Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erinnerungen...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Die Jahre im FP waren klasse und haben großen Spaß gemacht. \r\nDie erste Zeit in der Arena war ungewohnt und es dauerte einige Zeit bis ich mich an die neue Umgebung gewöhnt hatte.\r\n\r\nAber heute bin ich froh dass wir die Arena haben und wollte nicht mehr tauschen, höchstens mal für ein Spiel, aber für eine ganze Saison nicht mehr.\r\n\r\nDie Zeiten im FP sind vorbei, aber ich erinnere mich noch sehr gerne daran.

    Kommentar


    • #17
      @ AxelRHD der Megafon-Mann ist das kleinste Problem. Schlimmer finde ich die Holzköpfe, die sich vor mir 4-5 x pro Drittel rumdrehen um nach oben zu schauen, was die mit ihren Händen machen oder was sie anstimmen.\r\n\r\nEigeninitiative Fehlanzeige, Mitläufer ole ole. Da nutzt es auch nichts selbst was anzustimmen. Und ich habe mit Sicherheit kein zartes Stimmchen, also mich hört man normalerweise. Aber wenn nur die 5-8 Hanselin um mich rum mitziehen machts auch kein Spaß. Von daher, sollen sie weiter singen bevor die Stimmung ganz den Berg runtergeht. Kommt mal was anderes als la la lu lu le le usw. sing ich dann auch wieder gern mit
      Es ist unwichtig, warum etwas nicht funktioniert. Wichtig ist, was man tun kann, dass es funktioniert.

      Kommentar


      • #18
        Zitat von alpuma Beitrag anzeigen
        War ja klar \r\n\r\nIch nehme mal an du sitzt sehr nahe am Stehplatz \r\n\r\nWenn dich das alles so nervt, warum sitzt du da eigentlich noch & wechselt nicht den Block (vor der Sasion als DK Besitzer) ?\r\n\r\nUnd wenn ich mich täuschen sollte & Du bist im Stehplatzbereich, es gibt auch gleich daneben super Sitzplätze & die Sicht ist Supi
        \r\n\r\n\r\nNEIN, das geht doch nicht.... sonst hätte der gute nichts mehr zum rummaulen...\r\n\r\nich bin froh das es die Choreos und die Gesänge gibt, würde es sowas nicht geben, wäre die Arena die reinste Leichenhalle.\r\n\r\n\r\n@icefog,\r\n\r\nes hört sich sicher mega gut an wenn man oben was anderes singt oder Klatscht wie unten. Ich schau auch manchmal hoch um zu sehen was passiert. Das hat aber nichts mit einzelnen Personen zutun ob die gerade singen oder klatschen. Wie hier schon mehrmals erwähnt,es ist verdammt schwer unten was mitzubekommen ,was gerade oben passiert.(zumindest da wo wir stehen)
        www.Bully-Tor82.de\r\n\r\n♥ 83/84 Geburtsstunde einer Leidenschaft ♥

        Kommentar


        • #19
          Zitat von AxelRHD
          Ich bin früher auch etwas über 15 Jahre in den Friedrichspark gegangen. Glaube aber auch, wie einige andere hier, dass es absolut nicht an der Location liegt, dass die Stimmung jetzt eine Andere ist.\r\n\r\nWas mich am meisten annervt, ist diese absolut lächeriche Vorgeberei durch manche Leute, die sich für besonders wichtig halten. Das fängt bei diesen absolut unnötigen Choreos an, welche mir am Anfang ein paar Minuten die Sicht auf die Eisfläche rauben, geht weiter mit diesen superalbernen Zettelchen, die schon an meinem Platz kleben, wenn ich ins Stadion kommen und welche mir schon im Voraus diktieren sollen, was ich zu singen habe und endet mit dem Holzkopf, der immer mit seinem Megaphon rumplärren muss.\r\n\r\nKurz gesagt: das turnt mich als "Altfan" absolut ab, sodass ich kaum noch was mitsinge, sondern mich nur noch lautstark über den Spielverlauf äußere und mich ebenso über Tore freue. Diese restliche Stimmungsmache aus der Retorte empfinde ich als passend für die kleinen Eventkiddies, welche sowie nur zum Saufen in der Arena sind.\r\n\r\nSollte die Stimmung und die Fangesange endlich mal wieder etwas spontaner werden, dann werde ich und andere Fans, die wie ich denken, auch wieder lautstark mitgehen.\r\n\r\nUnd da diese Meinung bestimmt nicht auf viel Gegenliebe stößt, stehe ich jetzt bereit, zerrupft zu werden...
          \r\n\r\ndu schreibst, was sicher auch andere "altfans" denken, die im gegensatz zu den eventkiddies, schon viele jahre zum eishockey gehen (in meinem fall seit 1979): danke!
          79/80 Geburtsstunde einer Leidenschaft

