Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kader- und Gerüchteübersicht der Adler Mannheim für die Saison 2020/2021

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Laut Interview mit JAA im MM verlässt uns Rendulic zu 95%. Aber immerhin nach Schweden und nicht nach München. Hoffentlich finden wir einen Ersatz, der die Tore schießt.

    Kommentar


    • Zitat von Mota Beitrag anzeigen
      Laut Interview mit JAA im MM verlässt uns Rendulic zu 95%. Aber immerhin nach Schweden und nicht nach München. Hoffentlich finden wir einen Ersatz, der die Tore schießt.
      Von 95% kann ich nirgendwo etwas lesen, Zitat: „Wir haben keine große Hoffnung mehr, ihn behalten zu können“, sagt Adler-Sportmanager Jan-Axel Alavaara auf Nachfrage. Das hört sich eher wie 100% an....

      Kommentar


      • Ohne Corona hätte sich JAA zudem gute Chancen ausgerechnet, dass #33 ein Adler geblieben wäre Sehr schade und bitter.
        Wollen wir hoffen, dass die AL Lizenz anderweitig vergeben wird, um die vielen Tore aufzufangen. Alternativ könnte man sonst auch vermehrt auf die FL Spieler setzen, um Kosten zu sparen und nur mit 8 AL in die Saison starten. Aufjedenfall haben wir jetzt wieder eine Grundlage für Gerüchte, auch wenn ich darauf gut und gerne verzichtet hätte. Hoffen wir, dass Mixa bleibt. Ansonsten hätten wir gleich 2 Schlüsselpositionen noch offen bzw. unbesetzt...
        Weiter, immer weiter...

        Kommentar


        • Jetzt aber mal dumm gefragt - haben die Schweden nicht 1:1 das gleiche Problem wie die DEL? Auch da ist es meiner Ansicht nach völlig unklar ob und wann wieder Eishockey gespielt wird. Stand jetzt sind dort nur Veranstaltungen bis 50 Personen erlaubt, das ist inzwischen sogar weniger als bei uns. Und auch die globale Wirtschaftskrise geht nicht einfach so an Schweden vorbei. Woher nehmen die Vereine dort das Geld? Oder bekommen die Vereine so hohe TV Einnahmen dass sie Geisterspiele durchziehen können ohne ihren Profis Gehalt streichen zu müssen?

          In der Schweiz denkt man sogar offen jetzt über einen Salary Cap nach...

          Kommentar


          • Zitat von Bigeasy Beitrag anzeigen
            Jetzt aber mal dumm gefragt - haben die Schweden nicht 1:1 das gleiche Problem wie die DEL? Auch da ist es meiner Ansicht nach völlig unklar ob und wann wieder Eishockey gespielt wird. Stand jetzt sind dort nur Veranstaltungen bis 50 Personen erlaubt, das ist inzwischen sogar weniger als bei uns. Und auch die globale Wirtschaftskrise geht nicht einfach so an Schweden vorbei. Woher nehmen die Vereine dort das Geld? Oder bekommen die Vereine so hohe TV Einnahmen dass sie Geisterspiele durchziehen können ohne ihren Profis Gehalt streichen zu müssen?

            In der Schweiz denkt man sogar offen jetzt über einen Salary Cap nach...
            Die Schweden können wohl im Vergleich zu den Adlern wohl noch immer eine höhere garantierte Summe aufrufen. In diesen unsicheren Zeiten ist es nur verständlich dass Borna sich dafür entschieden hat. Ich hatte gehofft, dass uns die kroatische Community in Mannheim ein bisschen in die Karten spielt. Ich folge eher selten Spielern auf Instagram aber Bornas Feed habe ich die letzten Wochen etwas genauer verfolgt um ggf. was neues zu erfahren. Darin sah man ihn des öfteren on Tour mit Mannheimer Kroaten.

            Wieder mal würden mich die genauen Gehaltszahlen der Adler interessieren. Laut Reddit hatte Örebro 2016 umgerechnet um die 4 Mio Euro (reines) Gehaltsbudget. Andere Seiten berichten von 7,5-8 Mio Gehaltsbudget insgesamt bei schwedischen Topteams.
            Zuletzt geändert von Dunphy; 02.06.2020, 13:43.

            Kommentar


            • In Schweden wird teilweise schon wieder komplett soweit vor Ort auf dem Eis trainiert. Unter anderem hält sich dort auch Lean Bergmann fit.
              Da in Schweden weniger Ausländer unter Vertrag stehen verdienen diese dort meist mehr wie in der DEL. Zumal hier ja noch bis Monatsende Transferstop herrscht und er wahrscheinlich auch nicht mehr warten wollte.

