Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nationalmannschaft 2018

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Al Birdy
    antwortet
    Hallo,\r\n\r\nich packe es mal hier ein. Olympische Eindrücke, zusammengestellt von Yasin Ehliz.\r\nhttps://www.facebook.com/yasinehliz/...3398009890169/\r\n\r\nGruß\r\nAl

    Einen Kommentar schreiben:


  • Brent Meeke
    antwortet
    ja smanhu da gebe ich dir voll recht.\r\nWas mich aber am aller meisten stört ist dabei die Tatsache, man war auf Kanadischer seite sehr unzufrieden. Nicht nur die Mannschaft und derer Stab in Korea. Sondern insgesamt in Kanada die Fans und der Verband usw.\r\nWie kann man das sein, wenn man letztlich gegen einen nicht unbedingt zur Weltspitze gehörendes Team verliert im HF.\r\nDas grenzt für mich an Blödheit und Arroganz. Angeblich die D Mannschaft hinschicken, anschließend sich beschweren das man gegen einen verdienten Silbermedaillen Gewinner den kürzeren gezogen hat.

    Einen Kommentar schreiben:


  • smanhu
    antwortet
    Zitat von treps7 Beitrag anzeigen
    Wir waren sicherlich nicht die talentierteste Mannschaft. Aber die beste. Das meine ich ernst.\r\nKein Team war annähernd so eine Mannschaft wie die unsrige.\r\n\r\nUnd hier hat sich wieder mal gezeigt, was Zusammenhalt, Wille, Glaube und Einsatz bewirken. \r\n\r\nEin super Team von A bis Z.\r\nUnd daher mehr als verdient der Gewinner.
    \r\n\r\nGenau so seh ich das auch. Nicht die talentierteste Mannschaft aber Zusammenhalt und Kampf und Disziplin mit die beste Mannschaft. Und man Muss sich auf der Zunge zergehen lassen, dass die Jungs im Finale gegen eine russische Mannschaft, die hauptsächlich aus Spielern der beiden besten Teams der KHL (also die kennen sich und sind eingespielt) bestanden hat, mitgehalten und sogar fast geschlagen haben. Ich habe noch nie eine deutsche Mannschaft so kämpfen sehen. Das war eine unglaubliche Leistung für das „kleine Eishockey-Deutschland“.\r\n\r\nMal unabhängig davon und mal allgemein zu Olympia bzgl. Eishockey und NHL-Spielern. Ich bin ein wenig hin und hergerissen, dass die besten Spieler der Welt nicht „mitmachen durften“. Klar, ohne NHL-Spieler war es weit spannender und wie man gesehen hat, auch mal eine Chance, dass die Kleinen was Großes erreichen können. Das ist die eine Seite der Medaille.\r\nDie andere Seite ist, dass die besten Spieler der Welt auch dazu gehören. Aus sportlicher Sicht war es eine „bescheidene“ Entscheidung, die besten Spieler der Welt bei diesem tunier nicht antreten zu lassen. Wer sich etwas mehr mit der NHL beschäftigt weis, dass es auch für Spieler wie zb einen Crosby mit das Größte ist, bei Olympia sein Land zu vertreten. Da spielen die „Millionen“, die in ihren Clubs verdient werden, keine Rolle. Für die ist es ein rießen Privileg und riessen Ehre es ins Nationalteam zu schaffen besonders wenn man bedenkt, dass gerade im Fall der kanadischen Spieler 422 der 900 Spieler in der NHL Kanadier sind. Die wollen genauso ihr Land präsentieren wie ein Hager oder ein Kink. Wenn man es also von der Seite betrachtet, war es einfach nur assi, dass die NHL-Spieler nicht dabei waren. \r\nUnd sportlich gesehen ist es ein Eishockegenuss die besten Spieler der Welt mal in einer Mannschaft zusammenspielen zu sehen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • treps7
    antwortet
    Wir waren sicherlich nicht die talentierteste Mannschaft. Aber die beste. Das meine ich ernst.\r\nKein Team war annähernd so eine Mannschaft wie die unsrige.\r\n\r\nUnd hier hat sich wieder mal gezeigt, was Zusammenhalt, Wille, Glaube und Einsatz bewirken. \r\n\r\nEin super Team von A bis Z.\r\nUnd daher mehr als verdient der Gewinner.

    Einen Kommentar schreiben:


  • heidi
    antwortet
    Warum sind eigentlich immer soviele schlecht drauf, wenn wir beim Eishockey gewinnen? \nEs wird das Haar in der Suppe gesucht und jedesmal - egal ob DEL oder DEB Team - immer war der Gegner schlecht, deshalb konnten wir gewinnen.....\n\nKann man nicht einmal sagen - ja wir haben gut gespielt und deshalb verdient gewonnen? \n\nIch brauch keine NHL-Stars \nFür mich war das Eishockey pur und mit Leidenschaft. Das will ich sehen \n\nHeidi \n\nGesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

    Einen Kommentar schreiben:


