Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

28.02.2023 Augsburger Panther - Adler Mannheim

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von AdlerAdemeier Beitrag anzeigen

    Dem schließe ich mich auch an...
    Unsere 4 DK's auch nicht ( Sitzplatz).

    Kommentar


    • .....auch ich schließe mich an ( 415 ).

      Kommentar


      • Ich denke,der Groschen bei der TopOrga Adler Mannheim Orga fällt erst wirklich, wenn der DK-Verkauf massiv einbricht, wenn eben Onkel Binder nicht ab Juli täglich aufgeregt die Verkündigung des Verkaufs der x-tausendstens DK herbeisehnen kann. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die angeblich unzähligen willfährigen Sponsoren diesem unsäglichen Treiben sportlich wie auch auf der Darstellungsseite kommentarlos zuschauen. Es wurde in dieser Übergangssaison einfach zuviel vergeigt.
        Andruff

        Kommentar


        • Vielleicht sollte man mal den sportlichen Leiter anschauen.

          Um mal ein Beispiel zu nennen, Niki Mondt von der DEG. Die stehen mit einem Bruchteil des Adler-Budgets grad mal zwei Punkte hinter uns. Der schafft es immer wieder aufs neue eine Mannschaft zu formen, die zusammenhält.

          Und übrigens, bei denen hat es sechs deutsche U25 Spieler, die pro Spiel über 11 Min Eiszeit haben. Bei den Adlern ist es grad mal einer.

          Fühlt sich besser an als eine teure Söldnertruppe, die den Ar... nicht hochkriegt
          Zuletzt geändert von Jackal; 01.03.2023, 17:19.

          Kommentar


          • Und gleich noch einmal 2 Dauerkarten (Sitzplatz) weniger ( nach 28 Jahren Dauerkarte) . Wir haben ganze 2 Heimspiele diese Spielzeit live gesehen! Das können wir auch billiger haben (Magenta). Lassen uns nicht mehr länger vera........ Haben jetzt wirklich die Schnauze endgültig voll. Versprechungen und gute Sprüche von allen (Trainern, Management, Geschäftsleitung, Spielern).
            Bei der wievielten "Übergangssaison" sind wir inzwischen? Ein langfristiger Aufbau (Konzept) ist bei den Adlern nicht möglich. Alles nur Stückwerk und Flickschusterei. Was hätte man mit diesem vielen "verbrannten" Geld alles bewirken können? Alles nur noch traurig.

            Kommentar


            • Zitat von Huet-Fan Beitrag anzeigen
              Und gleich noch einmal 2 Dauerkarten (Sitzplatz) weniger ( nach 28 Jahren Dauerkarte) . Wir haben ganze 2 Heimspiele diese Spielzeit live gesehen! Das können wir auch billiger haben (Magenta). Lassen uns nicht mehr länger vera........ Haben jetzt wirklich die Schnauze endgültig voll. Versprechungen und gute Sprüche von allen (Trainern, Management, Geschäftsleitung, Spielern).
              Bei der wievielten "Übergangssaison" sind wir inzwischen? Ein langfristiger Aufbau (Konzept) ist bei den Adlern nicht möglich. Alles nur Stückwerk und Flickschusterei. Was hätte man mit diesem vielen "verbrannten" Geld alles bewirken können? Alles nur noch traurig.
              Bin auch bei zwei Spielen mit DK diese Saison. Die weite Anreise aus CH war für die Katz. Einzig erfreulich die Freunde (Sitznachbarn) getroffen zu haben. Habe mich noch nicht festgelegt für die nächste, Stand jetzt aber keine DK mehr.
              ????

              «Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen.» (Harald Juhnke)

              Kommentar


              • Meiner Meinung nach hatte Augsburg keine faire Chance KEINEN Punkt zu erringen.