          Kommentar


          • #20
            Wieso solltest du zerrupft werden? Ich habe genug toleranz deine Meinung zu akzeptieren, allerdings solltest du vielleicht weniger voreingenommen an die Sache rangehen und einer anderen Generation selbst einwenig toleranz schenken.\r\nUnd gerade den Leuten die genauso viel Herzblut in ein Spiel mitbringen wie du, ein Eventkiddi zu nennen find ich nicht gerade fair.\r\n\r\nGruß Dominik 26 Jahre alt, seit 1996 dabei (tschuldigung ´79 hab ich noch nicht gelebt)
            sigpicGruß Dominik

            Kommentar


            • #21
              zum Thema Stimmung

              Ich hätte da mal einen Vorschlag zu machen:\r\n\r\nWieso hat denn jedesmal der gleiche Kerl das Brüllgerät in der Hand? Wieso wechselt nich öfters mal der Stimmungsmacher. Fände es schön wenn mal einer von den "OLD DUDES" das Megaphon in die Hand nehmen würde um mal wieder alte Lieder zu schmettern oder auch mal den ein oder anderen Gegner übelst zu beschimpfen.\r\n\r\nWenn immer mal jemand anders das Megaphon hätte, wäre sicherlich auch mal mehr Abwechslung in der Hütte. Allerdings muss ich auch sagen, dass es mir beim letzten Spiel so vor kam, dass auch mal ältere Lieder gesungen wurden, fand ich gut!

              Kommentar


              • #22
                @ Manu\r\n\r\nIch steh selbst auch unten, ich weiß wie problematisch es ist was zu hören. Aber noch problematischer ist es unten was anzustimmen weil da keiner mitsingen mag. Muss ja jeder selbst wissen ob er sich rumdreht um zu schauen was oben gerade gemacht wird. Ich halte es für schwachsinnig. Wenn laut genug ist bekommt man es auch mit
                Es ist unwichtig, warum etwas nicht funktioniert. Wichtig ist, was man tun kann, dass es funktioniert.

