Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

15.11.19 Augsburger Panther - Adler Mannheim 4:1

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #91
    Ein sehr bitterer Abend. Wieder mal. Ich war überzeugt, dass die Adler nach der D-cup Pause anders auftreten werden. Nach M ist in der Tabelle alles eng, heisst aber auch, dass man schnell nach unten durchgereicht wird. Guter Rat ist jetzt teuer !!!
    «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

    Kommentar


    • #92
      Zitat von saschaD Beitrag anzeigen
      Goc war für seine Verhältnisse ziemlich erbost über den Auftritt und hat exemplarisch dumme Aktionen wie die Strafe von Lampl aber v.a. auch den No-Look-Pass bei eigener ÜZ und Emptynet durch Plachta benannt. Er hat keine Namen genannt, aber ziemlich unverblümt durchblicken lassen, was er von dieser bescheuerten Aktion hielt.\r\nMeiner Meinung trifft es damit genau den Richtigen, da dieser mit seinem arroganten Auftreten für alles steht, was diese Saison falsch läuft, ohne ihn zum Hauptschuldigen machen zu wollen.
      \r\n\r\nAber Plachta schießt wenigstens mal ein Tor, was man von unserem Chancentod Cäptn nicht behaupten kann, obwohl er auch schon einige Großchancen hatte. Auch bei ihm ist in dieser Hinsicht eine gewisse Schlamperei zu erkennen

      Kommentar


      • #93
        @Otto Doch, das kann es leider. Fehlt eigentlich nur noch der Punkt, wo sich das letzte Häuflein Aufrechter um Smith, Stützle, Huhtala und Eisenschmid auch noch aufgibt und die Mannschaft in ihre Einzelteile zerfällt. Sollte es dazu kommen, wird auch das Unaussprechliche nichtmehr unmöglich sein und alles auch von offizieller Seite bald in Frage gestellt werden.

        Kommentar


        • #94
          Plachta ist an für sich einer meiner Favoriten. Seine pomadige, phlegmatische Art und seine resignativen Auftritte machen ihn für mich neben Rendulic zur großen Enttäuschung Nr. 2. In diesem Jahr.

          Kommentar


          • #95
            Zitat von sixpack Beitrag anzeigen
            Aber Plachta schießt wenigstens mal ein Tor, was man von unserem Chancentod Cäptn nicht behaupten kann, obwohl er auch schon einige Großchancen hatte. Auch bei ihm ist in dieser Hinsicht eine gewisse Schlamperei zu erkennen
            \r\n\r\nGebe ich dir recht, Goc spielt sicherlich unter seinen Möglichkeiten. Was beide aber unterscheidet ist das Auftreten, die Körpersprache, bei Plachta hat man mittlerweile den Eindruck, das er nur noch das Nötigste tut. Ich kann damit leben, wenn ein Spieler seine Form sucht, wenn er vielleicht auch altersbedingt immer mehr abbaut und an frühere Leistungen nicht mehr herankommt. Auch individuelle Fehler, das ständige Nicht-verwerten von Torchancen wie z.B. Auch bei Huhtala kann man problemlos verzeihen. Diese offensichtliche Kein-Bock-Einstellung wie die z.B. Ein Plachta oder Rendulic momentan an den Tag legen, damit kann ich nicht umgehen.

            Kommentar


            • #96
              Sehe das mit Plachta ein wenig anders. Seine etwas unterkühlte Art der Aussendarstellung war eigentlich immer so. Zumindest seit er in MA spielt. Bezüglich seiner Leistung gibt es sicherlich Luft nach oben. Allerdings sind seine Statistiken zur Zeit auch besser, als die von einigen Kollegen im Sturm, oder täusche ich mich da ?
              «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

