Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

„Vorwärts, es geht zurück!“

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Zitat von Andruff Beitrag anzeigen

    Wer ist denn bitte Montana Max?
    Ich grüble auch und bitte um Aufklärung.Ich tippe auf D.H

    Kommentar


    • #17
      Mit Montana Max ist D.H. gemeint.

      Kommentar


      • #18
        Danke für den Kommentar.Dem ist nichts hinzu zufügen
        Adler Mannheim und Chicago sin die besten

        Kommentar


        • #19
          Montana Max oder Max Montana ist eine Zeichentrickfigur von den Looney Toons.
          https://looneytunes.fandom.com/wiki/...=Tinytoon7.jpg

          Kommentar


          • #20
            Auch wenn ich es für Kritik persönlich noch zu früh finde, eine sehr spannende Sichtweise bei dem Thema Trainerverlängerung über welche ich persönlich noch gar nicht so kritisch nachgedacht habe.
            Danke dafür.

            Kommentar


            • #21
              Man munkelt, dass der sog." Montana Max" D.H. ist. Jezad iss awwa guud !!!!

              Kommentar


              • #22
                Trotzdem, wie egal es auch ist...... Ohne den Namem HOPP gäbe es seit Jahren in MA kein Eishockey mehr; evtl. in der der Oberliga BW. Etwas Demut ist also durchaus angesagt. Also....bleibt auf dem Teppich!!!!
                Zuletzt geändert von womola; 22.09.2022, 23:01.

                Kommentar


                • #23
                  Zitat von womola Beitrag anzeigen
                  Trotzdem, wie egal es auch ist...... Ohne den Namem HOPP gäbe es seit Jahren in MA kein Eishockey mehr; evtl. in der der Oberliga BW. Etwas Demut ist also durchaus angesagt. Also....bleibt auf dem Teppich!!!!
                  Das steht völlig außer Frage und dafür gebührt im Dank.Allerdings muss die Frage erlaubt sein warum es bei Clubs wir Berlin oder München bei denen auch ein Mäzen im Hintergrund steht seit Jahren besser gemacht wird.Bestes Beispiel ist Berlin auch wenn es weh tut.
                  Weil der dortige Sponsor (Anschütz) nicht in Erscheinung tritt und das sportliche von denen erledigen läßt,die was davon verstehen.

                  Kommentar


                  • #24
                    Zitat von womola Beitrag anzeigen
                    Trotzdem, wie egal es auch ist...... Ohne den Namem HOPP gäbe es seit Jahren in MA kein Eishockey mehr; evtl. in der der Oberliga BW. Etwas Demut ist also durchaus angesagt. Also....bleibt auf dem Teppich!!!!
                    Finde ich auch so. Man muß nicht jedem, der etwas anderes macht als einem gefällt oder aus einem anderen Verein kommt, gleich einen Schimpfnamen geben. Ist das unser Mannheimer Niveau. Ich finde nicht

                    Kommentar


                    • #25
                      Zitat von sixpack Beitrag anzeigen
                      Man muß nicht jedem, der etwas anderes macht als einem gefällt oder aus einem anderen Verein kommt, gleich einen Schimpfnamen geben. Ist das unser Mannheimer Niveau. Ich finde nicht
                      In Anbetracht der Tatsachenlage:

                      - Kreishockey
                      - Clean-Hit-Glatze
                      - Psycho-Don
                      - Bullenpisse
                      - Schmucktiger
                      - Mistgabelschwinger
                      - Scheißbären
                      - Scheiße vom Dom
                      - etc.

                      ...würde ich folgern: Doch, ist es offenbar. Finde ich selbst auch nur mäßig problematisch, solange man außerhalb vom Spiel zumindest halbwegs sachlich bleibt.

                      Unabhängig davon finde ich es spannend, dass im Verlauf der Jahre bei Kritik an Daniel Hopp nahezu immer der Punkt "Aber er hat uns Geld gegeben..." in irgendeiner Form vorgebracht wurde. Die gleiche Situation hatten wir kurz vor der Entlassung von Fowler und Simpson auch. Gefühlt ein Totschlagargument. Hier würde ich jedoch wieder entgegnen, dass man Hopp durchaus dankbar für die Rettung des Vereins ist - dies aber nicht gleichzusetzen mit einem Ablasshandel ist, der den Spender von Kritik freistellt.

                      EDIT: Und weshalb ich eigentlich posten wollte: Danke, Stephan! Treffende Betrachtung in meinen Augen.
                      Zuletzt geändert von Don Alfredo; 23.09.2022, 09:47.
                      Playoffs 2020 - ich war nicht dabei!

