Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hans Zach neuer Adler-Trainer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Hätte nie gedacht, dass ich mich jemals über eine Verpflichtung von Zach freuen würde. Aber ich denke auch, dass mit ihm endlich mal wieder Emotionen Einzug in die Organisation halten und auch endlich mal Klartext geredet wird. Das Wort "Wohlfühloase" dürfte unter ihm der Vergangenheit angehören. Bin gespannt auf den Rest einer Saison, die ich eigentlich schon emotional abgeschrieben hatte.
    How would you like a job where, every time you make a mistake, a big red light goes on and 18,000 people boo? ~Jacques Plante

    Kommentar


    • #32
      Respekt freue mich auch auf Hans Zach da ist mal wieder leben in der Hütte!!! Und ich denke dass wenn die aufm Eis sind,sich die hacken wund laufen bevor sie auf der Bank sitzend sich vom lieben Trainer ein Donnerwetter anhören müssen. Nochmal gute Entscheidung!!! Willkommen in Mannheim Hans Zach !!!!
      Lächle denn es könnte schlimmer kommen!! Ich lächelte und es kam schlimmer

      Kommentar


      • #33
        Vielleicht spielen unsere Leute jetzt mal anständiges Eishockey...ich kann mir auch vorstellen, dass, wenn alle mal wieder gesund sind auch einige auf der Tribüne sitzen werden, von denen wir das bisher nicht dachten...und nicht zu vergessen haben wir auch noch ein paar AL's frei \r\nAm Ende werden wir sogar noch Meister \r\nEhrlich gesagt finde ich, dass wir es auch schlimm treffen können-ich sag nur Rossi, aber zum Glück geht die Kooperation mit Heilbronn doch nicht so weit- warten wir mal ab, wie die nächsten Spiele verlaufen und sich das System von Zach etabliert hat.\r\nIch konnte in einem anderen Thread lesen, dass Herr Krüger eventuell nächste Saison unser Trainer sein könnte. Also wenn das stimmt wäre das echt super, zumal er sicherlich noch gute Connections zu Scouts und anderen haben könnte.

        Kommentar


        • #34
          Vor allem könnt ihr euch auf ein ordentliches Power Play freuen, das gab es bei Zach eigentlich immer. + ein überragendes Bullyspiel (wobei man dazu auch die Spieler braucht die er in Hannover hatte)\r\n\r\nWillkommen zurück Hans! ;-)

          Kommentar


          • #35
            "Ach, du Sch....!" werden wohl die ersten Gedanken einiger Spieler gewesen sein! Denn lt. meinen Erinnerungen sind Spieler in unserem Team, die vor ihm geflohen sind (sprich, sehr schnell das Team gewechselt)\r\nIch werde keine Namen nennen.\r\nAber es waren auch meine ersten Gedanken, wenn ich ehrlich bin.\r\nVor langer Zeit habe ich mal in diesem Forum geschrieben, wenn Zach jemals Trainer in Mannheim wird, werde ich kein Spiel mehr besuchen, weil mir dieses Betonhockey überhaupt nicht gefällt.\r\nBin jetzt hin und hergerissen.\r\nZum Einen ist es wohl das mannschaftlich Beste, was dem Team passieren könnte(Die Bestrafung hat mal gesesssen, Herr Hopp!).\r\nZum Anderen hab ich halt im Kopf wie die Nationalmannschaft, Kassel , Hannover und auch Köln (die spielten doch nicht wirklich schönes Hockey, Canadien?) gespielt haben und das fand ich genauso boring wie unter Kreis.\r\nAber ich lasse mich gerne überzeugen, dass er auch attraktiv spielen lassen kann, denn an die Glanzzeit der DEG unter Zach habe ich spieltechnisch leider keine Erinnerrungen mehr. War da auch zu jung, um was von Eishockeytaktik zu verstehen.\r\nDa ich bereits für drei Spiele im Januar Karten habe, werde ich hingehen und mich überraschen lassen.\r\nDass er ein sehr fähiger Trainer ist, das steht außer Frage!\r\nUnd an die Leute, die immer schreiben das Managment wäre unfähig:\r\nEin absolut brillianter Schachzug!\r\nWenn es wirklich so ist, dass der Trainer zur neuen Saison feststeht, ja dann haben sie absolut alles richtig gemacht.\r\nSie laufen keine Gefahr, sollte Hr. Zach größtmöglichen Erfolg haben, in Erklärungsnot zu komme! Da er höchst wahrscheinlich von selbst gesagt hat: "Na gut, bis zum Ende der Saison mach ich es!"\r\nEin Win-win Situation\r\nChapeau!
            We protect our House!

