Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Saison 20/21

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Danke, habe ich nicht gewußt

    Kommentar


    • Zitat von icebrecher Beitrag anzeigen



      Es wurden über 2 Tage Lüftungstests durchgeführt und mit Nebelmaschinen alles Mögliche ausprobiert. Es geht darum den Luftstrom gezielt zu steuern.
      Normalerweise wird die Anlage der SAP Arena energetisch mit einem Umluftbetrieb gesteuert.
      In der aktuellen Situation, in der es wichtig ist, dass sich die Aerosole nicht überall verteilen, wäre dies eine schlechte Variante.
      Stattdessen wird jetzt in der Halle ein Unterdruck erzeugt. Per Sogwirkung wird die Luft zum Arenadach gezogen.
      Dadurch kann es jetzt in den Mundlöchern ziehen. Es wurde aber sichergestellt dass die Türen dennoch gut schließen.
      Hoffentlich wird das nach der Corona Kacke beibehalten und unter dem Dach wird es Kühler. Als alter Friedrichspark Fanatiker, der sich ohnehin schon immer mit sterilen Multifunktionshallten schwer tat, war es für mich immer ein Graus zum Eishockey zu gehen um dann im Tshirt zu schwitzen.

      Kommentar


      • Heute wird entschieden wie es mit der DEL weitergeht. Ich bin gespannt.... Ich rechne nicht mit einer Saison.

        Kommentar


        • Die PENNY DEL kann am 13. November nicht in die neue Spielzeit starten. Das wurde am heutigen Freitag (02.10.) von den Clubs nach einer mehrstündigen Videokonferenz beschlossen.

          https://www.penny-del.org/news/penny...-starten/11684

          Kommentar


          • Wenn Herr Tripcke & Co. jetzt noch erklären, wie sie die wirtschaftlich günstigeren Bedingungen erreichen wollen...bisher hat man die Hand aufgehalten und 60 Millionen gefordert. Mit "alle Hebel in Bewegung setzen" hat das in meinen Augen wenig gemeinsam. Frei nach dem Motto: Wir haben nichts versucht und nichts davon hat funktioniert!

            Die Liga bekommt gerade die Folgen einer jahre- bzw. jahrzentelang ausgebliebenen Lobbyarbeit zu spüren. Selbst bei der eigenen Klientel war die Vernetzung der DEL lange nicht besonders: Man lebte in seiner eigenen Blase, mit dem DEB gab es Zoff, mit der DEL 2 hat die Kooperation auch bis vor wenigen Jahren nicht so recht stattfinden wollen. Medial wurden Fernsehrechte komplett auf Jahre ans Pay-TV verschachert, sodass 15 Jahre lang Eishockey nicht im Free-TV stattfand und außer denen, die eh schon daran interessiert waren, kaum einer etwas davon mitbekam. Da bin ich als Fan jetzt ebenfalls mal so dreist, etwas in der DEL zu fordern: Netzwerker. Leute, die auch Abseits des Erstliga-Eises einen Blick auf die Geschehnisse hinter den Kulissen haben und die berühmten "Connections" aufbauen können. Wenn ich immer nur mit meiner altbekannten Gang abhänge und meinen Personalnachwuchs idR aus ehemaligen Spielern rekrutiere, dann schaffe ich nur schwer Beziehungen nach außen. Die braucht es m.E. aber, wenn man auch mal gerne im öffentlich-rechtlichen TV präsent wäre und größere Förderungen bekommen möchte. Die Pandemie führt in meinen Augen lediglich Mängel vor, die bereits vorher bestanden und größtenteils selbst fabriziert sein dürften.

            Aber bis Mitte Dezember schaffen wir das bestimmt...
            Playoffs 2020 - ich war nicht dabei!

            Desire is the starting point of all achievement, not a hope, not a wish, but a keen pulsating desire which transcends everything.
            - Napoleon Hill
            Hast du Weißherbst in der Blutbahn, wirst du sexy wie ein Truthahn.
            - Udo Scholz

            Kommentar


            • War ja zu erwarten, was mir ein Rätsel ist, wenn bei den Sitzplätzen jede 2te Reihe und jeder 2te Platz gesperrt ist, müßten doch bei 10.000 Sitzplätzen 2500 Sitzplätze rauskommen und der Abstand bei einem leeren Sitz und einer Reihe leer müßte doch 1,50 Meter betragen. Wird von Kopfmitte zu Kopfmitte oder von Schulterende zu Schulterende gemessen. ? Nicht lachen, würde mich trotzdem mal interessieren

              Kommentar


              • Für mich eineBankrotterklärung... ohne Worte, bin bedient...

