Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

19.11.19 CHL: Adler Mannheim - Mountfield HK 1:1

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bigeasy
    antwortet
    Mountfield ist jetzt im Halbfinale nachdem man auch Zug zur Verzweiflung gebracht hat - 0:4 in Zug, zuvor 1:1. Sind die Adler nicht die einzigen die auf diese Defensive nicht klar gekommen sind.

    Einen Kommentar schreiben:


  • sixpack
    antwortet
    Warum nicht mal Valenti, immer diesen Soramies ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • danyo
    antwortet
    Man kann Soramies problemlos in die 4. Reihe stecken. Die Reihe ist diese Saison sowieso scoringtechnisch nicht präsent und arbeiten kann der gute Samuel. \r\nDann rückt Hungerecker oder Goc hoch, beides Spieler die früher mal wussten wo das Tor steht und sich daran wieder erinnern müssen, wenn sie in Reihe 1-3 auflaufen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Der Eistronaut
    antwortet
    Naja, sobald Stützle bei U20 muss Soramies vom 10.12.-5.1. wieder ran. Und der hat leider nicht das Zeug dazu. Das wird noch lustig.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dunphy
    antwortet
    Zitat von AlkiSchlumpf Beitrag anzeigen
    Ich glaube, du bringst da was durcheinander. Eisenschmid hat größtenteils mit Festerling + Kolarik eine Reihe gebildet und bei Smith/Huhtala war Adam auf dem linken Flügel.\r\nNichtsdestotrotz gebe ich dir Recht, dass gerade die Reihe um Järvinen + Rendulic offenbar nicht bestens harmoniert.
    \r\n\r\nKorrekt. Allerdings hat mir die Reihe Järvinen Rendulic Bergmann in der Vorbereitung extrem gut gefallen. Obs rein an Bergmann lag steht auf einem anderen Papier aber diese Kombination (33+71) hat plötzlich komplett stagniert als man Soramies "mitziehen" musste. Als Eisenschmid kurze Zeit dabei war hat mir das sofort besser gefallen. Genau das würde ich gerne nochmal sehen. Meiner Meinung nach stellen sich unsere Reihen aktuell fast von alleine auf. \r\n\r\nWolf-Desjardins-Plachta\r\nStützle-Smith-Huhtala\r\nEisenschmid-Järvinen-Rendulic\r\nKrämmer-Goc-Hungerecker\r\nIn den ersten 3 Reihen könnte man darüber diskutieren ob man nicht mal den ein oder anderen Wechsel vornimmt, die Experimente mit Goc und Krämmer in einer der 3 Offensivreihen haben mir bislang aber überhaupt nicht gefallen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • 40Methot
    antwortet
    Zitat von Schorletrinker Beitrag anzeigen
    \r\nWarum nicht einen Jamie MacQueen verpflichten!??Mit 11 Toren und 8 Assists ist das bei einem DEL Schlusslicht eine TOP Ausbeute.Könnte mir ihn mit Järvinen und Stützle in einer Reihe vorstellen.\r\n
    \r\n\r\nWarum nicht? Weil ein Spieler der beim Tabellenletzten aufgrund von mangelnder Arbeitseinstellung und nicht vorhandenem Defensivverhalten selbst als dessen Topscorer entlassen wird, aber mal so gar nicht in unser Anforderungsprofil fällt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • AlkiSchlumpf
    antwortet
    Zitat von Schorletrinker Beitrag anzeigen
    Unser Problem ist die Durchschlagskraft im Sturm und die Suboptimale Reihenkombi.Ich gebe hier einigen Usern Recht.So gerne ich Stützle bei Smith und Huthala spielen sehe,würde ich gerne wieder Eisenschmid in dieser Reihe sehen.Diese Reihe war mit der Wolf Reihe das beste der letzten DEL Saison.Smith und Huhtala müssen zuviel "Arbeit" leisten das Stützle sein Spiel durchziehen kann.Dadurch geht enorm viel Scorinpotenzial verloren bei Smith/Huhtala.
    \r\n\r\nIch glaube, du bringst da was durcheinander. Eisenschmid hat größtenteils mit Festerling + Kolarik eine Reihe gebildet und bei Smith/Huhtala war Adam auf dem linken Flügel.\r\nNichtsdestotrotz gebe ich dir Recht, dass gerade die Reihe um Järvinen + Rendulic offenbar nicht bestens harmoniert.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Brent Meeke
    antwortet
