Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

18.2.20 Adler Mannheim - Red Bull München 1:2

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Also desolat find ich jetzt was Anderes. Aber wir haben halt nicht gewonnen.

    Kommentar


    • #62
      Gott bin ich sauer....stark gespielt und selbst um die Punkte gebracht

      Kommentar


      • #63
        Ich hätte wetten können das dieses Spiel so läuft. So viele 100%ige liegen gelassen da war zu erwarten das es schief geht. Jetzt muss der Blick nach unten gerichtet werden. Zum kotzen wieder so zu verlieren.


        Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

        Kommentar


        • #64
          Zitat von AxelRHD2.0 Beitrag anzeigen
          Wer all diese Chancen liegen lässt... Aber warum München...
          Die oberste Heeresleitung hat sich ja geweigert einen weiteren Stürmer zu verpflichten.
          Ausser Borna trifft doch aktuell kaum einer.
          Adler Mannheim 4-ever

          Kommentar


          • #65
            Das ist fast schon Dumm..t! Wir schenken in letzter Zeit regelmässig das letzte Drittel oder die Verlängerung her- und bringen uns um den Lohn der Arbeit! Merkt das denn niemand im Team?
            Der"schwarze Peter" musste gehen!Viel Glück Nathan!

            Kommentar


            • #66
              Zitat von stone cold Beitrag anzeigen
              Die oberste Heeresleitung hat sich ja geweigert einem weiteren Stürmer zu verpflichten.
              Ausser Borna trifft doch aktuell kaum einer.
              Pssst. Bloß keine Kritik am Management hier.

              Generell seh ich nicht wos hängt, der Trainer is ja der gleiche. Letzte Saison hat man sich nicht SO blöd angestellt. 4 Punkte aus 3 Spielen sollte jetzt nicht gerade der anspruch hier sein. Man hat lange gearbeitet um München die Punkte abzunehmen und an Straubing vorbeizukommen und jetzt wirds wieder leichtfertig verspielt. Von Playoff-Form will ich mal nicht anfangen, die sollte man dann aber auch so langsam finden.
              Zuletzt geändert von Kanih; 18-02-20, 21:56.

              Kommentar


              • #67
                Ich find's auch zum ko. . dass wir verloren haben. So richtig. Aber direkt den Untergang müssen wir nun auch nicht einläuten.

                Kommentar


                • #68
                  Zum einen extrem doof so zu verlieren, nutzt man seine Chancen kann man das Spiel „locker“ nach Hause bringen.
                  Zumindest für den Fall das das was München heute gezeigt hat alles war oder auch nur „das nötigste“ gemacht hat da man schon ein fast uneinholbaren Vorsprung hat.
                  Zumindest hat das heute gezeigt das München nicht viel schwerer zu schlagen ist als die anderen Mannschaften die sich da oben tummeln.
                  Vorausgesetzt ist natürlich man nutzt effizienter die gut rausgespielten Chancen


                  Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

                  Kommentar


                  • #69
                    Zitat von Adlerfan1977 Beitrag anzeigen
                    Also desolat find ich jetzt was Anderes. Aber wir haben halt nicht gewonnen.
                    Solch ein Fehler- und Fehlpassfestival im letzten Drittel,dazu kollektive Ideenlosigkeit nach vorne... und das in solch einem wichtigen Spiel... 2 solide Drittel gespielt und dann dermaßen abgebaut. München am Ende in allen Belangen besser und verdient gewonnen.

                    Kommentar


                    • #70
                      Echt zum ... selbst schuld, leider! Einen der vielen Chancen genutzt und wir können sie auskontern.
                      Die Tendenz gefällt mir gerade gar nicht. Wir verschenken unnötige Punkte und vor allem den Schwung, den wir für die Playoffs aber dringend brauchen.
                      Bei mir stellt sich momentan kein Gefühl ein wie letztes Jahr. Da fehlt mir noch einiges an Körpersprache und Abgeklärtheit.

