Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der einzige der mir einfallen würde ist Billins. 4 AL Positionen in der Defense sind genauso unnötig wie ein Goalie. Vielleicht hat sich hier die Planung für den Sommer auch seitens des Managements geändert, da Larkin auch nächste Saison noch als AL spielen wird.

    Kommentar


    • Also Krupp wäre auch ein Kandidat. Wenn hoffentlich J. Lehtivuori noch verlängert ändert sich hinten nicht wirklich etwas und glaube kaum das er damit zufrieden ist wie es für ihn läuft. \n\nGesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
      Adler Mannheim Freunde Worms

      Kommentar


      • Nur mal am Rande zu Vertragsauflösungen. \r\nDiese kosten eine Menge Geld - und ich glaube nicht das die Adler gewillt sind hier jedes Jahr größere Beträge in die Hand zu nehmen wenn es nicht ein Totalausfall ist.\r\nWar glaube ich auch mal der Tenor von Daniel Hopp in einem MM Interview, das sie hier vor Pavel seinem Amtseintritt viele Geld in die Hand genommen haben was man im Normalfall nicht macht.
        Mannheim

        Kommentar


        • Die Verträge können von Seiten der Adler nicht so ohne weiteres "Aufgelöst" oder gekündigt werden. Meines wissens muss dem der Spieler auch zustimmen.\nQuasi wie ein Aufhebungsvertrag bei einem Arbeitsvertrag in der Privatwirtschaft.\nAusser bei Verfehlungen, Diebstahl etc. ist das möglich.\nDie Verträge ruhen und werden weiter bezahlt.\nDie Neuausrichtung nach 2017/18 hat bestimmt auch einiges an Geld gebunden, sowas können sich nur die Großen erlauben.\nKink z.b kostet die Adler auch noch zwei Jahre lang etwa 200.000 im Jahr, da der Vertrag wohl eben nicht einfach gekündigt werden kann.\n\nGesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
          Zuletzt geändert von Soda; 05-12-19, 13:52.

          Kommentar


          • Muss ja nicht immer vom Verein ausgehen. Wenn ein Spieler unzufrieden ist und woanders mehr Einsatzzeiten bekommen kann und weg möchte.\n\n\n\nGesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
            Adler Mannheim Freunde Worms

            Kommentar


            • Im Fall Krupp oder Billins wäre auch die Frage, warum die Spieler Interesse an einer Vertragsauflösung haben sollten. Einerseits verdienen sie in Mannheim sicher nicht schlecht. Andererseits zeigt das Beispiel Cody Lampl doch, dass man auch nach einem bestenfalls mäßigen Start in Mannheim durchaus im Laufe der Zeit zum Stammspieler werden kann. Wir erinnern uns: Cody hat auch den größten Teil seiner ersten Saison nach dem Wechsel nach Mannheim auf der Tribüne verbracht - und das übrigens leistungsmäßig zurecht! Erst als es im Finale zu einer Verletzung kam, wurde er eingesetzt - und ist nach starker Vorbereitung nun quasi gesetzt in der Verteidigung. Warum sollte das einem Krupp oder Billins nicht auch gelingen können? Und speziell im Falle Krupp wären die Adler auch schön dämlich, wenn sie einen deutschen Nationalverteidiger einfach so gehen lassen würden - selbst wenn es im Moment nicht in die Top 6 der Adler-Verteidiger reicht: ein Verteidiger mit deutschem Pass auf dem Niveau ist nicht so leicht zu finden. Im Unterschied zu Cody Lampl hat Björn Krupp aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen nur einfach keine Lobby unter den Adler-Fans - hier hat er ein ähnliches Problem wie Sinan Akdag - man scheint ihm nicht einmal eine Chance geben zu wollen.

              Kommentar


              • Zitat von Oregon Beitrag anzeigen
                Im Fall Krupp oder Billins wäre auch die Frage, warum die Spieler Interesse an einer Vertragsauflösung haben sollten. Einerseits verdienen sie in Mannheim sicher nicht schlecht. Andererseits zeigt das Beispiel Cody Lampl doch, dass man auch nach einem bestenfalls mäßigen Start in Mannheim durchaus im Laufe der Zeit zum Stammspieler werden kann. Wir erinnern uns: Cody hat auch den größten Teil seiner ersten Saison nach dem Wechsel nach Mannheim auf der Tribüne verbracht - und das übrigens leistungsmäßig zurecht! Erst als es im Finale zu einer Verletzung kam, wurde er eingesetzt - und ist nach starker Vorbereitung nun quasi gesetzt in der Verteidigung. Warum sollte das einem Krupp oder Billins nicht auch gelingen können? Und speziell im Falle Krupp wären die Adler auch schön dämlich, wenn sie einen deutschen Nationalverteidiger einfach so gehen lassen würden - selbst wenn es im Moment nicht in die Top 6 der Adler-Verteidiger reicht: ein Verteidiger mit deutschem Pass auf dem Niveau ist nicht so leicht zu finden. Im Unterschied zu Cody Lampl hat Björn Krupp aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen nur einfach keine Lobby unter den Adler-Fans - hier hat er ein ähnliches Problem wie Sinan Akdag - man scheint ihm nicht einmal eine Chance geben zu wollen.
                \r\n\r\nabsolut richtig, was Krupp betrifft....aber sorry, die "guten Leistungen" von Lampl kamen doch noch WÄHREND der letzten Saison, bevor er dann wochenlang verletzt ausfiel und deshalb seinen Platz wieder verlor.

                Kommentar


                • Cody Lampl verlor seinen Platz im Team zum dritten oder vierten Spieltag an Denis Reul... er kam erst zurück ins Team als sich andere Verteidiger (Mikkelson, Lehtivuori) verletzten. Dabei wurden seine Leistungen von den Fans einigermaßen positiv bewertet (Lobby, siehe oben), vom Trainerteam eher weniger. Es wurde zwischenzeitlich gerüchtet, Pavel habe über Lampl gesagt, dass er das vom Trainerteam angedachte System nicht ausreichend verstünde. Dann kam die eigene Verletzung, nach der sich Lampl wieder auf der Tribüne wiederfand - obwohl er fit war. Er war eben, wie Krupp heute, in den Augen der Trainer nicht einer der Top 6 Verteidiger.

                  Kommentar


                  • also ich möchte hier nicht bewerten wollen, wie Lampl vom Trainerteam während der Saison beurteilt wurde....ausser ganz am Anfang, als er dann sass.\r\n\r\nIch kann mich noch bestens an eine PK nach einem Spiel und eine Aussage von PG erinnern, die noch vor Weihnachten kam, in der Hinsicht, als dass er die zuerst gefasste Meinung (am Anfang der Saison) über Lampl wohl überdenken muss...nach wiederholt starken Spielen von diesem
                    Zuletzt geändert von Meeke19; 05-12-19, 21:33.

                    Kommentar


                    • Wenn es wirklich so sein sollte, dass nach nichtmal 20 Einsätzen jetzt bereits feststeht, dass Gustafsson auf Wunsch der Adler nach dieser Saison wieder geht, dann wirft das nicht unbedingt ein gutes Licht auf den Verein. Es war bekannt, dass er eine AL belegt, zudem wusste man auch, dass er bei seiner ersten Station ausserhalb von Schweden bestimmt ein wenig mehr Eingewöhnungszeit brauchen wird. Und was er zu leisten im Stande ist, sollte jedem Eishockeyfan bekannt sein und hat er auch schon in Mannheim mehrmals angedeutet. Eine abschließende Beurteilung seiner Leistung im Trikot der Adler ist m.M.n. zum aktuellen Zeitpunkt definitiv nicht möglich.

                      Kommentar


                      • Denke eher das man schon vor der Saison gewusst hat das man Brückmann 2020 verpflichtet, daher auch nur ein Jahr Laufzeit bei Gustafsson, vielleicht hat man ihm das auch so gesagt, hat mich eh schon verwundert das ein ausländischer Torwart nur für ein Jahr unterschreibt, aber so macht das Sinn.

                        Kommentar


                        • Ich wüsste nicht warum das kein gutes Licht auf die Adler werfen sollte. Dürfte nicht das erste mal im Profisport gewesen sein, dass ein Verein einen Spieler zum überbrücken holt, wenn man sich im folgenden Jahr einen anderen Spieler erhofft, der besser ins Konzept passt. Und mit den immer stärker auftretenden Forderungen nach einer Reduzierung der ALs bzw. der allgemeinen AL-Situation im Kader, passt Brückmann als deutscher (nächste Saison dann) 29-jähriger Torwart dann langfristig gesehen einfach besser, unabhängig der Leistungen von Gustafsson.

                          Kommentar


                          • Hallo Leute noch eine Info von mir Brückmann wäre gern letztes Jahr schon kommen aber wegen der Verletzung ging es nicht.

                            Kommentar


                            • Ich kann mir kaum vorstellen, dass ein Goalie von Gustafssons Format sich auf so einen Kuhhandel einlässt...

                              Kommentar


                              • Zitat von Kevin Beitrag anzeigen
                                Hallo Leute noch eine Info von mir Brückmann wäre gern letztes Jahr schon kommen aber wegen der Verletzung ging es nicht.
                                \r\n\r\nSein laufender Vertrag dürfte doch wohl auch noch ein Hindernis gewesen sein.\r\n\r\nGruß\r\nAl
                                WARNUNG: Beiträge dieses User können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X