Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DEL Playoffs `22 (außer Adler)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DEL Playoffs `22 (außer Adler)

    Gestern fingen sie also an, die Playoffs 2022. Und sofort kribbelt es... sogar ohnne Adler Beteiligung. Was für eine Intensität in Nürnberg, was für eine Spannung in Köln. Eishockeyherz was willst Du mehr.
    Da merkt man sofort den Unterschied zur Hauptrunde ! Lasst uns die Playoffs genießen, egal wie lange unsere Adler dabei sind ....

  • #2
    Hmm, bin mal gespannt.. in meiner, inzwischen seit über 20 jährigen "Karriere" als Adler Mannheim Fan, bin ich noch nie mit solch einer "EGAL" Haltung in die Playoffs gestartet.
    Ich bin gespannt ob sich das beim ersten Spiel von den Adlern dann ändert
    Gruß\r\n... der Lange

    Kommentar


    • #3
      Nürnberg gegen Düsseldorf war echt mega unterhaltsam.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Langer_JK Beitrag anzeigen
        Hmm, bin mal gespannt.. in meiner, inzwischen seit über 20 jährigen "Karriere" als Adler Mannheim Fan, bin ich noch nie mit solch einer "EGAL" Haltung in die Playoffs gestartet.
        Ich bin gespannt ob sich das beim ersten Spiel von den Adlern dann ändert
        Sehe ich gerade anders herum. gut, daß wir Meister werden, glaube ich jetzt nicht, aber wir haben verdammt gute Spieler und wenn die mit freiem Kopf spielen, halte ich ein Weiterkommen gegen Straubing für möglich. Gerade Bill ist für mich eiin Motivationskünstler, auch was er letztes Jahr mit Heilbronn geschafft hat.

        Kommentar


        • #5
          Nach den Spielen gestern ist bei mir die Vorfreude auch deutlich gestiegen. Nach 3 Jahren ohne echte Playoffs hat mich das gestern beim zuschauen schon richtig heiß gemacht. Vor allem in Nürnberg brannte es ja auf und neben dem Eis. Selbes erwarte ich Sonntag auch in Straubing.
          Insgesamt kann ich es kaum abwarten endlich wieder Playoffs vor Fans zu sehen.

          Kommentar


          • #6
            Aber auch in Kölle lief doch ein geiles, vor allem spannendes Spiel ab. War vielleicht nicht ganz so nicklig wie das in Nürnberg, aber vom Spannungsgehalt sicher gleich hoch anzusiedeln. Wär hätte vor ein paar Wochen ernsthaft geglaubt, daß die Haie nun ernsthafte Chancen haben ins VF einzuziehen ? Ich habe sie gestern stark verbessert erlebt und traue ihnen den einen Sieg in Ingolstadt zu.

            Kommentar


            • #7
              schon sehr kurios. Köln fast abgestiegen und nun im VF wahrscheinlich. AUch ddorf kommt weiter, denke ich. So wie ich die fans unserer rheinischen Freunde kenne träumen die jetzt bereits vom Finale K-D.
              Wahrscheinlicher ist da, dass wir Meista werden.
              «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

              Kommentar


              • #8
                Und übrigens, wir haben es so sehr gewollt, und jetzt ist doch der KEV abgestiegen, zumindest sportlich. Schade, daß es keine Playdowns mehr gibt.....bei der momentanen Formkurve hätte Schwetzingen mehr als nur Probleme gehabt.

                Kommentar


                • #9
                  Hör mal hardy, ich mag die schwenninger auch nicht, bei Krefeld (egal ob traditionsclub oder nicht) sehe ich den verdienten absteiger, wenn man die letzten Jahre sich ansieht. Da werden immer wieder sensationelle Großsponsoren vorgestellt, welche sich dann als laues Lüftchen geben. schon wegen dem Rausschmiß von der Club Ikone pietta ist der Abstieg verdient

                  Kommentar


                  • #10
                    Krefeld hat sich den Abstieg über Jahre hinweg verdient. Da gibt es überhaupt keine Diskussion

                    Kommentar


                    • #11
                      Also was heute wieder geboten wurde ist der absolute Wahnsinn. Besser ging’s gar nicht

                      Kommentar


                      • #12
                        Bin gespannt ob Köln die Scheissbären fordern kann…
                        wird evtl. eine spannende Serie
                        «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

                        Kommentar


                        • #13
                          So wie die heutigen Spiele ihren Verlauf nahmen, wird ab dem VF wohl alles möglich sein. Und das ist gut so.....
                          In der Vergangenheit hat schon oft ein "Tabellensechster" aus der Vorrunde den Pott sichergestellt und somit für 1 Jahr beschlagnamt.
                          Zuletzt geändert von womola; 07.04.2022, 23:16.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von womola Beitrag anzeigen
                            So wie die heutigen Spiele ihren Verlauf nahmen, wird ab dem VF wohl alles möglich sein. Und das ist gut so.....
                            In der Vergangenheit hat schon oft ein "Tabellensechster" aus der Vorrunde den Pott sichergestellt und somit für 1 Jahr beschlagnamt.
                            schön, aber wir wollen doch nicht, dass Fishtown dieses Jahr den jackpot zieht. Besser der Tabellenfünfte
                            «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich hab mich für das Haie Spiel entschieden , das an Spannung kaum zu überbieten war. Wobei - ich hab mich wahrscheinlich falsch entschieden, 11 Tore - Tag des offenen Tores . In der OT bin ich dann hin und hergesprungen, interessanterweise ist das GWG nahezu gleichzeitig fiel

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X