            Kommentar


            • #36
              Zitat von Groleau24 Beitrag anzeigen
              Lieber Ralf,\r\ndu bist doch vor allem begeistert, weil dein Intimfeind weg ist. Zach ist nicht für offensives Hockey bekannt. Alle Mannschaften waren bekannt dafür, dass sie defensiv gut stehen, lautstark und aggressiv sind. Von Spektakel und Jungs von der Kette Kassen, Marke Offensivspektakel, ist nicht sein Ding.
              \r\n\r\nUnd aus dir Groleau 24 werd ich auch nicht schlau. Jetzt kommt einer der den Jungs mal auf den Hintern treten kann und das ist auch der Falsche. Du hast doch selbst geschrieben dass die Spieler keiner hart angepackt hat. Jetzt kommt einer der dafür bekannt ist dies zu tun.\r\nZach hatte in den meisten Teams gar nicht den Kader für offensives Eishockey. Ich denke dass er gut genug ist um aus diesem Team mehr heraus zu holen. Auch die Offensive wird nicht zu kurz kommen. Als er bei der DEG starke offensive Spieler hatten wurden diese Stärken auch genutzt.\r\n\r\nUnsere Nationalmannschaft war in der Zeit unter Zach zu schwach um mit den Großen offensiv mitspielen zu können.\r\n\r\nJedenfalls muß man ihm jetzt die Chance geben was zu ändern. Lehoux und Co werden sich warm anziehen müssen. Lassen wir uns (hoffentlich possitiv) überraschen.\r\n\r\nIch freu mich auf das nächste Spiel.

              Kommentar


              • #37
                Zitat von HAILIFE Beitrag anzeigen
                Vor allem könnt ihr euch auf ein ordentliches Power Play freuen, das gab es bei Zach eigentlich immer. + ein überragendes Bullyspiel (wobei man dazu auch die Spieler braucht die er in Hannover hatte)\r\n\r\nWillkommen zurück Hans! ;-)
                \r\n\r\nich hoffe für uns, dass dir das von dir geschriebene im april leid tut.\r\n\r\nnix für ungut!

                Kommentar


                • #38
                  Willkommen Hans Zach! \r\nIch bin gespannt, was er aus dem Team herausholt. Vor allem wünsche ich mir, dass man ihn wirklich sein Ding durchziehen lässt und ihm erstmal keine großen Vorgaben macht - ob das Ergebnis dann ansprechend wird, zeigt sich in den kommenden Wochen und Monaten. Zumindest gehe ich am Sonntag dann zum zweiten Mal diese Saison mit Vorfreude in die Arena.
                  Desire is the starting point of all achievement, not a hope, not a wish, but a keen pulsating desire which transcends everything.
                  - Napoleon Hill
                  Hast du Weißherbst in der Blutbahn, wirst du sexy wie ein Truthahn.
                  - Udo Scholz

                  Kommentar


                  • #39
                    Ich freue mich riesig auf sonntag.Endlich wieder KÖRPEREISHOCKEY,in der Abwehr wird am Gegner gespielt,Emotionen und Härte im spiel.Mal gespannt wer mit wem zusammenspielt??Und ob Kink das "C" behält???
                    - Deutscher Eishockey Meister 1980,1997,1998,1999,2001,2007,2015,2019 -

                    Kommentar


                    • #40
                      ...na ja, der Markus Berwanger will erst mal verkraftet sein, der sich in der Erinnerung der Älteren ja zweifelsfrei die "Kragenweite" mit einem Auhuber teilt.
                      Derby

                      Kommentar


                      • #41
                        Sauhuber bitte.....Sauhuber

                        Kommentar


                        • #42
                          20 Jahre DEL: Noch immer glimmt Feuer im (Alpen-)Vulkan\r\n\r\nhttp://www.del.org/de/news/2013/10/2...852--30--.html\r\n\r\nGruß\r\nAl
                          WARNUNG: Beiträge dieses User können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

                          Kommentar


                          • #43
                            "Es gab immer mal wieder Anfragen, aber die Aufgabe bei den Adlern reizt mich sehr. Ich will die Adler wieder in die Erfolgsspur führen", sagte Zach.\r\n\r\nUnd weiter: "Es ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Von einem Playoff-Ziel will ich noch nicht sprechen, ich muss erst einmal die Spieler kennenlernen und ihnen meine Philosophie vom Eishockey vermitteln." Aussage von Hans Zach heute.Ich werde sicher psychologisch den Hebel ansetzen müssen, aber ich bin ein kompromissloser Trainer."

                            Kommentar


                            • #44
                              Zitat von Lafleur 11 Beitrag anzeigen
                              ...na ja, der Markus Berwanger will erst mal verkraftet sein, der sich in der Erinnerung der Älteren ja zweifelsfrei die "Kragenweite" mit einem Auhuber teilt.
                              \r\n\r\ndie auftritte auf dem eis von "sauhuber" sind mir noch in erinnerung, wie die von "zach, du sau!".\r\nbei berwanger nur der namen, sonst nix! ist ja auch nur für 4monate co-trainer..... hoffe ich.

                              Kommentar


                              • #45
                                Diese Verpflichtung kommt leider 14 Jahre zu spät. \r\n\r\nRossi
                                Stop posting facts. They're ruining some peoples' arguments.\r\n\r\nalt.sports.hockey.nhl.ny-islanders

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X