Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kader- und Gerüchteübersicht für die Saison 2021/2022

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Adler Mannheim haben nun Klarheit bei Markus Eisenschmid. Er hat in seinem Vertrag ja eine Ausstiegsklausel, doch die Frist, die für die nächste Saison zu ziehen, ist abgelaufen. Das hat mir Alavaara bestätigt.

    Quelle: Christian Rotter auf Twitter.
    Zuletzt geändert von Scorer16; 08.06.2021, 11:55.
    Adler geben niemals auf

    Kommentar


    • Die Adler haben laut Christian Rotter Kontakt zu Tom Kühnhackl aufgenommen.
      Adler geben niemals auf

      Kommentar


      • Im Münchner Forum würden sie ihn gerne in ihrem Kader sehen...aber ich frage mich wo da auch gehaltlich der Spielraum ist...wir haben Swarz, Melart, Holzer und Borna zurückgeholt...ich glaube sooo viel Geld hat Smith auch nicht "verschlungen"...

        Kommentar


        • Naja wenn D.Hopp bock hat wird halt eingekauft
          Zuletzt geändert von Soda; 09.06.2021, 06:07.

          Kommentar


          • ich wunder mich eher über die Aussage von Rotter, das wir ja eigentlich schon komplett sind

            wir haben 12 Stürmer auf Seite 1, klar plus Klos und Tosto

            ich denke einer vorne noch mehr sollte auf jeden Fall sein und wird auch gebraucht

            wenn es denn Kühnhackl wäre, ein Traum.

            Kommentar


            • Sean Collins wechselt in die Liiga nach Finnland.
              Anscheinend hat er die Finnen bei uns überzeugt.

              Kommentar


              • Zitat von Onkel_Mikke Beitrag anzeigen
                Holzer hatte ja in Toronto schon die Gabe unterm Radar des Staffs zu fliegen. Da hab ich öfters nicht verstanden, warum die Leafs ihn haben in der AHL versauern lassen. Aber gut, das war auch die Zeit, als alles was man anpackte schief ging, bzw. wenig Erfolg hatte. Kurz, ne harte Zeit für Leafs Fans.

                Freu mich für ihn, daß er jetzt bei der WM zeigen kann, was er kann.

                Gruß

                Gesendet von meinem S61 mit Tapatalk
                Ich versteh schon, was du meinst, aber: Leafs Fans leiden doch noch immer, oder?

                Die Adler können sich echt auf Holzer freuen, er ist mehr als grundsolide, ein Arbeiter und Leader, mit einem riesigen Erfahrungsschatz. Auch die anderen Neuzugänge stimmen einen positiv, ein Kühnhackl wäre das Sahnehäubchen auf einem ohnehin schon stark besetzten Kader. Jetzt heißt es abwarten, ich kann mir auch gut vorstellen, dass er seine Zelte in Nordamerika abbricht und nach Deutschland kommt. Ob die Adler oder München das Rennen machen, wird man sehen. Bei Rieder wird sich zeigen, wohin die Reise geht. Man weiß ja schließlich nie, welche Pläne und Ziele die Spieler haben. Rieder hat auch schon bei einigen Teams gespielt und sehnt sich vielleicht nach mehr Kontinuität, die er vermutlich in der NHL nicht mehr finden wird.
                And he scoreeeeeeeeesssss...

                Kommentar


                • Zitat von Odenwald-Adler Beitrag anzeigen

                  Ich versteh schon, was du meinst, aber: Leafs Fans leiden doch noch immer, oder?

                  Die Adler können sich echt auf Holzer freuen, er ist mehr als grundsolide, ein Arbeiter und Leader, mit einem riesigen Erfahrungsschatz. Auch die anderen Neuzugänge stimmen einen positiv, ein Kühnhackl wäre das Sahnehäubchen auf einem ohnehin schon stark besetzten Kader. Jetzt heißt es abwarten, ich kann mir auch gut vorstellen, dass er seine Zelte in Nordamerika abbricht und nach Deutschland kommt. Ob die Adler oder München das Rennen machen, wird man sehen. Bei Rieder wird sich zeigen, wohin die Reise geht. Man weiß ja schließlich nie, welche Pläne und Ziele die Spieler haben. Rieder hat auch schon bei einigen Teams gespielt und sehnt sich vielleicht nach mehr Kontinuität, die er vermutlich in der NHL nicht mehr finden wird.
                  Ich kann mir beide gut bei uns vorstellen.
                  Aber wenn ich mich entscheiden müsste dann würde ich zu Kühnhackl tendieren. Alleine schon wegen den zwei Stanley Cups mit Pittsburgh 2016 und 2017.

                  Aber mal schauen ob die überhaupt Bock auf die DEL haben.
                  Und wenn ja müssen die auch Bock auf Mannheim haben.

                  Kommentar


                  • Rieder finde ich noch zu gut für die DEL, der kommt in der NHL noch mal unter und wird da seine 700.000 - 1.000.000 verdienen.

                    Kommentar


                    • Zitat von adlerfan305 Beitrag anzeigen

                      Ich kann mir beide gut bei uns vorstellen.
                      Aber wenn ich mich entscheiden müsste dann würde ich zu Kühnhackl tendieren. Alleine schon wegen den zwei Stanley Cups mit Pittsburgh 2016 und 2017.

