzt und heute ist wichtig um die Mannschaft in die Spur zu bringen. Dann kann man sich um anderes kümmern.
          Adler geben niemals auf....

          Kommentar


          • Es ist schon irgendwie lustig. \r\nMannheim gewinnt deutlich: "Endlich mal." - "Müsste eigentlich jedes Spiel so laufen." - "Gegner war aber auch so schwach wie nie." - 8 Posts im Forum. \r\nMannheim gewinnt knapp: "Nah." - "Wir haben nix anderes erwartet." - "Chancenauswertung war aber Mist." - "Einzelne Spieler sind zu schwach für den Kader." - "Aber das nächste Spiel verlieren sie bestimmt." 16 Posts im Forum. \r\nMannheim verliert: "UNFASSBAR! DRAMA! KRISE!" - "Sofort vom Spielbetrieb abmelden." - "Trainer raus, Mannschaft raus." - "Alle Spieler zu schwach." - "Warum haben wir eigentlich nicht XXX (Random Spieler mit deutschem Pass) geholt?" - "Wieso haben die XXX (Random Spieler, dessen Trikot mal oft verkauft worden ist) gehen lassen?" - "Nichts funktioniert. Mal wieder. War ja klar." - 400 Posts im Forum.\r\nMannheim verliert deutlich: "Früher gab's sowas nicht. Deswegen interessieren mich die Adler eigentlich gar nicht mehr so." - "Torwart raus, Mannschaft raus, Trainer raus." - Pure Eskalation. Schwarzseher und Rosa-Brillen-Träger gehen aufeinander los - 4.000 Posts im Forum.
            Zuletzt geändert von metro81; 13-10-19, 20:48.

            Kommentar


            • 125, inklusive deinem 😉\r\nEs schimpft sich eben besser, wenn kritisiert werden kann.\r\n\r\nIch will das Vertrauen in das gesamte Team haben, nicht nur in Pavel.\r\nHier gibt es aktuell noch andere Kandidaten, die sich mal endlich wieder zusammenreißen sollten.\r\nRosengarten, Parade und wilde Feierei sind Vergangenheit. Alte und „liebgewonnene“ Teamkameraden spielen heute nicht mehr im Team. Andere Teams haben sich verbessert, die Saison 19/20 hat wieder bei 0 begonnen und jeder will den deutschen Meister schlagen. Alle sind bereit, nur in Mannheim sind manche noch im Traumland.
              Es ist unwichtig, warum etwas nicht funktioniert. Wichtig ist, was man tun kann, dass es funktioniert.

              Kommentar


              • yo Metro, schon krass, aber,nicht wirklich lustig
                «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

                Kommentar


                • Zitat von icefog86 Beitrag anzeigen
                  125, inklusive deinem 😉\r\nEs schimpft sich eben besser, wenn kritisiert werden kann.\r\n\r\nIch will das Vertrauen in das gesamte Team haben, nicht nur in Pavel.\r\nHier gibt es aktuell noch andere Kandidaten, die sich mal endlich wieder zusammenreißen sollten.\r\nRosengarten, Parade und wilde Feierei sind Vergangenheit. Alte und „liebgewonnene“ Teamkameraden spielen heute nicht mehr im Team. Andere Teams haben sich verbessert, die Saison 19/20 hat wieder bei 0 begonnen und jeder will den deutschen Meister schlagen. Alle sind bereit, nur in Mannheim sind manche noch im Traumland.
                  \r\n\r\n128. Sehe ich ganz ähnlich. Hier wurde schon von Dynastie gesprochen, da waren noch nichtmal die maßgeblichen Personalentscheidungen durch. Unabhängig davon scheint die Professionalisierung noch nicht bei jedem angekommen zu sein - so trauert man wohl in Teilen der Mannschaft immer noch einem Kink oder Adam hinterher.

                  Kommentar


                  • Zitat von metro81 Beitrag anzeigen
                    Es ist schon irgendwie lustig. \r\nMannheim gewinnt deutlich: "Endlich mal." - "Müsste eigentlich jedes Spiel so laufen." - "Gegner war aber auch so schwach wie nie." - 8 Posts im Forum. \r\nMannheim gewinnt knapp: "Nah." - "Wir haben nix anderes erwartet." - "Chancenauswertung war aber Mist." - "Einzelne Spieler sind zu schwach für den Kader." - "Aber das nächste Spiel verlieren sie bestimmt." 16 Posts im Forum. \r\nMannheim verliert: "UNFASSBAR! DRAMA! KRISE!" - "Sofort vom Spielbetrieb abmelden." - "Trainer raus, Mannschaft raus." - "Alle Spieler zu schwach." - "Warum haben wir eigentlich nicht XXX (Random Spieler mit deutschem Pass) geholt?" - "Wieso haben die XXX (Random Spieler, dessen Trikot mal oft verkauft worden ist) gehen lassen?" - "Nichts funktioniert. Mal wieder. War ja klar." - 400 Posts im Forum.\r\nMannheim verliert deutlich: "Früher gab's sowas nicht. Deswegen interessieren mich die Adler eigentlich gar nicht mehr so." - "Torwart raus, Mannschaft raus, Trainer raus." - Pure Eskalation. Schwarzseher und Rosa-Brillen-Träger gehen aufeinander los - 4.000 Posts im Forum.
                    \r\n\r\nAuch wenn ich mich nicht explizit angesprochen fühle, so kann ich der aktuellen Situation absolut nichts Lustiges abgewinnen. Auch wenn manche (vor allem ungeplante) Abgänge hart waren und schwer zu kompensieren sind, so spielt diese Mannschaft weit unter ihren Möglichkeiten. Ich kann es von außen nur so beurteilen, wie Gross es selbst schon angedeutet hat: ein nicht unerheblicher Teil der Spieler scheint ein massives Motivations- und/oder Einstellungs-Problem zu haben. Und das ist für mich absolut inakzeptabel. Man sollte sich vielleicht langsam mal darauf besinnen, was man letze Saison richtig gemacht und was einen groß gemacht hat. Es wurde bereits zur Genüge aufgezählt. Das kann unangenehm sein, das tut weh, aber dafür werde ich halt als Profi bezahlt und ich weiß auch, was ein Pavel Gross verlangt und spielen lässt. Sollte das zu einer Wohlfühloase 2.0 ausarten, so hoffe ich inständig, dass diesmal die Axt an der Spielermasse angesetzt wird und nicht beim Trainerstab.
                    "Winning is not a sometime thing, it's an all the time thing. You don't win once in a while you don't do things right once in a while. You do them right all the time!\r\n\r\n\r\nThere is no room for second place. There is only one place in my game, and that's first place. [...]"\r\n\r\nVince Lombardi (ehemaliger Trainer der Green Bay Packers, mit welchen er fünf Meisterschaften - inklusive der ersten beiden Superbowls - gewann)