    Wir haben alle irgendwo ein bisschen recht in unseren Postings.\r\n\r\nHabe gestern die Bullen gegen Minsk mir reingezogen, boa das war schon richtig richtig gut was die mit denen gemacht haben. Komisch ist das bei denen immer alles und jedes Jahr alles funzt.\r\n\r\nMir fällt ehrlich gesagt es sehr schwer einen vergleich mit unserer Mannschaft zu ziehen. Kann man eigentlich nicht die sind auf allen Positionen besser, selbst die Torhüter sind auf keinen fall schlechter.\r\n\r\nWenn man es positiv sehen möchte könnte man sagen abwarten unsere Jungs kommen noch. Klar kann es so sein, in den Play Offs ist alles drin.\r\nNur kann ich mir einfach nicht vorstellen das unsere Mannschaft für diese Saison, den Münchnern Paroli bieten kann. Unser Team passt nicht richtig, nicht unbedingt die Neuen oder wegen denen, auch die wo letzte Saison dabei waren kommen nicht in Schwung.\r\nMorgen kommt ein weiterer Prüfstein mit den Bären. Die sollte mal keiner unterschätzen. Wieder erstarkt in dieser Saison und nicht zufällig den Adlern auf den Fersen.\r\nBin gespannt ob unsere Jungs im DEL Alltag einen weiteren Schritt nach vorne machen können. Morgen erwarte ich einen Sieg gegen einen mitkonkurrenten um die direkte Play Offs mit Heimrecht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Schorletrinker
    antwortet
    Unser Problem ist die Durchschlagskraft im Sturm und die Suboptimale Reihenkombi.Ich gebe hier einigen Usern Recht.So gerne ich Stützle bei Smith und Huthala spielen sehe,würde ich gerne wieder Eisenschmid in dieser Reihe sehen.Diese Reihe war mit der Wolf Reihe das beste der letzten DEL Saison.Smith und Huhtala müssen zuviel "Arbeit" leisten das Stützle sein Spiel durchziehen kann.Dadurch geht enorm viel Scorinpotenzial verloren bei Smith/Huhtala.\r\n\r\nAuch wäre noch ein neuer Stürmer ratsam.Rendulic kann seine KHL Form warum auch immer nicht in der DEL zeigen!?Aktuell leider keine Verstärkung nach rund 20 Hauptrundenspielen für unsere Mannschaft.Warum nicht einen Jamie MacQueen verpflichten!??Mit 11 Toren und 8 Assists ist das bei einem DEL Schlusslicht eine TOP Ausbeute.Könnte mir ihn mit Järvinen und Stützle in einer Reihe vorstellen.\r\n\r\nAuch sollte man bei den etablierten Spielern wie z.b Plachta und Desjardins mal genauer hinschauen.Hier kommt mir leider zu wenig Führung und Scoring aufs Eis.Bisher eine eher enttäuschende Saison von vielen Stammspielern.Allein die Neuzugänge sind daran nicht Schuld.
    Zuletzt geändert von Schorletrinker; 21.11.2019, 23:08.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Adlerkralle402
    antwortet
    Die Probleme sind meiner Meinung nach sehr vielschichtig...Das Hauptproblem sehe ich unter anderem auch im Spielsystem, das Umschalten von Defensive in Offensive und umgekehrt funktioniert so gut wie gar nicht bzw. sehr steif. Ebenso fehlt das Forchecking nahezu komplett, was letzte Saison eine unsere Stärken war. Jedoch liegt das auch an der Einstellung einzelner Spieler, der Trainingsintensität, der Reihenkonstellation etc.. Dass es dieses Jahr nicht ganz so gut laufen wird wie letzte Saison war abzusehen, eine Rekordsaison wiederholt man nicht Mal schnell im nächsten Jahr. Allerdings lief es bei Pavel in Wolfsburg auch nicht immer rund in der Hauptrunde und trotzdem hat er jedes Jahr in den Playoffs das Maximum aus den gegebenen Mitteln rausgeholt, also vertraue ich da Mal Pavel voll und ganz und bleibe weiterhin optimistisch für die restliche Saison. \r\n\r\nSeit der Deutschlandcup-Pause ist schon ein kleiner Fortschritt zu sehen, zumindest in der Defensive. Klar gibt es immer wieder noch einige Aussetzer wie am Dienstag im zweiten Drittel, allerdings darf das auch passieren wenn man entsprechend vorne seine Chancen nutzt. Ich denke die Chancenverwertung wird sich in den nächsten Wochen auch noch verbessern, dann können wir Platz 2 in Angriff nehmen. PS: wir sind aktuell immer noch auf Platz 3, also ist es nicht so schlecht wie immer behauptet wird LG