                      Kommentar


                      • #71
                        Mittlerweile bekommen wir genauso viele Schüsse aufs Tor wie wir abgeben und somit lügt die Statistik am Ende des Tages leider doch nicht: unsere beiden Torhüter dümpeln am untersten Ende der Statistik und nein, liebe beiden Fanlager... ich bashe Endras nicht und ich nehme Gustafsson nicht aus. Mir fehlen einfach die Dinger, wo mal 1000%ige rausgefischt und somit ein Sieg klar gemacht wird.

                        Der Lichtblick: Endras Form schnellt in den POs für gewöhnlich deutlich nach oben.

                        Ich bin heute so bedient. Eigentlich habe ich mit einer deutlichen Klatsche gerechnet. Umso bitterer, dass man wieder super startet, aber dann wie gewohnt reihenweise Großchancen versemmelt.

                        Gesendet von meinem Nokia 8.1 mit Tapatalk

                        "Winning is not a sometime thing, it's an all the time thing. You don't win once in a while you don't do things right once in a while. You do them right all the time!\r\n\r\n\r\nThere is no room for second place. There is only one place in my game, and that's first place. [...]"\r\n\r\nVince Lombardi (ehemaliger Trainer der Green Bay Packers, mit welchen er fünf Meisterschaften - inklusive der ersten beiden Superbowls - gewann)

                        Kommentar


                        • #72
                          Ganz gut begonnen und immer mehr nachgelassen. Das Gegenteil bei den Dosen. Unterm Strich: nicht unverdient und nach den letzten Spielen keine Überraschung. Jetzt auch Platz 2 ernsthaft in Gefahr.

                          Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk




                          Zuletzt geändert von Otto; 18-02-20, 22:04.

                          Kommentar


                          • #73
                            Endrass hat uns im letzten Drittel lange im Spiel gehalten.... der Gegner wurde halt solange zum Toreschiessen eingeladen bis es geklingelt hat.

                            Kommentar


                            • #74
                              Nun, eine Diskussion über die Leistung der Torhüter erübrigt sich eher. Dennis Endras hat heute gleich mehrere große Chancen vereitelt, genutzt hat es mal wieder nichts. Grundsätzlich war die Leistung im letzten Drittel katastrophal, und wie diese zustande kommt, ist fraglich, wo sie in den ersten beiden Dritteln ordentlich gespielt und vor allen Dingen verteidigt haben. Wieso man dann wieder über das Eis stolpert und fällt, nie dort ist, wo man eigentlich sein soll, ist mir ein Rätsel, immer waren sie einen Schritt zu spät, immer waren da plötzlich riesige Lücken in der Defensive. Wenn man mit so einem Abwehrverhalten dann seine unzähligen guten Chancen nicht verwertet, muss man sich nicht wundern, dass man mal wieder - unnötig - verliert. Dass ausgerechnet ein Spieler, der für seinen Faustschlag vielleicht gar nicht mehr dabei hätte sein dürfen, das entscheidende Tor (natürlich wieder so ein Abpraller, den man nicht rechtzeitig aus dem Drittel bekommen hat) schießt, rundet einen solchen Abend entsprechend ab.

                              Wenn's nicht an der mangelnden Kondition liegt, dann eben doch an der Einstellung, bis zur letzten Sekunde das starke, aber eben anstrengende Spiel durchzuziehen. Oder stimmt es mit der Moral nicht, sodass die Verunsicherung nach einem Gegentreffer zu groß ist? Gefällt mir gar nicht, so kurz vor den Play-offs, die Ladehemmung bei einem Haufen Großchancen gepaart mit der dilettantischen Abwehrleistung (im letzten Drittel).

                              Kommentar


                              • #75
                                Das ist alles Taktik. Man spielt jetzt den gestuzten Adler damit man in den POs rauskommen kann und sagen kann "Hahahaha, wir können es doch!".... Oh mann ich bin so stocksauer das gibt's gar net...

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X