  • metro81
    antwortet
    Ob A, B, M oder X-Team ist mir sowas von Wurscht. Wir standen zum ersten Mal überhaupt in einem olympischen Finale und haben nur ganz knapp gegen ein mit echten Welstars garniertes OAR-Team verloren. Das war historisch und was ganz besonderes.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Brent Meeke
    antwortet
    Zitat von Canadien Beitrag anzeigen
    Nur, dass die Russen gewonnen haben ärgert mich, aber inzwischen bin ich eher milde. Zwei gute Kumpel von mir sind Russen, der eine war Major der Roten Armee und ist inzwischen Kanadier.\r\n\r\nWas das Team Canada betrifft, es war für canadiesche Verhältnisse ein "D" - Team. Eine Zeitung sprach gar vom Team der Aussortierten. So gesehen ist Bronze noch gut. Im übrigen haben viele Canadier, auch die Presse, uns die Stange für's Endspiel gehalten.
    \r\n\r\nNa ja Canadien, schauen wir mal beim nächsten Internationalen Event der WM ob dann die 1 klassigen Eis - Millionäre aus der NHL, ihren Ansprüchen gerecht werden.\r\nWie sie sich verhalten haben wenn sie nicht die großen Gewinner sind, haben wir ja mit erleben können.\r\nWenn die Kanadier ein D Team haben spielen lassen, dann waren wir gemessen an der Leistung ein 8 klassiger Gegner. Kanada war so etwas von schlecht, das wir mit angezogener Handbremse gespielt haben.\r\nGarnicht davon auszugehen, wenn alle besseren aus der DEL noch dabei gewesen wären, ich meine jetzt Deutsche nicht die 5 klassigen Kanadier in der DEL.\r\n\r\nAch ja Canadien du und dein Kanada. Vieleicht können sie ja auf der WM Revanche nehmen. Allerdings werden dann auch bei uns ein paar D Deutsche spielen.\r\nAber eine Chance gegen die A Canadier werden wir niemals haben.\r\n\r\nAch ja bevor ich es vergesse. Ich bin sowas von stolz auf euch, ihr Eishockey - Helden, auch wenn nur DEL Spieler dabei waren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Canadien
    antwortet
    Zitat von steinadler Beitrag anzeigen
    Ach Canadien, nicht frustriert sein, dass mal wieder die Russen anstatt der von Dir so geliebten Kanadier dran waren \r\n\r\nAch ja, ich würde mir eine Hospitation unserer Schrägschützen (v.a. Plachta) bei Gusev wünschen - wie der abgezockt die beiden "unmöglichen" Tore geschossen hat, ist schon aller Ehren wert ... aber das nur am Rande
    \r\n\r\nNur, dass die Russen gewonnen haben ärgert mich, aber inzwischen bin ich eher milde. Zwei gute Kumpel von mir sind Russen, der eine war Major der Roten Armee und ist inzwischen Kanadier.\r\n\r\nWas das Team Canada betrifft, es war für canadiesche Verhältnisse ein "D" - Team. Eine Zeitung sprach gar vom Team der Aussortierten. So gesehen ist Bronze noch gut. Im übrigen haben viele Canadier, auch die Presse, uns die Stange für's Endspiel gehalten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Al Birdy
    antwortet
    https://www.watson.ch/Sport/Ringmeis...-Olympia-Final\r\n\r\nGruß\r\nAl

    Einen Kommentar schreiben:


  • Roy Roedger
    antwortet
    http://www.titanic-magazin.de/news/e...ser-land-9496/

    Einen Kommentar schreiben:


  • steinadler
    antwortet
    Ach Canadien, nicht frustriert sein, dass mal wieder die Russen anstatt der von Dir so geliebten Kanadier dran waren \r\n\r\nAch ja, ich würde mir eine Hospitation unserer Schrägschützen (v.a. Plachta) bei Gusev wünschen - wie der abgezockt die beiden "unmöglichen" Tore geschossen hat, ist schon aller Ehren wert ... aber das nur am Rande

    Einen Kommentar schreiben:


  • Canadien
    antwortet
    Zitat von steinadler Beitrag anzeigen
    Danke Dir ... war dann meine Doofheit - bzw. in diesem Fall das unkritische Aufnehmen eines TV-Kommentars; damit entschuldige ich mich bei "den Hinterwäldlern"
    \r\n\r\nWas sagt der Meister:\r\n\r\nhttps://youtu.be/XiX66Aa0ZDQ

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hombre49
    antwortet
    Zitat von Wayne's Office Beitrag anzeigen
    Super Leistung, diese Medaille hatte niemand auf der Rechnung. Leider haben die Russen zum Schluß gezeigt, dass sie ihre Chancen auch konsequent nutzen können. Hätten die Deutschen doch das Powerplay am Ende nur auf Puckbesitz gespielt, man musste ja kein Tor mehr schießen, und danach wären es noch 11 Sekunden gewesen...soll aber kein Vorwurf sein, diese Turnierleistung war absolut sensationell und geschichtsbuchwürdig. Wer weiß, für was diese Finalniederlage gut war...
    \r\n\r\nGenauso sehe ich es auch. Wir mussten kein Tor mehr schießen. Ich hätte auch eine Auszeit vor dem entscheidenden 4:3 genommen. Unser Stellenwert im Welt Eishockey hat sich sehr sehr verbessert.\r\nDie Gesichter der russischen Spieler haben es gezeigt. Teilweise Angst in den Gesichtern.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Wayne's Office
    antwortet
    Super Leistung, diese Medaille hatte niemand auf der Rechnung. Leider haben die Russen zum Schluß gezeigt, dass sie ihre Chancen auch konsequent nutzen können. Hätten die Deutschen doch das Powerplay am Ende nur auf Puckbesitz gespielt, man musste ja kein Tor mehr schießen, und danach wären es noch 11 Sekunden gewesen...soll aber kein Vorwurf sein, diese Turnierleistung war absolut sensationell und geschichtsbuchwürdig. Wer weiß, für was diese Finalniederlage gut war...

    Einen Kommentar schreiben:


  • steinadler
    antwortet
    Zitat von Roy Roedger Beitrag anzeigen
    Die Bronze Medaille gab es gestern schon. Das ist jedes mal so. Nichts schlimmes also was die Kanadier gemacht haben...\r\n\r\nGesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
    \r\n\r\nDanke Dir ... war dann meine Doofheit - bzw. in diesem Fall das unkritische Aufnehmen eines TV-Kommentars; damit entschuldige ich mich bei "den Hinterwäldlern"

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X