Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

17.10.21 Adler Mannheim - Bietigheim Steelers 6:2

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Keine Panik
    antwortet
    Wenn du ein Magenta Abo hast gehst du auf den Spieltag. Auf das gewünschte Spiel klicken dann startet die Zusammenfassung. Auf dieser Seite dann nach untenscrollen, dann wird die Wiederholung angeboten. Die Spiele sind die ganze Saison online

    Einen Kommentar schreiben:


  • greenhoorn
    antwortet
    Wie lange kann ich die Spiel als "relive" anschauen und wo finde ich das? Hab schon überall gesucht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ElGaucho84
    antwortet
    So, war gestern auch endlich mal wieder in der Halle. Klar, die Maske nervt schon ein wenig, aber immerhin mal wieder "Adler live und in Farbe". Ich verstehe die (wenigen) negativen Stimmen zum Spiel nicht. In meinen Augen ist uns Bietigheim nicht ein einziges Mal wirklich gefährlich geworden. Auch beim kurzzeitigen 2:1-Anschlusstreffer hatte ich nie das Gefühl, als würden unsere Adler gleich irgendwas aus der Hand geben. Zum Ende hin wurd´s dann auch auf Bietigheimer Seite etwas ruppiger - die Reaktion unserer Adler fand ich angemessen. Wie Schnucki sagt, es wird eben Eishockey gespielt. Alles in allem habe ich die Arena happy verlassen. So kann´s weitergehen - ich blicke jetzt schon auf das - wann auch immer - anstehende Spiel gegen Rasenball München (Achtung Ironie!).
    Zuletzt geändert von ElGaucho84; 18.10.2021, 12:29.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von Dettori84 Beitrag anzeigen
    Warum hat sich Herr Larkin auf den Kampf eingelassen? Er hätte einfach weg fahren können. Dann hätten wir doch noch länger Powerplay gehabt.

    Der Wrestling Move von Herrn Holzer hat mir nicht gefallen. Er nimmt eine Verletzung von seinem Gegenspieler leichtfertig in Kauf. Durch die Strafe ist auch ein Gegentor gefallen.

    Ansonsten werden die neuen Stürmer von Spiel zu Spiel besser. Das schnelle technische Eishockey gefällt mir immer besser.
    Solltest du die blaue Farbe vergessen haben,
    Es wird Eishockey gespielt,kein Schach und auch kein Lego.

    Einen Kommentar schreiben:


  • AxelRHD2.0
    antwortet
    Wegen einem der letzten eigenen Spiele für diese Saison konnte ich leider nicht live schauen. Die Zusammenfassung sah scho mal nicht sooo schlecht aus. Man schießt gegen einen (wohl schwächeren Gegner, wie man hier liest) ein paar Tore mehr und das auch noch schön herausgespielt.

    Als großer Brückmann Fan muss ich sagen, dass er für mich bei den beiden Gegentreffern heute nicht so glücklich aussah. Das kann aber auch mal passieren. Auf der anderen Seite gute Besserung an den zweiten Schlussmann der Steelers. Das sah richtig übel aus.

    Und jetzt werde ich mich mal an das Relive machen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dettori84
    antwortet
    Warum hat sich Herr Larkin auf den Kampf eingelassen? Er hätte einfach weg fahren können. Dann hätten wir doch noch länger Powerplay gehabt.

    Der Wrestling Move von Herrn Holzer hat mir nicht gefallen. Er nimmt eine Verletzung von seinem Gegenspieler leichtfertig in Kauf. Durch die Strafe ist auch ein Gegentor gefallen.

    Ansonsten werden die neuen Stürmer von Spiel zu Spiel besser. Das schnelle technische Eishockey gefällt mir immer besser.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Canadien
    antwortet
    Aufwand und Ertrag haben mal wieder nicht gestimmt. Mit einer schnörkelloseren Spielweise gehen die Steelers zweistellig vom Eis. Noch ein Querpass/ Rückpass oder sonst was. Ohne es am nötigen Respekt vor dem Gegner missen zu lassen, einer der schwächsten Gegner der letzten Jahre. Auch hier kann man mit einer effektiveren Spielweise mehr herausholen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • womola
    antwortet
    Eingentlich muß man vom Ergebnis her mit einem 6:2 zufrieden sein. Allerdings wurde eine Unzahl von Chancen teilweise kläglich versemmelt; die Schwaben hätte man locker "zweistellig" nach Hause schicken können. Aber ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss; ein Sonderlob verdienen sich die Gästefans, welche unermüdlich ihr Team unterstützten.
    Die Lässigkeiten und das Herumgeeiere in unserer Defensive ( u. a. Akdag ) waren manchmal schon haarstäubend und werden dem lieben Pavel schon die Zornesröte ins Gesicht getrieben haben. Diese brotlose Kringeldreherei hinter und neben der eigenen Kiste ist ein Fall von "das geht ja gar nicht".
    Zuletzt geändert von womola; 17.10.2021, 19:46.

    Einen Kommentar schreiben:


  • sixpack
    antwortet
    Bin zufrieden mit dem Spiel, ich hoffe, daß man jetzt hier vom Derby spricht und nicht mehr von Spielen gegen die affen. Die Neuen schlagen immer besser ein, bin mal gespannt, wenn alle wieder fit sind, was da dann abgeht

    Einen Kommentar schreiben:


  • hans maier 5
    antwortet
    Verdienter Sieg. Akdag gefällt mir aber überhaupt nicht. Bei voller Kapelle für mich Tribünenkanditat.

    Noch ein Seitenhieb an die Ungeduldigen von Anfang der Saison. Dawes, Swarz, Rendulic etc. punkten jetzt regelmaessig.
    Hatte zu Beginn um Geduld gebeten. Mich auf Dan McGillis berufen. Der brauchte auch 6-8Spiele zur Eingewöhnung........
    Zuletzt geändert von hans maier 5; 17.10.2021, 18:31.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maulsche
    antwortet
    Zitat von Adler1938 Beitrag anzeigen
    Ist das dieses Momentum was man durch einen fight kreieren will?
    du böser…!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Adler1938
    antwortet
    Ist das dieses Momentum was man durch einen fight kreieren will?

    Einen Kommentar schreiben:


  • metro81
    antwortet
    Stockschlag von Heard an Larks.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maulsche
    antwortet
    Hat wer gesehen wie die schlägerei zustande kam? Ich hab es leider nicht mitbekommen

    Einen Kommentar schreiben:


  • hans maier 5
    antwortet
    Ich hoffe das letzte Drittel wir nicht mit angezogener Handbremse gespielt.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X