Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bedeutet in dem Fall alle nicht Nordamerikaner. Also ohne Kanadier und Amerikaner

    Kommentar


    • Auf der International Skaters Liste könnten auch Nordamerikaner stehen, je nachdem wo sie zum Draftzeitpunkt spielen. Auston Matthews (USA, #1-Pick 2016) war zum Beispiel auf der International (damals noch European) Liste, weil er im Draftjahr in Zürich spielte.
      Genauso stehen auch Europäer auf der nordamerikanischen Liste (Draisaitl damals auch).

      Kommentar


      • Also skaters könnte/sollte auch "Players" heißen ?

        Kommentar


        • skaters heißt Stürmer/verteidiger...für die goalies gibt es eine extra Liste

          Kommentar


          • Die Los Angeles Kings wollen Tim Stützle.

            „Unterdessen planen die Adler Mannheim offenbar mit Yannik Valenti als potenziellem Stützle-Ersatz. Der 20-jährige Rechtsschütze wird nach einem Bericht der Heilbronner Stimme beim Zweitligisten Heilbronner Falken nicht mehr als Förderlizenzspieler geführt und würde die kommende Saison somit komplett für die DEL zur Verfügung stehen.“

            Quelle: https://www.rnz.de/sport/adlermannhe...id,509135.html

            Kommentar


            • Habe ihn eigentlich schon diese Saison öfters eingesetzt.

              Kommentar


              • Frohe Ostern!
                Ob die Adler uns auch ein Geschenk machen und eine Vertragsverlängerung verkünden?!

                Bleibt gesund!

                Kommentar


                • Zitat von Marc1938 Beitrag anzeigen
                  Die Los Angeles Kings wollen Tim Stützle.

                  „Unterdessen planen die Adler Mannheim offenbar mit Yannik Valenti als potenziellem Stützle-Ersatz. Der 20-jährige Rechtsschütze wird nach einem Bericht der Heilbronner Stimme beim Zweitligisten Heilbronner Falken nicht mehr als Förderlizenzspieler geführt und würde die kommende Saison somit komplett für die DEL zur Verfügung stehen.“

                  Quelle: https://www.rnz.de/sport/adlermannhe...id,509135.html

                  Man sollte die journalistische Qualität sowohl der Heilbronner Stimme als auch der RNZ nicht überbewerten. So hat z.B. nicht Florian Elias sonder Jan-Luca Schumacher einen U21-Fördervertrag bei den Falken bekommen. Und das haben die Falken auch am 24. März ganz offiziell bekannt gegeben.


                  Kommentar



                  • Hier der link :


                    https://www.morgenweb.de/mannheimer-...d,1627645.html

                    In dem Artikel sagt Eisenschmid , dass er sauer war als er wusste die Arbeit war umsonst weil er unbedingt die Playoffs spielen wollte. Mannheim ist für ihn zu einer Heimat geworden. Er konnte nicht bestätigen , dass er ein Adler bleibt. Er betonte , dass Mark Katic und Cody Lampl in Mannheim geblieben sind und das die Videokonferenzen immer sehr lustig sind wenn jeder einfach redet. Der nächste Satz klang nach einer Bestätigung einer Vertragsverlängerung. Am 20. April soll es ein Update aus Mannheim geben ,wie es in Sachen Sommertraining weitergeht. Stützle sagte gestern im Live Chat mit Patrick Ehelechner , dass die Deutschen Spieler am 20. April wieder in Mannheim sein müssen.

                    Das sind gute Nachrichten und euch frohe Ostern
                    Adler geben niemals auf

                    Kommentar


                    • Ich mache mir aber schon Gedanken ob und wie die nächste Saison startet, Großveranstaltungen könnten wohl bis zum Jahresende gestrichen werden und das wäre schon fatal fürs deutsche Eishockey.
                      Geisterspiele sind leider wirtschaftlich kaum zu stämmen.
                      Sorry für OT, der Gedanke beschäftigt mich.
                      Von Järvinen und Rendulic gibts auch noch nix neues?
                      Ich glaube Eisenschmid bleibt, in Deutschland gibts keine bessere Adresse, einzig vielleicht noch KHL?
                      Das Thema NHL ist ja für Ihn (leider für Ihn, glücklich für uns)in die Ferne gerückt.

                      Kommentar


                      • Solange niemand weiß wie es und wann in der DEL weitergeht.. wird keiner der Manager irgendwelche Verträge unterbreiten..keiner kann..Stand jetzt .. seriös für eine neue Saison planen..

                        Kommentar


                        • Zitat von Soda Beitrag anzeigen
                          Von Järvinen und Rendulic gibts auch noch nix neues?
                          Ich glaube Eisenschmid bleibt, in Deutschland gibts keine bessere Adresse, einzig vielleicht noch KHL?
                          Das Thema NHL ist ja für Ihn (leider für Ihn, glücklich für uns)in die Ferne gerückt.
                          Stephan hat auf seiner Twitter Seite @Stephan0708 mehrmals kund getan, dass Eisenschmid bleibt. Erstmals Ende Februar.
                          Zu Rendulic und Järvinen schreibt er, dass die Tendenz nicht negativ aussieht. Jedenfalls scheint es nach ihm definitiv nicht zu stimmen, dass die halbe KHL hinter ihm her ist. Komme leider nicht mehr auf die Seite, ansonsten hätte ich es präziser ausgeführt...

                          Kommentar


                          • Zitat von Soda Beitrag anzeigen
                            Ich glaube Eisenschmid bleibt, in Deutschland gibts keine bessere Adresse, einzig vielleicht noch KHL?
                            KHL ist auch nicht mehr so angesagt. Der Rubel (und dort wird ausschließlich in Rubel bezahlt) hat durch die Coronakrise ganz aktuell deutlich an Wert gegenüber dem Euro verloren. Mit Wladiwostock ist auch der erste Club über den Jordan gegangen, da die Politik (die sponsert in Russland zum Teil die Teams) kein Geld mehr fliessen lässt, da es der Bevölkerung nicht mehr zu vermitteln war, dass man keine oder nur geringe Hilfen für Ärzte, Pfleger, Krankenhäuser hat, aber Eishockeyprofis finanziert. Ich bin mir sicher, dass es auch nicht bei diesem einen Club bleiben wird. Bei Amur Khabarovsk wird auch schon Alarm geschlagen. Sprich, es wird weniger Teams geben und somit weniger Bedarf an Spielern.

                            Ralle

                            sigpic\r\n------------------------------------------------\r\nMannheimer können alles - außer hochdeutsch!\r\n--------------------------------------------\r\n26.10.1976 - 7:2 Sieg gegen den EC Deilinghofen und ich war infiziert mit dem Virus Eishockey!\r\n------------------------------------------------\r\nWir sind die roten Teufel vom Betzenberg! - "Liebe kennt keine Liga!"

                            Kommentar


                            • Gustafsson wechselt in die SHL zu Rögle BK.

                              Kommentar


                              • Zitat von stanton5 Beitrag anzeigen
                                Solange niemand weiß wie es und wann in der DEL weitergeht.. wird keiner der Manager irgendwelche Verträge unterbreiten..keiner kann..Stand jetzt .. seriös für eine neue Saison planen..
                                Ist dies so? Andere melden Weiter - und Neuverpflichtungen, sind die deshalb unseriös?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X