                Kommentar


                • #23
                  Zitat von geronimo6666 Beitrag anzeigen
                  Allerdings muss ich auch sagen, dass es mir beim letzten Spiel so vor kam, dass auch mal ältere Lieder gesungen wurden, fand ich gut!
                  \r\nJa, und so soll es auch sien. Und abgesehen davon stimmt der gute immer in alles ein, was er hört, egal von wo es kommt.\r\n\r\n@AlexHD, wenn es für dich wirklich so wichtig ist auch die 2-3 mal Im Jahr, wie die Spieler nach dem Einlauf, 1 Runde im Kreis fahren und sich dann hinsetzen (wobei, da ist doch meist schon wieder alles vorbei), dann würde ich wirklich den Platz wechseln. Abgesehen davon standen auf den Zetteln, die man überhaupt nicht beachten muss wenn es einen stört, keine Lieder drauf. Im FP wurden übrigens auch solche Zettel verteilt. Ich gehe davon aus, die 60 Sekunden Choreo überlebt man locker\r\n\r\nZu der Stimmung und den Liedern ist es schon eher ein Punkt, bei dem man Gründe finden kann. Klar. Geschmacksache eben\r\nAber dennoch weiß ich nicht, warum es immer wieder heißt, der Megapfontyp würde Lieder vorschreiben. Er "überbringt" Lieder, die im Block angestimmt werden. Egal von wo er was hört. Hört er nichts, singt er was los. Man scheint sich wohl auf ihn zu verlassen oder erwartet was von ihm.\r\n\r\nIst aber nichts anderes als früher auch. Da haben auch fast immer die gleichen Sprachorgane was angefangen. Ist heuer nicht wirklich anders, nur kommt es wohl anders rüber. Aus allen Ecken wird was angestimmt und derjenige mit dem Megaphon steigt darauf ein, wenn er es mitbekommt. Und machen mehr mit wie der eine "Erstsänger", hört man es auch.\r\nEr ist der Letzte, der sich nicht über Liedvorschläge freut. Und das ist ernst gemeint.\r\nSpontanität ist von jedem gefragt.\r\n\r\nIch kann aber durchaus verstehen, das sich so mancher "Altfan" (was für ein beschissenes Wort) an der Veränderung der Stimmung stört, aber helfen zu ändern ist dennoch Fehlanzeige. Sind wir doch mal ehrlich, welcher \r\nAltfan stimmt denn wirklich was "altes" an, oder versucht etwas.\r\nStimmt der z.b. Tom (das ist für mich z.b. ein Altfan ) was an, wird auch eingestiegen. Ich würde mich freuen mehr zu hören.\r\n\r\nIch bin nun seit 88 Eishockeygänger, ob das nun Altfan oder sonstwas ist ist wurscht, mich stört dieses Gerät nicht, und ich erinnere mich sehr wohl auch noch an super Stimmungsspiele, aber die sind auch im FP schon ne Weile her.\r\n\r\nKlar vermiss ich auch das Feeling oder auch das Besondere am Alten FP, aber nun sind wir hier und versuchen einfach das Beste daraus zu machen.\r\nDies hat aber nullkommanull was mit dem Alter oder gar Altfan, Eventfan oder sonstwas zu tun.

                  Kommentar


                  • #24
                    Zitat von goka Beitrag anzeigen
                    Egal von wo er was hört. Hört er nichts, singt er was los. Man scheint sich wohl auf ihn zu verlassen oder erwartet was von ihm.\r\n\r\nIst aber nichts anderes als früher auch. Da haben auch fast immer die gleichen Sprachorgane was angefangen. Ist heuer nicht wirklich anders, nur kommt es wohl anders rüber.
                    \r\n\r\n\r\nMr. Megaphone hat einen sehr schweren Job, außer Frage. Aus meiner Sicht ist er auch bemüht andere Lieder aufzunehmen. Nur im Gegensatz zu heute wurden früher öfter Lieder aus verschiedenen Ecken angestimmt. Sicherlich kamen diese immer wieder aus den selben Ecken, ABER und da liegt der Unterschied zu heute, waren die Lieder sehr oft auf das Geschehen auf dem Eis bezogen. Und das ist das was mir heute einfach fehlt. Einzelne Spieler werden während des Spiels kaum noch richtig angefeuert, oder auch Gegner werden nicht mehr auf lustige Weise beschimpft. Es fehlt etwas die Kreativität. \r\n\r\nUnd die Kreativität war mit ein Punkt, der die gute Stimmung früher ausgemacht hat. Und mit lustige Beschimpfungen meine ich sicher nicht "Ihr Wi...r" so wie es momentan öfters mal zu hören ist.

                    Kommentar


                    • #25
                      Zitat von zzteq Beitrag anzeigen
                      du schreibst, was sicher auch andere "altfans" denken, die im gegensatz zu den eventkiddies, schon viele jahre zum eishockey gehen (in meinem fall seit 1979): danke!
                      \r\n\r\nAber eben nicht alle. Ich finde die Choreos spitze und wenn ich dadurch 1-2 Minuten VORM Spiel die Eisfläche nicht sehen kann - NA UND? Was verpasst? Bestimmt nicht. \r\n\r\nOkay, das Megafon nervt etwas, aber würden alle, die hier übers Megafon meckern, stattdessen kräftig selbst singen, dann könnten wir uns diese Diskussion ersparen, da es kein Megafon gäb oder man würde es zumindest gar nicht hören.\r\n\r\nRalle (in meinem Fall seit 1976 dabei)
                      sigpic\r\n------------------------------------------------\r\nMannheimer können alles - außer hochdeutsch!\r\n--------------------------------------------\r\n26.10.1976 - 7:2 Sieg gegen den EC Deilinghofen und ich war infiziert mit dem Virus Eishockey!\r\n------------------------------------------------\r\nWir sind die roten Teufel vom Betzenberg! - "Liebe kennt keine Liga!"

