Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

1.11.19 Kölner Haie - Adler Mannheim 2:1 nV

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Das Ziel kann eh nur Platz 2 sein und dieser ist machbar. Heute immerhin 1 Punkt auf Düsseldorf gutgemacht ;-)
    Keiner Da

    Kommentar


    • #62
      Was mir stinkt ist
      • \r\n
      • zu frühes Herunterfahren der Spielaktivität\r\n
      \r\n\r\n
      • \r\n
      • schlechtes PK. War auch in schwächeren Jahren immer etwas was wir gut können. Und wenn ich schon so schwach bin, darf ich nicht solch blöde Strafen nehmen.\r\n
      \r\n\r\n
      • \r\n
      • Zuordnung der Verteidiger ist gruselig \r\n
      \r\n\r\n
      • \r\n
      • Unbeständige Form\r\n
      \r\n\r\n
      • \r\n
      • Der Zug zum Tor ist mir nicht direkt genug. Zu viele Passstafetten. \r\n
      \r\n\r\n
      • \r\n
      • schlechte Chancenverwertung\r\n
      \r\n\r\nMan darf doch mal als zahlender Zuschauer fragen was diese ganze Show soll? Sie können/könnten es doch besser.

      Kommentar


      • #63
        Nun ja, glaubt noch irgendwer an "die richtigen Worte"? Ich meine, ich kann mich erinnern, noch vor Beginn der DEL-Spielzeit und nach den ersten zwei, drei Spielen genau das gedacht zu haben und "voller Vertrauen gegenüber den Verantwortlichen" gewesen zu sein, die Probleme anzugehen. Nicht, dass ich jetzt glaube, dass sie eine schlechte Arbeit machen und verantwortlich sind für dieses Fiasko auf dem Eise, das man aktuell zu sehen bekommt. Aber ein Mittel gegen diese halbherzige und planlose Herumspielerei scheinen sie aktuell auch nicht zu haben. \r\n\r\nInsgesamt gibt die Manschaft in allen Mannschaftsteilen nicht genug. Die Offensive schießt nicht genügend Tore, die Defensive ist nicht giftig und souverän genug, und auch wenn meines Erachtens im Tor die Ärmsten der Mannschaft stehen, die nur deshalb in der Vergangenheit abgeschossen wurden, weil ihnen niemand zu Hilfe kam, könn(t)en sie ja auch mal einen "Unhaltbaren" halten - kriegen die anderen Torhüter ja irgendwie auch hin, zumindest gegen die Adler. Schlimm, schlimm, und ich meine, ich habe schon viele wirklich schlechte Spiele gesehen als Adler-Anhänger, leider sehen die Spiele aktuell wieder ganz danach aus.

        Kommentar


        • #64
          Großes Kopfschütteln meinerseits! Im Moment funktioniert nichts und auch nichts wird erfolgreich erzwungen! Bin mal gespannt wie es weitergeht,? Wie und wann sie wieder auf Spur kommen oder ob der Druck immer größer wird und die Mannschaft uns dann mal endlich wieder beweist, dass sie als Mannschaft zusammen, mit ihrem doch bestehenden Talent besser Eishockey spielen können.\r\nDas heute war auf jeden Fall ein bisschen besser, als das was die Mannschaft uns Fans am Dienstag angetan haben. Aber keine Befreiung und nicht das man von ihnen erwarten kann. \r\nBin gespannt auf Sonntag!
          Und falls ich Fehler gemacht habe sollte, darf ich nicht vergessen mich zu entschuldigen!\r\nLeb den Tag wie ein Mensch!

          Kommentar


          • #65
            Was soll man sagen...\r\n\r\nKöln hatte eigentlich keine Chance das Spiel zu gewinnen und hat es am Ende doch. \r\n\r\nTypischerweise haben wir wieder 2 Unterzahltore bekommen. Da muss dringend dran gearbeitet werden, auch wenn es eigentlich ordentlich gespielt wurde heute. \r\n\r\nIn der OT waren wir dann einfach zu BLÖD das Spiel zu gewinnen. \r\n\r\nAm Sonntag irgendwie gewinnen und dann die Pause nutzen um den Kopf wieder frei zu kriegen. \r\n\r\nOb man im Dezember vielleicht doch noch mal nachlegen soll? Vlt auch mal einen aussortieren?\r\n\r\nBitter natürlich auch für den sensationellen away Support.

            Kommentar


            • #66
              Leute schaut mal nach wieviele Spielerverträge 2020 auslaufen. Es sind 16 Verträge. Jetzt einfach nachdenken.

              Kommentar


              • #67
                Bezeichnend dass uns wieder die Krücke Matsumoto den OT-Winner einschenkt.\nZu Endras sag ich nichts, hat ja jeder gesehen, schade für sein 500. Spiel.\nEin Punkt ist besser als kein Punkt, heute hat man gemerkt das die Mannschaft mehr auf Defensive bedacht war und so die Offensive etwas zurück gefahren hat, leider mit geringem Erfolg (immerhin 1 Punkt). Glaube nicht dass dies die Lösung dauerhaft ist.\nLeider ein schwacher Auftritt und schade dass die mitgereisten Fans diesen Blutlehren Auftritt vorgesetzr bekamen.\nEs geht weiter auf und ab und es bleibt spannend.\n\nGesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

                Kommentar


                • #68
                  Zitat von Hombre Beitrag anzeigen
                  Leute schaut mal nach wieviele Spielerverträge 2020 auslaufen. Es sind 16 Verträge. Jetzt einfach nachdenken.
                  \r\n\nSollten die Spieler deren Vertrag ausläuft nicht Vollgas geben um sich zu empfehlen ? \nIch weiß nicht wirklich auf was du anspielst \n\n\nGesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

                  Kommentar


                  • #69
                    Eins muss noch gesagt werden.... Pavel Gross an der Bande in Mannheim zu haben ist ein Glücksfall für unsere Organisation! Junge Spieler haben endlich wieder das Vertrauen in unsere Organisation und wollen unbedingt für die Adler spielen! Zudem... Ein Trainer, der Eishockey lebt wie es Pavel tut, der passt wie die Faust aufs Auge nach Mannheim und ich persönlich könnte mir keinen besseren Trainer vorstellen! Die Spieler auf dem Eis müssen es endlich mal gebacken bekommen, ihre Aroganz und Überheblichkeit in den Griff zu bekommen! Ein Mathias Plachta könnte einer der besten Spieler in der Liga sein! Allerdings war er heute komplett unsichtbar. Ich erwarte von einem Spieler, dass er voran geht und das Spiel an sich reißt, wenn es mal nicht läuft. Solche Spieler fehlen uns dieses Jahr, weil kein Spieler aktuell bereit ist, diese Rolle anzunehmen.

                    Kommentar


                    • #70
                      Arrogant darf man schon sein, aber dann muss man es auch können und Taten folgen lassen.

                      Kommentar


                      • #71
                        Mit 90% Einsatz gewinnst Du im Eishockey eben nur wenn Du qualitativ Welten besser bist. Und das sind wir nicht, waren wir auch letztes Jahr nicht, aber da hat der Einsatz immer 100% gestimmt und die Mannschaft erschien eingespielter. Beispiel Heute vor dem 1:1 Desjardins, der hätte den Querpass vielleicht verhindern können hat es aber nur alibimässig versucht und den Schläger nicht energisch so weit wie möglich rausgestreckt, die ganze Körpersprache in der Szene spricht für mich Bände. Und ich halte sehr viel von ihm. Er ist nur ein Exempel, das ganze trifft auf das komplette Team zu, da stimmt es nicht.\r\n\r\nIch kann das „ich vertraue auf Pacel/Alavaara“ was gleich kommt nicht mehr hören. Ich vertraue auch darauf, dass sie das Beste wollen und vor der Saison gedacht haben das Beste zu tun.\r\n\r\nLetztlich haben sie aber für eine vage Hoffnung auf Verbesserung ein funktionierendes Teamgefüge gesprengt und Leute abgegeben die eigentlich alle gut bis sehr gut performed haben. \r\n\r\nHätte man einen Raedeke abgegeben, ich hätte es verstanden. Aber z.B. ein Torhüterduo was so bombig funktioniert und harmoniert hat auseinanderzureißen war kurzsichtig, Punkt. \r\n\r\nMan hat sich ja nichtmal wesentlich verjüngt. Krupp für mich 0,0 nachvollziehbar.Was Adam vorgeworfen wurde verkörpert Rendulic genauso. Nur war Adam auch mal dazu in der Lage ein Spiel mit einer Einzelaktion zu gewinnen. Vom Charakter der in der Kabine sehr angesehen war ganz zu schweigen.\r\n\r\nJetzt kommt gleich: Die Kabine soll nix zu melden haben, dass sind Profis die sollen ihren Job gut machen. Stimmt auch, aber wenn man sich wohl fühlt bei den Kollegen geht auch auf der Arbeit alles besser und diese Stimmung hat man mit den Abgängen teilweise gekillt. Hätte man sich dafür mit Leuten verstärkt die so viel Qualität mitbringen...hat man aber offensichtlich nicht. Bis jetzt konnte keiner überzeugen!\r\n\r\nDas ist ein Teamsport und da machen Teamspirit und Zusammenhalt oft den Unterschied. Dann zu sagen es kommt nicht auf die Kabine an, die soll nix zu melden haben und es geht nur um Qualität der Spieler zu erhöhen ist sehr kurz gedacht.\r\n\r\nAuch nur in Skandinavien zu suchen und zu verpflichten halte ich für falsch. Dann bilden sich Grüppchen, braucht kein Team. Außerdem macht der Manager sich und die Neuzugänge aus der Ecke angreifbar. Sollte zwar nicht sein, ist aber menschlich. \r\n\r\nIch halte viel von Gross und Alavaara aber ich glaube sie haben viele Fehler gemacht vor der Saison. Diese gilt es aber zu erkennen und daraus zu lernen, denn Fehler machen darf man, man sollte aber draus lernen.\r\n\r\nWie man dem Team jetzt wieder einen Teamspirit und den absoluten Siegeswillen einbläut, ich habe keine Idee. Das ist die Aufgabe des Managements. Vielleicht mal ein gemeinsamer Besuch in nem Kinderhospiz in MA, die Kinder freuen sich und es erzeugt Emotionen und zeigt den Jungs was sie zusammen bewirken können.\r\n\r\nIch hatte Heute nicht das Gefühl das Team will die Scharte von Dienstag ausmerzen. Alles mit kleinstmöglichem Aufwand.

                        Kommentar


                        • #72
                          Zitat von Stormrider1984 Beitrag anzeigen
                          Was wären denn deine Ideen um die Mannschaft wieder auf Erfolgskurs zu bringen ? \r\nMich würde auch interessieren ob du was gegen unseren Trainer hast oder nur was gegen die Leute im Forum die ihm zutrauen wieder erfolgreich zu spielen zu lassen ? \r\n\r\n\r\nGesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
                          \r\nDazu sage ich nur eins wenn dieses Trainer Team nicht schafft, dann wechseln wir am besten jedes Jahr den Trainer, denn dann hattenn wir komischerweise meistens Erfolg. und danach kam dann immer wieder der Spruch: "Die Macht sitzt in der Kabine!" \r\nUnd mein Vertrauen in das jetzige Trainerteam geht soweit, dass ich nicht glauben kann und will, dass dieser Trainer mit seinem Ehrgeiz das nicht zu lässt.\r\nSollte er aber doch nicht gegen soetwas angehen könne, ist er hoffentlich so ehrlich und schmeißt selbst hin!!!\r\nWie gesagt, ich habe bis jetzt immer noch vollstes Vertrauen in das momentane Trainerteam und sehe das Ganze als Krise an. Die das Trainerteam dann auch richten muss und wir dann bald wieder eine kämpferisch und spielerisch bessere Mannschaft auf dem Eis sehen.\r\nUnd noch was man muss nicht jedes Jahr Meister werden, aber die Einstellung der Mannschaft sollte so weit stimmen, dass alle ihr Bestes auf das Eis bringe und das fehlt im Moment!
                          Zuletzt geändert von robodog; 02-11-19, 09:54.
                          Und falls ich Fehler gemacht habe sollte, darf ich nicht vergessen mich zu entschuldigen!\r\nLeb den Tag wie ein Mensch!

                          Kommentar


                          • #73
                            Zitat von Stormrider1984 Beitrag anzeigen
                            Was wären denn deine Ideen um die Mannschaft wieder auf Erfolgskurs zu bringen ? \r\nMich würde auch interessieren ob du was gegen unseren Trainer hast oder nur was gegen die Leute im Forum die ihm zutrauen wieder erfolgreich zu spielen zu lassen ? \r\n\r\n\r\nGesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
                            \r\n\r\nZur ersten Frage: ich brauche keine Idee zu haben, dafür sind Mitarbeiter für viel Geld angestellt in der Organisation der Adler Mannheim.\r\nZur zweiten Frage: ich habe nix, aber auch gar nix gegen Pavel Gross. Was sollte ich auch gegen ihn haben, habe ihm im F-Park oft genug zugejubelt.

                            Kommentar


                            • #74
                              Im Spiel Hannibal gegen die Adler hatte Hannibal am Ende das bessere Ende für sich. \r\nMarginale Verbesserungen im Vergleich zum Desaster am Sonntag waren erkennbar - aber von einem Aufwärtstrend sind wir meilenweit entfernt. Ärgerliche Niederlage in einer Partie auf weitestgehend dürftigem Niveau mit wenig Tempo. Und dass die Schiris selbst bei dem Tempo nicht in der Lage sind, klare Fouls (auf beiden Seiten!) zu erkennen, passt dann zur Lage der Liga.

                              Kommentar


                              • #75
                                Ich weiß nicht, warum wir die Saison nicht einfach nehmen, wie es kommt. Ich find es aktuell spannend, bis auf den Klassenprimus, auch die kriegen noch eine aufs Dach . Zwischen Nr. 2 und 7 zwei Spiele...Ist alles drin

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X