Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umbauarbeiten an der SAP Arena / 10 Jahre SAP Arena

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Um wieder mal zum eigentlichen Thema zu kommen: Was mich seit Jahren stört im Oberrang sind die Plätze mit sog. "Sichrbehinderung" !! Ich weiß nun aus eigener Anschauung, daß verschiedene VVK`s verschiedene Preise für diese Plätze anbieten. Entweder sollte man im Rahmen solcher Umbauarbeiten die Plätze so gestalten, daß man von denen aus auch gut sieht, oder jedoch diese Plätze ganz rausnehmen. Die Ungleichbehandlung finde ich schreiend ungerecht. Ich glaube , daß solch ein "kosmetischer Eingriff" zum Nutzen vieler , leicht zu vollziehen wäre.

    Kommentar


    • Was soll denn die Sichtbehinderung eigentlich sein? Sowohl ich vom Stehplatz fast ganz oben, als auch meine Eltern mit Sitzplatz- DK in der obersten Reihe haben perfekte Sicht auf das Geschehen ohne das irgendwas in der Sicht (von dem einen oder anderen Kopf mal abgesehen). Soll das dieser ominöse Vorhang sein? Oder ist damit gemeint das mir der Würfel die Sicht versperrt auf den gegenüberliegenen Sitzplatzbereich?\r\n\r\nUnd @Bruce Hardy, na das jetzt zum Anfang noch nichts weiteres auf dem Würfel liegt und auch noch keine größere Staubschicht ist sollte man wohl ausgehen, alles andere wäre irgendwie leicht peinlich

      Kommentar


      • ich der untersten Reihe des Oberrangs durfte ich einmal die Halterung des Glasschutzes (vor den Treppen sind die höher) statt der Eisfläche begutachten. Vllt. meint er das u.a.

        Kommentar


        • Sichtbehinderte Plätze sind z.B. in fast jedem Oberrang-Sitzplatzblock in den Reihen 3 und 4 jeweils die äusersten Sitzplätze am Treppenaufgang. Durch den Handlauf des Geländers der 2 Treppenstufen hinunter zur Reihe 2. Der verdeckt doch teils erheblich die Sicht.
          Zuletzt geändert von icebrecher; 28-07-14, 18:45.

          Kommentar


          • Dann setzt man sich woanders hin, dann keine Sichtbehinderung ;-)

            Kommentar


            • Danke euch, an Handlaufe etc. hab ich gar nicht gedacht.

              Kommentar


              • Also von wirklich extremen Sichtbehinderungen im Oberrang höre ich jetzt auch zum ersten Mal. Im Laufe der letzten Jahre hab ich eigentlich gedacht, nahezu jeden Winkel der Arena platztechnisch mehr oder weniger besucht zu haben. Aber wirklich eine eingeschränkte Sicht konnte ich da nicht feststellen. Da hab ich schon andre Arenen erlebt (ich sag nur Nürnberg, wo man Teile des Eises nicht sieht...). Da jammern wir wohl auf hohem Niveau, wenn wir uns an Sichtbehinderungen in der Arena beschweren. Zähle mich zwar auch eher zu den (sportlichen) Kritikern, aber an der Sicht hab selbst ich nix zu meckern. Klar mag es bessere und schlechtere Plätze geben, aber das kann man ja an sich bei nem\r\nBlick auf den Hallenplan vor dem Kauf der Karten schon feststellen, wo evtl. ein Treppenaufgang die 100%ige Sicht beeinträchtigen könnte. \r\n\r\nPS: wie war das eigentlich im Friedrichspark? Da hätten se ja an sich pauschal auf jede Karte "mit Sichtbehinderungen ist fest zu rechnen" schreiben müssen. Hab zwar meistens auch nur n eingeschränkten Teil des Eises sehen können und trotzdem war's ne geile Zeit. Also bitte nicht falsch verstehen, wir haben einige sprichwörtliche Baustellen bei den Adlern, aber die Sicht aufs Eis gehört in meinen Augen wirklich nicht dazu.
                How would you like a job where, every time you make a mistake, a big red light goes on and 18,000 people boo? ~Jacques Plante

                Kommentar


                • Block 407......Reihe 3-5 links-die Geländerstange vom Balkon vor dem Mundloch! Wenn du links davon sitzt und rechts auf die Bande auf deiner Seite schauen willst..nix!\r\nWenn du diese 2-3 bestimmten Plätze als DK-Platz hast- kann man über einen Nachlass reden!(wir sind lieber 2 Reihen nach vorne gezogen)
                  Der"schwarze Peter" musste gehen!Viel Glück Nathan!

