Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

30.12.21 Bietigheim Steelers - Adler Mannheim

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sailor
    antwortet
    Zitat von Roy Roedger Beitrag anzeigen
    Ein es geht um zusätzliche angeordnete Trainigseinheiten.

    Gesendet von meinem SM-G780F mit Tapatalk
    Natürlich zusätzlich. Diese Taktikeinheiten waren bei uns damals schon zusätzliche Einheiten. Freitag gespielt. Samstag 11 Uhr zusätzlich eine taktische Einheit, wenn der Trainer etwas verbessern wollte und Sonntag wieder Spiel. Das war oft der Fall. Nicht die Regel. Dass wir deshalb sonntags platt waren, ist nicht eingetreten. Wenn wir verloren hatten, entweder weil der Gegner besser war oder wir das Trainierte nicht umgesetzt haben. Letzteres führte dann zur Ansage in der Kabine. .
    Zuletzt geändert von Sailor; 02.01.2022, 09:57.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Roy Roedger
    antwortet
    Ein es geht um zusätzliche angeordnete Trainigseinheiten.

    Gesendet von meinem SM-G780F mit Tapatalk

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sailor
    antwortet
    Zitat von Roy Roedger Beitrag anzeigen
    Die Spieler waren platt im letzten Drittel.

    Und nein das liegt nicht an den Verletzungen.

    Fragt mal wieviele Trainingseinheiten sie die letzten Tage hatten.

    Gesendet von meinem SM-G780F mit Tapatalk
    Trainingseinheiten bedeuten nicht dass die Spieler deswegen im letzten Drittel platt sein müssen. Es sind oftmals taktische Einheiten, bei denen nicht ständig gerannt wird, sondern Standardsituationen geübt werden. Powerplay, Unterzahl , Bullyverhalten. Da sind die Standzeiten oft länger als die Bewegungszeiten. Meist wird auf das andere Tor dann von Spielern individuell trainiert. Z.B. Onetimer, Kurzpässe etc. Wir haben diese Trainings früher geliebt. Sie sind lehrreich und nicht zu anstrengend. Es gab ja sogar in der DEL Teams die zwei Tage hintereinander gespielt haben.Auch auf WM’s wird ja zwei Tage hintereinander auf höchstem Niveau gespielt.Das können die Jungs ab. Oder sollten es zumindest abkönnen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sailor
    antwortet
    Zitat von Scorer16 Beitrag anzeigen

    Das ist absoluter bullshit. Kein Trainer tut nach und vor einem Spiel 2 Trainingseinheiten ansetzen. Zudem war ich gestern zwei mal an der Arena weil ich was fragen wollte wegen den Tickets und da standen keine Autos da
    Man kann durchaus zwei Einheiten einen Tag vorher ansetzen ohne die Spieler zu überlasten. Taktische Einheiten. Powerplay und Unterzahl oder Bullyverhalten. Da wird dann nicht 45oder60Min gerannt, sondern es geht gemächlich zu.

    Einen Kommentar schreiben:


  • womola
    antwortet
    Habe mir die 4 Einschäge in Drittel 3 mehrfach, auch im Detail und auch verlangsamt, angeschaut. 5 Worte sagen hier alles " das geht ja gar nicht"
    Verletzte, Reihenumstellung hin oder her; eine Schülermannschaft kann es garantiert nicht schlechter machen.
    Da sind einige umhergefahren, wie Hobby-Schlittschuhläufer am Sonntag auf der Kunsteisbahn in Heddesse (Heddesheim). Ein pofessionelles Verhalten war hier nicht einmal ansatzweise erkennbar Es hatte optisch den Anschein, daß alle den Stecker gezogen hätten.Irgend etwas läuft hier falsch; die Ursache müssen die Verantwortlichen bereinigen.Ich glaube kaum, dass dieser Schlendrian baldmöglichst und zeitnah abgestellt werden kann. Eine Frage darf dann wohl noch erlaubt sein. "Was machen die eigentlich im Training" ?
    Trotzdem, euch allen einen guten Rutsch und gesund bleiben !
    Zuletzt geändert von womola; 31.12.2021, 21:58.

    Einen Kommentar schreiben:


  • bruce hardy
    antwortet
    Ach, sorry, ganz vergessen: Euch allen ein gesundes, erfolgreiches und tolles Neues Jahr 2022 !! Soviel Zeit muß sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • bruce hardy
    antwortet
    Gut MJC , daß Du noch so versöhnlich schreiben kannst - ich kann das heute beim besten Willen nicht mehr. Klar macht jeder Fehler - aber die Art und Weise WIE sie das Ding heute hergeschenkt haben,
    macht mich nicht nur fassungslos sondern so richtig aggressiv ! Der Verdacht, sie spielen da irgendwie gegen Pavel, ist aus meiner Sicht nicht sehr weit hergeholt. Das Spiel darf nie und nimmer verloren gehen, NIE und NIMMER !! Das Rumoren hinter den Kulissen war überdeutlich zu hören. Unter diesen Bedingungen haben die Adler bei der Vergabe des Meistertitels NICHTS zu suchen. Ich bin jedenfalls total bedient ....immer noch.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MJC
    antwortet
    Was man hier liest ist teilweise absolut respektlos gegenüber den Spielern. Mit nur 5 Verteidigern und 3 Reihen geht einfach auch die Puste aus. Gerade die jungen sahen gar nicht gut aus, aber das passiert. Fehler passieren. Keine Ahnung warum jeder denkt man müsste hier jeden haushoch schlagen, kommt mal runter. Die Liga besteht aus 15 Teams die alle gut und gefährlich sind. Wir stehen in der Tabelle immer noch sehr weit oben, obwohl keine Mannschaft so viele Ausfälle hat wie die Adler.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jackal
    antwortet
    Zitat von corbet"20" Beitrag anzeigen

    Frölunda ein internationales Top Team das bisher fast alles abgeräumt hat was geht mit der hiesigen Liga zu vergleichen ist bissle viel verlangt... Ja, da gingen wir unter aber die Liga Spiele danach sind wir vergleichsweise besser aufgetreten als die letzten beiden in Wolfsburg und Bietigheim.

    Und gerade weil wir das machen wie du es beschreibst... Zurückhaltung, Kräfte sparen und evtl ans nächste Spiel denken sind viele hier angepisst weil es immer und immer wieder passiert. Lerneffekt gleich null. Im Interview wird erzählt was passieren muss und die Umsetzung ist dann mangelhaft.

    Und als wir vor 2 Wochen fast komplett waren und nur Rendulic, Holzer und Iskhakov fehlten, konnte man meinen die erlernen grad das Hockey neu. Jetzt kann man dagegen gehen und sagen "Die Reihen haben sich ja noch nie wirklich gefunden". Stimmt, denn das werden sie diese Saison auch nicht mehr. Wir werden mit gemische und Umstellungen irgendwie die Saison hinbiegen müssen.
    Ich Vergleiche unsere Situation momentan gerne mit Teams die zu einer WM zusammen kommen. Vorher selten zusammen gespielt, die Reihen unbekannt aber nach 2 maximal 3 Spielen läufts irgendwie. Das Tore schießen hat keiner Verboten!
    Niemand hat Frölunda mit der DEL verglichen, und zwischen zweistellig gegen die verlieren und DEL Spiele gewinnen liegt ja auch noch was dazwischen. Ich sehe in der Zeit rund um das Frölunda-Spiel, eben mit Rumpftruppe, Niederlagen gegen SERC, EBB, KEC, BHV und ein mühevoller OT Sieg gegen NIT.

    Naja, bei einer WM hast ja wenigstens mal ein halbes Dutzend Spiele. Hier können sich ja Sturmreihen und Verteidigerpärchen noch nicht mal drei Spiele einspielen. Abstimmungs- und Zuordnungsprobleme, wie gestern halt. Also mich wundert es nicht.

    Sind alles nur Menschen, keine Maschinen. Bei der Saison mit dem Coronachaos und sonstigen Verletzungen trotzdem auf Platz drei stehen, also meinerseits Hut ab.
    Und auch mal auf andere schauen, einfach nur um es perspektivisch in den richtigen Rahmen zu setzen. RBM hat eins der letzten neun Spiele gewonnen oder KEC eins der letzten sechs. DEG die letzten fünf verloren, ISR zwischendurch neun Spiele am Stück. Alles Mannschaften, wo Corona ziemlich auf den Akku gegangen ist.
    Zuletzt geändert von Jackal; 31.12.2021, 13:38.

    Einen Kommentar schreiben:


  • corbet"20"
    antwortet
    Zitat von Jackal Beitrag anzeigen

    Ja, vor Wochen standen wir mit einer ähnlichen Rumpftruppe auf dem Eis die zweistellig gegen Frölunda verloren hat. Wir sind ja Mannheim und können den Rest der Liga auch noch ohne zehn schlagen ist eben ein Trugschluss.
    Eine drei Tore Führung ist immer gefährlich, weil man das Spiel dann schon abhakt und auf Kräfte einteilen fürs nächste Spiel umschaltet . Wissen wir doch alle und es ist nicht das erste Mal dass sowas nach hinten losgeht.

    Wir stehen noch ganz gut da, wenn man berücksichtigt, dass wir nicht ein einziges Mal mit der geplanten vollen Besetzung angetreten sind. Die beiden Teams vor uns spielen mit fast kompletten Lineup. Andere Teams die mit so kurzer Bank über Wochen spielen oder spielen mussten, haben auch Probleme, siehe RBM, DEG, ISR. Irgendwann sind die Akkus dann halt mal leer.

