Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

24.11.19 Iserlohn Roosters - Adler Mannheim 0:5

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    Zitat von heidi Beitrag anzeigen
    Da wurde doch die Strafe von Iserlohn unter den Tisch fallen gelassen oder? Ich verstehe es auch nicht \n\nGesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
    Die DEL Statistik klärt auf. Gegen Larkin 2 Crosscheck + 2 Roughing + 10 UNV. \n\nAlso für mich nicht wirklich verständlich... Phantomcheck von Larkin und das Faul an Desjardins bleibt komplett unbeachtet. \n\nGesendet von meinem Nokia 8.1 mit Tapatalk
    "Winning is not a sometime thing, it's an all the time thing. You don't win once in a while you don't do things right once in a while. You do them right all the time!\r\n\r\n\r\nThere is no room for second place. There is only one place in my game, and that's first place. [...]"\r\n\r\nVince Lombardi (ehemaliger Trainer der Green Bay Packers, mit welchen er fünf Meisterschaften - inklusive der ersten beiden Superbowls - gewann)

    Kommentar


    • #47
      OT: Junge, Junge Ingolstadt macht aus einem 0:3 ein 4:3 gegen die Bullen, was da los? \n\nGesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

      Kommentar


      • #48
        Währenddessen dreht Ingolstadt ein 0:3 gegen die Dosen und liegt inzwischen 4:3 vorne. Kann gerne so bleiben

        Kommentar


        • #49
          Äußerst souveräner Auftritt. Gut so. Positive Tendenz, bitte weiter so.

          Kommentar


          • #50
            Sehr gute Leistung !! Ich bin vorsichtig optimistisch.

            Kommentar


            • #51
              Nix hier Aufbaugegner. Jetzt werden sie wieder Stück für Stück die alten Adler.

              Kommentar


              • #52
                Wirth spielt unter anderem als U23. Würde er nicht spielen, könnte bei gleicher Stürmerkonstellation Krupp und Billins trotzdem nicht spielen. Billins unter anderem als überzähliger Ausländer

                Kommentar


                • #53
                  An dieser Vorstellung gab bzw. gibt es meines Erachtens gar nichts zu monieren. Insgesamt hat man in allen Mannschaftsteilen eine sehr gute Leistung gezeigt, vor allen Dingen freut mich der Umstand, dass man sich seine Chancen herausgespielt und diese auch genutzt hat. Besonders löblich ist es auch gewesen, dass man in der Defensive konsequent gearbeitet hat und bereit war, den berühmt-berüchtigten, (unter anderem von mir) stets geforderten "letzten Schritt" zu gehen - und schon funktioniert das Spiel tadellos und man spielt den Gegner förmlich an die Wand. \r\n\r\nDas war ein ganz starkes Wochenende, liebe Adler. Macht bitte genau weiter so!

                  Kommentar


                  • #54
                    Sehr gut gemacht und auch im letzten Drittel nichts mehr anbrennen gelassen.

                    Kommentar


                    • #55
                      Und München verliert gegen Ingolstadt. Sehr guter Abend !

                      Kommentar


                      • #56
                        Mein Gefühl hat mich nicht im Stich gelassen. Bis auf das CHL Spiel (selbst das war nicht so übel) zeigen die Adler eine viel besserer Performance als noch vor der D-cup Pause. Diese wurde offensichtlich genutzt um an diversen Stellschrauben tätig zu werden. In kürze werden wir wieder ganz die alten Meisteradler sehen.\r\nFalls das dann konserviert werden kann erwartet uns eine geile zweite Saisonhälfte. Ich hoffe, dass nach einzelnen Niederlagen die sicherlich auch noch kommen werden, hier nicht alles wieder in Götterdämmerung verfällt.
                        «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

                        Kommentar


                        • #57
                          So gefällt es mir wie die Adler sich stück für stück aus ihrem eigenen Schlamassel ziehen.\r\nEs scheint das Pavel die Mannschaft wieder in die Reihe bringt. Das gute an diesem Wochenende ist nicht nur die Siege sondern 3 Punkte auf Straubing und sogar 4 auf München gut gemacht. Dazu mit den geschossenen Toren mit den Münchnern gleichgezogen.\r\n\r\nAuffallend ist auch wieder eine Manschaft ein Kollektiv zu sehen. Die Aktion mit Larkin an Weis und ein zu Null für Endras sprechen eine klare Sprache.\r\nAlso liebe Adler so weiter machen, dann haben wir euch wieder ganz lieb.\r\nFür mich waren die Rooster komplett chancenlos, vom Anfang bis zum Ende. So wie dieses wochenende kann es gerne weitergehen.
                          Zuletzt geändert von Brent Meeke; 24.11.2019, 23:20.
                          Adler geben niemals auf....

                          Kommentar


                          • #58
                            Gute Besserung an Marco Friedrich.\r\n\r\nUnsere Adler scheinbar wieder in der richtigen Spur. Jetzt das ganze so ausbauen und festigen. Erinnert inzwischen von der Ausstrahlung der Mannschaft an die letzte Saison.\r\nRendulic scheint so langsam in die Mannschaft zu finden und legt seine Unsicherheiten mehr und mehr ab. Zum Glück ist Wolf wieder mit dabei, er scheint mir den Druck ein wenig von einigen Spielern zu nehmen, weil er wieder da ist und sein Spiel spielt.\r\nIch genieße jede Sekunde von Stützle in unserer Mannschaft.

                            Kommentar


                            • #59
                              Es hat heute wieder richtig Spaß gemacht. Die Jungs ziehen ihr Spiel endlich über 60 Minuten durch und lassen sich nicht zwischen hängen. Jede Sekunde wurde Eishockey gearbeitet, füreinander gekämpft und für den Mitspieler gelaufen. \r\nDie Spielzüge werden wieder weicher und die Kraft weniger stark beansprucht. \r\n\r\nSehr schön auch heute der Zusammenhalt und das füreinander Einstehen.\r\nDer Hohlbrocken Weiß hat dann schnell die Schildkröte gemacht.\r\n\r\nAm Donnerstag auf ein Neues!
                              Es ist unwichtig, warum etwas nicht funktioniert. Wichtig ist, was man tun kann, dass es funktioniert.

                              Kommentar


                              • #60
                                Die Frage ob Pavel und sein Team ob der noch vor kurzem gezeigten Leistungen ratlos und ohne Plan B sind scheint langsam beantwortet. Das war sicher für ihn eine schwierige Situation, die er so nicht kannte. Meister Blues und so. Aber er zeigt, dass er Antworten findet. Und die Truppe recht schnell immer besser mit der Balance aus mehr Defensive und offensiven Aktionen zurecht kommt. Und es ist auch deutlich mehr Biss da, weil scheinbar die Unsicherheit langsam verschwindet. Von daher, well done Adler Organisation. Man muss auch mal ein bißchen Gegenwind aushalten wenn man daraus lernt. Und das scheint mit diesen Köpfen der Fall zu sein. Weiter so!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X