Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

25.3.21 Grizzlys Wolfsburg - Adler Mannheim 0:1

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Maulsche
    antwortet
    Wenn ich mir dann anschaue was andere Spieler sich leisten ist Larkin ein Unschuldslamm, klar das Foul in der CHL war unhaltbar. Auch der Aussetzer gegen die Offiziellen war halt ein No-Go, meiner Meinung nach ist sein Problem das die beiden Aktionen übermäßig im Rampenlicht auseinander genommen wurden. Leute wie Hager wurden öffentlich noch nicht in der Weise angegangen, deshalb dürfen die auch weiter ihr Unwesen treiben ohne behelligt zu werden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • bruce hardy
    antwortet
    Larkin? Ich halte ihn für einen sehr starken Defender mit vereinzelten mentalen Aussetzern. Ich glaube allerdings nicht wirklich, dass er das perspektivisch in den Griff kriegen wird/kann. Die Adler müssen abwägen, ob ihnen
    Larkins zeitweise Sperren ", wert sind" oder eben nicht.
    Ich würde ihn auf alle Fälle halten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • sixpack
    antwortet
    Da gibt es keine Frage, wir halten zu Larkin

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dave Tomlinson
    antwortet
    Fakt ist, dass wir ob berechtigt oder nicht ein Problem haben. Die Frage ist wie damit umzugehen ist...

    Einen Kommentar schreiben:


  • sixpack
    antwortet
    Ist wohl das letzte, was die RNZ schreibt. Wieso ist Larkin ein Problem. Er sitzt jetzt 3 spiele Sperre, ist aber sonst einer der fairsten spieler, (siehe auch Strafminuten) und vor allem eine solide Kraft in der Abwehr, auf den man sich verlassen kann. Wie lange dauert eigentlich eine Bewährung (lebenslänglich ?)
    Sollte Hopp auf ähnliche Gedanken kommen, sich etwas wegen Larkin zu überlegen wie die RNZ schreibt könnte ich wetten, daß andere Mannschaften sich die Finger nach ihm lecken würden.
    Spieler wie Hager und Seidenberg können sich alles erlauben, ob da der NATI Bonus etwas zählt, Larkin oder Mich Heard werden sofort aus dem Verkehr gezogen.
    In der DEL 2 gibt es ein ähnlichen Spieler mit Narrenfreiheit: Michael Knaub von Heilbronn, der kann sich auch alles erlauben und vorsätzlich Spieler verletzen.
    .

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dave Tomlinson
    antwortet
    da bin ich bei dir. Ist aber zum grossen Teil selbst verschuldet. Klar, dass die "Liga" darauf wartet um auf die Adler (Larkin) einzuprügeln.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Meeke19
    antwortet
    absolut, das Larkin Ding war dämlich und wurde mit recht bestraft - selbst 5 Spiele wären OK gewesen

    Allerdings der Hype der da drum gemacht wird, für mich doch mehr als lächerlich.

    Vor 4 (!!) Jahren ein böses Foul gegen einen Gegner, letztes Jahr die Dämlichkeit mit dem frustig in die Gegend geschossenen Puck und jetzt das.....dazwischen absolut unauffällig, normale, eher sogar niedrige Strafminuten Zahlen

    Wenn ich dann die heutige RNZ Überschrift lese und manche Kommentare auf Fratzenbook, selbst aus Mannheim in scheinbarer Selbstzerfleischungsabsicht, dann frage ich mich, ob manche Leute noch richtig ticken.....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dave Tomlinson
    antwortet
    ...habe mir nochmal die Aktion von Larkin angeschaut. Idiotisch, sorry.

    Einen Kommentar schreiben:


  • sixpack
    antwortet
    Da dürfte dann wohl Collins sitzen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Meeke19
    antwortet
    Zitat von Roy Roedger Beitrag anzeigen
    Ich würde hier sogar eher Schütz nennen. Muss ja kein AL sein.

    Gestern war man sehr vorsichtig und wollte nicht wie in Bremerhaven in Konter laufen. Offensiv war das teilweise sehr einfallslos
    wir haben mit Desjardins 10 AL Lizenzen vergeben....wenn alle gesund sind muss einer sitzen, da nur 9 erlaubt.

    darüber hinaus finde ich Schütz gar nicht mal so schlecht

    Einen Kommentar schreiben:


  • Onkel_Mikke
    antwortet
    Soda : Ich denke schon, daß man es extrem merkt, wenn Smith nicht spielt. Ein ganz wichtiger Baustein in der Mannschaft, meiner Meinung nach.

    Ansonsten muß man anmerken... irgendwie ist Sand im Getriebe. Es wirkt lange nicht mehr so souverän, als vor paar Wochen noch. Aber gut, für solches "Gewurschtel" gibts genau drei Punkte, wie für ein glasklares 8:0. Insofern jammern auf sehr hohen Niveau.

    Gruß

    Einen Kommentar schreiben:


  • Adlerthomas
    antwortet
    Dank


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Einen Kommentar schreiben:


  • stanton5
    antwortet
    Mit Cut ist die Grenze gemeint, die zur Teilnahme an den Playoffs entscheidet..

    Einen Kommentar schreiben:


  • Adlerthomas
    antwortet
    Stanton 5
    entschuldige meine Unwissenheit;
    was heißt: um den Cut kämpfen?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Einen Kommentar schreiben:


  • stanton5
    antwortet
    ...also... Unser Power Play ist klar verbesserungswürdig.. unser erster Sturm sticht nicht mehr heraus.. ob's nur am Fehlen von Smith liegt, glaub ich nicht. Ebenso haben wir derzeit nicht die Effizienz... wir brauchen zuviel Chancen.
    Für meinen Geschmack sind wir etwas zu offen für Konter.. das hat man gestern durch ne defensivere Variante gut vermieden.. gegen Bremerhaven lief das nach dem Rückstand nicht so gut..
    Es ist aber in der Vergangenheit oft der Fall gewesen, dass die Teams, die um den Cut kämpfen, in dieser Phase mehr investieren..und daher den nominell stärkeren Teams in dieser Phase Probleme bereiten können.. geht München wohl ähnlich..

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X