                  Kommentar


                  • Der Würfel hat nix mit der Projektion zutun.\nUm Projektion auf das Eis zu bekommen werden zusätzliche Beamer gebraucht. Mindestens 5-6 Stück, die an die HallenDecke gehängt werden.\nUnd bei unserer Deckenhöhe kann sich jeder selbst ausrechnen wieviel Power die brauchen was für eine Auflösung die haben müssen um es ordentlich auf das Eis zu bringen.\nPreislich sind die auch ganz oben anzusehen...

                    Kommentar


                    • Zitat von manumicha Beitrag anzeigen
                      Der Würfel hat nix mit der Projektion zutun.\r\nUm Projektion auf das Eis zu bekommen werden zusätzliche Beamer gebraucht. Mindestens 5-6 Stück, die an die HallenDecke gehängt werden.\r\nUnd bei unserer Deckenhöhe kann sich jeder selbst ausrechnen wieviel Power die brauchen was für eine Auflösung die haben müssen um es ordentlich auf das Eis zu bringen.\r\nPreislich sind die auch ganz oben anzusehen...
                      \r\n\r\nStimmt was du sagst,aber Köln,HH selbst die DEG haben es doch auch!!Warum nicht wir auch???Ich denke,der nächste Schritt muss dieser sein,will man den "Trend" in der DEL/Hockeywelt nicht wieder verschlafen wie im sportlichen Bereich die letzten Jahre.
                      - Deutscher Eishockey Meister 1980,1997,1998,1999,2001,2007,2015,2019 -

                      Kommentar


                      • @Winston @Faceoff Danke für Euren Support ! Nein, nein ich nehme solche Plätze erst gar nicht, ich kenne sie in 408-410 !!! Manche sind regelrecht geil auf diese Sitze , da sie für ein paar Euro billiger angeboten werden. So weit so gut, was mich genervt hat war, daß in MA, LU oder DÜW unterschiedliche Preise für den gleichen Platz mit Sichtbehinderung verlangt wurde. Das muß echt nicht sein. Im Übrigen: Klar ist das Jammern auf allerhöchstem Niveau und im FP habe ich oft so gut wie nichts gesehen (bin recht klein), ich sehe aber gar nicht ein für so`nen halbgaren Platz im Vorverkauf den VOLLEN Preis zu löhnen.

                        Kommentar


                        • Zitat von Schorletrinker Beitrag anzeigen
                          Stimmt was du sagst,aber Köln,HH selbst die DEG haben es doch auch!!Warum nicht wir auch???Ich denke,der nächste Schritt muss dieser sein,will man den "Trend" in der DEL/Hockeywelt nicht wieder verschlafen wie im sportlichen Bereich die letzten Jahre.
                          \nWeil das soweit ich weiß nicht vorgesehen ist.\nDie Beamer sprengen das Budget auch wenn das etwas komisch klingt.\nKann mir vorstellen das es im nächsten Jahr kommt wenn die anderen Bereiche umgebaut werden.

                          Kommentar


                          • Das Stadion öffnet künftig erst 30 Minuten vor Spielbeginn. Zur Begrüßung findet man auf jedem platz eine Klatschpappe. Die Fahnen dürfen nur noch 1,5 m lang sein um Sichtbehinderungen zu verbieten. Choreos sind generell verboten, da dadurch die Einlaufzeremonie mit Projektion unterbrochen ist und man dadurch eine Sichtbehinderung für einen wichtigen Teil des Spiel riskiert. Und ganz wichtig: Cheerleader braucht die SAP-Arena noch.

                            Kommentar


                            • Also mir gehen diese Projektionen auf dem Eis überhaupt nicht rein. Du erkennst eh nix, spätestens nach einer halben Saison wirken Sie abgedroschen wenn nicht gar langweillig und das ganze kostet auch noch unmengen Geld. Der Focus wird zudem immer mehr vom Speil abgelenkt. Mit dem LED Facia Board kann man doch auch ordentliche Effekte erzeugen.

                              Kommentar


                              • Eben! Ob Projektionen auf dem Eis, Trailer oder Facia Board. Nach ein paar Spieltagen ist es immer langweilig. \r\nHer mit den Fahnen, einem anständigen Lied, eventuell mit Wechselgesang, und schon hat man ein Gänsehaut-Intro
                                Es ist unwichtig, warum etwas nicht funktioniert. Wichtig ist, was man tun kann, dass es funktioniert.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X