Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rund ums Spiel - Oktober 2021

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geierle
    antwortet
    Zitat von AdlerAdemeier Beitrag anzeigen

    Das nicht aber oben am Pommes Point hats fast ne Minute gedauert, bis der Barcode erkannt wurde. Bis dahin aber ein mega praktisches Feature. Bin mal gespannt was die Funktion "bestellen" bringen wird.
    Bei mir dauert es unten am Fischstand oder bei den Burgern auch immer ewig, bis der Code erkannt wird. Außerdem bucht es mir wohl Punkte drauf, aber auch in gleicher Höhe wieder ab (unter "Belege" einsehbar).

    Einen Kommentar schreiben:


  • AdlerAdemeier
    antwortet
    Zitat von Holzer Beitrag anzeigen
    Stürzt noch bei wem die Adler App jedesmal ab, wenn er Adler pay nutzen will?
    Das nicht aber oben am Pommes Point hats fast ne Minute gedauert, bis der Barcode erkannt wurde. Bis dahin aber ein mega praktisches Feature. Bin mal gespannt was die Funktion "bestellen" bringen wird.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holzer
    antwortet
    Stürzt noch bei wem die Adler App jedesmal ab, wenn er Adler pay nutzen will?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Meeke19
    antwortet
    ....ganz ehrlich, ich bin momentan um jeden Spieler froh, der NICHT zu einem D-Cup fährt.

    Es ist und bleibt eine schwierige Saison, Verletzte hatten wir auch schon genug - also zwei sind gerade OK

    Der Olympia-Kader wird gut gefüllt sein ohne grosse Experimente vorher. da braucht so mancher jetzt im Herbst seinen Hintern nicht für so ein Turnier hinzuhalten.
    Zuletzt geändert von Meeke19; 31.10.2021, 09:14.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mota
    antwortet
    Zitat von Quitschibu Beitrag anzeigen
    Er testet einige Kandidaten. Brückmann denk ich ist dabei, die Frage ist nur als Nummer zwei oder drei, da Grubauer gesetzt sein dürfte, dürfte also ein Casting für den dritten Platz sein.

    Holzer und Plachta werden ebenfalls mitfahren, die muss er nicht mehr testen bzw. „schont“ sie und läßt sie sich während des D-Cup ein bisschen erholen
    Ich hoffe doch, dass er testet. Ansonsten mache ich mir echt Sorgen...sry was soll ein Aus den Birken in der Aufstellung im Tor aber kein Brückmann oder Niederberger?! Aber positiv ist, dass sich unsere Spieler in der D-Cup Pause erholen können.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Quitschibu
    antwortet
    Er testet einige Kandidaten. Brückmann denk ich ist dabei, die Frage ist nur als Nummer zwei oder drei, da Grubauer gesetzt sein dürfte, dürfte also ein Casting für den dritten Platz sein.

    Holzer und Plachta werden ebenfalls mitfahren, die muss er nicht mehr testen bzw. „schont“ sie und läßt sie sich während des D-Cup ein bisschen erholen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Adlerthomas
    antwortet
    Ich packs mal hier rein

    Also viele Adler sind bei Söderholm nicht untergekommen.
    Was meint die Runde?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Einen Kommentar schreiben:


  • Roy Roedger
    antwortet
    Denke genau darauf wartet man.


    Gesendet von meinem SM-G780F mit Tapatalk

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dunphy
    antwortet
    Soeben kam die Meldung der Adler, dass womöglich ab Dienstag die Warnstufe in BW gelten könnte. Folglich reicht der Schnelltest nicht mehr aus.

    Nach wie vor nicht bzw. nur sehr schwammig in der Verordnung formuliert: Was passiert mit 2G Optionsmodellen a la VfB Stuttgart (oder Gastro)?

