Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kader- und Gerüchteübersicht für die Saison 2021/2022

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verstehe die Aufregung nicht, dass Smith nach München wechselt. Die Amis kennen nun mal Schloss Neuschwanstein, best Beeeeer, Oktoberfest and Brezel und das Hofbräuhaus
    Jeder Amerikaner, der in D war, hat das mitgenommen. On die Kuckucksuhren, aber Schweninngen hat halt sonst nichts zu bieten. Der musste sein ????


    Darüber hinaus ist München sehr schön
    Sie zahlen mit uns am besten. Am Gehalt liegt es sicher trotzdem nicht.

    ich sage gut und lange dotiert und den Wunsch nochmals eine andere Stadt zu sehen. Die Chancen auf den Titel sind ähnlich gut.

    Kommentar


    • Zitat von Meeke19 Beitrag anzeigen

      tja, die ersten beiden absoluten Leistungsträger aus DEL Zeiten, die zur DEL Konkurrenz gewechselt sind und denen man glaube ich echt nachgetrauert hat sind...... PAVEL GROSS & MIKE PELLEGRIMS
      Pelles Abschied war ja nicht gerade rühmlich, sind doch einige ünschöne Dinge passiert

      Kommentar


      • Zitat von Domi96 Beitrag anzeigen
        Verstehe die Aufregung nicht, dass Smith nach München wechselt. Die Amis kennen nun mal Schloss Neuschwanstein, best Beeeeer, Oktoberfest and Brezel und das Hofbräuhaus
        Jeder Amerikaner, der in D war, hat das mitgenommen. On die Kuckucksuhren, aber Schweninngen hat halt sonst nichts zu bieten. Der musste sein ????


        Darüber hinaus ist München sehr schön
        Sie zahlen mit uns am besten. Am Gehalt liegt es sicher trotzdem nicht.

        ich sage gut und lange dotiert und den Wunsch nochmals eine andere Stadt zu sehen. Die Chancen auf den Titel sind ähnlich gut.
        Dann müßte er ja nächstes Jahr in Wien, übernächstes Jahr in Paris spielen (Dazwischen noch in Bern (Berner Oberland) oder in Zermatt

        Kommentar


        • Zitat von Soda Beitrag anzeigen
          Ich denke wir sind halt auch alle angefasst weil es auch München ist... Schweiz, Schweden, KHL und keiner hätte was gesagt, wer würde in seinem Berufsleben nicht auch nen Job mit mehr Kohle annehmen? Nein das Ding ist einfach München holt Ihn, unser Gegenpol in der DEL
          Vielleicht sind es auch in Summe die Kleinigkeiten, so einen guten Spieler verliert keiner gerne, der gehörte ja schon auch ein bissel zum Inventar, quasi ein Franchiseplayer....
          Naja vielleicht können wir ja Holzer vermelden, so als kleinen Ausgleich zu München
          Nun stell dir vor, es wäre nicht München, sondern Berlin

          Kommentar


          • Zitat von metro81 Beitrag anzeigen

            Hat für mich alles nochmal ne andere Klasse als wenn man den Kapitän des direkten Konkurrenten und einen der vollständigsten Spieler der Liga verpflichtet.
            Fällt dir was auf?? Gerade solch Spieler will man haben. Und das ist eben so. Jeder möchte doch das beste, wir auch

            Kommentar


            • Kein Adler Gerücht, aber DEL und damit ggfs. indirekt Adler....

              Laut schweizer Medien (Watson) liegt die Zukunft von Kevin Clark WOHL in der DEL...

              Mal schauen, das wär mal ein läuferisch sehr starker Goalgetter.
              Weiter, immer weiter...

              Kommentar


              • Zitat von Hlushko403 Beitrag anzeigen
                Man muss doch gar nicht so weit zurückgehen.
                Selbst bei Frank Mauer und Yannic Seidenberg gab es Palaver von den Fans und das, obwohl man den einen nicht mehr haben wollte und beim anderen Ewigkeiten mit einem Vertragsangebot gewartet hat.

                Es wird halt von vielen als Majestätsbeleidigung gesehen, sobald ein Spieler unsere Adler zum falschen Verein verlässt.

                Ganz falsch sind dabei München, Düsseldorf, Köln, Berlin, Nürnberg, Schwenningen
                Normal falsch sind Ingolstadt, Iserlohn, Straubing
                Weniger falsch sind Wolfsburg, Augsburg, Krefeld, Bremerhaven

                Halbwegs akzeptabel scheinen nur Wechsel ins Ausland oder das Karriereende zu sein.

