Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 29 von 29

Thema: 2. Liga 10/11

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    75
    Bedanken
    1
    6 Danksagung in 4 Beiträgen
    ..also ich finde das gar nicht so traurig zu lesen. Heilbronn hat kein Geld, Martinec ist z.Zt arbeitslos gemeldet. Um seinen Anspruch ( sicherlich der Höchstsatz ) nicht zu verlieren und komplett versichert ( Berufsgenossenschaft ) zu sein, braucht er die Genehmigung des AA.

    Ist doch alles gut, er kann vier Spiele wieder Spielpraxis sammeln, den Falken evtl. in dünnbestzten Zeiten aushelfen.

    Ich freu mich für ihn. Ich denke auch, daß er bei Zeit noch etwas anderes findet

  2. #17
    Super-Moderator-Fan Avatar von ALausR
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Ketsch
    Beiträge
    1.139
    Bedanken
    40
    581 Danksagung in 225 Beiträgen
    Ich war gestern in Freiburg beim Spiel der Wölfe gegen den SERC, ich muss sagen, da sieht man mal was ein Derby ist. Die Fans machen eine super Stimmung, beide Seiten. Das Spiel war richtig gut und spannend, nach einer 0:2 Führung der Schwenninger nach dem ersten Drittel, drehte Freiburg im zweiten Drittel das Spiel zu einem 3:2. Und da hat man dann deutlich gesehen, dass auch die Spieler wissen, was es heißt ein Derby zu spielen, denn der Torschütze ist auf den Knien durch die halbe Halle gerutscht vor Freude. Das Spiel ging dann 3:3 in die Verlängerung, die die Wölfe für sich entscheiden konnten.

    Selbst der Schiri, der eine sehr kleinliche Linie (immerhin konsequent) gepfiffen hat, konnte den gelungenen Eishockeyabend nicht schmälern. Wegen solchen Spielen bin ich Eishockeyfan geworden.

  3. Folgende User bedanken sich bei ALausR für diesen Beitrag:

    hosco (19-09-10)

  4. #18
    Stefan
    Guest
    Tomas Martinec bleibt ein Falke

    Nachdem Tomas Martinec vier Spiele für die Falken absolviert hat, musste eine Entscheidung über eine Weiterverpflichtung des Stürmers in dieser Woche getroffen werden.
    Manager Ernst Rupp sprach in dieser Woche mit einigen Sponsoren, um Tomas Martinec weiter verpflichten zu können. Ein gesicherter Etat war Grundvoraussetzung, um über die Personalie Tomas Martinec zu entscheiden. Dank der Aufstockung des Sponsorings einiger Partner steht einem Vertrag mit Tomas nichts mehr im Wege. Allerdings wäre die Verpflichtung ohne die Zusicherung der Sponsoren unmöglich gewesen.

    www.hockeyweb.de

  5. Die folgenden 6 User haben sich bei Stefan für diesen Beitrag bedankt:

    Butschi (30-09-10), Hülsi (01-10-10), ich_bins (30-09-10), Langer_JK (06-10-10), MaxPower78 (01-10-10), Roy Roedger (01-10-10)

  6. #19
    Stefan
    Guest
    Lausitzer Füchse verpflichten NHL-Stürmer
    Bates Battaglia kommt nach Weißwasser

    Den Lausitzer Füchsen ist ein (nach eigenen Angaben) Sensationstransfer gelungen. Sie haben sich in der Nacht auf Donnerstag mit NHL-Stürmer Bates Battaglia über einen Vertrag bis Saisonende geeinigt. Der 35-Jährige spielte zuletzt in der zweithöchsten amerikanischen Eishockey-Liga (AHL) bei den Rochester Americans. Insgesamt absolvierte Bates Battaglia 580 Spiele in der NHL, der besten Eishockey-Liga der Welt...


    http://www.hockeyweb.de/home/artikel...-nhl-stuermer/

  7. #20
    Stefan
    Guest

  8. #21
    bricht ice Avatar von icebrecher
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Monnem
    Beiträge
    1.899
    Bedanken
    469
    330 Danksagung in 109 Beiträgen
    Mannheimer Morgen

    Falken starten als Zweiter in Zweitliga-Play-offs

    Mannheimer in Heilbronn erfolgreich

    Jetzt beginnt das Warten auf den Gegner. Mit zwei glanzvollen Siegen zum Abschluss der Vorrunde hat sich Eishockey-Zweitligist Heilbronner Falken auf Tabellenplatz zwei geschoben. Dem 4:3 bei den Schwenninger Wild Wings ließen die Schützlinge von Trainer Rico Rossi einen 5:3-Derbyerfolg gegen die Bietigheim Steelers folgen. Damit schlossen die Kätchenstädter die Runde mit starken 93 Punkten aus 48 Partien nur einen Zähler hinter Spitzenreiter Ravensburg ab.