                Kommentar


                • Zitat von Andruff Beitrag anzeigen

                  Lieber DM80, Du bezeichnest hier berechtigte, wenn auch harte Kritik als unterste Schublade. Nur das ich Deinen Maßstab einschätzen kann beantworte mir folgende Frage: In welche Schublade würdest Du denn die aktuelle Performance der Adler stecken? Samt deren Kommentare nach den Spielen und incl. der Außendarstelllung zu der ich auch die Kommunikation mit den Anhängern zähle.
                  Ich zitiere mal mein eigenes Zitat:
                  Bei aller Kritik, die zu Recht besteht, etc.
                  das nachdem etc, kann man hier im Forum gerne selbst nachlesen und entscheiden in welche Schublade es gehört.
                  „Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

                  Kommentar


                  • Zitat von Erwin Beitrag anzeigen
                    Es gab mal die Aussage, dass JAA Profile der Spieler zusammen stellen muss und DH macht es wie Caesar. Daumen hoch oder Daumen runter. Ob das stimmt, kann ich nicht sagen.

                    Lieber DM80… träumst du Nachts von mir? Ich fordere nicht den Kopf von jemanden. Ich finde, der Mäzene sollte sich aus dem sportlichen Geschäft raus halten. Würde er das machen und die Profis arbeiten lassen, wäre bestimmt nicht weniger „erfolgreich“. Wir haben das gleiche Problem wie Hannover mit Kind.
                    Nö Alpträume habe ich schon lange nicht mehr. Du bis anscheinend immer so super informiert, dass es mich immer wieder verwundert. Du weißt, dass DH sich in das sportliche Geschäft einmischt und der sportliche Leiter bei Hopp antreten muss, um sich einen Daumenentscheid abzuholen, wenn er Spieler verpflichtet/verpflichten will. Bei allem Respekt Erwin, wenn man solche polemischen Thesen nicht belegen kann, sollte man sie dort belassen, wo sie hingehören.
                    „Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

                    Kommentar


                    • Man sollte vielleicht bedenken, dass das Team weitgehend in der PG-Ära zusammengestellt wurde und der wollte keine Spezialisten. Dies merkt man an dem Einheitsbrei in allen Bereichen der Mannschaft.

                      Kommentar


                      • Sah aber doch anders aus mit den Spezialisten…gerade auch die ersten beiden Jahre war man da doch recht erfolgreich und hat die Rollen super ausgefüllt. Der Kader wirkte an sich sehr gut abgestimmt.
                        Vor allem wurden Spieler richtig und auf der passenden Position eingesetzt … Beispiele? Plachta und eisenschmid dieses Jahr in Überzahl …. Und das planlose neu mischen der Reihen. Keine Handschrift keine Hand und Fuß gefühlt … blinder Aktionismus ….

                        interessant finde ich das alles was man am Kader doof findet Pavel zurechnet - er wollte das so. Aber andererseits wird alavaara für Sachen die im Kader gut sind gefeiert …

                        Kommentar


                        • Zitat von Topgun Beitrag anzeigen
                          Sah aber doch anders aus mit den Spezialisten…gerade auch die ersten beiden Jahre war man da doch recht erfolgreich und hat die Rollen super ausgefüllt. Der Kader wirkte an sich sehr gut abgestimmt.
                          Vor allem wurden Spieler richtig und auf der passenden Position eingesetzt … Beispiele? Plachta und eisenschmid dieses Jahr in Überzahl …. Und das planlose neu mischen der Reihen. Keine Handschrift keine Hand und Fuß gefühlt … blinder Aktionismus ….

                          interessant finde ich das alles was man am Kader doof findet Pavel zurechnet - er wollte das so. Aber andererseits wird alavaara für Sachen die im Kader gut sind gefeiert …
                          Vielleicht haben sich die Vereine aber auch auf eine gewisse Spielweise eingespielt gegen uns. Beispielsweise hat in den ersten 2 Saison das mit dem Rückpass im PP super funktioniert. Heute sind wir entweder zu langsam für diese Aktion und/oder der Gegner steht mit 1-2 Spielern an passender Stelle. Genauso das Bandenspiel das wir gefühlt auf Teufel komm raus an der Bande ins Offensivdrittel donnern müssen.... Das ist dem Gegner auch klar und macht deswegen die Wege dicht. Und wenn alles nicht mehr läuft dann geht doch nichts über das gute alte Dump&Chase in die Ecken.... Ich hoffe das wir das nicht mehr sehen werden mit dem neuen Trainer....

