Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rund um die WM 2017

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Man muss verlieren lernen" - das gilt grad für manch einen Fan hier im Forum. Leute, wir sind nicht Kanada. Wir sind auch nicht Russland. Und fast nicht Lettland. \r\n\r\nStarkes Spiel der Kanadier, der Sieg geht völlig in Ordnung. Dennoch aufopferungsvoll gekämpft von der Nati. Grubauer sensationell - der dürfte so an die 96% Saves rangekommen sein, oder? Schade, dass man die paar klaren Chancen nicht genutzt hat - denn dann hätte Kanada wirklich alles raushauen müssen. Defensiv waren die Kanadier bockstark und in der Offensive immer dann da, wenn sie ein Tor gebraucht haben. Für mich haben wir heute gegen den kommenden Weltmeister verloren. \r\nDie Schiedsrichterleistung fand ich heute eher unglücklich - die 2+10 gegen Wolf waren durchaus fragwürdig, dann noch ein klares Abseits der Kanadier kurz vor Ende und 2x Haken übersehen. Aber daran lag's heute nicht. Respekt an die Nationalmannschaft. Es wäre mal ein echter Traum, Kink auch im Adler-Dress so stark zu sehen. Dass man Kahun nicht zur Rückkehr überreden konnte/wollte ist für mich immer noch ein echtes Desaster. Tiffels war heute unauffällig - die Kanadier waren dann doch nicht seine Kragenweite. Draisaitl als Spielmacher war irgendwie verschenkt - sensationell was der an Pässen gespielt hat, aber ich hätte es mal cool gefunden, wenn man Leon mal in eine aussichtsreiche Position gepasst hätte. Aber: Er hat sich voll in den Dienst der Mannschaft gestellt - Respekt!

    Kommentar


    • Ich habe nur nicht verstanden warum man Ehrhoff am Ende auszeichnet. Da gab es andere Kandidaten. \r\n\r\nPS ich fand Reul defensiv richtig gut. ok manchmal ging es ihm bei den Kanadiern zu schnell aber das hate auch ein Herr Seidenberg Probleme. \r\n\r\n\r\nUnd können wir den Kink der WM bitte in Mannheim verpflichten. Alleine der Check im ersten drittel war es Wert

      Kommentar


      • Den Check hätte die DEL mit x-Spiele Sperre belohnt, schließlich ist der Kanadier berührt worden. :-(\n\nGruß\n\nGesendet von meinem Lenovo S856 mit Tapatalk

        Kommentar


        • Ja, diesen Kink, oder wie der heißt, der bei der WM für Deutschland gespielt hat, den würde ich gerne bei den Adlern sehen !

          Kommentar


          • Noch ne kleine Anmerkung: Unsere Cracks sahen am Ende schon "arm" aus, als es diese ausgebufften NHLer verstanden haben, Grubauer bis 20Sekunden vor Schluß in der Hütte festzunageln. Das war total gekonnt und nötigt mir höchsten Respekt ab - Deutschland KONNTE in den letzten 150 Sekunden keinerlei Schlußoffensive starten, weil man einfach nicht mehr in Puckbesitz kam ... Wow !! Auch ne Art , ein 2:1\r\nsicher nach Hause zu fahren.

            Kommentar


            • Mit einem nüchternen Blick auf die Leistungsfähigkeit des deutschen Eishockeys überrascht mich die Überlegenheit der Kanadier nicht. Die Gründe kennt jeder Eishockey-Interessierte seit Jahrzehnten. \r\nMit einigen Ländern, hierzu zähle ich mittlerweile auch die Schweiz, werden wir niemals mithalten können. Dafür spielt Eishockey dort eine viel zu große Rolle, während es bei uns eine Nischensportart ist - und meiner Meinung nach auch bleiben wird. Das ist weder gut noch böse gemeint, sondern schlicht eine nackte Tatsache. Und für mich persönlich auch nicht bedeutsam. Denn meine persönliche Liebe zu diesem einzigartigen Sport kratzt das in keiner Weise.\r\n\r\nGegenwärtig wird Eishockey medial hochgejazzt. Insbesondere von Sport1. Darüber freue ich mich - einerseits. Andererseits bin ich mir darüber im Klaren, dass es Sport1 (was ihr gutes Recht ist) in erster Linie darum geht, mit der "Heim-WM" (was so gar nicht korrekt ist) Geld zu verdienen. Da spricht die lange Werbung in der "Vorberichterstattung", den "Drittelanalysen" und gerade unmittelbar nach Spielende, einer sehr emotionalen Phase, ein klare Sprache.\r\n\r\nKurzum: Ich finde, das deutsche Eishockey steht genau dort, wo es sich mit Blick auf die Rahmenbedingungen einordnen kann. Und wenn wir relativieren, dass dies im Grunde während der letzten vierzig Jahre mehr oder weniger dasselbe Level ist, stehen wir doch ganz gut da. Denn zwischenzeitlich sind die anderen Nationen natürlich nicht stehen geblieben - und wir konnten immerhin Schritt halten. "Mehr" ist meines Erachtens einfach nicht drin. Was die letzten beiden Minuten im Spiel gegen Kanada kompakt vor Augen führten - meinen Respekt für die Leistung unseres Teams aber keineswegs mindert.

              Kommentar


              • Irgendwie lustig, dass wir hier in Deutschland, egal welche Sportart, nie ein Torhüterproblem haben. Im Fußball haben wir viele die sehr gut sind, im Handball und mit G-G haben wir im Eishockey zumindest ein extrem starkes Gespann. Leider muss ich aber P07 recht geben, dass für Eishockey in Deutschland nicht leichter wird, aber ich bin guter Hoffnung auf Besserung. Aktuell stehen 7 Deutsche in einem NHL Kader. 7 ist zwar keine große Hausnummer (zum Vergleich: Die Schweiz hat 11 Spieler), aber hatten wir jemals mehr Deutsche die gleichzeitig in der Liga aktiv waren? Ich hoffe einfach darauf, dass die WM10 und auch die WM17 bei kleinen Kids einen Boom auslöst ähnlich wie es die Fußball-WM 2002 in Japan/Südkorea dort "verursacht" hat und der Nachwuchs einfach wächst.

                Kommentar


                • Zitat von Freddy_90 Beitrag anzeigen
                  aber hatten wir jemals mehr Deutsche die gleichzeitig in der Liga aktiv waren?
                  \r\nDie Frage finde ich super-spannend. \r\n\r\nHier gibt's ja ne Liste mit allen deutschen NHL-Spielern - vielleicht kann die ja mal jemand sortieren ;-)\r\nhttps://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...ler_in_der_NHL

                  Kommentar


                  • Das Problem beim Nachwuchs ist einfach auch das Eishockey ein teurer Sport ist und bleiben wird. Fußball kann man in jedem Kaff für ein paar Kröten spielen bei Eishockey sieht das leider anders aus. \n\n\nGesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

                    Kommentar


                    • Freut mich unheimlich für Henrik Lundqvist. Auch wenn es nur eine Art Trostpreis ist, eine schöne Sache, dass er den Titel noch in den Lebenslauf bekommt. Wenn ihm schon die Krönung mit dem Stanley Cup wohl verwährt bleiben wird...
                      Zuletzt geändert von Tomlinson; 22-05-17, 13:44.

                      Kommentar


                      • Zitat von Stormrider1984 Beitrag anzeigen
                        Das Problem beim Nachwuchs ist einfach auch das Eishockey ein teurer Sport ist und bleiben wird. Fußball kann man in jedem Kaff für ein paar Kröten spielen bei Eishockey sieht das leider anders aus. \r\n\r\n\r\nGesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
                        \r\n\r\nDa geb ich dir vollkommen recht. Das hört ja nicht bei der Ausrüstung auf. Eiszeit ist teuer und auch da haben wir das Problem, dass in unserer Region keine Eishalle über Sommer Eis hat. In der Schweiz bspw. gibt es genug Hallen die über Sommer Eis haben.\r\n\r\n\r\nUnd zu dem Spiel gegen Kanada muss man sagen, dass unsere Jungs gekämpft haben und im Rahmen ihrer Möglichkeiten das Maximale rausgeholt haben. Also kann man, auch in Anbetracht des Stellenwertes von Eishockey hier in D, mit dem Ergebnis der WM wirklich zufrieden sein!

                        Kommentar


                        • Es war ein wirklich faszinierendes Finale gestern in Kölle. Wer aufmerksam und mit offenen Augen das Match verfolgt hat, der hat wahrlich 1000 Unterschiede gesehen - Unterschiede zu unserer biederen DEL und auch zu unserer toll kämpfenden Nati. Wie schnell und präzise das hin und her ging, geile Saves und wahnwitzige Offensivaktionen - und dennoch nur 2 Hütten in 80 MInuten. Und das auf dem Eis der Haie - ich würde mich schämen (als Hai) dieses Eis wieder zu "entweihen". Penalties sind einfach Glücksache, bei einem Endspiel sollte man darüber nachdenken, bis zur Entscheidung weiter zu verlängern - auch wenn die TV-Welt Amok läuft. Das wäre die "gerechtere Entscheidung".

                          Kommentar


                          • Glückwunsch an die Minions!!\r\nHaben sie sich verdient!!\r\nVor allem King Henrik \r\n\r\nIch habe von dieser WM nicht sooo viele Spiele gesehen... Aber das gestern war Werbung für unsere tolle Sportart!! Ein wirklich sehr ansehnliches Spiel!! Und das auf Kölner Eis... dass es sowas noch mal gibt \r\n\r\nDas Spiel gestern sah tatsächlich mehr nach einem NHL Spiel aus!
                            "Wir verloren uns aus den Augen, aber niemals aus dem Sinn... Du lebst in mir noch ganz tief drin..."

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X