    Wenn man einige hier so liest, klingt das nach absichtlicher Niederlage. Wie jetzt, die Spieler haben in der zweiten Drittelpause gedacht : "Huch, wir führen 4:1, das wollten wir doch gar nicht ?" Leute, das ist doch absurd.
    Natürlich ist die Niederlage ärgerlich, keine Frage. Und der Presseartikel lässt jede Menge Spielraum für Interpretationen. Nur jetzt hier die Sau durchs Dorf treiben und die Kirche im Dorf auch noch abbauen geht mir viel zu weit.
    Frölunda ein internationales Top Team das bisher fast alles abgeräumt hat was geht mit der hiesigen Liga zu vergleichen ist bissle viel verlangt... Ja, da gingen wir unter aber die Liga Spiele danach sind wir vergleichsweise besser aufgetreten als die letzten beiden in Wolfsburg und Bietigheim.

    Und gerade weil wir das machen wie du es beschreibst... Zurückhaltung, Kräfte sparen und evtl ans nächste Spiel denken sind viele hier angepisst weil es immer und immer wieder passiert. Lerneffekt gleich null. Im Interview wird erzählt was passieren muss und die Umsetzung ist dann mangelhaft.

    Und als wir vor 2 Wochen fast komplett waren und nur Rendulic, Holzer und Iskhakov fehlten, konnte man meinen die erlernen grad das Hockey neu. Jetzt kann man dagegen gehen und sagen "Die Reihen haben sich ja noch nie wirklich gefunden". Stimmt, denn das werden sie diese Saison auch nicht mehr. Wir werden mit gemische und Umstellungen irgendwie die Saison hinbiegen müssen.
    Ich Vergleiche unsere Situation momentan gerne mit Teams die zu einer WM zusammen kommen. Vorher selten zusammen gespielt, die Reihen unbekannt aber nach 2 maximal 3 Spielen läufts irgendwie. Das Tore schießen hat keiner Verboten!

    Und wieso ich nach einem 4:1 nicht auch noch geil bin das 5 einzuschweißen das Ruhe ist im Puff, verstehe ich bis heute nicht. Es kann mal vorkommen, bei uns ist das "mal" aber zu oft.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Soda
    antwortet
    Ja klingt bissel nach Resignation.

    Einen Kommentar schreiben:


  • AdlerAdemeier
    antwortet
    Zitat von Soda Beitrag anzeigen
    "Nächstes Jahr geht's weiter." irgendwie ja, aber wohl nicht mehr mit Gross wenn ich mir das so ansehe. Zumindest nicht bei den Adlern. Er macht außerdem einen ziemlich gebrochenen Eindruck. Bin mal gespannt was die Tage so passiert.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Soda
    antwortet
    https://youtu.be/N7DNpn0P5Yc

    Hier die PK

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jackal
    antwortet
    Zitat von corbet"20" Beitrag anzeigen
    Schon vergessen mit welcher Pfeifentruppe wir vor 4 bis 6 Wochen aufgetreten sind und was wir da für Eishockey gespielt haben gegen ambitioniertere Teams als Bietigheim!?

    Jetzt fehlen die ganze Saison weiterhin 10 Spieler, dann hat man ja ne prima Ausrede parat. Ne Ausrede, die doch die Spieler und Orga selbst nicht gelten lässt, aber bei uns Fans soll Verständnis dafür aufkommen. Ja ist klar.
    ..
    Ja, vor Wochen standen wir mit einer ähnlichen Rumpftruppe auf dem Eis die zweistellig gegen Frölunda verloren hat. Wir sind ja Mannheim und können den Rest der Liga auch noch ohne zehn schlagen ist eben ein Trugschluss.
    Eine drei Tore Führung ist immer gefährlich, weil man das Spiel dann schon abhakt und auf Kräfte einteilen fürs nächste Spiel umschaltet . Wissen wir doch alle und es ist nicht das erste Mal dass sowas nach hinten losgeht.

    Wir stehen noch ganz gut da, wenn man berücksichtigt, dass wir nicht ein einziges Mal mit der geplanten vollen Besetzung angetreten sind. Die beiden Teams vor uns spielen mit fast kompletten Lineup. Andere Teams die mit so kurzer Bank über Wochen spielen oder spielen mussten, haben auch Probleme, siehe RBM, DEG, ISR. Irgendwann sind die Akkus dann halt mal leer.

    Wenn man einige hier so liest, klingt das nach absichtlicher Niederlage. Wie jetzt, die Spieler haben in der zweiten Drittelpause gedacht : "Huch, wir führen 4:1, das wollten wir doch gar nicht ?" Leute, das ist doch absurd.
    Natürlich ist die Niederlage ärgerlich, keine Frage. Und der Presseartikel lässt jede Menge Spielraum für Interpretationen. Nur jetzt hier die Sau durchs Dorf treiben und die Kirche im Dorf auch noch abbauen geht mir viel zu weit.
    Zuletzt geändert von Jackal; 31.12.2021, 08:21.

    Einen Kommentar schreiben:


  • saschaD
    antwortet
    Was für ein erbärmlicher, charakterloser Auftritt. Leider war von dieser Trümmertruppe nichts anderes zu erwarten. Sauhaufen!

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X