                          Kommentar


                          • Wir haben seit 3 Jahren, dass Problem offensiv einfallslos zu spielen und dann noch das Tor nicht zu treffen.

                            Zu Beginn der Saison war man erfolgreich, weil man kreativ war. Da wurde mal ein überraschender Pass gespielt. Der kam auch mal nicht an aber der Gegner hat es nicht erwartet. Die Adler sind ausrechenbar.
                            Plachta trägt die Scheibe in das Drittel und legt auf Wolf zurück. Rendulic dreht im Drittel seine Kreise und gibt erst ab, wenn es ausweglos ist. usw...
                            Es fehlt seit mindestens 3 Jahren der Plan B wenn Plan A nicht klappt.

                            Kommentar


                            • Zitat von Topgun Beitrag anzeigen

                              interessant finde ich das alles was man am Kader doof findet Pavel zurechnet - er wollte das so. Aber andererseits wird alavaara für Sachen die im Kader gut sind gefeiert …
                              Bereits im 1.Jahr wollte er Kolarik und Adams aussortiert haben, trotz bestehender Verträge. Sicherlich haben beide ihre Vor-und Nachteile gehabt. Adams war in der entscheidenden Phase immer da, Kolarik war nicht so der PO-Spieler, aber der Torjäger der jetzt hinten und vorne fehlt. Dawes ist sicherlich nicht der Mann der ein Team mitreisst.

                              Zudem ist der Ausdruck doof unpassend, sondern es beruht auf Tatsachen. JAA musste die Spieler beschaffen, die in das System Groß passen. Kaum ein Manager kommt am Coach vorbei. Bei Neuverpflichtungen gibt es einen Plan A-B- oder C, weil man nicht jeden bekommt den man möchte.

                              Kommentar


                              • Zitat von AdlerAdemeier Beitrag anzeigen

                                Vielleicht haben sich die Vereine aber auch auf eine gewisse Spielweise eingespielt gegen uns. Beispielsweise hat in den ersten 2 Saison das mit dem Rückpass im PP super funktioniert. Heute sind wir entweder zu langsam für diese Aktion und/oder der Gegner steht mit 1-2 Spielern an passender Stelle. Genauso das Bandenspiel das wir gefühlt auf Teufel komm raus an der Bande ins Offensivdrittel donnern müssen.... Das ist dem Gegner auch klar und macht deswegen die Wege dicht. Und wenn alles nicht mehr läuft dann geht doch nichts über das gute alte Dump&Chase in die Ecken.... Ich hoffe das wir das nicht mehr sehen werden mit dem neuen Trainer....
                                Dafür kann aber Pavel seit mindestens dieser Saison nichts mehr. Daher find ich das immer wieder zurück gehen auf ihn einfach fehl am Platz. Mit dem Rest gebe ich dir vollkommen recht.
                                das ist seit diesem Jahr auch extrem geworden … und meine Rede seit Anfang der Saison. Man legt furios los (zumindest in spiel1 je Team) und überrennt sie regelrecht. Ab Drittel zwei hat sich der Gegner eingestellt und justiert - und Zack läuft nix mehr und man fällt auseinander da kein Plan B. Man kann nur dieses eindimensionale Spiel. Anfangs dachte ich - vielleicht wirklich noch Spätfolgen von Pavel - aber man hatte jetzt ein Jahr Zeit das abzustellen. Was nicht geglückt ist. Im Gegenteil … es wird immer schlimmer und das Team wirkt immer verunsicherter - selbst die individuelle Klasse Einzelner kommt nicht mehr durch… und man fällt weiter komplett in sich zusammen. Nicht mal drittel 1 wird noch dominiert. Man findet keinen Weg aus dieser eindimensionalen Spielweise und ist so berechenbar wie ein Uhrwerk…

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X