                Kommentar


                • Ich möchte meine vorigen Ausführungen zur Qualität der Lobbyarbeit in der Liga der Internet-Tradition gemäß nachträglich mit einem albernen Bildchen illustrieren:

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 4h3d37.jpg
Ansichten: 1030
Größe: 85,6 KB
ID: 301779

                  Playoffs 2020 - ich war nicht dabei!

                  Desire is the starting point of all achievement, not a hope, not a wish, but a keen pulsating desire which transcends everything.
                  - Napoleon Hill
                  Hast du Weißherbst in der Blutbahn, wirst du sexy wie ein Truthahn.
                  - Udo Scholz

                  Kommentar


                  • Ich bin ein geborener Optimist. Das lässt mich aber jetzt ziemlich sprachlos. Unfassbar wie sie (wer auch immer im speziellen) den Sport kaputtmachen, die Bürokratenärsche. In der Schweiz wird seit dem wochenende gespielt. In der DEL werden wenn es so weitergeht die Lichter ausgehen. Zum Kotzen.
                    «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

                    Kommentar


                    • Der Geschäftsführer der Haie zur aktuellen Entscheidung:
                      https://www.sportschau.de/weitere/ei...start-100.html

                      Kommentar


                      • Habe jetzt seit dem letzten Spiel der Adler hier nichts mehr gepostet, jetzt möchte ich auch mal etwas Dampf ablassen.
                        Zunächst wird wohl von den wenigsten das Corona Virus Covid 19 geleugnet. Das gibt es das ist nun mal Fakt.
                        Nur fällt es mir zumindest schwer mit den total überzogenen Konseqenzen übertrieben und zt Hysterisch damit umzugehen, letztlich die Frage zu stellen, muß es in solch einem Ausmaß gehandhabt werden das eben zb Eishockey Sport soweit betrifft, das evtl keine oder wenn überhaupt Spiele stattfinden, oder sogar ein nicht stattfinden der Saison in betracht kommen könnte.

                        Wenn der Finanzielle Rahmen nicht passt, die Vereine sich auf ein Abenteuer einlassen müßten, oder sogar Spieler abgeben müßten um eine evtl kleine Saison zu spielen, dann nein Danke das sollte niemand wollen. Keine anständigen Finanzierungen der Vereine dazu zählt ja nicht nur der Spieler Etat sondern alles andere drum rum.
                        Umsetzung des Sicherheits Konzepts um nur ein bsp zu nennen.
                        Für mich sehr enttäuschend wie die Berliner Bundes Politik und auch Landes / Kummunal Politik Eishockey Sport ignoriert. Nicht mal der Fussball Liga 3 wird anständig geholfen von den Stadt Vätern und den Clowns in Stuttgart.
                        Eine solch aufstrebende Sportart hier insbesondere in Deutschland, so null Unterstützung zu gewähren, ist gelinde gesagt eine grosse Sauerei.
                        Schämt euch alle Politik / Öffentliche Fehrseanstalten / Wirtschaft.
                        Baut weiter an eure Gesselschafts Spaltung das könnt ihr richtig gut. Mann ich könnte Kotzen.
                        Adler geben niemals auf....

                        Kommentar


                        • Habe jetzt gesehen, dass auch die EBEL in Österreich den Spielbetrieb wieder aufgenommen hat. Um so peinlicher und unfassbarer das was in Deutschland abgeht. Würg.
                          «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

                          Kommentar


                          • Nach Informationen von Eishockey NEWS  haben sich die 14 Clubs den 18. Dezember als neuen Starttermin in ihre Kalender notiert.

                            https://www.eishockeynews.de/aktuell...aaf9abe29.html
                            Zuletzt geändert von icebrecher; 04.10.2020, 22:35.

                            Kommentar


                            • In den Kalender schreiben kann man ja viel, nur wird sich bis dahin nicht viel ändern, ich befürchte eher, daß die Maßnahmen auf Grund der Corona Zahlen wieder zunehmen.
                              Ob es was nützt, vom Staat 60 Millionen zu fordern, bezweifle ich. Ich wundere mich nur, warum dresden mit einer viel kleineren Halle 1500 Zuschauer zugelassen bekommen und bei uns klappt nichts.

                              Kommentar


                              • Zitat von icebrecher Beitrag anzeigen
                                Nach Informationen von Eishockey NEWS haben sich die 14 Clubs den 18. Dezember als neuen Starttermin in ihre Kalender notiert.

                                https://www.eishockeynews.de/aktuell...aaf9abe29.html
                                ich suche den "Ich finde das lustig" button
                                «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X