                Und von Spielern, die noch einen längeren Vertrag haben, aber nicht die gewünschte Leistung bringen, erwartet man auch, dass sie freiwillig gehen und dann am besten noch raus aus der Liga.

                Sorry, mich schmerzt so mancher Abgang auch, vor allem der von Smith, weil ich jetzt ein neues Trikot brauche.

                Aber man muß nicht jeden verfluchen, der uns auf eigenen Wunsch verlässt. Klar, zujubeln muss man ihm im neuen Verein allerdings auch nicht.
                Volle Zustimmung. Jeder hat das Recht seiner Arbeit dort nachzugehen, wo er/sie möchte. Und wenn er/sie mehrere Angebote hat, dann gibt es halt ein Wunschkonzert. Wir sollten nicht vergessen, die Jungs gehen iihrem job nach, mehr oder weniger erfolgreich, halt wie jeder, bis auf die die gar nix wollen

                Kommentar


                • Zitat von Domi96 Beitrag anzeigen
                  Verstehe die Aufregung nicht, dass Smith nach München wechselt. Die Amis kennen nun mal Schloss Neuschwanstein, best Beeeeer, Oktoberfest and Brezel und das Hofbräuhaus
                  Jeder Amerikaner, der in D war, hat das mitgenommen. On die Kuckucksuhren, aber Schweninngen hat halt sonst nichts zu bieten. Der musste sein ????


                  Darüber hinaus ist München sehr schön
                  Sie zahlen mit uns am besten. Am Gehalt liegt es sicher trotzdem nicht.

                  ich sage gut und lange dotiert und den Wunsch nochmals eine andere Stadt zu sehen. Die Chancen auf den Titel sind ähnlich gut.
                  Alles legitim. Aber genauso legitim ist es, es unschön zu finden wie er gegangen ist. Er hatte in MA alle Narrenfreiheiten. Ich nehme nur das Beispiel ziemlich verlängerten Elternurlaub in der entscheidenden Phase der saison.

                  btw: ob und wann das Oktoberfest jemals wieder steigt steht in den Sternen. Und dieses "Phänomen" gibt es mittlerweile in jeder halbgrossen Stadt im DACH Raum. Gute Reise Ben, meinen Applaus kriegst du nicht mehr.
                  «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

                  Kommentar


                  • Zitat von Adler#85 Beitrag anzeigen
                    Kein Adler Gerücht, aber DEL und damit ggfs. indirekt Adler....

                    Laut schweizer Medien (Watson) liegt die Zukunft von Kevin Clark WOHL in der DEL...

                    Mal schauen, das wär mal ein läuferisch sehr starker Goalgetter.
                    Danke für die Info. Könntest du den link bitte reinstellen ? Ich kann den Artikel nicht finden auf der Seite. Wäre nett.
                    Adler geben niemals auf

                    Kommentar


                    • https://www.google.com/amp/s/www.wat...amp/!149664207

                      Ist bei watson.com zu finden.

                      Aetikel heißt "Es ist vollbracht - Daniel Bürgler mit Zweijahres-Vertrag zu Ambri".

                      Letzter Absatz geht um Kevin Clark.

                      Riecht eig. nach Berlin. Richer kennt ihn aus HH Zeiten. Dazu holt Richer gern mal jemand aus Schweiz (Boychuck).
                      München hat genug RW, eig.!
                      JAA sucht seine AL ja eig. aus SHL, KHL, NA.

                      Aber gut, Ausnahmen bestätigen die Regeln. Daher warten wir es ab...
                      Weiter, immer weiter...

                      Kommentar


                      • Dank dir. Ich hoffe, dass Clark ein Adler wird. Dennoch riecht es nach Berlin. Da müssen Top Ausländer her. Alavaara soll Rendulic aus seinem Vertrag rausholen. München hat bereits drei Top Stürmer unter Vertrag genommen. Spannender Sommer.

                        Zudem werden die restlichen Zugänge wahrscheinlich aus Europa kommen. Hopp sagte, man will die Mannschaft mitte Ende Juli beisammen haben, allerdings endet die Saison in der NHL und AHL erst Mitte Juli. Die Spieler werden dann noch Urlaub wollen und brauchen.
                        Zuletzt geändert von Scorer16; 07.05.2021, 01:07.
                        Adler geben niemals auf

                        Kommentar


                        • Zitat von Scorer16 Beitrag anzeigen
                          Dank dir. Ich hoffe, dass Clark ein Adler wird. Dennoch riecht es nach Berlin. Da müssen Top Ausländer her. Alavaara soll Rendulic aus seinem Vertrag rausholen. München hat bereits drei Top Stürmer unter Vertrag genommen. Spannender Sommer.

