Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gerüchte Neuzugänge/ Abgänge Saison 22/23

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • MIt Ryan MacInnis hätte man den Gaudet Ersatz plus Gaudet selbst,wenn er wieder fit ist.Mit Cole Schneider würden wir den Desjardins Ersatz und Leader wieder in die Mannschaft bekommen.Ein großer und recht harter Spieler.Der auch als Flügelspieler funktioniert.Beides gute Verstärkungen wenn sie kommen würden.
    - Deutscher Eishockey Meister 1980,1997,1998,1999,2001,2007,2015,2019 -

    Kommentar


    • Mittlerweile ist auf Twitter zu der gestrigen Erwähnung von MacInnis auch ein report zu ihm gepostet worden. Nehme an, die Anzeichen verdichten sich und da war einer mal wieder nen Tickn schneller als Presse etc. Morgen gibt's bestimmt was

      Kommentar


      • Zitat von Schorletrinker Beitrag anzeigen
        MIt Ryan MacInnis hätte man den Gaudet Ersatz plus Gaudet selbst,wenn er wieder fit ist.Mit Cole Schneider würden wir den Desjardins Ersatz und Leader wieder in die Mannschaft bekommen.Ein großer und recht harter Spieler.Der auch als Flügelspieler funktioniert.Beides gute Verstärkungen wenn sie kommen würden.
        Beide werden nicht kommen. Wenn Gaudet zurückkommt und Bergmann wieder da ist, dann müssten 3 gestandene Spieler auf der Tribüne Platz nehmen. Wenn einer kommt, und Gaudet und Bergmann wieder da sind, dann müssten „nur“ 2 sitzen.
        Adler geben niemals auf

        Kommentar


        • Glaubt hier jemand wirklich an eine Bergmann Rückkehr, egal ob diese oder nächste Saison? Ich rechne zumindest nichtmehr mit ihm.

          Kommentar


          • Aktuell sind die die rooster Abstiegskandidaten. Die Frage ist ob er del2 spielen will

            Gesendet von meinem SM-G780F mit Tapatalk

            Kommentar


            • Fix:

              Ryan MacInnis (14.02.1996, St. Louis, MO, USA)

              Mit dem Namen MacInnis verbinden wahrscheinlich sehr viele Eishockeyfans das Bild des einstigen NHL-Topverteidigers und Hall-of-Famers – nur handelt es sich hierbei nicht um Papa Al MacInnis, sondern um den Sohnemann Ryan.

              Vorweg, wenn dieser nur ansatzweise die großen Fußstapfen des Papas hätte ausfüllen können, würde ich wohl kaum hier sitzen und über ihn in Verbindung mit den Adlern aus Mannheim schreiben.

              Ryan MacInnis kann in noch jungen Jahren (26) nämlich auch schon auf einen interessanten Werdegang zurückblicken. Über das USA Hockey National Team Development Program, konnte sich der Stürmer stetig steigern und war in der Saison 2015/16 für die Kitchener Rangers in der OHL der beste Scorer. Ihm gelangen damals in 59 Hauptrundenpartien 38 Tore sowie 43 Vorlagen. In den Playoffs sollten in 9 Spielen 5 Tore und 8 Assists folgen.
              Bereits im Jahr 2014 wurde er von Arizona Coyotes in der zweiten Runde an Nummer 43 gedraftet.

              Die stetig sich verbessernden Leistungen sowie der recht hohe Draft ließen die Erwartungen an den jungen Mann natürlich steigen. Bei der U20-WM 2016 gewann Ryan MacInnis mit Team USA die Bronzemedaille.

              Der Weg für die NHL-Karriere schien geebnet und doch kam alles anders. Über die Springfield Falcons, Tucson Roadrunners und Cleveland Monsters kam der Stürmer erst am 21. Dezember 2019 zu seinem NHL-Debüt für die Columbus Blue Jackets. Es sollten in dieser Saison 9 weitere Partien folgen. Bereits am 27. Dezember erzielte Ryan MacInnis seinen ersten Assist in der NHL gegen die Washington Capitals.

              Selbst wenn in der Spielzeit 2020/21 in 16 Begegnungen für Columbus und in der Saison 2021/22 in einem Match für die Buffalo Sabres keine weiteren Scorerpunkt hinzukamen, so profitierte Ryan MacInnis vor allem auf AHL-Level von diesen Erfahrungen. Sein persönliches Auftreten wurde reifer, er spielte verantwortungsvoller und endlich durfte er auch in offensiverer Rolle seine einstigen Qualitäten als eigentlich sehr solider Offensivspieler unter Beweis stellen.

