Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

NHL Saison 18/19

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Was für Playoffs... Das ist der helle Wahnsinn...\r\nAlle vier Division Sieger (incl. Titelverteidiger) scheitern in Runde 1...Krass...\r\n\r\nDamit könnte es endlich mal zu meinem persönlichen Traum-/Wunschfinale kommen: Sharks-Bruins
    "Wir verloren uns aus den Augen, aber niemals aus dem Sinn... Du lebst in mir noch ganz tief drin..."

    Kommentar


    • #17
      Lets GO Canes !!!!
      Gruß\r\n... der Lange

      Kommentar


      • #18
        Bin für Islander oder Avalanche, wegen der deutschen Beteiligung mal sehen wer wie weit kommt von den zwei Teams

        Kommentar


        • #19
          Bin jetzt zwar kein großer Fan der Sharks, aber Joe Thornton wäre einer der den Stanley Cup endlich mal verdient hätte.

          Kommentar


          • #20
            Wie heißt denn der Moderator mit dem kanadischen (?) Akzent wie DAZN CBJ vs BOS?
            Adler Mannheim 4-ever

            Kommentar


            • #21
              Ich habs nicht gesehen hab auch kein DAZN Account mehr aber Mannix Wolf moderiert ab und zu mit und der hat nen starken Akzent, kann es der sein?

              Kommentar


              • #22
                Es war Wolfs Papa Mannix\n\nGesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

                Kommentar


                • #23
                  Es ist in der Tat Mannix Wolf. Ich wusste, dass ich diese Stimme kenne, konnte sie aber um die Uhrzeit nicht mehr zuordnen.
                  Adler Mannheim 4-ever

                  Kommentar


                  • #24
                    Schaue grade Stars gegen Blues. Sah echt schmerzhaft aus beim Goalie der Stars. Den Puk schön ins Schlüsselbein bekommen.

                    Kommentar


                    • #25
                      Was ich allerdings nicht verstehe, wieso zählte das Tor? Bishop lag doch schon abgeschossen am Boden als der Puck im Netz landete.
                      Ich habe mich so ans Leben gewöhnt, mir würde direkt was fehlen wenn ich es nicht mehr hätte.

                      Kommentar


                      • #26
                        Die Kommentatoren meinen das es nur angepfiffen worden wäre, wenn die Stars den Puk bekommen hätten. Ein einfaches Torverschieben hätte da auch geholfen. Solange aber der Gegner noch quasi am Spielzug ist, wird nicht angepfiffen und das Tor zählt. Blöde Regel wie ich finde.
                        Zuletzt geändert von AdlerAdemeier; 06-05-19, 00:30.

                        Kommentar


                        • #27
                          Das hab ich auch nicht verstanden und da hab ich mich als Stars Fan etwas aufgeregt Naja, ich hoffe, dass sie es heute in Spiel 7 rocken werden.

                          Kommentar


                          • #28
                            Hätten sich die Refs das OT-Goal von Karlsson nochmals anschauen dürfen, da es ja zuvor einen Handpass gegeben hatte oder ist das nicht vorgesehen als Überprüfungsgrund?

                            Kommentar


                            • #29
                              Da gabs doch mal in der DEL einen "Skandal" als der Schiri nach Sichtung des Videobeweises ein Tor für Hamburg gegen Ingolstadt (wenn ich mich recht erinnere) aberkannt hatte. Er hatte beim Betrachten des Videos ein Foul (nicht am Goalie) gesehen und das als Begründung genommen. Wenn ich mich nicht täusche, dürfen die Refs den Videobeweis nur dazu verwenden um zu prüfen, ob der Puck in vollem Umfang die Linie überquert hat, der Goalie behindert wurde, hoher Stock oder z.B. der Puck bei absichtlichem Torverschieben auch so ins Tor gegangen wäre, aber nicht, ob es davor z.b. ein Foul, Abseits oder Handpass gab, das hätte er/sie im Spiel erkennen müssen.

                              Kommentar


                              • #30
                                Zitat von steffen Beitrag anzeigen
                                Da gabs doch mal in der DEL einen "Skandal" als der Schiri nach Sichtung des Videobeweises ein Tor für Hamburg gegen Ingolstadt (wenn ich mich recht erinnere) aberkannt hatte. Er hatte beim Betrachten des Videos ein Foul (nicht am Goalie) gesehen und das als Begründung genommen. Wenn ich mich nicht täusche, dürfen die Refs den Videobeweis nur dazu verwenden um zu prüfen, ob der Puck in vollem Umfang die Linie überquert hat, der Goalie behindert wurde, hoher Stock oder z.B. der Puck bei absichtlichem Torverschieben auch so ins Tor gegangen wäre, aber nicht, ob es davor z.b. ein Foul, Abseits oder Handpass gab, das hätte er/sie im Spiel erkennen müssen.
                                \r\n\r\nKorrekt, \r\ndas war Schiri Hunnius, der ein Tor wegen Handpass nach Video-Review aberkannt hat, er wurde dann wegen Regelbeugung für ein paar Spiel aus dem Verkehr gezogen.\r\n\r\nGruß\r\nÁl
                                WARNUNG: Beiträge dieses User können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X