Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

26.4.21 Halbfinale #1: Adler Mannheim - Grizzlys Wolfsburg 4:1

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Also ich sehe beim Anblick der Wolfsburger Aufstellung nicht wirklich viel, was mich anderen Stelle veranlassen würde, mich mit den Adlern auf eine offene Feldschlacht einzulassen. Erst recht nicht in Spiel 1 einer best of three Serie auswärts.

    Die Wolfsburger haben von der ersten bis zur letzten Minute alles gegeben, keine Eier - Gegentore kassiert und sich genügend Chancen herausgearbeitet, um gewinnen zu können.

    Es gab so manche Adler - Mannschaft im ersten und zweiten Jahrzehnt dieses Jahrtausends, die das nicht wirklich von sich behaupten konnten. Die sollen mal schön "ihr" Spiel spielen und wir unseres.

    Gruß Robert

    PS. Im übrigen kann ich nicht verstehen, warum Pat Cortina so wenig Wertschätzung entgegen gebracht wird. Jahrelang haben wir uns die Finger nach einem Trainer geleckt, der in genau so einer Situation wie der gestrigen eben nicht versteinert stehen bleibt.

    Mit Italien befand er sich jahrein, jahraus auf einem Himmelfahrtskommando. Mit Ungarn ist er sensationell aufgestiegen - die gingen für ihn durchs Feuer. Und weder in München, Schwenningen noch Wolfsburg hat er Sensationskader zur Verfügung gehabt, die unter den Erwartungen Limbo hindurchgetanzt hätten.
    Zuletzt geändert von Robert; 27.04.2021, 18:53.
    Leistungstrainer! Deutscher Eishockeymeister 1980 * NLA 2005/06 The Hockey Chronicle\r\n\r\n„Ständiges Hinterfragen, genaues Beobachten ist die Grundlage professioneller Arbeit.“ Matthias Sammer

    Kommentar


    • Robert Danke für deine Ausführung, ich sehe das ganz genauso! Die Grizzlies haben uns in jedem Spiel alles abverlangt und das Leben schwer gemacht. Schlecht gecoachte Mannschaften erleben da eher mal ein Debakel.

      Kommentar


      • Du musst dieses System erstmal erfolgreich spielen können. Respekt vor dem Job, den Cortina da macht. Wenn nicht jeder Spieler in diesem System total diszipliniert, mannschaftsdienlich, das ganze Spiel über hellwach und aufopferungsvoll arbeitet und sich keine Kapriolen leistet, dann kriegst du hinten den Stall so was von voll und kommst eben nicht ins Halbfinale.
        für die Jungs aus WOB und schade, dass wir sie nicht erst im Finale gegen uns haben.
        Unsere ganzen Ex-Adler dort sorgen eh bei mir für reichlich Sympathie bei mir.

        Und jetzt hoffe ich, dass die Ingolstädter Knüppel-aus-dem-Sack-Truppe den Waschbärchen heute Abend das Fell abzieht.

        Kommentar


        • Zitat von Adlerhorst 55 Beitrag anzeigen
          Du musst dieses System erstmal erfolgreich spielen können. Respekt vor dem Job, den Cortina da macht. Wenn nicht jeder Spieler in diesem System total diszipliniert, mannschaftsdienlich, das ganze Spiel über hellwach und aufopferungsvoll arbeitet und sich keine Kapriolen leistet, dann kriegst du hinten den Stall so was von voll und kommst eben nicht ins Halbfinale.
          für die Jungs aus WOB und schade, dass wir sie nicht erst im Finale gegen uns haben.
          Unsere ganzen Ex-Adler dort sorgen eh bei mir für reichlich Sympathie bei mir.

          Und jetzt hoffe ich, dass die Ingolstädter Knüppel-aus-dem-Sack-Truppe den Waschbärchen heute Abend das Fell abzieht.
          Ja ich bin auch schon ganz hibbelig!!

          Kommentar


          • Jetzt lasst mal schön die Kirche im Dorf !! Wer in den POs steht, kämpft um sein Leben und legt gemessen an der Vorrunde immer noch ne Schippe drauf. Insofern tut WOB genau das und ist wie erwartet recht schwer zu spielen. Aber - solch ein System gehört einfach nicht ins Finale der DEL. Und die Adler werden heute hoffentlich dafür sogen, daß das nicht passieren wird. Und ganz ehrlich, wer von den Ex-Adlern hätte heute noch einen Stammplatz bei uns ? Festerling vielleicht ..... aber Bittner, Moeser, Hungerecker ..... da bin ich froh, daß die nicht mehr im Adlerhorst sind.

            Kommentar


            • Zitat von bruce hardy Beitrag anzeigen
              Jetzt lasst mal schön die Kirche im Dorf !! Wer in den POs steht, kämpft um sein Leben und legt gemessen an der Vorrunde immer noch ne Schippe drauf. Insofern tut WOB genau das und ist wie erwartet recht schwer zu spielen. Aber - solch ein System gehört einfach nicht ins Finale der DEL. Und die Adler werden heute hoffentlich dafür sogen, daß das nicht passieren wird. Und ganz ehrlich, wer von den Ex-Adlern hätte heute noch einen Stammplatz bei uns ? Festerling vielleicht ..... aber Bittner, Moeser, Hungerecker ..... da bin ich froh, daß die nicht mehr im Adlerhorst sind.
              Das ist echter Sportsgeist.

              Gruß Robert
              Leistungstrainer! Deutscher Eishockeymeister 1980 * NLA 2005/06 The Hockey Chronicle\r\n\r\n„Ständiges Hinterfragen, genaues Beobachten ist die Grundlage professioneller Arbeit.“ Matthias Sammer

              Kommentar


              • Nichts gegen Pat als Person, aber ich finde sein System als neutraler Zuschauer schon als "zähe Kost". Dagegen fackeln ja Harolds Mannschaften ein Offensivfeuerwerk ab. Zum Glück zeigt die Tendenz dahin, daß man mit hinten mauern und vorne auf Konter hoffen, zwar weit kommen kann, aber es für den großen Wurf dann doch nicht reicht.

                Schau mer mal. Für uns würde ich mir heute etwas mehr Körperspiel und gerne wieder mit zwei Stürmer hoch stretchen wünschen. Mit diesem Scheibenkontrolle um jeden Preis, bin ich im Moment nicht so wirklich glücklich.

                Gruß

                Gesendet von meinem S61 mit Tapatalk

                Kommentar

                Lädt...
                X