Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DEL-News September 2010

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Da hat Frank recht.. auch wenn die Verträge nie zum tragen kamen, sollten Sie bei uns von der Payroll unten sein..
    Gruß\r\n... der Lange

    Kommentar


    • #62
      Es sei denn, wie schon einige Male wohl geschehen, dass die Adler sich darauf eingelassen haben, den Teil zu übernehmen, den sie bei ihren neuen Clubs weniger verdient hätten.\r\n\r\nRalle
      sigpic\r\n------------------------------------------------\r\nMannheimer können alles - außer hochdeutsch!\r\n--------------------------------------------\r\n26.10.1976 - 7:2 Sieg gegen den EC Deilinghofen und ich war infiziert mit dem Virus Eishockey!\r\n------------------------------------------------\r\nWir sind die roten Teufel vom Betzenberg! - "Liebe kennt keine Liga!"

      Kommentar


      • #63
        Neuer Torwart: Haie haben Wade Dubielewicz verpflichtet\r\n\r\nDie Kölner Haie haben einen neuen Torhüter verpflichtet. Der 31jährige Kanadier Wade Dubielewicz hat einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben.\r\n\r\nDubielewicz stand in der letzten Saison für die Houston Aeros in der AHL und die Minnesota Wild in der NHL auf dem Eis.\r\n\r\nInsgesamt blickt Dubielewicz auf rund 50 Spiele in der besten Liga der Welt zurück (für die Minnesota Wild, Columbus Blue Jackets, New York Islanders), über 200 Mal hütete er den Kasten in der AHL (für die Houston Aeros und Bridgeport Sound Tigers). 2008/2009 stand er zudem für 21 Spiele in Russland unter Vertrag (AK Bars Kazan).\r\n\r\nIn der Saison 2003/2004 wurde er zum besten Neuling in der AHL gewählt („Red Garrett Award“), zudem erhielt er in jener Spielzeit gemeinsam mit seinem Torwartkollegen in Bridgeport Dieter Kochan die „Harry Holmes Trophy“ für den geringsten Gegentorschnitt eines Torwart-Duos.\r\n\r\nWade Dubielewicz landete am Donnerstagmorgen in Deutschland. Nach seiner ersten Trainingseinheit am Donnerstag, soll er bereits am Freitag im Kader des KEC stehen. Er erhält die Rückennummer 34.\r\n\r\n„Er hat in seiner bisherigen Laufbahn gelernt, mit Drucksituationen umzugehen“, so Trainer und Manager Bill Stewart über den Neuzugang, „seine Erfahrung wird uns weiterhelfen.“\r\n\r\nwww.haie.de
        I love this stuff \r\nFlo\r\n\r\n"Wer kämpft, kann verlieren - wer nicht kämpft, hat schon verloren!" Bertolt Brecht\r\n"I would take a punch in the mouth in exchange for a win anytime." Dave 'the hammer' Schultz

        Kommentar


        • #64
          Scorpions vor dem sofortigen Aus? \r\n\r\nWie die Hessisch/Niedersächsische Allgemeine Zeitung in ihrer Online-Ausgabe berichtet, stehen die Hannover Scorpions möglicherweise vor dem Aus. Nach Angaben des Blattes soll im Verlaufe des Tages bei einem gemeinsamen Termin der Mannschaft darüber gesprochen werden, ob der amtierende Meister sich vielleicht sogar kurzfristig aus der DEL zurückziehen muss, so dass die Spiele des Wochenendes gegen Köln und Augsburg möglicherweise schon gar nicht mehr stattfinden.\r\n\r\n\r\nQuelle

          Kommentar


          • #65
            Na klasse... Im KAder der Scorpions scheint sich auch einiges zu bewegen. Wenn man mal das Forum der Scorpions durchliesst steht Scott (laut "DerWesten" ) vor einem Wechsel nach Iserlohn, Wolfsburg soll wohl Interesse an Reis und Wolf haben.

            Kommentar


            • #66
              was in dieser liga schon wieder abgeht, unglaublich !

              Kommentar


              • #67
                Dennis Endras verstärkt Minnesota in Helsinki\r\n\r\nErste Trainingseinheiten im NHL-Team\r\n\r\nDennis Endras wird bei der Saisoneröffnung der National Hockey League (NHL) die Minnesota Wild in Helsinki verstärken. Der deutsche Nationalspieler wird als dritter Torwart hinter Niklas Bäckström und Anton Khudobin zur Verfügung stehen.\r\n \r\n\r\nweiter bei Eishockey.info

                Kommentar

                Lädt...
                X