                      Desire is the starting point of all achievement, not a hope, not a wish, but a keen pulsating desire which transcends everything.
                      - Napoleon Hill
                      Hast du Weißherbst in der Blutbahn, wirst du sexy wie ein Truthahn.
                      - Udo Scholz

                      Kommentar


                      • #26
                        Zitat von Don Alfredo Beitrag anzeigen

                        In Anbetracht der Tatsachenlage:

                        - Kreishockey
                        - Clean-Hit-Glatze
                        - Psycho-Don
                        - Bullenpisse
                        - Schmucktiger
                        - Mistgabelschwinger
                        - Scheißbären
                        - Scheiße vom Dom
                        - etc.

                        ...würde ich folgern: Doch, ist es offenbar. Finde ich selbst auch nur mäßig problematisch, solange man außerhalb vom Spiel zumindest halbwegs sachlich bleibt.
                        Danke, ich lese auch zu viel von solchen Bezeichnungen, müsste nicht sein....

                        Kommentar


                        • #27
                          Da war es früher romantischer

                          - Sauhuber
                          - Kühnhackl Du Fischkopf
                          - Reil Du Sau
                          - Er ist kein Mensch, er ist kein Tier, er trägt die Nummer 4
                          - Lupzig Sau
                          - einen Käfig für Momesso und für chraighead bauen wir
                          - auf die 7 (Brandl)
                          - Pissoir Doucet
                          - Trunschka, Hegen Dick und Doof

                          nur wurde das gebrüllt und nicht in Foren oder damaligen Medien veröffentlicht

                          Kommentar


                          • #28
                            Ja, DH - bzw sein Vater - hat die Adler gerettet. Was ohne seine Kohle wäre, weiß man nicht. Das lässt sich nur mutmaßen. Trotzdem ist er die Konstante, in diesem Theater. Man hört ja immer, dass er den Ton angibt. Vielleicht sollte er sich mal reflektieren und merken, dass er den Profis die Entscheidungen überlassen soll.
                            es gibt ein Budget, damit wird gearbeitet. Man muss nicht alles gut finden, was DH entscheidet.
                            Hier in Ma will man immer mit den großen Hunden pissen gehen. Nennt sich selbst „Eishockeystadt“. Lobt sich immer über den Klee hinaus. Zieht Vergleiche zum erfolgreichsten Fußball Club im Süden. Schmiert sich immer Honig ums Maul, wie toll alles ist. Wie toll die Jugendarbeit ist. Im Endeffekt verpufft das alles.

                            Mal ganz ehrlich… wie viele Mannheimer Legenden darf er noch verbrennen? Die nächsten 3 Namen stehen heute hinter der Bande. Ich glaube, die Geschichte endet nicht mit einem Happy End. Ich finde es sehr traurig, was hier passiert.

                            Ein Schimpfname ist Max Montana - finde ich - nicht.

                            Kommentar


                            • #29
                              Erwisch mich auch ab und zu bei dem Gedankenspiel "Was wäre wenn?"

                              Es wäre ohne die Familie Hopp anders verlaufen. Denke das ist fakt. Aber ob es unterm Strich schlechter gewesen wäre?

                              Da können wir Alle nur spekulieren.

                              Kommentar


                              • #30
                                Als geschäftsführender Gesellschafter hast du halt mehrere Möglichkeiten. Entweder, du führst ein Unternehmen oder eine Organisation unmittelbar und triffst damit auch direkte Entscheidungen - oder du baust dir eine Führungsebene auf, die Schlüssel-Kompetenzen für Einzelbereiche aufweist und lässt diese auf Basis von klar festgelegten KPIs/Zielen ihre Arbeit machen. Gerade dann, wenn man selbst als geschäftsführender Gesellschafter keine direkten Kompetenzen in bestimmten Bereichen hast - was völlig okay ist, solange die Ausrichtung und Ziele ein erfolgreiches Gesamtergebnis mit sich bringen - macht dies absolut Sinn. Hier sehe ich das große Problem in der Adler-Organisation: Hier sitzen zu Viele an zu vielen Positionen, für die sie gar nicht zu 100% befähigt sind. Und das Ergebnis dürfen wir Jahr für Jahr mit einigen positiven Ausrutschern bewundern, in denen es TROTZ der Umstände Erfolge zu feiern gibt. Und in diesem Kontext greift das Zach-Zitat, was Stefan gebracht hat: Das kann man auch billiger haben. Nur solange DWH seine Spielwiese frei bewirtschaften darf und kein Gesellschafter ihn aus Geschäftsführer abberuft, wird es da kein Korrektiv geben. Das ist halt Fluch und Segen zugleich.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X