Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neues Format in der Champions Hockey League ab der Saison 2017-18

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neues Format in der Champions Hockey League ab der Saison 2017-18

    Auf der Generalversammlung in Berlin wurden diverse Änderungen beschlossen.\r\n\r\n- Es werden nur noch 32 (zuletzt 48) Mannschaften aus 13 Ländern teilnehmen. \r\n- Die Teilnehmer können sich nur noch auf sportlichem Weg qualifizieren, d.h. dass auch Gründungsmitglieder ab 2017-18 kein automatisches Startrecht mehr haben.\r\n- Aus einem Land dürfen maximal fünf Mannschaften pro Saison an der CHL teilnehmen.\r\n- Der Gewinner der CHL ist jeweils automatisch für die CHL der folgenden Saison qualifiziert, was allerdings nichts an der Höchstzahl von fünf Teilnehmern pro Land ändert.\r\n\r\nDie Verteilung der Anzahl der Startplätze pro Land ergibt sich aus dem sportlichen Abschneiden der letzten drei CHL-Saisons. Dabei wird die anstehende CHL_Saison 2016-17 zu 100% einberechnet, die vergangene Saison 2015-16 zu 66% und die Saison 2014-15 zu 33%.\r\n\r\nDeutschland kann als Gründungsmitglied nicht aus den Top-Sechs herausfliegen, muss sich allerdings auch deutlich steigern, wenn man einen vierten Startplatz ergattern möchte. Momentan sieht die Rangfolge so aus:\r\n\r\nRANK COUNTRY TEAMS\r\n1 SWEDEN 5\r\n2 FINLAND 5\r\n3 CZECH REPUBLIC 4\r\n4 SWITZERLAND 4\r\n5 AUSTRIA 3\r\n6 GERMANY 3\r\n7 NORWAY 1\r\n8 SLOVAKIA 1\r\n9 FRANCE 1\r\n10 BELARUS 1\r\n11 DENMARK 1\r\n12 GREAT BRITAIN 1\r\n13 POLAND 1\r\n14 CONTINENTAL CUP WINNER 1\r\n TOTAL 32\r\n\r\nGespielt wird dann in acht Vorrundengruppen mit jeweils vier Mannschaften mit je drei Heim- und Auswärtsspielen, wobei die beiden Erstplatzierten Mannschaften das Achtelfinale erreichen. Außer dem Finale werden alle Ausscheidungsrunden in zwei Spielen ausgetragen.\r\n\r\nhttp://www.championshockeyleague.net...ion-only/1727/\r\n\r\nGruß Robert
    Leistungstrainer! Deutscher Eishockeymeister 1980 * NLA 2005/06 The Hockey Chronicle\r\n\r\n„Ständiges Hinterfragen, genaues Beobachten ist die Grundlage professioneller Arbeit.“ Matthias Sammer

  • #2
    Ich denke, dass die CHL durch die Änderungen deutlich attraktiver wird. Die skandinavische Übermacht an der Spitze wird sich zwar nur schwer besiegen lassen, aber es scheint mir sinnvoll, die Qualifikation durch Leistung und nicht durch Kohle erreichen zu müssen. Die Wertung über mehrere Spielzeiten hinweg zwingt daneben zu einer langfristigen Leistung der jeweiligen Teams und wird den Effekt einer vielleicht mal glücklichen Auslosung deutlich reduzieren. Schade nur, dass die Gründernationen weiterhin einen festen Anspruch auf die Top 6 haben - aber gut, irgendwie muss der Laden auch Umsatz machen.
    Desire is the starting point of all achievement, not a hope, not a wish, but a keen pulsating desire which transcends everything.
    - Napoleon Hill
    Hast du Weißherbst in der Blutbahn, wirst du sexy wie ein Truthahn.
    - Udo Scholz

    Kommentar

    Lädt...
    X