              Nach einer guten abgelaufenen Saison 2021/22 für die Rochester Americans in der AHL, nahm Ryan MacInnis als Free Agent am 15. September ein Angebot vom russischen Club Armur Khabarovsk aus der KHL an. Von nun an wird es etwas unübersichtlich. Da ich den Spieler nicht erst seit gestern beobachte, kann ich sagen, dass er jedoch nie auf der Spielerseite des Clubs geführt wurde.
              Vielleicht hat aber auch die Tatsache, dass er zweifacher junger Familienvater ist, zu einem Umdenken geführt. Khabarovsk liegt im fernen Osten Russland, nicht unweit zur Grenze von China.

              Ryan MacInnis ist in gewisser Weise mit Tyler Gaudet zu vergleichen. Beide sind in der AHL nicht unbedingt als Scorer in Erscheinung getreten, sondern mussten defensivere Rollen ausfüllen und haben diesen Job auch erledigt. Ryan MacInnis verfügt mit mehr als 190 cm Körpergröße über eine gute Reichweite und versteht es somit den Puck zu behaupten/ abzuschirmen. Zudem zieht er auch vor das gegnerische Tor und versucht für Rebounds da zu sein. Er verfügt selbst über einen annehmbaren Schuss. Läuferisch ist er – gemessen an seinen körperlichen Gegebenheiten – gut unterwegs, wobei ihm gelegentlich der „high-end-speed“ fehlen mag.

              Er verkörpert einen zuverlässigen Zwei-Wege-Stürmer, mit ausgedehntem Gespür dafür, wie er auf der Eisfläche auch die kleinen Dinge richtig macht.

              Den Fuß in die Türe zur NHL hat Ryan MacInnis dennoch nie richtig stellen können. Letztendlich war wohl auch die fehlende Konstanz ein entscheidender Grund dafür. Er hat die Nische hin zum „bottom-six-forward“/ „depth-forward“ nicht ausfüllen können. Die körperlichen Voraussetzungen hat man bei ihm gesehen, aber das allein reicht nicht.

              In Europa, auf der größeren Eisfläche, könnten seine offensiven Fähigkeiten wieder mehr zum Tragen kommen . Das Potenzial besitzt er und hier wird seine Rolle nicht die eines Spielers für die Tiefe sein.
              Twitter: @Stephan0708
              Eigens recherchierte Gerüchte, Infos, News sowie zusammengestellte Scouting Reports über Spieler und die Adler Mannheim.

              Kommentar


              • Danke für die Einschätzung. Ich hoffe die grössere Eisfläche ist wirklich zu seinen Gunsten. Dan MacGillis hatte damals in den ersten Wochen massive Probleme bei der Eingewöhnung.Das können wir uns in der aktuellen Situation nicht leisten.

                Kommentar


                • Zitat von Roy Roedger Beitrag anzeigen
                  Aktuell sind die die rooster Abstiegskandidaten. Die Frage ist ob er del2 spielen will

                  Gesendet von meinem SM-G780F mit Tapatalk
                  Die Frage sollte eher sein, ob er generell langfristig für Iserlohn spielen will. So wie ich ihn einschätze eher nicht. Wenn er das aus familiären Gründen muss, dann ok. Er ist jung, da will man doch um den Titel mitspielen. FUT, warum rechnest du nicht mit einer Rückkehr?
                  Adler geben niemals auf

                  Kommentar


                  • Zitat von hans maier 5 Beitrag anzeigen
                    Danke für die Einschätzung. Ich hoffe die grössere Eisfläche ist wirklich zu seinen Gunsten. Dan MacGillis hatte damals in den ersten Wochen massive Probleme bei der Eingewöhnung.Das können wir uns in der aktuellen Situation nicht leisten.
                    Gefühlt würde ich behaupten, dass Verteidigern die Umstellung schwerer fällt als Stürmern...

                    Zitat von Scorer16 Beitrag anzeigen

                    Die Frage sollte eher sein, ob er generell langfristig für Iserlohn spielen will. So wie ich ihn einschätze eher nicht. Wenn er das aus familiären Gründen muss, dann ok. Er ist jung, da will man doch um den Titel mitspielen. FUT, warum rechnest du nicht mit einer Rückkehr?
                    Man sollte vielleicht einfach akzeptieren, dass familiäre Gründe in der Familie bleiben. Lean und die Adler sind im stetigen Austausch dahingehend, wie sich seine Situation verändert - und entsprechend wird man sich einig werden.

