Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

19.11.21 Eisbären Berlin - Adler Mannheim 3:1

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    Wow... diese Behinderung gehört laut Regelwerk (und da bin ich vollkommen dabei) 100% immer so gepfiffen. Wird sie in der DEL aber zu 99,99999% der Fälle aber nicht. Extrem bitter.

    Gesendet von meinem OnePlus Nord mit Tapatalk

    "Winning is not a sometime thing, it's an all the time thing. You don't win once in a while you don't do things right once in a while. You do them right all the time!\r\n\r\n\r\nThere is no room for second place. There is only one place in my game, and that's first place. [...]"\r\n\r\nVince Lombardi (ehemaliger Trainer der Green Bay Packers, mit welchen er fünf Meisterschaften - inklusive der ersten beiden Superbowls - gewann)

    Kommentar


    • #47
      Hauptsache, die Herren faseln weiter vom Topspiel.

      Kommentar


      • #48
        Ich habe diese Scheiss-Pandemie sowas von satt. Weiß nicht, wie es euch geht, aber dass dieses Scheiss-Virus auf alle Bereiche des Lebens so massive negative Auswirkungen hat, geht mir immer mehr an die Substanz. Alles wird langsam aber sicher von einem hässlichen, grauen Schleier überdeckt. Hat ein wenig was von Totentanz. Gruselige Zeiten. Und nein, ich stelle hier nicht die an den Folgen einer SARS-CoV2-Infektion Verstorbenen in irgendeine Beziehung zu unserem geliebten Sport - ich stelle einfach nur fest, dass mir so langsam die Kraft ausgeht und die Freude an so vielem von Tag zu Tag schwindet.

        Kommentar


        • #49
          Zitat von metro81 Beitrag anzeigen
          Hauptsache, die Herren faseln weiter vom Topspiel.
          Bei mir deshalb wieder ein Stummfilm. Von mir aus noch schwarzweiß..

          Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk


          Wenn früher 100 Weiße einen Schwarzen verfolgt haben, nannte man es Ku-Klux-Klan. Heute heißt es Golf.\r\n\r\nTiger Woods

          Kommentar


          • #50
            Zitat von AxelRHD2.0 Beitrag anzeigen
            Kann ich mir heute leider beim besten Willen nicht vorstellen. Ich habe ehrlich gesagt mit einer deutlich höheren Klatsche gerechnet.

            Gesendet von meinem OnePlus Nord mit Tapatalk
            Deutlich höhere Klatsche? Sorry, aber ein 1:3 ist für mich keine Klatsche vor allem dann, wenn man die beiden Kader vergleicht. Von Berlin, was die verfügbar haben und was wir...aber ich muss sagen auch mit diesem Kader. Köln ist am Sonntag "machbar".

            Kommentar


            • #51
              Zitat von Mota Beitrag anzeigen

              Deutlich höhere Klatsche? Sorry, aber ein 1:3 ist für mich keine Klatsche vor allem dann, wenn man die beiden Kader vergleicht. Von Berlin, was die verfügbar haben und was wir...aber ich muss sagen auch mit diesem Kader. Köln ist am Sonntag "machbar".
              Wenn man deutlich höher verliert, ist es eine Klatsche. Was ist daran so schwer zu verstehen? Klar ist es immer scheiße zu verlieren. Aber es war heute nicht so schlimm, wie erwartet. Also eine neutrale Gemütslage heute.

              Gesendet von meinem OnePlus Nord mit Tapatalk

              "Winning is not a sometime thing, it's an all the time thing. You don't win once in a while you don't do things right once in a while. You do them right all the time!\r\n\r\n\r\nThere is no room for second place. There is only one place in my game, and that's first place. [...]"\r\n\r\nVince Lombardi (ehemaliger Trainer der Green Bay Packers, mit welchen er fünf Meisterschaften - inklusive der ersten beiden Superbowls - gewann)

              Kommentar


              • #52
                für mich heute ein riesen Spiel der eingesetzten, flugfähigen Adler.

                wie so oft, wenn es kadermässig kracht im Gebälk, dann leistet das "letzte Aufgebot" Sehenswertes.
                Klos, Tosto...Klasse. Die anderen jungen, die eh in Mannheim sind sowieso.

                Die Abwehr hat heute endlich mal so gespielt, wie man sich eine Defense mit solch vier Kavenzmännern vorstellt.
                Agressiv, trotzdem wenig auf der Bank. Melart mit excellenter Leistung heute....aber auch der Rest.

                Schiedsrichter? Dabei gewesen? Nö, eher 5. Sturmreihe für Ossi-Hausen. Peinlich.

                Kommentar


                • #53
                  Oft hat ein bisschen was gefehlt bei Pässen oder Schüssen. Die Berliner hatten sich das nach dem was man so lesen konnte einfacher vorgestellt und schon voller Vorfreude auf einen hohen Sieg die Hose aufgemacht.

                  Gegen Felski ist nichts zu sagen, der ist insgesamt fair und muss eben auch auf das Spitzenspielgefasel eingehen.