                          Zudem werden die restlichen Zugänge wahrscheinlich aus Europa kommen. Hopp sagte, man will die Mannschaft mitte Ende Juli beisammen haben, allerdings endet die Saison in der NHL und AHL erst Mitte Juli. Die Spieler werden dann noch Urlaub wollen und brauchen.
                          Wir werden Rendulic nicht wieder in Mannheim sehen. Davon gehe ich stark aus.

                          Kommentar


                          • Eigentlich mal schön, dass wir wieder back to the roots gehen, also zumindest zu meinen Wurzeln. Als ich mit dem Eishockey anfing, also in den 80ern (ja, ich weiss, alle, die sich daran erinnern, sind schon tot!), wurde jeder unserer Spieler, der unfallfrei in drei aufeinanderfolgenden Spielen den Puck traf, von Köln, Düsseldorf und manchmal auch noch Rosenheim weggekauft. Wir waren der Underdog und hassten die reicheren Klubs inbrünstig. Unter den damals weggekauften Spielern befand sich übrigens auch ein gewisser Marcus Kuhl, der nach Köln ging. So ist vielleicht für die Jüngeren auch erklärlich, warum Harold Kreis so einen Legendenstatus bei uns erhielt. Er erlag dem Ruf des Geldes nie.

                            Nach gefühlt 10 Jahren, in denen das uns maximal aus ausländischen Ligen passiert ist, geht jetzt mit Ben Smith einer mal wieder zur Konkurrenz. Ärgerlich vielleicht, aber auch nachvollziehbar. Denn, wie die Adler Spieler, die sie nicht mehr haben wollen, behandeln, ist auch bekannt. Da nützt Dir auch ein Vertrag nichts. Der wird halt aufgelöst (gell, Herr Krupp!). Insofern, Entschuldigung, ist das Business as usual. Vereinstreue ist was für uns Fans und nicht für Spieler.

                            Da ich aber Fan und kein Spieler bin, braucht der Spieler von mir in der nächsten Saison keinen freundlichen Empfang erwarten, denn, Sorry Ben, das hast Du bei dieser Nummer mit gebucht. Wer zum Erzfeind wechselt hat bis auf weiteres die Sympathien verspielt. In 10 Jahren können wir dann altersmilde wieder auf seine erfolgreiche Zeit blicken.

                            Kommentar


                            • Die Liste der Spieler ist lang: Kuhl, Roedger, Wolf, Ullmann und für Canadien Mauer

                              Und wir werden Smith im Herbst bei einer vollen Arena entsprechend empfangen

                              Kommentar


                              • Zitat von Yves Racine Beitrag anzeigen
                                Eigentlich mal schön, dass wir wieder back to the roots gehen, also zumindest zu meinen Wurzeln. Als ich mit dem Eishockey anfing, also in den 80ern (ja, ich weiss, alle, die sich daran erinnern, sind schon tot!), n.
                                Nein, ich lebe noch. Du sprichst mir aus der Seele. Das waren wirklich Abgänge, die ich kaum verkraftete (Am meisten hat mich das mit Wolf und Röedger getroffen, zumal für Roedger noch gesammelt wurde für seine Geldstrafe). Das hat vielleicht auch mit der Nähe zu den Spielern zu tun, ich war oft im Training dabei, zumal ich Anfang der 80er in MA studierte und davor seit 1978 im Kurpfalz Gymnasium war und wir gingen oft in den Puck zum Muggel und da waren die Spieler oft und man konnte sich teilweise mal zu ihnen setzen und sich mit ihnen unterhalten. Deshalb war die Nähe zu den Spielern größer als heute, zumal ich heute auch mehr Abstand zum eishockey habe als früher, muß auch nicht immer in der Arena sein, schon aus Kostengründen.
                                Zu Bens Abgang. Wir verlieren einen guten Spieler, es reißt mir aber nicht das Herz aus. Viel schlimmer wäre es für mich, wenn z.B. reul, Plachta, Endras uns auf diese Weise verlassen würden.

                                Zum Punkt mit der Behandlung von Spielern, die man nicht mehr haben will, fällt mir nur Kink ein. Mann kann ihm alles nachsagen, daß es spielerisch nach unten ging, hat jeder gesehen, aber ihm so vor den Koffer zu scheißen, ist nicht in Ordnung. Er hat sich immer voll reingehängt und war jahrelang unser Kapitän.
                                Eine Frage zu Kink. Was macht der eigentlich. Sein Vertrag müßte eigentlich jetzt auslaufen und ich habe gehört, er würde mit Garmisch in Verbindung gebracht. Weiß da jemand was

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X