                    Kommentar


                    • Zitat von Scorer16 Beitrag anzeigen

                      Die Frage sollte eher sein, ob er generell langfristig für Iserlohn spielen will. So wie ich ihn einschätze eher nicht. Wenn er das aus familiären Gründen muss, dann ok. Er ist jung, da will man doch um den Titel mitspielen. FUT, warum rechnest du nicht mit einer Rückkehr?
                      Habe in Sachen Bergmann einfach ein ungutes Gefühl, ohne nähere Infos zu kennen. Lassen wir die familiäre Sache mal außen vor habe ich bei ihm das Gefühl, dass er sich dem Konkurrenzkampf im Team nicht geben will und so langfristig das Weite sucht. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

                      Aber jetzt mal zu MacInnis, klingt aufjedenfall interessant. Was mich hier überrascht, dass man tatsächlich einen C noch gefunden hat, hätte gerne Jentzsch in einer dieser Rolle mit mehr Verantwortung gesehen. Was mir bei MacInnis mal noch gefällt, dass er noch nicht jenseits der 30 Jahre alt ist.

                      Kommentar


                      • Zitat von FUT Beitrag anzeigen

                        Habe in Sachen Bergmann einfach ein ungutes Gefühl, ohne nähere Infos zu kennen. Lassen wir die familiäre Sache mal außen vor habe ich bei ihm das Gefühl, dass er sich dem Konkurrenzkampf im Team nicht geben will und so langfristig das Weite sucht. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

                        Aber jetzt mal zu MacInnis, klingt aufjedenfall interessant. Was mich hier überrascht, dass man tatsächlich einen C noch gefunden hat, hätte gerne Jentzsch in einer dieser Rolle mit mehr Verantwortung gesehen. Was mir bei MacInnis mal noch gefällt, dass er noch nicht jenseits der 30 Jahre alt ist.
                        Wer nach Mannheim kommt, der muss halt wissen, dass es hier Konkurrenzkampf gibt. Das wird auch Bergmann selbst wissen. Das mit Maclnnis ist super. 26 Jahre jung. Good Job
                        Adler geben niemals auf

                        Kommentar


                        • Wird ein sehr interessanter Transfer. Das Alter gefällt mir sehr gut, da noch genug Entwicklungspotenzial.
                          ????Zu Bergmann: in der aktuellen Form wäre er für die Adler keine Grosse Verstärkung. Man kann ihm nur das beste privat und sportlich wünschen dass er wieder zu alter Stärke findet nach seiner Erkrankung.
                          Zuletzt geändert von MJC; 03.10.2022, 19:33.

                          Kommentar


                          • Zitat von Slapshot#99 Beitrag anzeigen
                            Mittlerweile ist auf Twitter zu der gestrigen Erwähnung von MacInnis auch ein report zu ihm gepostet worden. Nehme an, die Anzeichen verdichten sich und da war einer mal wieder nen Tickn schneller als Presse etc. Morgen gibt's bestimmt was
                            lt, mamo sind noch Vertragsdetails zu klären.

                            Kommentar


                            • Zitat von hans maier 5 Beitrag anzeigen

                              lt, mamo sind noch Vertragsdetails zu klären.
                              Die Adler haben den Deal gerade offiziell gemacht.

                              Kommentar


                              • Zitat von Marc1938 Beitrag anzeigen
                                Ryan MacInnis soll wohl morgen nach Mannheim kommen. Unsere neue #74.
                                Danke auch an dich, dass du hier die Informationen geteilt hast. Sogar die richtige Trikotnummer Respekt! Ich hoffe, dass die User hier eines Tages endlich mal aufhören werden immer nach der beschissenen Quelle zu fragen! Ich bin froh, dass es Leute gibt, welche hier aktiv sind und ihre Informationen teilen! Sowas macht dieses Forum aus und das auch ohne jeglicher Quelle! Manche Leute sollen endlich mal akzeptieren, dass man seine Quelle/Quellen zum Schutz dieser einfach nicht preisgeben darf und kann! In diesem Sinne herzlich willkommen Ryan MacInnis!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X