    Zur Belohnung dürfen sich die Heilbronner - und mit ihnen die Adler-Förderlizenzspieler Toni Ritter, Achim Moosberger, David Cespiva, Dominik Bittner, Felix Brückmann und der zuletzt verletzt pausierende Corey Mapes - gut eine Woche lang aufs Viertelfinale vorbereiten, das für sie am kommenden Dienstag mit einem Heimspiel beginnen wird.

    Nicht nach Gegner richten

    Angst, wegen der langen Pause aus dem Tritt zu geraten, hat Tomas Martinec nicht. Der Ex-Mannheimer setzt auf den Kraftvorteil. "Ich denke schon, dass unserem Gegner die Pre-Play-offs noch in den Knochen stecken werden", sagt der 35-Jährige. Ob es auf die Starbulls Rosenheim, Landshut Cannibals oder Hannover Indians hinauslaufen wird, interessiert Martinec nur am Rande: "Wer am Ende ganz oben stehen will, muss jedes Spiel gewinnen. Jetzt müssen wir nur schauen, dass wir im Kopf frisch bleiben."

    Am Sonntag, als die Falken aus einem 1:3-Rückstand nach zwei Dritteln einen 5:3-Sieg machten, war der Stürmer nicht mit von der Partie. Er saß eine Sperre ab, da er in Schwenningen seine dritte Zehn-Minuten-Disziplinarstrafe der Saison kassiert hatte. "Besser jetzt, als in den Play-offs", betonte Martinec, der vom Auftritt seiner Jungs angetan war: "Mit welchem unbedingten Siegeswillen sie die Begegnung gekippt haben, hat mir imponiert. Bei uns ist die Mannschaft der Star, jeder freut sich für den anderen."

  9. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    344
    Bedanken
    13
    139 Danksagung in 58 Beiträgen
    Steelers: Rico Rossi wird Teammanager

    Auf der vakanten Position des sportlichen Leiters sind die Bietigheim Steelers nach intensiver Suche fündig geworden. Vom Lokalrivalen aus Heilbronn wechselt zum 1. Juli 2011 Rico Rossi von den Falken zu den Steelers und wird ab diesem Zeitpunkt die neu geschaffene Position des Teammanagers bei den Steelers besetzen.

    Mit Rossi kommt ins Bietigheimer Ellental kein Unbekannter. 1997 startete der in Toronto geborene Außenstürmer seine Trainerkarriere beim GEC Nordhorn, wo er zwei erfolgreiche Jahre verbrachte. Über die Oberligaclubs aus Duisburg und Bayreuth führte ihn den Weg zum DEL Rekordmeister aus Mannheim. Dort war der 46-jährige Assistentcoach von Bill Stewart und später von Helmut De Raaf. Im Rahmen der Kooperation zwischen den Adlern und den Heilbronner Falken übernahm Rossi 2004 den Club aus der Kätchenstadt und führte ihn von der Oberliga in die zweite Liga. In dieser Saison beendeten die Falken die Hauptrunde auf Platz zwei und schieden später im Viertelfinale überraschend gegen Aufsteiger Rosenheim aus.

    Steelers-Präsident Hans-Günther Neumann zeigte sich nach der Unterschrift von Rossi hoch erfreut: „Für uns war es wichtig, dass wir die sportliche und wirtschaftliche Verantwortung unseres Clubs auf mehreren Schultern verteilen. Mit Rico Rossi haben wir einen sehr erfahrenen und im Eishockey sehr geschätzten Mann für uns gewinnen können. Seine hervorragenden Kontakte in die deutschen Topligen werden unsere Steelers deutlich weiterbringen. Er hat bereits einen Einblick in unseren Club, war auch in der letzten Saison oftmals hier in Bietigheim und kennt unseren Trainer Danny Held. Das alles war ausschlaggebend."

    Rico Rossi wird ab dem 1. Juli neben Volker Schnabel in die Geschäftsführung der Bietigheim Steelers als Teammanager aufsteigen. „Rico suchte nach drei Jahren in Heilbronn eine neue Herausforderung. Dank der geplanten Arena und unserem Sponsorenpool können wir ihm in Bietigheim eine hervorragende Perspektive bieten." erklärte Steelers-Geschäftsführer Volker Schnabel.