                      Kommentar


                      • #26
                        Zitat von geronimo6666 Beitrag anzeigen
                        Nur im Gegensatz zu heute wurden früher öfter Lieder aus verschiedenen Ecken angestimmt. Sicherlich kamen diese immer wieder aus den selben Ecken, .
                        \r\n\r\n\r\nDurch die Bauart im FP gab es nunmal "mehrere Ecken" sprich Kurve und Gerade...UND, dadurch, dass die Halle niedriger war und weniger Leute vorort waren, konnten 3-4 laute Stimmen ein Lied "durchbringen"..\r\n\r\nDas geht nun eben nicht mehr.. Bedingt durch Bauart (Ober- und Unterrang) und durch die Menge an Leute, bzw die Größe der Arena..\r\n\r\nDESWEGEN aber will ich dennoch nicht mehr zurück in den FP.. Den Nachteil nehm ich gerne hin, gegenüber den vielen Vorteilen...
                        Gruß\r\n... der Lange

                        Kommentar


                        • #27
                          Zitat von geronimo6666 Beitrag anzeigen
                          Mr. Megaphone hat einen sehr schweren Job, außer Frage. Aus meiner Sicht ist er auch bemüht andere Lieder aufzunehmen. Nur im Gegensatz zu heute wurden früher öfter Lieder aus verschiedenen Ecken angestimmt. Sicherlich kamen diese immer wieder aus den selben Ecken, ABER und da liegt der Unterschied zu heute, waren die Lieder sehr oft auf das Geschehen auf dem Eis bezogen. Und das ist das was mir heute einfach fehlt. Einzelne Spieler werden während des Spiels kaum noch richtig angefeuert, oder auch Gegner werden nicht mehr auf lustige Weise beschimpft. Es fehlt etwas die Kreativität. \r\n\r\nUnd die Kreativität war mit ein Punkt, der die gute Stimmung früher ausgemacht hat. Und mit lustige Beschimpfungen meine ich sicher nicht "Ihr Wi...r" so wie es momentan öfters mal zu hören ist.
                          \r\nStimme ich dir in allem zu

                          Kommentar


                          • #28
                            Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
                            Aber eben nicht alle. Ich finde die Choreos spitze und wenn ich dadurch 1-2 Minuten VORM Spiel die Eisfläche nicht sehen kann - NA UND? Was verpasst? Bestimmt nicht. \r\n\r\nOkay, das Megafon nervt etwas, aber würden alle, die hier übers Megafon meckern, stattdessen kräftig selbst singen, dann könnten wir uns diese Diskussion ersparen, da es kein Megafon gäb oder man würde es zumindest gar nicht hören.\r\n\r\nRalle (in meinem Fall seit 1976 dabei)
                            \r\n\r\n\r\nDANKE , mehr gibt es dazu nicht zu schreiben ( bin seit 1984 dabei)
                            www.Bully-Tor82.de\r\n\r\n♥ 83/84 Geburtsstunde einer Leidenschaft ♥

                            Kommentar


                            • #29
                              ich hab auch gar keine Lust einen Spieler zu feiern von dem man nicht weiß ob er nächstes Jahr das Trikot der Berliner, Kölner oder sonstwem trägt...\r\nGenausowenig mir jedes Jahr für 80 ? € ein Trikot zu kaufen, die Zeiten ändern sich, die Gesänge ändern sich und die Generationen ändern sich.\r\n\r\nDie ewig Gestrigen haben nur zwei Möglichkeiten, entweder ich akzeptiere die Veränderungen oder ich bleibe weg und trauer der Deutschen Mark hinterher.
                              sigpicGruß Dominik

                              Kommentar


                              • #30
                                Was ist den daran diskriminierend? Ich finde den DEL Spielplan Modus auch mies, kann ich was dran ändern nein? Also bleiben mir nur die zwei genannten möglichkeiten.\r\nJedem seine Meinung... ich finde viele alte Lieder zumindest seit ich zum Eishockey gehe auch schlecht, schlaff und stupide.
                                sigpicGruß Dominik

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X