    Stand jetzt ist es so zu verstehen, dass sämtliche 2G Veranstaltungen dann nicht mehr möglich wären weil das Optionsmodell nur in der Basisstufe angeboten wurde.
    De facto müssten die 2G Veranstalter also ab Dienstag ihre Regeln lockern und zusätzlich zu 2G die PCR Option anbieten.
    Das ist komplett absurd. Da muss das Land schleunigst nachbessern und das 2G Optionsmodell auf die Warnstufe übertragen.
    Spätestens dann sollten die Adler dann aber endlich auf 2G umstellen. Der Anteil an Besuchern die extra für jedes Adler-Spiel einen teuren PCR-Test machen dürfte so oder so verschwindend gering sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dunphy
    antwortet
    Zitat von Adler#85 Beitrag anzeigen
    Interessant wäre auch zu wissen, ob man sich jetzt auch in BaWü nach 5 Tagen freitesten kann (als positiv getesteter geimpfter) analog zu Bayern, NRW. So wie es damals im Sept.bei Bergmann war dank Hauptwohnsitz NRW. Damals hätte er in BAWÜ noch 14 Tage in Quarantäne bleiben müssen sonst. Hoffe, dies wurde mittlerweile auch hier angepasst.
    Es ist einfach nur beschämend, dass Deutschland es nicht hinbekommt hier einheitliche Regeln zu schaffen.
    Bei Einschränkungen, bezogen auf regionale Infektionszahlen, habe ich in Ansätzen Verständnis, dass jedes Bundesland abweichende Regeln hat. Denn warum sollte jemand in Mecklenburg-Vorpommern darunter leiden wenn in Garmisch die zahlen explodieren...aber hier?
    Es muss doch ein wissenschaftlicher Konsens darüber bestehen ob eine geimpfte Person ohne Symptome und mit negativem Test nach Tag X eine Infektionsgefahr darstellt oder nicht?! Das Virus und die Tests sind schließlich in ganz Deutschland die selben...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Adler#85
    antwortet
    Interessant wäre auch zu wissen, ob man sich jetzt auch in BaWü nach 5 Tagen freitesten kann (als positiv getesteter geimpfter) analog zu Bayern, NRW. So wie es damals im Sept.bei Bergmann war dank Hauptwohnsitz NRW. Damals hätte er in BAWÜ noch 14 Tage in Quarantäne bleiben müssen sonst. Hoffe, dies wurde mittlerweile auch hier angepasst.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dunphy
    antwortet
    Ich habe die Corona Verordnung mal durchforstet, finde allerdings keinen Hinweis zur Maskenpflicht bei 2G+ Veranstaltungen. Lediglich der verweis, dass das 2G Optionsmodell dann nicht mehr möglich ist, da in der Warnstufe sowieso nur noch 2G (+PCR) möglich ist.
    Es wird nicht so wirklich klar ob die Maskenpflicht dann "für alle" zurückkommen würde, sollte man sich präventiv bereits jetzt für das Optionsmodell entscheiden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Adler#85
    antwortet
    Maskenpficht wurde doch vor kurzem bei 2G in BaWü abgeschafft. Bis vor ein paar Tagen galt diese noch, das stimmt bei 2G in der Warnstufe.

    Einen Kommentar schreiben:


  • extensor1
    antwortet
    Wenn die Intensivbelegungszahlen weiter so steigen kann man Ende Woche eh auf 2G umstellen. Keiner wird es sich leisten können oder wollen, einen PCR Test zu bezahlen, um ein Adlerspiel zu sehen.
    Die Maske wird aber dann trotz 2G Pflicht bleiben! Denn in der Warnstufe ist sie trotz 2G vorgesehen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • 104stroming
    antwortet
    Ich stimme zu. 2G scheint eine gute Lösung zu sein.
    Ich denke, das Problem ist, dass all dies zu einem Geschäft geworden ist, und das wirkt sich auf die Art und Weise aus, wie sie mit den Fans umgehen. Das Wichtigste ist jetzt, Geld zu verdienen, deshalb treffen sie diese Entscheidungen oder konzentrieren sich darauf, Geld zu verdienen, anstatt ein Spektakel zu veranstalten.

    Das gilt natürlich nicht nur für die Vereine, viele Fans haben auch andere Wege gefunden, das Spiel zu genießen. Viele haben sich dazu entschlossen, die Spiele per Streaming bei Online-Buchmachern wie 22bet zu verfolgen. Ich habe gelesen, dass diese Online-Wettplattform saftige Boni für Kunden anbietet, die auf Sportereignisse wetten, und offensichtlich ist Eishockey da keine Ausnahme. Ich selbst bin kein Sportwetten-Typ, ich schaue mir lieber die Statistiken der Spiele an, um etwas über das Thema zu lernen, nicht um die Gewinnchancen von Wetten zu studieren. Aber ich urteile nicht, jeder macht, was er will, egal ob es sich um Vereinsfunktionäre oder Fans handelt.




    Zuletzt geändert von 104stroming; 04.11.2021, 09:23.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X