              Gesendet von meinem VFD 1400 mit Tapatalk

              Adler Mannheim Freunde Worms

              Kommentar


              • Es ist nicht nur der Transferstopp, sondern auch die Deckelung auf 2900 € Kurzarbeitergeld.
                Wenn die Saison erst Mitte Oktober starten kann/wird, dann hat der Spieler ordentliche Gehaltseinbußen. Wenn die Saison noch später oder garnicht startet, wird es noch schlimmer.
                Dazu diese 75/25 Regelung. Die 25% werden nachgezahlt, wenn der Umsatz in Höhe des Vorjahres liegt. Da glaubt doch keiner dran. Fehlende Sponsoren und Fernsehgelder, fehlende Dauerkartenverkäufe, ggfs. 2-3 Geisterspiele, ....
                Ich persönlich rechne auch nicht mit Järvinen, oder Ersatz für Borna und Mixa.
                Adler Mannheim 4-ever

                Kommentar


                • Das ist alles richtig. Nur - in Schweden droht exakt die gleiche Gefahr dass das Geld fehlt. Der einzige Unterschied ist potentiell dass Eishockey dort einen höheren Stellenwert hat und vielleicht von der Politik eher einen Push bekommt als bei uns.

                  Kommentar


                  • Wenn wir spielen, werden mit Sicherheit gleich oder im Laufe der Saison die jetzt nicht vergebenen Plätze besetzt. Bin ich mir sicher.

                    Nur werden wir uns vielleicht auch mal mit der ein oder anderen Budget-Version eines ALs anfreuden müssen. Warum nicht mal ein oder zwei junge hungrige Spieler aus der ECHL holen...Pasco war irgendwann mal so einer.

                    Noch vor der Krise, als sich die Fragen häuften, bleibt Rendulic oder bleibt er nicht, habe ich aus zwei Quellen gehört, dass Rendulic nicht nur einer der absoluten Adler-Top Verdiener ist, sondern auch im Ranking der DEL ganz weit oben angesiedelt werden kann. Ich habe es so gehört, wer es glauben soll kann es glauben, wer nicht einfach nicht.....

                    Dass sich die die Geschäftsführung gerade in solch einem Fall schwer tut in der aktuellen Lage einen "passenden" Folgevertrag nach einer durchaus erfolgreichen Saison anzubieten, ist nachvollziehbar. Dazu die 25% Problematik.

                    Ich vertraue aufs Management, dass man zur richtigen Zeit einen vernünftigen Ersatz an Land zieht.

                    Kommentar


                    • Hallo Dunphy ,

                      Ich beobachte den Feed auch von Rendulic. Er postet manchmal wie er trainiert , darunter sind auch Kroaten aber ich kann nicht herauslesen , dass diese aus Mannheim kommen . Wie kommst du darauf ?
                      Adler geben niemals auf

                      Kommentar


                      • Adler verlängern mit Eisenschmid bis 2023. Rendulic verlässt hingegen die Adler und wechselt zu einem anderen europäischen Team.

                        Kommentar


                        • Zitat von Scorer16 Beitrag anzeigen
                          Hallo Dunphy ,

                          Ich beobachte den Feed auch von Rendulic. Er postet manchmal wie er trainiert , darunter sind auch Kroaten aber ich kann nicht herauslesen , dass diese aus Mannheim kommen . Wie kommst du darauf ?
                          Naja wenn er unterwegs ist (hier oder vor kurzem in Kroatien) und Leute verlinkt sieht man in deren Profil des öfteren mal den Zusatz "68", "Mannheim" etc.


                          Passend dazu die Kommentare auf der Adler Facebookseite: Indirekt bestätigt dort ein Nutzer, der meines Wissens nach direkten Kontakt zu Borna pflegt, dass sich Borna in Mannheim wohl gefühlt hat und auch theoretisch gerne ein paar Jahre hier geblieben wäre. Die bekannten Umstände und vor allem der Transferstop (er betont, dass es sich nicht konkret um die 25% handelt) waren einfach zu große Unsicherheitsfaktoren.
                          Zuletzt geändert von Dunphy; 03.06.2020, 13:15.

                          Kommentar


                          • Zitat von Slapshot#99 Beitrag anzeigen

                            Auf twitter steht folgendes:

                            Stephan S.
                            @Stephan0708
                            Nach meinen Informationen bleibt Markus Eisenschmid in der DEL bei den Adler Mannheim.
                            10:46 vorm. · 26. Feb. 2020
                            Daumen hoch, wer dies standhaft seit dem 26. Feb. behauptet und nie davon abgewichen ist.

                            Kommentar


                            • Klasse das Eisenschmid für weitere 3 Jahre bleibt. Schade dafür das Rendulic geht... Aber irgendwie hab ichs im Gefühl...man sieht sich immer 2x im Leben.
                              Zuletzt geändert von AdlerAdemeier; 03.06.2020, 18:54.

                              Kommentar


                              • Absolut, Respekt (mal wieder) an Stephan .
                                Im MM steht, dass #16 eine Ausstiegsklausel für die KHL besaß, und daher die VVL erst jetzt publiziert wurde.
                                Zudem werden laut JAA noch 2 Stürmer kommen, sobald absehbar ist, wann/wie die kommende Saison starten kann und man somit Planungssicherheit hat. Ob es bei den 2 offenen Stürmern um Wiederer+2AL handelt oder Wiederer+1AL kann jeder für sich interpretieren bzw. spekulieren...
                                Weiter, immer weiter...

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X