              Kommentar


              • #97
                Hab mich ja lange zurückgehalten und war nach dem Auftakt in der Schweiz sehr optimistisch, aber nach bald 20 Spielen einige Anmerkungen meinerseits:\r\n\r\nSchon in der Schweiz war ich überrascht, dass ausser Soramies und natürlich Stützle kein weiterer U23 Spieler zumindest zum Test dabei war.\r\n\r\nDie Mannschaft präsentiert sich desolat, ohne Gefüge und immer wieder in der Crunchtime teilweise mehr als unprofessionell. Heute war der erste No look Pass beim Stande von 1-2 meines Erachtens von der Nummer 71, der zweite Schwachsinnspass kam dann von Plachta. Das grenzte von massloser Arroganz gepaart mit Unvermögen.\r\n\r\nZum LineUp: Man bemerke: Wir leisten uns einen Ausländer auf der Ersatztorhüterpostion, rennen hier - bei gegebener AL-Diskussion und angeblich ach soguter Jugendarbeit namens Dauer DNL-Sieger- mit 10 AL-Spielern durch die Gegend \r\n\r\nZwei unserer Neuzugänge hocken auf der Tribüne. Auf EishockeyNews muss ich lesen, dass bereits vor der Saison ausgemacht war, dass ein 19jähriger Topscorer mit FL in der DEL2 garnicht zum Einsatz in der DEL-Truppe vorgesehen ist! Ein 17jähriger "Neuzugang" rockt die Mannschaft und ist bester deutscher Scorer beim amtierenden deutschen Meister! Wir holen nach 15 Spielen einen U23-Defender von Nürnberg, der dort durch den Rost fiel und haben in Tobi Möller einen jüngeren U23 Defender, der bei unserer angeschlossenen Mannschaft der DEL2, die vorne mitmischt in der DEL2, der mit dem Arsch nicht betrachtet wird.\r\n\r\nVon den Neuzugängen, die (auch von mir) hochgelobt sind und waren ist nichts zu sehen. Rendulics Auftritt vor dem 1:1 ist da nur exemplarisch.\r\n\r\nWas ist los in der Mannschaft, Management etc.? Wie lange wird noch schöngeredet oder kann Mannheim nur einmal Champion und dann jahrelang relaxen?\r\n\r\nDer Stand ist nicht nur 20Punkte Rückstand auf die Bullen, sondern 10 auf Straubing und möglicher Fahrstuhl nach unten!\r\n\r\nEin Königreich für einen Sniper und eine angemessene Einstellung der Truppe samt Verantwortlicher! Adler Aufwachen vom Meisterschaftstraum, denn diesselbe ist Geschichte!!
                Zuletzt geändert von Andruff; 15-11-19, 22:53.
                Andruff

                Kommentar


                • #98
                  Zitat von Dave Tomlinson Beitrag anzeigen
                  Sehe das mit Plachta ein wenig anders. Seine etwas unterkühlte Art der Aussendarstellung war eigentlich immer so. Zumindest seit er in MA spielt. Bezüglich seiner Leistung gibt es sicherlich Luft nach oben. Allerdings sind seine Statistiken zur Zeit auch besser, als die von einigen Kollegen im Sturm, oder täusche ich mich da ?
                  \r\n\r\nDie "Statistiken" die du meinst beinhalten jedoch nicht die Fehlpassquote, die gewonnen Zweikämpfe, die Extrameter die ein Spieler nach einem Puckverlust frisst, die geblockten Schüsse, usw...\r\nSie beschreiben auch nicht die Diskrepanz zwischen dem Talent und eigentlichen Können sowie dem tatsächlich gebotenen. \r\nPlachta könnte einer der stärksten und komplettesten Spieler der Liga sein, was er gemessen an dem leistet ist erbärmlich. Und erbärmlich deswegen, weil er in kleinster Weise den Eindruck vermittelt das durch harte Arbeit zu ändern.

                  Kommentar


                  • #99
                    Kufenschleifer, Trikotwaschfrau und Kabinenreiniger raus!!!!!!!

                    Kommentar


                    • Zitat von icefog86 Beitrag anzeigen
                      Naja, -1. Zumindest hat man das heute erreicht 😉
                      \r\n\r\nEs ist schon geradezu erbärmlich, dass man es jetzt auch im Saisonschnitt erreicht hat...
                      "Winning is not a sometime thing, it's an all the time thing. You don't win once in a while you don't do things right once in a while. You do them right all the time!\r\n\r\n\r\nThere is no room for second place. There is only one place in my game, and that's first place. [...]"\r\n\r\nVince Lombardi (ehemaliger Trainer der Green Bay Packers, mit welchen er fünf Meisterschaften - inklusive der ersten beiden Superbowls - gewann)

                      Kommentar


                      • Die Placenta " Eishockeystadt Mannheim" ist wohl zerplatzt; am Ende blieb nur heisse Luft.

                        Kommentar


                        • Schaut euch mal unsere Bilanz auswärts an. \r\nIn den letzten 5 Spielen 4 Tore. \r\n\r\nIch zähle jetzt auch nicht mehr das die Gegner gegen den Meister besonders motiviert sind,das war wenn überhaupt vielleicht am Anfang der Runde so. \r\n\r\nDie Körpersprache von Rendulic und Järvinen fällt eben umso schlimmer auf,da die anderen auch wenig bis nichts zeigen. \r\nTrotzdem hat man hier bei beiden ins Klo gegriffen! \r\n\r\nIn unserer Lieblingsdiskussion geht es auch nicht darum ob ein Kolarik oder Adam sich in solchen Spielen gewehrt haben,sondern es geht darum das diese einfach im System integriert waren und immer für einen Gamewinner gut waren. Hier hat man unnötig eine Baustelle aufgemacht und fast 100 Scorerpunkte gehen lassen. Bei so einer Bilanz brauch man sich dann nicht wundern wenn man auswärts 4 Tore schießt in 5 spielen.
                          Keiner Da