                  Kommentar


                  • #54
                    Tolle kämpferische Leistung der gesamten Mannschaft, Hut ab.
                    Wenn man die Tatsache berücksichtigt, dass die Gegentore 2 und 3 aufgrund unnötiger Schnitzer entstanden sind, war hier sogar etwas mehr drin.
                    Bei v.a. Tosto, Klos und Preto hat man gemerkt, dass die viele Eiszeit und das hohe Tempo noch ein bisschen zu viel ist, da ist es sicher nicht einfach den Spagat DEL2 und DEL jedesmal reibungslos hinzubekommen, für Wirth galt heute das Gleiche, aber Respekt für ihren Einsatz.
                    Schön zu sehen, dass man sich in solch einem Spiel nicht alles gefallen lässt, sondern es auch mal kracht... genau, das was ich mir im Rückspiel gegen Frölunda Göteborg (natürlich nicht Stockholm) weiterhin wünsche..., danke an Bergmann für den Fight, danke an Melart und auch Dawes für die Checks.

                    Kommentar


                    • #55
                      Ja, dass Berlin sich ein viel eindeutigeres Ergebnis vorgestellt hat und unsere Rumpftruppe so dagegen gehalten hat, dass diese nun fast getröstet werden müssen, lässt mich zufrieden zu Bett gehen. Respekt an die jungen Spieler für die Leistung und auch die Veteranen in der Verteidigung mit einem starken Spiel.

                      Kommentar


                      • #56
                        Zitat von AxelRHD2.0 Beitrag anzeigen
                        Wenn man deutlich höher verliert, ist es eine Klatsche. Was ist daran so schwer zu verstehen? Klar ist es immer scheiße zu verlieren. Aber es war heute nicht so schlimm, wie erwartet. Also eine neutrale Gemütslage heute.

                        Gesendet von meinem OnePlus Nord mit Tapatalk
                        Ok, dann haben wir eine andere Auffassung von deutlich höher. Für mich sind 2 Tore nicht deutlich höher, aber kann ja jeder sehen, wie er möchte. Allerdings habe ich eigentlich eher mit einem 1:5 oder so gerechnet. Ob das jetzt für uns oder gegen Berlin spricht, kann man auch sehen, wie man möchte

                        Kommentar


                        • #57
                          Dsziambor für mich heute der Mann. Krass was der schon leistet. Vorne wie hinten. Und das Gefasel von dem Traumtor mit den lockeren Händen gegen ihn: der Gute ist 19 und wird von einem gestanden Altspieler ausgetrickst der den Puck beinah noch verloren hätte.
                          Unsere Jungen haben heute richtig viel wichtige Eiszeit gefressen.
                          Wen ich nicht verstehe, ist Bergmann. Im D-Cup abgegangen und die Gegner schwindelig gespielt und heute nach dem ersten Drittel abgetaucht.
                          Ansonsten haben unsere Brecher ordentlich ausgeteilt, könne sie gerne immer so machen.
                          Zu den Schiris bleibt nur mein übliches
                          Ich hoffe, die Jungs können sich ein wenig erholen und finden am Sonntag wieder ein wenig zu ihrem Spiel.

                          An Metro81:
                          Danke für deine offenen Worte. Ich kann dich so gut verstehen...

                          Kommentar


                          • #58
                            Zitat von metro81 Beitrag anzeigen
                            Ich habe diese Scheiss-Pandemie sowas von satt. Weiß nicht, wie es euch geht, aber dass dieses Scheiss-Virus auf alle Bereiche des Lebens so massive negative Auswirkungen hat, geht mir immer mehr an die Substanz. Alles wird langsam aber sicher von einem hässlichen, grauen Schleier überdeckt. Hat ein wenig was von Totentanz. Gruselige Zeiten. Und nein, ich stelle hier nicht die an den Folgen einer SARS-CoV2-Infektion Verstorbenen in irgendeine Beziehung zu unserem geliebten Sport - ich stelle einfach nur fest, dass mir so langsam die Kraft ausgeht und die Freude an so vielem von Tag zu Tag schwindet.
                            Dito!

                            Kommentar


                            • #59
                              toller Kampf unserer Truppe . Speziell im letzten Drittel wäre ein Anschlusstreffer und mehr drin gewesen .
                              Symptomatisch kurz vor Schluss bei 2 mehr , zu viel " Schönspielerei " .
                              Alte Weisheit : wenn die Scheibe nicht aufs Tor kommt ......
                              Aber Respekt vor den " Jungen " . Habe für Sonntag viel Hoffnung .

                              Kommentar


                              • #60
                                ich bin stolz wie sich Mannschaft heute präsentiert hat. Habe Sorgen gehabt vor dem Spiel, dass es wieder übel wird. Aber die Jungs haben alles gegeben, und das war wichtig. Mein Respekt gilt Herrn Felski über eine erfrischend neutrale und faire Berichterstattung (wie immer) im Gegensatz zum Kommentator und der kleinen Blonden. Hoffe, dass der eine oder andere Spieler übermorgen wieder an Bord ist, und die Jungs berei für eine leckere Fischsuppe.
                                «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X