                      Aber mal schauen ob die überhaupt Bock auf die DEL haben.
                      Und wenn ja müssen die auch Bock auf Mannheim haben.
                      Naja die Cups alleine sagen nichts aus. Rieder ist sicherlich der "bessere" Eishockeyspieler wenn es um klassische Offensivqualitäten geht. Kühnhackl war und ist in NA vor allem Rollenspieler mit Fokus auf die Defensive. Eine Rolle die er in einem funktionierenden PIT Team sehr gut ausgefüllt hat. Die Rolle als Top-DEL 2 Way Stürmer könnte/sollte er bei den Adlern aber auf jeden Fall ausfüllen können. Betonung auf "sollte". Seine ganze NHL Karriere hatte er, wie gesagt, eine andere Rolle. Dennoch ist das grundlegende Skillset eines erfahrenen NHL Spielers für die DEL immer mehr als ausreichend.
                      Rieder ist ein ganz anderer Spielertyp und hatte in der NHL leider nie die gelenheit bei einem Top-Team zu spielen. Gut, von mir aus in Ansätzen in EDM, wo er nicht überzeugen konnte. Hätte er da mal 12 Tore geschossen, hätten die Oilers den Cup geholt (lustiges, aber wohl wirklich ernst gemeintes Zitat GM EDM). Bei Rieder kann man sich sicher sein, dass er (stand jetzt) sofort eine Top Rolle in der DEL einnehmen würde.

                      Rieder wird zudem mit Sicherheit nochmals in der NHL unterkommen.
                      Bei Tom ist die Frage ob er nochmals einen 1 Way Contract bekommt. Das darf nach einem Jahr ohne NHL-Eis zurecht bezweifelt werden, ist aber nicht ausgeschlossen. Bei einem 1-way hätte er zumindest keine Abzüge seines (mindestens) mit 750.000$ dotierten Vertrages. Sphären in denen die Adler sich definitiv nicht mal ansatzweise bewegen. Mit Seattle erhöht sich die Anzahl an potenziellen Stellen für Spieler in der NHL nochmals. Bis Oktober kann hier jederzeit ein Angebot reinflattern. Wie JAA sagte, das kann sich über den ganzen Sommer ziehen.
                      Zuletzt geändert von Dunphy; 09.06.2021, 12:51.

                      Kommentar


                      • Weiß jemand, was mit Wiederer ist? Der hatte in der abgelaufenen Saison noch einige Spiele für Deggendorf gemacht und was nun aus ihm wird.

                        Kommentar


                        • Zitat von Dunphy Beitrag anzeigen

                          Naja die Cups alleine sagen nichts aus. Rieder ist sicherlich der "bessere" Eishockeyspieler wenn es um klassische Offensivqualitäten geht. Kühnhackl war und ist in NA vor allem Rollenspieler mit Fokus auf die Defensive. Eine Rolle die er in einem funktionierenden PIT Team sehr gut ausgefüllt hat. Die Rolle als Top-DEL 2 Way Stürmer könnte/sollte er bei den Adlern aber auf jeden Fall ausfüllen können. Betonung auf "sollte". Seine ganze NHL Karriere hatte er, wie gesagt, eine andere Rolle. Dennoch ist das grundlegende Skillset eines erfahrenen NHL Spielers für die DEL immer mehr als ausreichend.
                          Rieder ist ein ganz anderer Spielertyp und hatte in der NHL leider nie die gelenheit bei einem Top-Team zu spielen. Gut, von mir aus in Ansätzen in EDM, wo er nicht überzeugen konnte. Hätte er da mal 12 Tore geschossen, hätten die Oilers den Cup geholt (lustiges, aber wohl wirklich ernst gemeintes Zitat GM EDM). Bei Rieder kann man sich sicher sein, dass er (stand jetzt) sofort eine Top Rolle in der DEL einnehmen würde.

                          Rieder wird zudem mit Sicherheit nochmals in der NHL unterkommen.
                          Bei Tom ist die Frage ob er nochmals einen 1 Way Contract bekommt. Das darf nach einem Jahr ohne NHL-Eis zurecht bezweifelt werden, ist aber nicht ausgeschlossen. Bei einem 1-way hätte er zumindest keine Abzüge seines (mindestens) mit 750.000$ dotierten Vertrages. Sphären in denen die Adler sich definitiv nicht mal ansatzweise bewegen. Mit Seattle erhöht sich die Anzahl an potenziellen Stellen für Spieler in der NHL nochmals. Bis Oktober kann hier jederzeit ein Angebot reinflattern. Wie JAA sagte, das kann sich über den ganzen Sommer ziehen.
                          Das ist mir schon bewusst das die Cups alleine, nichts sagen.
                          Du hast recht mit Seattle das hatte ich voll vergessen. Schande über mein Haupt.

                          Aber deswegen hatte ich im Abgang geschrieben das die zwei erst mal Bock auf die DEL haben müssen und dann vor allem Bock auf Mannheim.

                          Ich gebe Dir da aber komplett recht mit deinem Text.

                          Kommentar


                          • Zitat von Holzer Beitrag anzeigen
                            Weiß jemand, was mit Wiederer ist? Der hatte in der abgelaufenen Saison noch einige Spiele für Deggendorf gemacht und was nun aus ihm wird.
                            Wiederer war in der vergangen Saison ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht in der Lage Eishockey zu spielen. Auch ihn würde ich nehmen. Bergmann würde eine Leihe auch gut tun.

                            Adler geben niemals auf

                            Kommentar


                            • Nigel Dawes und seine Frau folgen den Adlern seit neustem auf Instagram. Laut Stephan hat sich Dawes auch über Deutschland erkundigt. https://www.eliteprospects.com/player/9503/nigel-dawes
                              Adler geben niemals auf

                              Kommentar


                              • Zitat von Scorer16 Beitrag anzeigen
                                Nigel Dawes und seine Frau folgen den Adlern seit neustem auf Instagram. Laut Stephan hat sich Dawes auch über Deutschland erkundigt. https://www.eliteprospects.com/player/9503/nigel-dawes
                                Shinnimin und Belle folgen Ihm. Vielleicht hat er sich ja auch bei beiden „schlau“ gemacht. Der „neue“ Metropolit?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X