Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neues Eishockey-Magazin „Dump & Chase“

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neues Eishockey-Magazin „Dump & Chase“

    Auf Startnext gibt es derzeit ein Projekt, das sich ganz interessant liest. Auch wenn Print (angeblich) tot ist, klingt das Vorhaben ambitioniert und spannend.\r\n\r\n
    Es ist Zeit für etwas Neues! DUMP & CHASE ist da. — Eishockey ist im Zeitschriftenregal nicht vorhanden. Das wollen wir ändern. Denn es ist noch Platz neben Surfen, Angeln und Hallenhalma. DUMP & CHASE ist das neue Magazin, das die Eishockey-Geschichten erzählt, die nicht im Spielbericht stehen. Wir blicken über die Banden, schauen in die Kabinen und zeigen, was Eishockey zum coolsten Sport der Welt macht. — Wir sind bereit und wollen nun in den Druck gehen! Lasse DUMP & CHASE Realität werden!
    \r\n\r\nZur Spendenseite

  • #2
    Hat jemand von euch das Teil gelesen?

    Kommentar


    • #3
      Wohl noch nicht ganz so einfach jemanden finden:\r\n\r\nNoch dauert es, bis Du am Bahnhof fündig wirst. Erstmal gilt es die Crowdfunding-Hürde zu nehmen. Dort kannst Du auch das erste Heft vorbestellen. Dann musst Du nur zum Briefkasten gehen. \r\nwww.startnext.com/dump-and-chase \r\n\r\nGruß\r\nAl
      WARNUNG: Beiträge dieses User können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

      Kommentar


      • #4
        Ich hab Mal 40€ gegeben . Haben echt interessantes vor . Viele Sachen außerhalb der del und der eishockey News. \n\nGesendet von meinem Pixel 2 XL mit Tapatalk

        Kommentar


        • #5
          Scholz beim DEB\n\n\nMit der Unabhängigkeit scheint es entgegen den Versprechungen nicht weit her zu sein. Eigentlich ein starkes Stück. Was will man erwarten, wenn es mal um den DEB geht oder auch nur der DEB involviert ist? Daß er sein sicheres täglich Brot riskiert wenn er ehrlich schreibt?\n\n\nhttps://www.sponsors.de/news/persona...reich?active=1\n\nEine Enttäuschung bevor das 1. Heft raus ist. Und eine Täuschung der Stifter.\n\nGesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk Pro
          Zuletzt geändert von Otto; 23-10-18, 20:01. Grund: Scholz arbeitet beim DEB [emoji104]

          Kommentar


          • #6
            Naja, nur weil Scholze beruflich als Pressesprecher/Presseverantwortlicher aktiv ist, schmälert dies ja nicht unbedingt die journalistische Qualität eines Magazins aus. Ehrlich gesagt halte ich es im Eishockey sowieso für unmöglich, ein neues Magazin hauptberuflich herauszugeben. Erst, wenn die Verkaufszahlen passen, geht da evtl. was.

            Kommentar


            • #7
              Was das herausgeben angeht bin ich voll auf Deiner Seite. Die Verquickung halte ich für bedenklich.\n\nGesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk Pro

              Kommentar


              • #8
                Zitat von metro81 Beitrag anzeigen
                Naja, nur weil Scholze beruflich als Pressesprecher/Presseverantwortlicher aktiv ist, schmälert dies ja nicht unbedingt die journalistische Qualität eines Magazins aus.
                \r\n\r\nDie Journalistische qualität nicht aber sorry, der kann nicht kritisch und investigativ Berichten das is ein interessenskonflikt. Wär ja wie wen Seibert kritisch investigativ über die Regierung berichtet, das geht einfach nicht.

                Kommentar


                • #9
                  Sorry aber der Vergleich Seibert-Scholze hinkt in sofern, als dass Seibert einen Regierungsauftrag hat. Als Presseverantwortlicher kann Scholze sehr wohl ein Magazin herausgeben - sofern er sich aus Redaktionsthemen raushält.

                  Kommentar


                  • #10
                    Mich wundert , dass es dauerhaft kein gescheites Eishockeyheft gibt . Wenn doch ein Heft möglich ist , dass ausführlich über die 1. deutsche American Football-Liga berichtet , muss doch ein solches auch über die DEL möglich sein ...\r\n\r\nAllein wenn man sich die Zuschauerzahlen der beiden Ligen anschaut : GFL ciirca 1500 Fans im Schnitt , DEL fast 6500 Fans im Schnitt ...

                    Kommentar


                    • #11
                      ...aber Hauptsache, man hackt auf Matthias Scholze rum und beim GFL-Magazin sind gleich drei Pressesprecher unterschiedlicher Vereine in der Redaktion aktiv

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X