    Einen Kommentar schreiben:


  • Faceoff
    antwortet
    Zitat von Brent Meeke Beitrag anzeigen
    Wollte noch kurz wegen den wenigen Zuschauern vom gestrigen Spiel was schreiben.\r\nLieber weniger aber von der Stimmung her war das erste Sahne gestern.
    \r\n\r\nJa gebe ich dir Recht. Allerdings hätte man besser nur den Unterrang aufgemacht, dann wäre es wohl noch besser gewesen. Man kann den DK Kunden ja ein Vorkaufsrecht lassen, aber eben nicht auf deren Platz. So hätte man erstmal den Unterrang vollmachen können und dann wenn nötig den Oberrang öffnen können.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dunphy
    antwortet
    Zitat von Micha100964 Beitrag anzeigen
    Wenn die Dauerkartenbesitzer von dem Verein für die CHL ausgeschlossen werden, dann schließen die DKs halt den Verein für die CHL auch aus. Ist doch logisch, oder ?\r\nDie dann noch kommen, sind nicht mehr zu retten und machen deshalb ne gute Stimmung. - Auch logisch
    \r\n\r\nSo eine Aussage lesen zu müssen ist harter Tobak. Ich würde dir mal einen Blick auf die Dauerkartenpolitik anderer Vereine (oder anderer Sportarten -> bspw. DFB Pokal, Relegation) empfehlen. Wir sind in Mannheim mehr als verwöhnt mit dem was uns die Adler in der Dauerkarte alles mitliefern.\r\n\r\nIch weiß nicht ob eine Dauerkarte für dich automatisch ein Rund um Sorglos Paket ist aber die hard facts sind nunmal, dass man de facto eine DEL-Vorrunden-Dauerkarte zu einem fairen Preis erwirbt die sich finanziell bereits ohne Playoffs rechnet. \r\nWir können uns Glücklich schätzen, dass bei uns die Playoffs inklusive sind. Bei vielen DEL Teams (ich rede nicht von denen die alle 5 Jahre mal überhaupt in die Playoffs kommen und versuchen jede Mark mitzunehmen) hast du als DK Besitzer lediglich ein Vorkaufsrecht auf deinen Platz zu einem deutlich erhöhten Preis (20-30 € Stehplatz). \r\nDazu eine kostenlose CHL Vorrunde sowie 10% Rabatt auf Fanartikel und trotzdem fühlt man sich vom Verein "ausgeschlossen"? Sorry aber wtf?!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hlushko403
    antwortet
    Zitat von sixpack Beitrag anzeigen
    Ein Erfolg gegen Bremerhaven mit 2 Eigentoren und gestern waren auch keine Offenbarung. Hätte Dennis nicht so gut gehalten, dann wären die Ergebnisse höher ausgefallen. Bei den Kapriolen, den manche Verteidiger momentan aufs Eis zaubern bin ich weit davon entfernt, daß sie den Laden dicht halten
    \r\n\r\nDas ist für mich leider der komplett falsche Ansatz, der die zu hohe Erwartungshaltung vieler Fans bestätigt.\r\nWenn Hacke-Spitze-1-2-3 nicht funktioniert, dann ist genau diese Spielweise wie gegen Bremerhaven die richtige.\r\nDa muss man dreckige Tore produzieren, den Gegner anschießen, auf Abpraller gehen und auch mal eine Scheibe reinwurschteln.\r\nMan hat sich gegen Bremerhaven das Glück erzwungen.\r\n\r\nUnd das ist die Spielweise, die man an den Tag legen muss, wenn man sich in einer Krise befindet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Stormrider1984
    antwortet
    Zitat von Micha100964 Beitrag anzeigen
    Wenn die Dauerkartenbesitzer von dem Verein für die CHL ausgeschlossen werden, dann schließen die DKs halt den Verein für die CHL auch aus. Ist doch logisch, oder ?\r\nDie dann noch kommen, sind nicht mehr zu retten und machen deshalb ne gute Stimmung. - Auch logisch
    \r\n\nDiese Meinung kann ich absolut nicht verstehen. Man hat eine Dauerkarte für die DEL Vorrunde plus Playoffs erworben. Die CHL ist ein anderer Wettbewerb ist doch klar das man dann zahlen muss oder ? Beim Fußball ist die Champions League bestimmt auch nicht inklusive. \nDie Adler sind schon so großzügig und gewähren den DK Besitzern freien Eintritt zu den CHL Vorrunden Spielen, was anderswo nicht so ist und trotzdem wird hier gemeckert. \nDie Zuschauer die dann kommen haben Bock aufs Spiel, ähnlich wie auswärts deswegen ist dann die Stimmung auch deutlich besser. \n\n\nGesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

    Einen Kommentar schreiben:


  • Marcelino
    antwortet
    Zitat von Micha100964 Beitrag anzeigen
    Wenn die Dauerkartenbesitzer von dem Verein für die CHL ausgeschlossen werden, dann schließen die DKs halt den Verein für die CHL auch aus. Ist doch logisch, oder ?\r\nDie dann noch kommen, sind nicht mehr zu retten und machen deshalb ne gute Stimmung. - Auch logisch
    \r\n\r\nIch glaube wir können uns in Mannheim über Einzelticketpreise, Dauerkartenpreise und was in der Dauerkarte alles enthalten ist nicht wirklich beschweren!

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X