Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

NHL Saison 18/19

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Don Alfredo
    antwortet
    https://www.nhl.com/redwings/news/20...ed/c-308030686\r\n\r\nDie Red Wings streamen einen Teil ihres Development-Camps. Darunter am Freitag ein 3-gegen-3- Turnier (bei uns bereits Samstag von 00:30 Uhr bis 02:40 Uhr) und ein 60-minütiges Red & White Game am Samstag ab 18:00 Uhr. Ich gehe mal davon aus, dass Seider auch dabei sein wird.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holzer
    antwortet
    Also genau das gleiche, was auch bei Subban passiert ist

    Einen Kommentar schreiben:


  • Stevo@ice
    antwortet
    Genau das. Sie brauchen den Capspace für die Vertragsverlängerungen von Marner und Kapanen/Johnsson (evtl reicht es so sogar für alle drei).

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holzer
    antwortet
    Kann mir jemand den Sinn des Marleau-Trade erklären. Spieler + 1st-Rounder für einen 6.-Runden Pick? Geht´s da nur ums Geld sparen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Odenwald-Adler
    antwortet
    Sehr schön: https://www.nhl.com/news/erik-karlss...ct/c-307876282\r\n\r\nDamit hatte ich nicht gerechnet: Karlsson bleibt für acht Jahre bei den Sharks (für 88 Millionen). Ist zwar ein Haufen Capspcace, aber wenn du einen solchen Spieler halten kannst solltest du das tun.\r\nBurns und Karlsson, dazu noch Vlasic und Dillon - könnte schlimmer stehen um die Abwehr!

    Einen Kommentar schreiben:


  • stone cold
    antwortet
    https://www.eishockeynews.de/aktuell...ei-parade.html\r\n\r\nDAS nennt man dann wohl Party 🥳 ....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Odenwald-Adler
    antwortet
    Zitat von Probert Beitrag anzeigen
    Gut für die Blues, dass sich der "Chief" Craig Berube noch vor wenigen Jahren gegen die Adler entschieden hatte
    \r\n\r\nWer weiß wie es bei uns gelaufen wäre mit Berube. Alle Seiten sind glücklich, passt so!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Probert
    antwortet
    Gut für die Blues, dass sich der "Chief" Craig Berube noch vor wenigen Jahren gegen die Adler entschieden hatte

    Einen Kommentar schreiben:


  • Odenwald-Adler
    antwortet
    Ich gönne es den Blues, und wie schon richtig erwähnt wurde: Nach solchen Playoffs und dem entscheidenden 7. Spiel gibt es keine glücklichen Gewinner. Hatte ja gehofft, dass in diesem Jahr meine Sharks endlich ihren ersten Titel holen, aber Jumbo Thornton wird wohl titellos seine Karriere beenden. Waren auf jeden Fall verrückte Playoffs, vor allem wenn man bedenkt, wie viele Favoriten gleich in der 1. Runde die Segel streichen mussten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • magicben
    antwortet
    So, nun bekommt die Heimat der Leafs also endlich mal ein Meisterschaftsbanner...\r\nIst zwar ne andere Sportart und das andere Heimteam... aber so wählerisch darf man da ja nicht sein

    Einen Kommentar schreiben:


  • Tomlinson
    antwortet
    Ich finde es völlig in Ordnung so. Die Blues hatten mit Boston und dem Momentum in der Serie einen Berg vor sich und den haben sie abgeräumt. Über 4 Runden und Spiel 7 in den Finals gibt es keine glücklichen Sieger.

    Einen Kommentar schreiben:


  • stone cold
    antwortet
    Letztendlich zählen die Tore und nicht, ob du ein Spiel bestimmst.\r\nDie Blues hatten in Spiel 6 die riesige Chance DAHEIM den Titel zu holen (wir wissen wie schön der Titelgewinn im Wohnzimmer ist, aber auch wie schwer), waren aber da das schwächere Team (möglicherweise auch nervöser).\r\n\r\nGestern war es clever gespielt. Boston hat das Spiel gemacht, St. Louis hat getroffen. \r\nDer zweite Treffer der Blues fiel aber in der Tat zum bestmöglichen Zeitpunkt.\r\nOb es der Knackpunkt war, ist schwer zu sagen. Um auszugleichen oder das Spiel zu drehen, war Zeit genug.
    Zuletzt geändert von stone cold; 13-06-19, 11:13.

    Einen Kommentar schreiben:


  • magicben
    antwortet
    Zitat von stone cold Beitrag anzeigen
    \r\nEdit: Wie war das mit dem Momentum nach Spiel 6?\r\nIn einem Spiel 7 zählt nur die Größe der 🥚.
    \r\n\r\nIch fand schon, dass das Momentum bei den Bruins war...\r\nIch denke, das konnte man auch am Spiel im ersten Drittel sehen. War ja mehr oder weniger ein Einbahnstraßen Spiel...\r\nWie war das? Mit dem 2. Torschuss der Blues haben sie gleich getroffen... Und mit dem 3. glaube ich auch...\r\nGerade das erste Tor war ja nach einem relativ starken Shift der Bruins. Da lag gefühlt eher das 1-0 für Boston in der Luft. Wenn man sich dann im Gegenzug das 0-1 dafür fängt... Tja, dann war es das natürlich mit dem Momentum. \r\nDenke kopfmässig war das der Genickbruch, so kurz vor der ersten Drittelpause...\r\nAber man muss festhalten: Selbst Schuld wenn man eben die Überlegenheit nicht umsetzen kann.... \r\nDie Blues haben das abgeklärt gemacht und dann auch durchaus verdient gewonnen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • stone cold
    antwortet
    Glückwunsch an St. Louis.\r\nWow! Verdienter Stanley Cup Sieger.\r\n\r\nhttps://www.eishockeynews.de/aktuell...anley-cup.html\r\n\r\nNochmal Wow!\r\n18.000 beim Viewing im heimischen Stadion, 25.000 im benachbarten Baseball Stadion.\r\nViel Spaß beim Party Marathon.\r\n\r\nEdit: Wie war das mit dem Momentum nach Spiel 6?\r\nIn einem Spiel 7 zählt nur die Größe der 🥚 🥚.
    Zuletzt geändert von stone cold; 13-06-19, 19:07.

    Einen Kommentar schreiben:


  • AlkiSchlumpf
    antwortet
    Boston über weite Strecken die druckvollere und bessere Mannschaft. Wenn die ihre Chancen nutzen bzw. Binnington nicht so stark hält für St. Louis, geht das Spiel definitiv andersrum aus.\r\nDie Blues machen aus wenig viel und haben somit verdient gewonnen, meiner Meinung nach.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X