                          Kommentar


                          • Zitat von saschaD Beitrag anzeigen
                            Die "Statistiken" die du meinst beinhalten jedoch nicht die Fehlpassquote, die gewonnen Zweikämpfe, die Extrameter die ein Spieler nach einem Puckverlust frisst, die geblockten Schüsse, usw...\r\nSie beschreiben auch nicht die Diskrepanz zwischen dem Talent und eigentlichen Können sowie dem tatsächlich gebotenen. \r\nPlachta könnte einer der stärksten und komplettesten Spieler der Liga sein, was er gemessen an dem leistet ist erbärmlich. Und erbärmlich deswegen, weil er in kleinster Weise den Eindruck vermittelt das durch harte Arbeit zu ändern.
                            \r\n\r\nDas was ich erwähne sind Statistiken Herr Oberlehrer. Das was du anführst ist ein nice to have, wird aber nicht gemessen, und ist somit ohne Relevanz.Ich habe im Übrigen weiter oben erwähnt, dass guter Rat jetzt teuer ist. Mehr oder weniger "fundiertes" gebashe gegen einzelne Spieler bringt nix. Gar nix.
                            «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

                            Kommentar


                            • Zitat von Andruff Beitrag anzeigen
                              ... bei gegebener AL-Diskussion ...
                              \r\n\r\nIch bin größtenteils bei dir. Allerdings geht mir bei diesem dummen und - zum jetzigen Zeitpunkt auch hochgradig unnötigen - Querfeuer des DEB doch recht die Hutschnur hoch! Ausländerlizenzen noch weiter begrenzen? Ich sehe die Zeiten vor dem Bosman-Urteil schon wieder am Horizont erscheinen und bin mit dieser Meinung auch nicht ganz alleine. Auch Augsburgs Geschäftsführer reagierte ja äußerst verschnupft auf diese Forderungen. Der (sicherlich ausbaufähige) Jugendbereich generiert einfach nicht genug Spieler um die DEL homogen zu versorgen. Lothar Sigl befürchtet zurecht eine erneute und verschärfte Zwei-Klassen-Gesellschaft, in welcher die deutschen Top-Stars den finanzstarken Clubs die Preise diktieren, währenddessen die Low-Budgeter in die Röhre schauen. Er brachte auch an, dass man in der Schweiz bereits wieder den umgekehrten Weg gehen will und von vier auf sechs Ausländerlizenzen (und zwar genau aus diesem Grund) erhöhen möchte.\r\n\r\nNachwuchs zu generieren ist auch so ein Problem. Natürlich lässt sich hier noch einiges verbessern, aber ich kann mich noch an Zeiten erinnern, als die Adler zu Anfang des Jungadler-Projekts (meine Mutter war zu dieser Zeit Schulleiterin in Mannheim) durch die Schulen tingelten und die Kinder geradezu anflehten, doch Eishockey zu spielen. Man muss also auch mal mit Vernunft erkennen, dass irgendwann das Ende der Fahnenstange erreicht ist.\r\n\r\nVerbote und Beschränkungen sind aus meiner Sicht hier fehl am Platz. Ich würde eher von der anderen Seite kommen und die Lizenzierung und vor allem auch das Auflaufen von (jungen) deutschen Spielern zu honorieren. Wie so ein System genau aussehen könnte, muss dann sauber durchdacht werden.\r\n\r\nIch bin absolut gegen eine weitere Beschränkung und hoffe, dass sich die DEL-Clubs entschieden gegen diese Grätsche aus dem Hinterhalt stellen und auch über die Art und Weise dieser Äußerungen sprechen werden.
                              "Winning is not a sometime thing, it's an all the time thing. You don't win once in a while you don't do things right once in a while. You do them right all the time!\r\n\r\n\r\nThere is no room for second place. There is only one place in my game, and that's first place. [...]"\r\n\r\nVince Lombardi (ehemaliger Trainer der Green Bay Packers, mit welchen er fünf Meisterschaften - inklusive der ersten beiden Superbowls - gewann)

                              Kommentar


                              • Zitat von Dave Tomlinson Beitrag anzeigen
                                Das was ich erwähne sind Statistiken Herr Oberlehrer. Das was du anführst ist ein nice to have, wird aber nicht gemessen, und ist somit ohne Relevanz.Ich habe im Übrigen weiter oben erwähnt, dass guter Rat jetzt teuer ist. Mehr oder weniger "fundiertes" gebashe gegen einzelne Spieler bringt nix. Gar nix.
                                \r\n\r\nLOL, nice to haves... ohne Relevanz. Ebensolche Kleinigkeiten entscheiden das Spiel wenn es eng wird.\r\nAber wenn du keine Argumente findest um deine Position zu untermauern wirst du gerne schnell persönlich, gell?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X