    Quelle: Hockeyweb.de

  10. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von Heik606
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    Almenhof
    Beiträge
    196
    Bedanken
    0
    145 Danksagung in 41 Beiträgen
    Zitat Zitat von foster's Beitrag anzeigen
    Steelers: Rico Rossi wird Teammanager
    Quelle: Hockeyweb.de
    Bei dieser Meldung handelt es sich um einen Aprilscherz
    Arbeit ist das Größte auf der Welt, deshalb sollten wir uns immer etwas für morgen aufheben


  11. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    984
    Bedanken
    2.626
    944 Danksagung in 319 Beiträgen
    Kennt hier jemand den Stand bezüglich Aufstieg? Schon lange nichts mehr darüber gehört ^^

  12. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Ilvesheim
    Beiträge
    70
    Bedanken
    10
    16 Danksagung in 5 Beiträgen
    http://www.del.org von heute, 21.04.2011

    Der International Sportgerichtshof (CAS) hat die grundsätzliche Rechtsauffassung der DEL bestätigt. Der kommende Meister der 2. Bundesliga hat keinen Aufnahmeanspruch in die Deutsche Eishockey Liga (DEL) als 15. Team. Dieses Urteil hat der Internationale Sportgerichtshof (CAS) gefällt.

    Der Spruch war nötig geworden, nachdem die Eishockey-Betriebsgesellschaft (ESBG) als Betreiber der 2. Bundesliga eine entsprechende Feststellungsklage beim CAS erhoben hatte. Zwar darf sich der Zweitligameister nach Auffassung des CAS im Lizenzprüfungsverfahren der DEL bewerben - was von der DEL im Übrigen nie bestritten wurde - ein Aufnahmeanspruch besteht aber nur dann, wenn alle Kriterien zur Lizenzerteilung erfüllt werden und insbesondere die DEL dadurch nicht auf mehr als 14 Clubs anwachsen würde.

    Damit bestätigte der CAS faktisch die Rechtsauffassung der DEL, wonach die Regelungen des zum Monatsende auslaufenden Kooperationsvertrages zwischen Deutschem Eishockey-Bund (DEB), ESBG und DEL keine Wirkung für die Lizenzprüfung zur DEL-Saison 2011/12 entfaltet. „Wir können nun in Ruhe die nächste Saison vorbereiten“, erklärte DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke. Demnach wird die DEL auch in der kommenden Saison 14 Clubs umfassen.
    Schade, hätte mich auf Ravensburg - oder noch besser Schwenningen gefreut! Mal wieder ein Derby hätte doch was.

  13. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    984
    Bedanken
    2.626
    944 Danksagung in 319 Beiträgen
    Irgendwie schon schade ...

  14. #27
    Registrierter Benutzer Avatar von corbet"20"
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Mannheim -68-
    Beiträge
    926
    Bedanken
    269
    972 Danksagung in 268 Beiträgen
    Das ist nicht nur Schade, sondern eine riesengroße Schande was da wieder veranstaltet wurde.

    Auf und Abstieg gehören zum Sport so wie das Amen in der Kirche! Ob das mal einer von den Scampilutschern kapiert? Wahrscheinlich nicht.

    Es ist einfach unfassbar mit welchen mitteln man sich schon jahrelang gegen einen Auf-Abstieg wehement wehrt. Ich verstehe da einfach nicht die Materie die bei denen in der Birne umherwandelt.

    Und unser Saubermann Herr Tripcke kann sich ja von nun an komplett auf die kommende Saison vorbereiten. Da sind wir aber alle erleichtert. Anstatt sich seine Fönfrisur ordentlich Aalglatt zu schmieren könnte er und seine Anhängerschaft sich mal zu den wesentlichen Bestandteilen des Sports Gedanken machen.

    Da wird man doch glatt zum Eichhörnchen.

    Wenn man von solchen Menschen sportlich "regiert" wird, braucht man echt keine Feinde mehr.


  15. Die folgenden 2 User haben sich bei corbet"20" für diesen Beitrag bedankt:

    Animus (22-04-11), TMV (22-04-11)

  16. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    21
    Bedanken
    17
    79 Danksagung in 11 Beiträgen
    Tripcke regiert sicher nicht. Eher die Herren Anschutz, Hopp, Arnold usw. Man will eine geschlossene Liga von 14 Franchisenehmern. Erweiterung bei Eignung. Ob das so sportlich ist, steht auf einem andern Blatt.

  17. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    984
    Bedanken
    2.626
    944 Danksagung in 319 Beiträgen
    mich nervts langsam... wieso merkt keiner von den herren... dass diese geschlossene liga bei den fans einfach nicht ankommt?

    ich würde langsam sogar lieber zu den adlern gehen wenn sie in der 2.bundesliga spielen - als in der del... wenns so weitergeht schau ich mir echt lieber heilbronn spiele an...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Saisonstart DPL Inlinehockey Liga
    Von Timo im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09-10-10, 10:54
  2. Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 23-02-09, 12:17
  3. NHL 09 - DEL-Liga-Modus?
    Von fly85 im Forum Stammtisch
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22-11-08, 17:59
  4. NHL-DEL 09 PC Online Liga
    Von NightmareAG im Forum Stammtisch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26-10-08, 08:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •