Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

19.1.22 Straubing Tigers - Adler Mannheim

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wayne's Office
    antwortet
    Zitat von Meeke19 Beitrag anzeigen
    Irgendwie sind sie heute ein bisschen auf dem Kriegspfad....
    Habe ich auch den Eindruck, ist aber amüsant...Highlight bisher, wie Dawes dem Ekison den Zidane macht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maulsche
    antwortet
    Zitat von Adler1938 Beitrag anzeigen
    Wenn sie Szenen gegen den Kopf immer so konsequent pfeifen würden, müsste Straubing doch jedes Spiel mit 14 Feldspieler beenden. Erinnere mich da an ein Spiel in Köln Anfang des Jahres, wo es Checks gegen den Kopf geregnet hat. Da wird in jedem Spiel, in jeder Szene anders bewertet. Trotzdem ist die 5 Minuten Strafe gegen Wolf natürlich gerechtfertigt, aber dann bitte bei jedem Check gegen den Kopf. Jetzt darf man gespannt sein was der Disziplinarausschuss da wieder auswürfelt, nachdem man Blindside Hits mit Verletzungsfolge nur mit 1/2 spiele bestraft hat.
    Das ist halt tatsächlich das was mich auch fuchst. Die Aktionen werden zu oft nicht richtig bewertet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Adler1938
    antwortet
    Wenn sie Szenen gegen den Kopf immer so konsequent pfeifen würden, müsste Straubing doch jedes Spiel mit 14 Feldspieler beenden. Erinnere mich da an ein Spiel in Köln Anfang des Jahres, wo es Checks gegen den Kopf geregnet hat. Da wird in jedem Spiel, in jeder Szene anders bewertet. Trotzdem ist die 5 Minuten Strafe gegen Wolf natürlich gerechtfertigt, aber dann bitte bei jedem Check gegen den Kopf. Jetzt darf man gespannt sein was der Disziplinarausschuss da wieder auswürfelt, nachdem man Blindside Hits mit Verletzungsfolge nur mit 1/2 spiele bestraft hat.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maulsche
    antwortet
    Zitat von hans maier 5 Beitrag anzeigen

    Mimimi! Weichspülerhockey? Wolf hatte recht. Ich habe das hockey der 1970/80iger erlebt.Good old hockey game.
    Schön das du dich darüber freust wenn sich zwei Mannschaften mit ihren schlägern wie mit Streitäxten bearbeiten, super alte Zeit, die bestimmt bei keinem Spieler Spuren hinterlassen hat. Aber mal ehrlich, was hat es uns denn jetzt gebracht? Ein Tor, ok kann man noch verkraften. Aber Wolf schaut zu, das bedeutet das die Reihe gesprengt wurde, die in den letzten Spielen wohl mit den größten Anteil hatte, das wir auch mal gewinnen…

    Einen Kommentar schreiben:


  • Wayne's Office
    antwortet
    Bei der Pfeiferei von Rohatsch habe ich den Eindruck, dass Larkin doch was in seinem Hirn beschädigt hat...das ist heute mal wieder eine sehr einseitige Regelauslegung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Meeke19
    antwortet
    Das eine Ding mit dem Schläger quer an den Kopf hätte er sich sparen können....ansonsten, alles richtig gemacht

    Irgendwie sind sie heute ein bisschen auf dem Kriegspfad....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Smith#18
    antwortet
    Also die Strafe gegen Plachta habe ich jetzt auch nicht gesehen und verstanden. Sah für mich eher nach einem Haken vom Straubinger aus… Aber vielleicht habe ich da was anderes gesehen….

    Einen Kommentar schreiben:


  • hans maier 5
    antwortet
    Zitat von Smith#18 Beitrag anzeigen
    Zumal der Mannschaft durch solch eine dumme Strafe der ganze Spielfluss, welchen sie hatte, genommen wurde. Hoffen wir einfach, dass sie sich nicht von dem Gegentor verunsichern lassen!
    Mimimi! Weichspülerhockey? Wolf hatte recht. Ich habe das hockey der 1970/80iger erlebt.Good old hockey game.

    Einen Kommentar schreiben:


  • AxelRHD2.0
    antwortet
    ............... Sprachlos. Haben sie das Phantomfoul mal wieder nicht gefunden für eine Wiederholung?

    Gesendet von meinem Poco F3 mit Tapatalk


    Einen Kommentar schreiben:


  • Maulsche
    antwortet

    Einen Kommentar schreiben:


  • AdlerhansRL
    antwortet
    Zitat von Maulsche Beitrag anzeigen
    Spielt das jetzt noch eine Rolle? Was interessiert mich was der zu ihm sagt, wir spielen den Rest des Spiels ohne David. Und mal ehrlich, wie hätten hier alle nach Rache, tot und Feuer geschrien wenn die selbe Aktion von der anderen Seite aus gekommen wäre…
    Es spielt im Leben immer eine Rolle wer angefangen hat. Das ist das Verursacherprinzip.
    David hat halt für das Team die falsche und vielleicht für sich die richtige Entscheidung getroffen..

    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk


    Einen Kommentar schreiben:


  • Maulsche
    antwortet
    Zitat von Smith#18 Beitrag anzeigen
    Zumal der Mannschaft durch solch eine dumme Strafe der ganze Spielfluss, welchen sie hatte, genommen wurde. Hoffen wir einfach, dass sie sich nicht von dem Gegentor verunsichern lassen!
    Wichtig wäre jetzt erstmal wieder bissel runter zu kommen und mit den Strafen aufhören. Jetzt ein Tor bei 4g4 wäre förderlich.

    Einen Kommentar schreiben:


  • AxelRHD2.0
    antwortet
    Ich lach mich kaputt... allein für die Bearbeitung von Iskhakov hätte man drei verschiedene Stockfouls ahnden können, aber Krämmer kassiert DAFÜR 2 Minuten?!

    Gesendet von meinem Poco F3 mit Tapatalk

    Einen Kommentar schreiben:


  • Scorer16
    antwortet
    Sowas passiert so oft im Eishockey, nur nicht in diesem Ausmaß. Also da dann wieder so zu pfeifen ist lächerlich. Wenn David schon raus muss, dann soll es Lampl bitte richtig erwischt haben. Sorry!

    Einen Kommentar schreiben:


  • jochen76
    antwortet
    Zitat von metro81 Beitrag anzeigen

    Mal wieder?
    Ja in den letzten Jahren gab es wohl einige Strafen die mehr als unnötig waren von David. Spreche nicht nur von großen Strafen.


    Gesendet von meinem SM-A515F mit Tapatalk

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X