                    Kommentar


                    • Zitat von metro81 Beitrag anzeigen
                      128. so trauert man wohl in Teilen der Mannschaft immer noch einem Kink oder Adam hinterher.
                      \r\n\r\nnicht nur in Teilen der Mannschaft. \r\n\r\nLuke hätte übrigens bleiben müssen
                      «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

                      Kommentar


                      • Zitat von Sale Beitrag anzeigen
                        Alternativen, Vorschläge?\r\nIch denke, wir sind bei 60%, die grossen Baustellen sind die Qualitäten der letzten Saison.\r\nÜberzahl, \r\nUnterzahl,\r\nForcheck und \r\nleichte und faule Strafen.\r\n\r\nArbeit, Fleiss und vor allem Geduld ist gefragt.\r\n\r\nWir sind von letzter Saison mehr als verwöhnt, sowas wird's so schnell oder vielleicht nicht mehr geben.\r\nDas sollte uns bewusst sein.\r\n\r\nEs wird ein schwieriges Jahr und bis Dezember sollte die eine oder andere Baustelle fertiggestellt werden.\r\n\r\nWarten wir es ab.\r\n\r\nGesendet von meinem Pixel 3a mit Tapatalk
                        \r\n\r\nIn der letzten Saison haben sie gezeigt was sie können und ab einem gewissen Zeitpunkt konstant gespielt. Ich sehe dies nicht als verwöhnt an, sondern das eingesetzte Geld stand in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Leistung. In dieser Saison wollte man die Mannschaft weiter verbessern und nach vorne bringen. Davon sind wir z.Zt. weit entfernt. Sicher haben sich die Gegner auch verbessert, aber wir müssten eigentlich unser Level auch erhöht haben.\r\n\r\nWir können natürlich abwarten mit einer (sachlichen) Kritik bis zum 52.Spieltag, aber von unverbrüchlichen Nibelungentreue halte ich wenig. Die zeigen wir übrigens in dem wir Dauerkarten kaufen und hingehen.

                        Kommentar


                        • Für alle Skeptiker hier: was wäre denn JETZT das Mittel der Wahl ? Bin mal gespannt...
                          «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

                          Kommentar


                          • Zitat von AxelRHD2.0 Beitrag anzeigen
                            Auch wenn ich mich nicht explizit angesprochen fühle, so kann ich der aktuellen Situation absolut nichts Lustiges abgewinnen.
                            \r\nDann ignorier doch am besten Posts, die dermaßen von deutlich in blau geschrieben sind, dass man's echt nicht übersehen sollte. Das Spiel heute war Mist, die Gesamtsituation ist auch Mist. Aber wie hier wieder die ewig gleiche Leier wie nach jeder Niederlage läuft, nervt mich mindestens genau so sehr wie das Spiel heute.

                            Kommentar


                            • Zitat von metro81 Beitrag anzeigen
                              128. so trauert man wohl in Teilen der Mannschaft immer noch einem Kink oder Adam hinterher.
                              \r\n\r\nWenn es so ist wäre es echt Schade. Die Spieler sind zwar Teil einer Mannschaft, ansonsten ist sich aber jeder selbst der nächste. Es müsste jedem sein Interesse sein so gut wie nur möglich weiter zu spielen. Wechsel sind eine der Konstanten die nichts Neues sein sollten.

                              Kommentar


                              • Zitat von metro81 Beitrag anzeigen
                                Dann ignorier doch am besten Posts, die dermaßen von deutlich in blau geschrieben sind, dass man's echt nicht übersehen sollte. Das Spiel heute war Mist, die Gesamtsituation ist auch Mist. Aber wie hier wieder die ewig gleiche Leier wie nach jeder Niederlage läuft, nervt mich mindestens genau so sehr wie das Spiel heute.
                                \r\n\r\nMich nervt eher, dass man so schreiben muss weil es hinten und vorne nicht stimmt. Damit meine ich nur das Geschehen auf dem Eis. Dies kann nicht der Anspruch sein.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X