Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 61 bis 65 von 65

Thema: DEL-News Oktober 2010

  1. #61
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2000
    Ort
    Deutschland,67454 Hassloch
    Beiträge
    1.740
    Bedanken
    9
    904 Danksagung in 350 Beiträgen
    Kölner Haie feuern Verteidiger Ross Lupaschuk

    Die Kölner Haie haben Verteidiger Ross Lupaschuk (Foto: City-Press) mit sofortiger Wirkung vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt. Damit sortierte Trainer/Manager Bill Stewart nach Torhüter Adam Dennis bereits den zweiten Spieler in der laufenden Saison beim Schlusslicht aus.

    „Wir haben Lupaschuk als Nummer-Eins-Verteidiger geholt“, erklärte Stewart. „Diese Erwartungen hat er nicht erfüllt.“ Zudem gab es wegen Lupaschuk anscheinend Unstimmigkeiten in der Mannschaftskabine. „Ich erwarte, dass jeder Spieler alles für den Erfolg gib.“

    Lupaschuk kam erst zu Saisonbeginn von HIFK Helsinki zu den Haien und war einer der Schlüsselspieler in Stewarts Konzept. Nach der 3:5-Heimniederlage am Sonntag gegen Hannover hatte Stewart einige seiner Spieler öffentlich kritisiert. Lupaschuks Name war dabei nicht gefallen. Sein Vertrag läuft bis zum Ende der Spielzeit.



    Artikel vom 26.10.2010
    Quelle: www.eishockeynews
    http://www.eishockeynews.de/nachrich...richt_id=13198
    WARNUNG: Beiträge dieses User können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten!

  2. #62
    Registrierter Benutzer Avatar von Heiland
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    998
    Bedanken
    112
    281 Danksagung in 117 Beiträgen

  3. #63
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    382
    Bedanken
    18
    148 Danksagung in 50 Beiträgen
    mit genugtuung les ich das mit forbes. musste damals schon laut lachen als man ihn als charackterspieler, teamleader und scorer beim erci angepriesen hat. keine ahnung wer den beobachtet hat.

  4. #64
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    112
    Bedanken
    70
    81 Danksagung in 21 Beiträgen

    Wolfsburg verpflichtet Ex-Hamburger Martin Walter

    Wolfsburg verpflichtet Ex-Hamburger Martin Walter

    Die Grizzly Adams Wolfsburg haben auf die Verletzungen der beiden Verteidiger Christopher Fischer (Luxation in der Schulter) und Armin Wurm (Daumenbruch) reagiert und einen neuen Abwehrspieler verpflichtet. Der Ex-Hamburger Martin Walter erhält zunächst einen Probevertrag bis einschließlich 18. November 2010.

    „Der Wechsel ging eigentlich ganz schnell über die Bühne und zeigt mir, dass er unbedingt wieder in die DEL will. Ich bin natürlich auch froh, dass wir nun wieder mit sechs Verteidigern – sowohl im Training als auch im Spiel – agieren können. Für Martin ist dies zudem auch eine große Chance, sich für einen weiteren Vertrag zu empfehlen“, sagte Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf zur Verpflichtung.

    Der 27-jährige hat bislang 321 DEL-Spiele – alle für die Hamburg Freezers – absolviert. Dabei erzielte er acht Tore und gab 42 Assists. Bereits am heutigen Freitag trainiert der ehemalige deutsche Nationalspieler gemeinsam mit der Mannschaft und wird am Samstag gegen die Iserlohn Roosters im Kader stehen.

    Quelle: www.eishockeynews.de

  5. #65
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    112
    Bedanken
    70
    81 Danksagung in 21 Beiträgen

    Wolfsburg: Stürmer Mike Green beendet seine Karriere

    Wolfsburg: Stürmer Mike Green beendet seine Karriere

    Mike Green kehrt nicht zum EHC Wolfsburg zurück. Dies teilte der Stürmer den Verantwortlichen der Grizzly Adams am Montag mit. „Ich werde meine Karriere beenden. Ich habe mich in den vergangenen Monaten sehr gequält, um ein Comeback beim EHC zu starten. Zum Schluss musste ich aber feststellen, dass es für die Anforderungen in der DEL und auch die, die ich an mich stelle, nicht reichen wird. Es war eine sehr emotionale Entscheidung für mich, die ich gemeinsam mit meiner Familie am letzten Wochenende getroffen habe“, erzählt Green, der immer noch an seinem insgesamt dritten Bandscheibenvorfall laboriert.

    Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf sagt: „Ich war natürlich sehr geschockt, als ich es gestern Nacht von ihm erfahren habe. Mike war ein Spieler, der durch seine konstant guten Leistungen in den letzten beiden Jahren mitverantwortlich dafür war, dass wir uns als Club in der DEL so positiv entwickelt haben. Aber es gibt auch ein Leben nach der Karriere und dies war sicherlich eine Entscheidung dafür. Ich bin sehr froh, dass ich mit Mike über zwei Jahre hinweg zusammenarbeiten durfte, denn er war immer ein ,Pfundskerl' auf den man sich verlassen konnte.“

    Der 30-jährige Green absolvierte von 2008 bis 2010 insgesamt 100 Spiele für den EHC Wolfsburg. Dabei gelangen ihm 28 Tore und 56 Assists. Zuvor hatte der Kanadier schon für die Hannover Scorpions und Nürnberg Ice Tigers in der DEL gespielt.

    quelle: www.eishockeynews.de

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rund um's Spiel - Oktober 2010
    Von Paige im Forum Adler - Forum
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 02-11-10, 19:29
  2. DEL-News September 2010
    Von Franki im Forum DEL/DEB-Bereich
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 01-10-10, 05:30
  3. DEL-News Juli 2010
    Von stone cold im Forum DEL/DEB-Bereich
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 30-07-10, 20:08
  4. DEL - News Oktober 2009
    Von Stefan im Forum DEL/DEB-Bereich
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 31-10-09, 19:21
  5. DEL - News Oktober 2008
    Von Ferrero im Forum DEL/DEB-Bereich
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 01-11-08, 11:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •