Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Preiserhöhungen in der SAP Arena

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pouget
    antwortet
    Zitat von Lafleur 11 Beitrag anzeigen
    ...fehlt eigentlich nur mir Peppi71??
    \r\n\r\n\r\nNein mein Bruder. Mir fehlt Peppi71 auch unheimlich

    Einen Kommentar schreiben:


  • Matze
    antwortet
    Zitat von Jonske Beitrag anzeigen
    Aber das ist wirklich akzeptables Essen. Verhältnismäßig.
    \r\n\r\nMir wurde gesagt, es würden mittlerweile andere Frikadellen verwendet, die bedeutend ekliger sind? \r\n\r\nBei dem Schnitzelbrötchen kommt man sich jedenfalls vor, als würde man ein paniertes Stück Butter essen. Extem abartig schlecht!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lafleur 11
    antwortet
    Zitat von Jonske Beitrag anzeigen
    Probiert das Frikadellenbrötchen, das war schon im Friedrichspark mein Stammessen in der 1. Drittelpause.
    \r\n\r\n\r\n
    Gegen Wolfsburg habe ich eine Pizza gegessen, mittelmäßig, gegen Iserlohn Pommes, ganz schlimm, schmecken nach Pappe und sind hart...
    \r\n\r\n\r\n
    Bei der Pizza ist es mal gut mal schlecht. Einmal sieht sie aus wie Restverwertung oder draufgekotzt und schmeckt auch so, ein anderes mal schaut sie recht gut aus und schmeckt auch so.\r\n\r\nArenawurst kann man ganz vergessen...\r\n\r\nPommes, naja. Hatte schon welche mit Schimmel drin...\r\n\r\nWenns wirklich sein muss nur noch Pizza!
    \r\n\r\n\r\n
    ... aber die Pommes gestern waren nicht der Burner.
    \r\n\r\n\r\n
    Die Pommes sind in der Arena auch das einzigste, was einigermaßen genießbar ist.
    \r\n\r\n\r\n\r\n\r\n...fehlt eigentlich nur mir Peppi71??

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jonske
    antwortet
    Zitat von Marcelino Beitrag anzeigen
    Bei der Pizza ist es mal gut mal schlecht. Einmal sieht sie aus wie Restverwertung oder draufgekotzt und schmeckt auch so, ein anderes mal schaut sie recht gut aus und schmeckt auch so.\r\nArenawurst kann man ganz vergessen, da denkt man gerade es wäre Folie um die Wurst gewickelt so eklig ist das.\r\nPommes, naja. Hatte schon welche mit Schimmel drin, wurden dann zurück gegeben. Und einen komischen Geschmack haben die Teile auch immer, deshalb werden die auch nicht mehr gekauft.\r\nWenns wirklich sein muss nur noch Pizza!
    \r\n\r\nProbiert das Frikadellenbrötchen, das war schon im Friedrichspark mein Stammessen in der 1. Drittelpause (Damals natürlich noch besser ;D).. Aber das ist wirklich akzeptables Essen. Verhältnismäßig.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tobias
    antwortet
    Zitat von MrSpock Beitrag anzeigen
    Wenn etwas zu hart ist, zu weich oder verbrannt.......einfach bemängeln. Was neues zu bekommen, wird nie ein Problem sein.
    \r\n\r\nWäre schön, wenn das auch bei halbvollen Getränken gehen würde. Dieses "exakt 0,4l und keinen Tropfen mehr" ist so dermaßen bescheuert...

    Einen Kommentar schreiben:


  • MrSpock
    antwortet
    Zitat von König Schorle I Beitrag anzeigen
    Ist das eigentlich nur meine persönliche Einschätzung, oder befinden auch andere hier, dass die Qualität immer mehr abnimmt? Gegen Wolfsburg habe ich eine Pizza gegessen, mittelmäßig, gegen Iserlohn Pommes, ganz schlimm, schmecken nach Pappe und sind hart, gegen Straubing habe ich es dann ganz sein lassen mit der Konsumierung von Essen in der Arena. Warum schafft es Eurest nicht, wenn sie schon nicht gerade wenig dafür verlangen, wenigstens essen anzubieten, das schmeckt? In Hamburg ist doch beispielsweise auch Eurest zuständig, oder? Warum schmeckt es dort, hier aber nicht?
    \r\n\r\nWenn etwas zu hart ist, zu weich oder verbrannt.......einfach bemängeln. Was neues zu bekommen, wird nie ein Problem sein. Ich hab immer was frisches bekommen.\r\n\r\nGruß Spocky

    Einen Kommentar schreiben:


  • Matze
    antwortet
    Zitat von König Schorle I Beitrag anzeigen
    Ist das eigentlich nur meine persönliche Einschätzung, oder befinden auch andere hier, dass die Qualität immer mehr abnimmt?
    \r\n\r\nGenau das wollte ich mit\r\n\r\n
    Zitat von Matze Beitrag anzeigen
    Sie könnten wohl auch Schweinefraß und Regenwasser verkaufen (wobei die Frage ist, um wie viel die Qualität dann überhaupt noch sinken würde)
    \r\n\r\nausdrücken.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chris Chelios
    antwortet
    Bei der Pizza ist es mal gut mal schlecht. Einmal sieht sie aus wie Restverwertung oder draufgekotzt und schmeckt auch so, ein anderes mal schaut sie recht gut aus und schmeckt auch so.\r\nArenawurst kann man ganz vergessen, da denkt man gerade es wäre Folie um die Wurst gewickelt so eklig ist das.\r\nPommes, naja. Hatte schon welche mit Schimmel drin, wurden dann zurück gegeben. Und einen komischen Geschmack haben die Teile auch immer, deshalb werden die auch nicht mehr gekauft.\r\nWenns wirklich sein muss nur noch Pizza!\r\nHeute 16:07
    \r\n\r\nSeh ich auch so.\r\n\r\nUnd was die Preis erhöhungen ebtrifft, also wenns jedes Jahr 10 cent teuer wird muss ich glaub ich mal meinen Konsum über die Saison hochrechnen ab wann es dann billiger kommt ne Buissness Seat zu nehmen weil da is das essen und trinken mit drin.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Marcelino
    antwortet
    Bei der Pizza ist es mal gut mal schlecht. Einmal sieht sie aus wie Restverwertung oder draufgekotzt und schmeckt auch so, ein anderes mal schaut sie recht gut aus und schmeckt auch so.\r\nArenawurst kann man ganz vergessen, da denkt man gerade es wäre Folie um die Wurst gewickelt so eklig ist das.\r\nPommes, naja. Hatte schon welche mit Schimmel drin, wurden dann zurück gegeben. Und einen komischen Geschmack haben die Teile auch immer, deshalb werden die auch nicht mehr gekauft.\r\nWenns wirklich sein muss nur noch Pizza!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Ist das eigentlich nur meine persönliche Einschätzung, oder befinden auch andere hier, dass die Qualität immer mehr abnimmt? Gegen Wolfsburg habe ich eine Pizza gegessen, mittelmäßig, gegen Iserlohn Pommes, ganz schlimm, schmecken nach Pappe und sind hart, gegen Straubing habe ich es dann ganz sein lassen mit der Konsumierung von Essen in der Arena. Warum schafft es Eurest nicht, wenn sie schon nicht gerade wenig dafür verlangen, wenigstens essen anzubieten, das schmeckt? In Hamburg ist doch beispielsweise auch Eurest zuständig, oder? Warum schmeckt es dort, hier aber nicht?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Matze
    antwortet
    Weiter oben wurde schon diskutiert, dass es einige gibt, die meinen es gibt keine Alternative, man werde zum Trinken genötigt.\r\n\r\nGanz verschließen kann ich mich diesem Argument zugegebenermaßen nicht, wenngleich ich es von mir auch nicht behaupten würde.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Langer_JK
    antwortet
    Alternative ist nun mal friss/sauf , oder lass es...\r\n\r\nKlaro ist ne Preiserhöhung immer ärgertlich,\r\nAber einen Rückgang an den Theken fällt mir nicht auf .\r\nOder man isst eben vorher was und trinkt nur ein Getränk oder halt Wasser aus dem Hahn.. jeden so wie er es mag...oder sich leisten kann...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Fernet
    antwortet
    Zitat von Matze Beitrag anzeigen
    Hier geht es mehr um Prinzipien.\r\nDa eurest das "Arenamonopol" hat, können sie sich erlauben, was sie wollen.\r\n\r\nMangels Alternative.
    \r\n\r\nRichtig - es geht um das Prinzip der freien Marktwirtschaft und da regeln Angebot und Nachfrage den Preis. Solange es eine Nachfrage gibt, werden Preissteigerungen immer mal wieder drin sein.\r\n\r\nÜbrigens gibt es immer die Alternative nicht hinzugehen oder nichts zu verzehren.\r\n\r\nRegt es dich auch auf, dass bei einem Kinobesuch oder im Zirkus Speisen und Getränke relativ teuer sind, weil da auch einer ein Monopol hat ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Matze
    antwortet
    Zitat von De Westpälzer Beitrag anzeigen
    Aber jammern ist des Deutschen liebstes Hobby...
    \r\n\r\nHier geht es mehr um Prinzipien.\r\nNämlich unter anderem darum, dass einfach erhöht wird, weil man die arrogante Stellung hat, erhöhen zu können, wie es einem passt. Da eurest das "Arenamonopol" hat, können sie sich erlauben, was sie wollen.\r\n\r\nSie könnten wohl auch Schweinefraß und Regenwasser verkaufen (wobei die Frage ist, um wie viel die Qualität dann überhaupt noch sinken würde) und dafür 5 € verlangen - die Leute würden ihnen dennoch die Buden einrennen. Mangels Alternative.

    Einen Kommentar schreiben:


  • goka
    antwortet
    Zitat von De Westpälzer Beitrag anzeigen
    Genau, wieso gibt es eigentlich nicht mit der Eintrittskarte gleich noch einen Gutschein für eine warme Mahlzeit? Oder gleich ein kostenloses "All-you-can-eat"-Buffet? Müsste für Fam. Hopp doch problemlos zu finanzieren sein. \r\n\r\nAlso ich weiß ja nicht, aber 10 Cent mehr pro Getränk/Speise sollten bei 26 + x Heimspielen doch zu verkraften sein... Selbst bei einem Konsum von einem Getränk vor dem Spiel und in jeder Drittelpause komme ich da auf einen Wert von ca. 10 € über die ganze Saison, also pro Monat ca. 1,40€.\r\n\r\nAber jammern ist des Deutschen liebstes Hobby...
    \r\n\r\nHehe, sind aber meist sogar 20 Cent pro Getränk das verkauft wird, und somit ein ordentliches Zubrot zur letzjährigen Kasseneinahme. Für was eigentlich? Und für was war die Erhöhung vor der vergangenen Saison?\r\n\r\nKlar ist es einfach etwas Meckern, aber dennoch ist es meiner Meinung nach nicht unangebracht.\r\n\r\nAber trotzdem hast du natürlich vollkommen recht. An den 20 Cent pro Getränk pro Spieltag wird keiner Sozialhilfe beantragen müssen.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X