Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Presse vom 10.05.2012

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Frank #80
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    747
    Bedanken
    497
    343 Danksagung in 86 Beiträgen

    Presse vom 10.05.2012

    Die Rheinpfalz schreibt:

    Ein Klassenunterschied

    Deutsche 2:5-Niederlage gegen Schweden


    STOCKHOLM (sid/dapd). Die deutschen Nationalspieler erhielten gestern Abend von Schwedens Ausnahmekönnern eine Eishockey-Lehrstunde. 24 Stunden nach dem respektablen 0:2 gegen Russland wurden dem Team von Bundestrainer Jakob Kölliker beim 2:5 (1:1, 1:2, 0:2) vom WM-Co-Gastgeber die Grenzen aufgezeigt.

    Vor allem ab Mitte des Spiels dominierte das mit zahlreichen NHL-Stars gespickte Drei-Kronen-Team. „Es gab eine Phase, da wurden wir regelrecht an die Wand gespielt”, gestand Stürmer Christoph Ullmann. Als Marcus Kruger vor 11.500 Zuschauern bereits nach 77 Sekunden zum 1:0 traf, musste sogar eine Klatsche befürchtet werden. Doch der Außenseiter glich eine Sekunde vor dem Ende des ersten Drittels durch Philip Gogulla aus. Viktor Stalberg, Scharfschütze Erik Karlsson, Niklas Persson und Johan Franzen schossen Schweden dann aber zum 80. Sieg im 93. Duell gegen Deutschland, den auch Patrick Reimer mit seinem Treffer zum 2:3 (37.) nicht verhindern konnte.

    Nach der dritten Niederlage im vierten Gruppenspiel stehen für das deutsche Team am Wochenende die entscheidenden Duelle im Kampf um das Viertelfinale an. Am Samstag ist ein Sieg gegen Dänemark fast schon Pflicht, einen Tag später warten die Norweger. „Der Druck ist nicht größer als vorher. Norwegen und Dänemark müssen wir ohnehin schlagen”, betonte Kapitän Marcel Goc.

    Der starke deutsche Goalie Dennis Endras, der nach einer Pause im Russland-Spiel wieder das deutsche Tor hütete, stand gegen die schwedischen Stars gleich im Mittelpunkt. Beim frühen 0:1 wurde er jedoch von seinen Vorderleuten im Stich gelassen, als Torschütze Kruger den dritten Abpraller verwandelte. Die deutsche Auswahl erholte sich von dem Schock aber schnell. Beim Ausgleich steckte Kai Hospelt den Puck geschickt zu Gogulla durch.

    Der Treffer gab merklich Rückenwind. Auch im Mitteldrittel erkämpften sich Deutschen einige Einschussmöglichkeiten, die beste davon vergab ausgerechnet Alexander Barta kläglich (23.) - der Stürmer steht beim schwedischen Zweitligisten Malmö Redhawks unter Vertrag.

    Nach einer unfreiwilligen Pause, ausgelöst durch Mannheims hünenhaften Verteidiger Denis Reul, der gegen eine Sicherheitsglasscheibe gerast war und diese zerstört hatte, fanden die Schweden ihren Rhythmus wieder. Im Schlussdrittel war der Klassenunterschied noch deutlicher. Vor allem Schwedens Parade-Reihe Zetterberg/Franzen/Eriksson wirbelte.

    So spielten sie

    Schweden: Fasth - Niklas Kronwall, Karlsson; Hjalmarsson, Hedman; Brodin, Staffan Kronwall - Eriksson, Zetterberg, Franzen; Alfredsson, Jarnkrok, Silfverberg; Stalberg, Kruger, Landeskog; Larsson, Persson

    Deutschland: Endras - Reul, Nikolai Goc; Schubert, Lavallee; Krueger, Akdag; Ondruschka, Fischer - Greilinger, Marcel Goc, Pietta; Kaufmann, Barta, Schütz; Tripp, Hospelt, Furchner; Reimer, Ullmann, Gogulla

    Tore: 1:0 Kruger (1:17), 1:1 Gogulla (19:59), 2:1 Stalberg (26:38), 3:1 Karlsson (28:14), 3:2 Reimer (36:58), 4:2 Persson (42:30), 5:2 Franzen (48:32) - Strafminuten: 2 - 6 - Zuschauer: 11.500 - Schiedsrichter: Kurmann (Schweiz)/Olenin (Russland).
    Besessenheit ist der Motor - Verbissenheit ist die Bremse.
    Zitat Rudolf Nurejew

  2. #2
    Benutzter Registrierer Avatar von MaxPower78
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Beteigeuze
    Beiträge
    920
    Bedanken
    202
    325 Danksagung in 120 Beiträgen
    Zitat Zitat von Frank #80 Beitrag anzeigen
    Nach einer unfreiwilligen Pause, ausgelöst durch Mannheims hünenhaften Verteidiger Denis Reul, der gegen eine Sicherheitsglasscheibe gerast war und diese zerstört hatte...

    War wohl eher Franzen, der Reul als Prellbock benutzt hat...

  3. #3
    Pfälzer... und Spaß dabei Avatar von Langer_JK
    Registriert seit
    Jan 2000
    Ort
    Planet Erde, Sol-System, Alpha-Quadrant
    Beiträge
    2.795
    Bedanken
    3.000
    2.021 Danksagung in 682 Beiträgen
    Zitat Zitat von MaxPower78 Beitrag anzeigen
    War wohl eher Franzen, der Reul als Prellbock benutzt hat...
    Richtig.. Und zerstört sieht auch anders aus.. Die Scheibe war nur aus der Zwischenführung gesprungen und bei der WM haben se eben keine so fähige Eismeister wie in Mannheim ;-)
    Gruß
    ... der Lange

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Presse vom 17.04.2012
    Von Frank #80 im Forum Presseberichte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18-04-12, 06:28
  2. Presse vom 07.04.2012
    Von Frank #80 im Forum Presseberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07-04-12, 08:11
  3. Presse vom 02.02.2012
    Von Kingkongkrupp im Forum Presseberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02-02-12, 20:29
  4. Presse vom 03.01.2012
    Von Frank #80 im Forum Presseberichte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03-01-12, 15:57
  5. Presse vom 02.01.2012
    Von Dunnabix im Forum Presseberichte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02-01-12, 23:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •