Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

1.11.19 Kölner Haie - Adler Mannheim 2:1 nV

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • danyo
    antwortet
    Jo, leider zieht sich das aber auch durch die ganze Liga. \r\nHabe diese Saison schon viele Spiele ohne Adler-Beteiligung geschaut, zuletzt ING-AEV . Als ob zwei Oberligisten gegeneinander spielen, bei allem Respekt.\r\nDas komplette schwache Niveau in der Liga , gepaart mit fehlender Leidenschaft in fast jedem Spiel, machts schon zu na harten Kost. Dann haste keine Typen mehr in der Liga wo du sagen kannst "auf den sollte man nen Auge haben, lohnt sich "....

    Einen Kommentar schreiben:


  • AxelRHD2.0
    antwortet
    Zitat von bruce hardy Beitrag anzeigen
    ...Auch wenn alles erst im April entschieden wird, völlig klar, die Hauptrunde dient dazu Selbstvertrauen und Überzeugung aufzubauen etc. - im Augenblick wirkt das eher umgekehrt !! ...
    \n\nUnd ich dachte, in einer "unfibanzierbaren" Sportart dient die Doppelrunde dazu, halbwegs die Kosten zu decken... Über einen so langen Zeitraum eine breite Zuschauerschaft zu binden setzt voraus, dass mein (Gott, wie ich diesen Begriff in dem Zusammenhang hasse) "Produkt" überzeugend und erstklassig ist. Und das heißt für mich nunmal im Sport keinesfalls immer zu gewinnen, aber jedes Spiel die Leidenschaft, Emotion und Einsatzbereitschaft zu zeigen, unbedingt gewinnen zu WOLLEN! Und so Leid es mir tut... das spreche ich den Adler diese Saison größtenteils ab. \n\nGesendet von meinem Nokia 8.1 mit Tapatalk

    Einen Kommentar schreiben:


  • bruce hardy
    antwortet
    Das ist richtig @Tuma !! Ich schreibe noch nichts ab zum gegenwärtigen Zeitpunkt. Aaaaber- die Tendenz, die unsere Jungs seit Beginn der Saison zeigen, entspricht so gar nicht den Durchhalteparolen "altgedienter Fans" so auch mir ! Sie ZEIGEN mir NICHT, daß sie den Titel unbedingt verteidigen WOLLEN !! Auch wenn alles erst im April entschieden wird, völlig klar, die Hauptrunde dient dazu Selbstvertrauen und Überzeugung aufzubauen etc. - im Augenblick wirkt das eher umgekehrt !! Die Gegner wissen "Diese Adler sind locker zu packen" und wenn dieses Gefühl nicht schnell korrigiert wird, werden wir es allein von der Psyche her sehr, sehr schwer haben im Frühjahr.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tuma
    antwortet
    Zitat von Schorletrinker Beitrag anzeigen
    \r\nSollte es wirklich an der "sattheit" der Meistersaison liegen,dann haben wir zu 100% ein Problem in Mannheim.Und das scheint ein sehr tiefes Problem zu sein.Denn nach jeder Meisterschaft bisher,kam dieser Leistungsabfall.Berlin und München haben als Abomeister diesen Leistungs und Motivationsabfall anscheinend nicht.Ich frage mich warum??
    \r\n\r\nSehe ich nicht so, auch Berlin und München taten sich zu Saisonbeginn oft schwer und kamen erst in der zweiten Saisonhälfte wieder ins Rollen.\r\nNatürlich kann man im Moment mit der Leistung und der Spielweise der Adler nicht zufrieden sein, aber die Meisterschaft jetzt schon abzuschreiben ist etwas früh, wenn das Team zu den play-offs den Leistungshöhepunkt erreicht ist jeder Gegner schlagbar, auch München.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Schorletrinker
    antwortet
    Zitat von Dave Tomlinson Beitrag anzeigen
    Du hast davon gesprochen bzw. geschrieben, dass das Spielsystem von Pavel zu anstrengend sei für das team. Mit diesem System sind wir heuer Meister geworden, also sind es die Meister-Spieler gewöhnt. Die Neuzugänge müssen sich sicher dran gewöhnen. Das sie dagegen Revolte treiben kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Für mich sind das alles Jungs mit Charakter, nur so ein Gefühl. Sie brauchen offenbar länger Zeit als gedacht, und die sollte man ihnen geben. Falls es aber so sein sollte, das "still" Revolte getrieben wird, muss man dem schnellstens Einhalt gebieten. Pavel Gross wird sich sicherlich nicht an der Nase herumtanzen lassen.
    \r\n\r\nIch habe wie gesagt Infos,das Teile der Mannschaft,das Pavel System etwas zu "anstrengend" finden.Nicht alle,aber einige.Sollte das stimmen,muss reagiert werden.\r\n\r\nPavel wird mit Sicherheit sich das bisher schon "recht dünn" gebotene nicht gefallen lassen.Und sollte eine Revolte gegen ihn aufkommen,hoffe ich,das diesmal das Management/Trainerteam an einem Strang ziehen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Schorletrinker
    antwortet
    Zitat von Sale Beitrag anzeigen
    @Schorletrinker:\r\nIch zielte mit meiner Aussage darauf, dass die Superlative der letzten Saison nicht übertrumpft werden würden.\r\n\r\nGrundsätzlich sehe ich aber bisher die fehlende Leidenschaft für das gespielte System.Dazu die Geilheit Tore unbedingt schiessen zu wollen, den Gegner vor der eigenen Hütte bedingungslos wegzuräumen, keine dummen Strafen zu ziehen...alles zusammen irgendwie..\r\n\r\nWas es allerdings auf sich hat, dass wir bis auf die Meisterjahre 1997 und 1998 ( 1999 lasse ich aus, da wollte man Nethery im Februar noch rausschmeißen), konstant gut spielte..keinen blassen Schimmer...\r\n\r\nVielleicht liegt es wirklich an der Sattheit, endlich was erreicht zu haben und dann erstmal runter zufahren.\r\n\r\nDa sollte man Spieler fragen, die das Gleiche bereits hinter sich haben...
    \r\n\r\nWarum kann man ein Rekordjahr nicht übertrumpfen?Sollte eine Motivation sein.\r\n\r\nDu sagst es selber.Es fehlen Leidenschaft,Geilheit auf Tore etc...sind wir uns doch einig.Ich sehe diese Attribute diese Saison überhaupt noch nicht.\r\n\r\nSollte es wirklich an der "sattheit" der Meistersaison liegen,dann haben wir zu 100% ein Problem in Mannheim.Und das scheint ein sehr tiefes Problem zu sein.Denn nach jeder Meisterschaft bisher,kam dieser Leistungsabfall.Berlin und München haben als Abomeister diesen Leistungs und Motivationsabfall anscheinend nicht.Ich frage mich warum??

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dave Tomlinson
    antwortet
    sieht vom Papier her gut aus. Leider sind die beiden letztgenannten sehr verletzungsanfällig.

    Einen Kommentar schreiben:


  • metro81
    antwortet
    Haben wir eigentlich, finde ich. Desjardins - Smith - Wolf - Goc

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dave Tomlinson
    antwortet
    Zitat von metro81 Beitrag anzeigen
    Mit Abstrichen kann Desjardins das durchaus.
    \r\n\r\nDen guten Dujardin kann man immer einnehmen, ein Desjardins ist allerdings zu wenig. Wir bräuchten pro Reihe einen Häuptling.

    Einen Kommentar schreiben:


  • metro81
    antwortet
    Zitat von Canadien Beitrag anzeigen
    Wo sind die Spieler die eine Mannschaft auf dem Eis mitreissen können? Sehe ich leider niemand.\r\nWahrscheinlich ist dieser Spielertyp fast ausgestorben.
    \r\n\r\nMit Abstrichen kann Desjardins das durchaus.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Canadien
    antwortet
    [QUOTE=metro81;594977]Ich habe lange nach der blauen Farbe gesucht, und sie nicht gefunden. Im Ernst jetzt? Das Fowler'sche System wieder einführen, nur weil Rendulic und Järvinen (noch) nicht einschlagen? \r\n\r\nSolange sie das "Fowler'sche System" (was für ein System) jetzt nicht einseitig auf Skandinavien anwenden ist es mir schnuppe. Järvinen ist auf einem ordentlichen Weg, ich weiss nicht was ich von Rendulic halten soll. Die Stats sind ok, aber mehr nicht. Wo sind die Spieler die eine Mannschaft auf dem Eis mitreissen können? Sehe ich leider niemand.\r\nWahrscheinlich ist dieser Spielertyp fast ausgestorben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • metro81
    antwortet
    Zitat von sixpack Beitrag anzeigen
    [...]Ein Manager und Scouts sind dafür da, die richtigen Spieler zu verpflichten und was ist diese Saison passiert. Rein gar nichts. Wieso immer Skandinavien im Blickpunkt. In Nordamerika gibt es genug Spieler, die gerne in der DEL spielen würden [...]
    \r\n\r\nIch habe lange nach der blauen Farbe gesucht, und sie nicht gefunden. Im Ernst jetzt? Das Fowler'sche System wieder einführen, nur weil Rendulic und Järvinen (noch) nicht einschlagen? \r\n\r\n
    Zitat von sixpack Beitrag anzeigen
    [...]Mit Huchtala und Lechtivoori hatten wir letzte Saison 2 Glücksgriffe, [...]
    \r\n\r\nAlso spätestens ab da MUSS das doch bitte ironisch gemeint sein? Bitte sixpack, sag mir nicht, dass das keine Ironie ist?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Stormrider1984
    antwortet
    Warum wird jetzt wieder gesagt die Neuzugänge sind keine Steigerung ? Schlechter als die Abgänge ist sicher keiner. Es liegt doch am Bestandspersonal das wenig zusammen läuft. Bis auf Smith, Lampl und Huthala spielt keiner auf dem Niveau der Vorsaison. Man sollte sich ernsthaft Gedanken machen woran DAS liegt und nicht die Neuzugänge in den Fokus rücken wenn es nicht läuft. An den neuen liegt es sicher nicht. Einziger Neuzugang der wirklich nicht besser spielt ist Krupp, der Rest ist im soll. In der plus minus Statistik, auf manche ja nix geben, sind sowohl Rendulic als auch Järvinen und Billins bei +6. Reul und auch Lehtivuori bei -4, vor allem bei letzterem doch überraschend. \n\n\nGesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dave Tomlinson
    antwortet
    Zitat von sixpack Beitrag anzeigen
    In Nordamerika gibt es genug Spieler, die gerne in der DEL spielen würden und behauptet bitte nicht, daß sie Satt sind (Bsp Ben Smith und Desjardins) Auf solche Spieler kannst Du bauen.
    \r\n\r\nDas Experiment fast alles auf die Karte "Nordamerika" zu setzen wurde in MA viel zu lange verfolgt und ist letztlich kläglich gescheitert. Ich hoffe, dass es nicht zu einem Rückfall kommt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • sixpack
    antwortet
    Zitat von Canadien Beitrag anzeigen
    Nur Siege geben einem die innere Zufriedenheit. Niederlagen frustrieren. So simpel wie das klingt, wer ins Spiel geht muss gewinnen wollen, ansonsten wäre es ja schlimmer als bei den Amateuren.
    \r\n\r\nMan kann ein Spiel gegen München verlieren. Nur kommt es darauf an, wie. Und die überigen Leistungen überzeugen mich auch nicht. Ein Manager und Scouts sind dafür da, die richtigen Spieler zu verpflichten und was ist diese Saison passiert. Rein gar nichts. Wieso immer Skandinavien im Blickpunkt. In Nordamerika gibt es genug Spieler, die gerne in der DEL spielen würden und behauptet bitte nicht, daß sie Satt sind (Bsp Ben Smith und Desjardins) Auf solche Spieler kannst Du bauen. Mit Huchtala und Lechtivoori hatten wir letzte Saison 2 Glücksgriffe, aber scheinbar ist deren Markt für die DEL endlich und was dieses Jahr von dort verpflichtzet wurde, Schwamm drüber.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X